wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen99
3,3 von 5 Sternen
Preis:12,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2012
Verarbeitung:
sehr gut sitzende Ohrpolster, die man auch so schnell nicht verliert. Releativ dünne Kabel die aber gegen Kabelbruch gut verschweisst sind. Die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck zu diesem Preis.
Fernbedienung am iPhone 4GS funktioniert einwandfrei, Rufannahme....nächster Titel etc.....

Sound:
Für die "Durchschnittsohren" sehr ausgewogen. Habe mit diesen inears sämtliche Musikrichtungen ausprobiert und bin absolut begeistert Mitten und Höhen nicht überbetont und der Bassbereich im Verhältnis sehr zurückhaltend.
Diese Ohrhörer sind zu diesem Preis absolut empfehlenswert. Ich habe wesentlich teuerere inears wie S4 und Jay Four, aber diese klingen bei weitem nicht so neutral und fein abgestimmt.

Negativ:
Die Kabelgeräusche übertragen sich leider sehr unangenehm, auch schon beim Streifen an der Kleidung oder am Kinn. Für Sportaktivitäten deshalb absolut ungeeignet denn das nervt schon machtig.
0Kommentar16 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2012
Nach zweiwöchigem Test der Philips SHE7005A/00 hier nun meine Rezension:

Als erstes mal etwas zur Verpackung. Die Blisterverpackung ist leicht zu öffnen, was mittlerweile nicht so selbstverständlich ist, da viele Verpackungen nur mit Hilfe einer Schere zu öffnen sind. Diese ist viel leichter und somit viel angenehmer zu öffnen.

Hat man die Kopfhörer dann einmal aus der Verpackung genommen, kommen einem sehr hochwertig anmutende Kopfhörer entgegen. Diese liegen zusammen mit weiteren Aufsätzen für die Kopfhörer und dem Hinweis auf die kostenlose Kopfhörer-App in der Verpackung.
Ich habe nur einen Aufsatz ausprobiert da ich anscheinend Standardgehörgänge habe. Ich denke aber, das zusammen mit den anderen Aufsätzen der Großteil der Gehörgänge abgedeckt sein sollte, so dass für die meisten das Passende dabei ist.

Über die kostenlose App kann man mit dem Mobiltelefon die Funktion der Kopfhörer konfigurieren. Zum einem kann man die Toneinstellung ändern und stufenlos zwischen den Klängen hell, klar, warm und leistungsstark wechseln ' sehr einfach und sehr gelungen!
Des weiteren kann man die Steuerung des Controllers, es ist nur ein Knopf, einstellen, z.B lässt sich einmaliges Drücken für Pause/Play einstellen, zweimaliges Drücken für ein Lied weiter und und und...
Alles in allem sehr sinnig diese App und funktioniert einwandfrei!

Der Klang der Kopfhörer ist für dieses Preissegment alle mal überzeugend und um Klassen besser als die Standardkopfhörer meines I-Pods. Sie haben einen guten Halt und sitzen auch nach ausgiebigen Laufrunden noch angenehm und sicher im Ohr. Durch den guten Sitz der Kopfhörer dringen nimmt man Umgebungsgeräusche kaum noch war und die In-Ear Kopfhörer können ungestört ihren Dienst tun.
Einzig die auch schon in anderen Rezensionen beschriebenen Geräusche die auftreten sobald die Kabel an der Kleidung reiben, gerade beim Laufen schmälern das Ergebnis ein wenig, daher ein Punkt Abzug.

Ein wichtiger Punkt, der für mich allerdings nicht so relevant war, da ich die Kopfhörer nur zum Hören und nicht zum Sprechen benötige, ist die Tatsache das man hier nicht nur Kopfhörer sondern auch ein richtig gutes Headset bekommt. Die Qualität der Gespräche ist durchaus überzeugend, das Mikrofon macht einen grundsoliden, guten Eindruck und das gute Klangbild während der Musikwiedergabe ist auch hier zu spüren.

Von mir auf alle Fälle eine Kaufempfehlung für diejenigen die sich im unteren Preissegment wirklich gute Kopfhörer zulegen möchten. Zudem hat man noch ein wirklich funktionales Headset und die Möglichkeit über die kostenlose App die Kopfhörer nach eigenen Wünschen einzustellen.
0Kommentar11 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Ich habe ein Sony Ericsson Neo V und wollte daran diese Philips Android-Kopfhörer betreiben. Sony-Ericsson-Nutzer kennen das Problem: Erstmal erkannte das Handy die Kopfhörer nicht. Ich musste mir erst diesen Adapter http://www.amazon.de/gp/product/B006SECMM6/ref=cm_cr_ryp_prd_img_sol_1 besorgen, jetzt kann ich Musik hören und über die Taste am linken Ohrhörerkabel steuern, vor/zurückskippen, Lautstärke regeln, auch Anrufe kann ich annehmen. Der Klang ist für knapp 10 Euro mehr als genügend. Audiophile werden damit nicht glücklich werden - zuhause höre auch ich entweder über Boxen oder über bessere Kopfhörer. Aber zum Joggen oder auf dem Weg zur Uni bieten auch diese Kopfhörer angenehme Bässe, klare Mitten und Höhen. Für den Preis bekommt man auch Samsung Beileg-Kopfhörer - die klingen gegen diese Kopfhörer aