Kundenrezensionen


78 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (46)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Mp3 Player im Niedrigpreissektor
Ich verfasse diese Rezension hauptsächlich als Gegendarstellung zu den vielen Ein-Sterne-Bewertungen.
Ich kann es mir nicht anders erklären, als dass diese Kunden ein Gerät aus einer fehlerhaft produzierte Charge bekommen haben oder irgend etwas anderes mit den Geräten gewaltig schief gelaufen ist, bevor sie bei den Verbrauchern ankamen...
Vor 18 Monaten von unknown veröffentlicht

versus
61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das kann Philips besser!!!
Den MP-3-Player haben wir als Ersatz für ein SanDisk-Gerät bestellt, das inzwischen durch ständiges Aufhängen der Software auffällt. Bei uns soll das Gerät eins, nämlich funktioniern und das tun, wofür es geschaffen wurde: Musik abspielen!!! Zumindest die Lieder kann der Philips wiedergeben. Ansonsten macht er "Made in China" mal...
Vor 22 Monaten von shop-king veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Mp3 Player im Niedrigpreissektor, 20. Oktober 2012
Ich verfasse diese Rezension hauptsächlich als Gegendarstellung zu den vielen Ein-Sterne-Bewertungen.
Ich kann es mir nicht anders erklären, als dass diese Kunden ein Gerät aus einer fehlerhaft produzierte Charge bekommen haben oder irgend etwas anderes mit den Geräten gewaltig schief gelaufen ist, bevor sie bei den Verbrauchern ankamen.

Ich habe, wie einige andere Rezensenten auch, den Player zu einem Audible.de Probeabo als gartis Dreingabe bekommen. Da ich nichts bezahlen muss, kann ich auch keinen Mp3 Player erwarten, wie er für ab 100 Euro aufwärts zu bekommen ist.

Zum Gerät selbst: Es hat eine billige Haptik (ist halt komplett aus Plastik, dafür knarzt aber nichts, wie es in anderen Rezensionen heißt), wiegt quasi überhaupt nichts (was es in der Hand noch weniger wertig erscheinen lässt), hat einen hutzel kleines Display... und funktioniert einwandfrei.

Es spielt meine Hörbücher ab (sowohl über den Audible Manager, als auch über den Windows Media Player auf das Gerät gezogen), merkt sich zuverlässig wo ich gerade bin und hat für unruhige Nächte einen Sleeptimer der völlig frei konfigurierbar ist (das hat nicht mal mein eigentlicher Mp3 Player von Sony für knapp über 100 Euro!)

Die Bedienbarkeit ist akzeptabel. Es gibt Geräte die haben eine deutlich intuitivere Menüführung, die kosten dann aber auch mehr Geld. Zu den langen Verzögerungen kann ich nach einigen Testtagen sagen, dass es ein paar Sekunden dauert, vom anklicken eines achtstündigen Hörbuchtitels bis zur tatsächlichen Wiedergabe. Das ist, glaube ich, aber völlig ok.
Ansonsten reagieren die Tasten etwas träge, aber auf keinen Fall mit Verzögerungszeiten jenseits einer halben Sekunde.

Ich hoffe, die Rezension ist hilfreich geschrieben und konnte das doch sehr negative Gesamtbild dieses Gerätes etwas zurechtrücken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das kann Philips besser!!!, 20. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Den MP-3-Player haben wir als Ersatz für ein SanDisk-Gerät bestellt, das inzwischen durch ständiges Aufhängen der Software auffällt. Bei uns soll das Gerät eins, nämlich funktioniern und das tun, wofür es geschaffen wurde: Musik abspielen!!! Zumindest die Lieder kann der Philips wiedergeben. Ansonsten macht er "Made in China" mal wieder alle Ehre!

Positiv aufgefallen:
> Der Player ist handlich
> Das Display ist kontrastreich
> Gute Kopfhörer werden gleich mitgeliefert
> Der Player besitzt eine windows-typische Ordnerfunktion
> Problemloser Anschluss an den PC unter Win 7

Negativ aufgefallen:
> Der Player reagiert nach dem Drücken der Tasten erst mit einer Verzögerung von bis zu drei Sekunden - oder manchmal auch gar nicht
> Die Lautstärke endet im mittleren Bereich, könnte durchaus etwas mehr hergeben
> Vor dem Abspielen der Lieder ertönt ein eigenartiges Ratschen
> Schlechte Verarbeitung der Tasten - sie wackeln
> Die Tasten sind derart schlecht angeordnet, dass mitunter mehrere Tasten gleichzeitig gedrückt werden können
> Die Ordnerfunktion ist Ok, angezeigt werden allerdings alle Dateien, also auch Systemdateien des Players
> Der Reset und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen haben die Softwareprobleme nicht behoben; Firmware wird von Philips für dieses Gerät zurzeit nicht angeboten

Da das Gerät schon im Ersttest wegen der gravierenden Mängel bei uns durchgefallen ist, können wir hier nichts zum Thema Haltbarkeit, Akkulaufzeit ... schreiben. Das Gerät ist nach dem Testlauf an Amazon zurückgegangen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar für Hörbücher, 1. Juli 2012
Kann mich obiger Rezension nur anschliessen. Ich hatte den Player für Audibe-Hörbücher nutzen wollen, und nur damit getestet (MP3 nicht). Für diese Hörbücher ist er aus folgenden Gründen für mich nicht zu gebrauchen:

1. Die Menüs reagieren viel zu langsam - fast nach jedem Drücken, z.B. wenn man durch die Verzeichnisse navigiert, dauert es 2-10 Sek, bis der Player überhaupt reagiert. Man weiss oft nicht, ob er den Befehl überhaupt angenommen/ausgeführt hat, weil alles wie in Zeitlupe passiert.

2. Es ist nicht möglich, in einem Buch von Kapitel zu Kapitel zu navigieren. Auch wenn man die Anweisungen wie in der Bedienungsanleitung ausführt, springt das Gerät nicht eins, sondern gleich mehrere Kapitel vorwärts - allerdings weiss nie, um wieviele Kapitel. Wenn man dann versucht, wieder zurückzuspulen, wird plötzlich ein ganz anderes Hörbuch geöffnet.

3. In der Hoffnung, dass es vielleicht nach einem Firmware-Update besser wird, habe ich dann die Songbird-Software auf dem PC installiert. Leider war auch das reine Zeitverschwendung - nach der eigentlichen Installation und einem "Wichtigen Sicherheitsupdate" derselben Software startete das Programm dann gar nicht mehr (es stürzte jedesmal sofort mit der vielsagenden Fehlermeldung "Songbird had a problem and crashed" ab). Ohne das Songbird-Programm kann man aber die Firmware gar nicht updaten. Unter "sense and simplicity" (Philips-Werbeslogan) stelle ich mir was anderes vor...

Das Ding geht jetzt zurück, so etwas Unausgreiftes habe ich lange nicht in der Hand gehabt. Schade nur um die Zeit, die mich das gekostet hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Audible nicht zu gebrauchen, 26. Juli 2012
Habe den Player bei einem Audible Abo erworben. Hatte vor diesem schon 3 andere Philips Player mit denen ich mehr als zufrieden war. Der GoGear Spark oder der ältere RAGA sind einfach Spitze. Deswegen dachte ich mir eigentlich das man mit dem neuen RAGA nichts falsch machen kann. Vonwegen !!! Muß sagen das ich noch nie einen so mieserablen Player gesehen habe.

1. Einschalten dauert ewig
2. sich im Menu duchklicken dauer mehr wie ewig (nur lauter machen von 15 auf 30 dauert schon 30sek.)
3. kein Kapitel Vorsprung oder Rücksprung möglich (hüpft immer ins nächste Hörbuch)
4. wenn er gesperrt ist kann man in manchmal nicht mehr entsperren und somit auch nicht mehr ausschalten. Man muß dann Reset
drücken was zur Folge hat das er vergisst wo man war, was, da man ja keinen Kapitelvorsprung hat ganz Toll ist !!!
5. bei manchen Audible Dateien verschwindet manchmal der Freischaltcode. Das Hörbuch geht dann leider nichtmehr.
6. habe versucht ein Update zu machen. Dazu muß man Songbird verwenden. Wenn ich in Songbird versuche mein Gerät zu
aktuallisieren bekomme ich immer eine Fehlermeldung ( kein Netzwerk). Das selbe auch auf meinem Laptop und Netbook. Kann
also fast nicht am PC liegen.

Von diesem Gerät bin ich echt enttäuscht. Ich frage mich wie man nach einem Player wie dem Spark nur so einen Ramsch verkaufen kann. Warscheinlich sind die Produktionskosten um ein vielfaches geringer, dafür der Gewinn aber höher !!!!
Für sowas Geld auszugeben ärgert mich.
mfg roooomster
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Armutszeugnis für Philips, 23. Februar 2013
Auch ich bin auf die Werbung mit dem „kostenlosen“ MP3-Player hereingefallen (Versand kostet allerdings über 5 €).
Dieser Player hat mir schon eine Unmenge Zeit geraubt, z.T. mit Gesprächen mit den sehr hilfsbereiten Audible-Mitarbeitern. Das Problem lag beim Laden von Hörbüchern auf den Player. Das Einzige, was wir schafften, war ein bei Audible gekauftes Hörbuch auf den Player zu bringen. Andere Hörbücher von meinem PC konnten wir zwar auf den Songbird bekommen, aber vom Songbird zum Gerät ging nichts. Mit der Gebrauchsanweisung (die mitgelieferte ist eine Unverschämtheit, aber die von Philips heruntergeladene ist auch nicht allzu informativ) war nicht viel anzufangen. Die beste Info zum Laden eines Hörbuchs vom PC auf den GoGear fand ich unter den FAQs, leider funktionierte das bei meinem RAGA auch nicht.
Im Gegensatz zu den Mitarbeitern von Audible war der von Philips unwillig bis unverschämt und wollte mir einreden, die Schwierigkeiten hätten mit meinem PC zu tun. Es hätte keinen Sinn, wenn ich das Gerät einschickte, ich würde es genauso zurückbekommen.
Schade, ich hatte mit Philips früher gute Erfahrungen.
Wie ich las, will Philips sich vom Unterhaltungselektronik-Markt zurückziehen. Na dann!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Definitiv keine Empfehlung!, 1. Oktober 2013
Ich habe lange Zeit das Vorgängermodell genutzt ohne jemals Probleme zu haben. Die Materialanmutung war gut, die Tasten hatten einen ordentlichen, nicht schwammigen Druckpunkt lediglich der Speicher von 2 GB wurde mir zu klein.
Auf Grund der guten Erfahrung habe ich mir blind dieses Modell gekauft und was soll ich sagen: Philips hat alles verschlechtert, was zu verschlechtern war.
Sämtliche, aus meiner Sicht, guten Eigenschaften (s.o.) wurden nicht übernommen, das Gehäuse wirkt billig, die Tasten sind eine Katastrophe - wie ein Vorrezensent schon schreibt: die Verzögerung zwischen Taste drücken und Reaktion des Gerätes dauert gefühlt eine Ewigkeit, so dass ich gerne zwei- oder dreimal auf die Taste drücke, weil ich denke das Gerät reagiert nicht und schwupp habe ich zwei oder drei Titel zurückgespult. Hinzu kommen gerne mal Softwarefehler: "Format wird nicht unterstützt" bei Hörbüchern, die ich tags zuvor noch wunderbar hören konnte oder das plötzliche Fehlen des "Lesezeichens" beim Hörbuch, so dass es wieder an den Anfang springt.
Sicher handelt es sich um kein teures Gerät, allerdings habe ich den Vorgänger vor ein paar Jahren zu einem ähnlichen Preis gekauft. Angesichts des Preisverfalls im Techniksegment ist die Qualitätsentwicklung bei Philips hier folglich sehr fraglich.
Dieser kleine Kasten hat mich nun so oft so wütend gemacht, dass ich ihn in die ewigen Jagdgründe schicken werde - voller Genugtuung.
Mein Fazit: Schade ums Geld, schade um die Rohstoffe - Schade um einen Kunden, Philips.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin völlig zufrieden und begeistert, 10. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Also um vorne rein Klar zustellen war ich anfags etwas geschokt über diese überwiegend stark negative Bewertungen der Kunden bezüglich des Gogears. Allerdings beschloss ich es dennoch zu riskiren da man ja schließlich die möglichkeit hat den Artikel wieder umzutauschen.

Ich hatte schon viele Mp3 Player gehabt auch einen Apple Ipod, dennoch nervt es einfach über Apple ständig an einen Computer gebunden zu sein und immer itunes zu verwenden. Vorkurzem hatte ich auch einen San Disk Sansa Clip Zip der aber dermaßen ein schrott Produkt ist das ich dieses Teil nie wieder sehen will, manchmal frage ich mich wie man sowas überhaupt auf den Markt bringen darf und kann.

Zurück zum Gogear ich hatte schon früher mal einen Mp3Player gehabt von Phillips das war eines der älteren Modelle im jahr 2007 mit den austauschbaren Battarien und er hielt wirklich sehr lange und er ist heute noch betriebsbereit allerdings reichte der Speicher irgendwann nicht mehr. Ich bin froh das ich auf den Gogear Raga gestoßen bin und dachte mir vielleicht hat Phillips bis heute seine Qualität beibehalten und ich wurde positiv überrascht. Der Akku des Gogear Raga hielt bei mir 3 reale Tage wobei ich sehr viel Musik höre sowohl zur Arbeit als auch Zuhause, allerdings stand die Akkuzeige am 3 Tag auf fast leer. Die Audio Qualität(meine Musik 192kb/s MP3 Format)mit aktiviertem FullSound ist einfach phenomenal. Besser als auf meinen alten Ipod Nano und um längen besser als beim San Disk Sansa. Logischerweise verwende ich die nicht migelieferten Ohrhörer die kann man ja sowieso immer vergessen.

Die Verarbeitung ist nunja okay für den Preis. Die Rückseite besteht einfach aus Plastik was manchmal dazu führt das man das Gefühl hat das er etwas rutschig in der Hand liegt. Die Seiten des Ragas sind mit Gummi Umantelt was ihn etwas griff festiger macht. Wäre die Rückseite auch aus Gummi wäre es Perfekt. Die Tasten sind okay man muss zwar manchmal etwas feste und genau drücken aber vollkommen Okay für diese Preis Klasse. Das Display reicht völlig aus und ist weder zu klein noch zu groß es passt eben alles ganz genau. Ich bin super zufrieden mit dem Produkt ein einfacher Mp3Player der einfach seine Dienste erfüllt ohne stehen zu bleiben oder sich aufzuhängen. Die Audio Qualität ist einfach klasse und die Akku Laufzeit ist für mich völlig ausreichend.

//..Update 13.12.2013..//
Habe immernoch den Mp3 Player und finde ihn klasse, super lange Akku Lauf dauer und tut immernoch das was er soll. Leider ist nur das äußere Material sehr empfindlich für Kratzer aber naja das kann man verkraften. In Kombination mit meinen Sony Kopfhörer einfach ein Genuss, kein Apfel Produkt kann diese Audi Qualität übertreffen. Ich liebe meinen Gogear!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Gerät, das mich zum Wahnsinn treibt, 19. September 2013
Ich schreibe normalerweise keine Bewertungen, aber das Gerät verdient es: Das ist jetzt der 2. Gogear Raga SA4. Die Reaktion auf Tastendrücke ist zu träge, man weiss nie ob das Gerät gerade an einer Tasteneingabe arbeitet ( 1 - 3 sek) oder ob man zu kurz ( < ist voriges Hörbuch) oder ausreichend lange gedrückt hat um vor/Rückwärts zu spulen. Drückt man zulange auf die mittlere große Taste ( ok ) geht das Teil entweder aus oder man ist wirklich eine Ebend weiter gekommen.
Hat man ein Hörbuch weitergespult (> Taste) ist das Lesezeichen des vorigen Hörbuchs weg nachdem man sich (wieder durch das Menue klickend und wartend )bei dem gerade abgefangene Hörbuch befindet - Und das DAUERT. Das mal schnell auf dem Fahrrad zu machen oder beim Joggen geht nicht.
Der einzige Vorteil ist, das es kostenlos von Audible kam. Allerdings wären wohl viele bereit gewesen ein paar Euro drauf zuzahlen um ein vernünftiges Gerät zu bekommen. Mich treibt es täglich in den Wahnsinn und ich versehe nicht wie Audible so einen Mist an die Kunden gibt. Übrigens: Leute mit großen Fingern lassen sich schon mal lange Fingernägel wachsen um die kleinen Wiptasten bedienen zu können. Werde den auch bei Audible umtauschen, mal sehen wann die was vernünftiges haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Als Ersatzgerät für den Vorgänger bekommen, 9. Juli 2013
Nachdem ich mit dem Vorgängermodell, das leider kaputt ging, sehr zufrieden war, wurde mir dieses Modell als Ersatzgerät während der Garantiezeit zugeschickt, da der Vorgänger nicht mehr lieferbar war.

Positiv:
- Die Optik gefällt mir und der Player ist schön klein und handlich
- Das Display ist kontrastreich und kann auch bei Sonne noch abgelesen werden
- Die Kopfhörer sind zum Hörbuch hören für mich völlig ausreichend
- Problemloser Anschluss an den PC unter Vista

Negativ:
- Für mich ist der Player absolut nicht intuitiv bedienbar, ich musste (was sonst wirklich so gut wie nie vorkommt auf das "Handbuch" zurückgreifen.
- Farbdisplay bedeutet, man kann sich entscheiden ob man die Schrift in blau, pink oder rot sehen möchte
- Der für mich negativste Punkt ist jedoch die absolute Trägheit des Players. Er reagiert nach dem Drücken jeder Taste mit einer Verzögerung von mindestens drei bis fünf Sekunden.
- Es scheint möglich zu sein in Hörbüchern von einem Kapitel zum nächsten zu navigieren, leider ist mir dies im letzten Urlaub mangels Handbuch nicht gelungen. So durfte ich in beliebige Kapitel hineinhören, habe aber nie zurück zu der Stelle gefunden an der ich den Player ausgeschaltet hatte.
- Obwohl der Player bei Audible registriert ist sind Audibledateien nur meist freigeschaltet, manchmal aber leider auch nicht.
- Schwierig wird es bei Hörbüchern mit mehr als einem Teil, denn nicht nur die Tasten reagieren unglaublich langsam, auch die Laufschrift kriecht über das Display. Ärgerlicherweise wird das Display immer dann dunkel, wenn man den Titel FAST komplett gelesen hat und mit Spannung auf die Nummerierung wartet. Reinhören hilft leider auch nicht immer, denn wie durch Zauberhand ist Teil 1 einmal ganz oben und dann plötzlich auf dem zweiten oder dritten Platz der Liste.
Ein Dank an Audible für den immer gleichen Einleitungstext, so lässt sich zumindest der erste Teil leicht identifizieren.

Ich bin es nun jedenfalls leid und gebe den Player an meine Tochter weiter, die nur unsortierte Musik damit hören möchte, das wird er hoffentlich schaffen. Hörbücher von Audible lassen sich deutlich einfacher per Audible App auf jedem beliebigen Smartphone hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter gehts nicht!, 4. August 2012
Von 
Ich habe den Player mit einem Probeabo bei audible bekommen. Da mein bisheriger MP3-Player nicht mit den audible-Hörbüchern kompatibel ist (auch komisch irgendwie, dass nur ausgewählte Player dafür zu gebrauchen sind), hatte ich gedacht: Das ist ein guter Deal. War es nicht. Der Philips Go Gear Raga reagiert erst nach gefühlter Ewigkeit auf den Tastendruck. Wenn man zu lange drückt, z.B. auf den Ausknopf, geht er erst aus und dann von selbst wieder an. Manchmal geht er dafür gar nicht an. Sehr merkwürdig. Design: billiges Plastik. Bildschirm: 90-er Jahre Charme. Gehen Sie keinesfalls das Abo bei Audiblr ein, um diesen Player zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xad62e390)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen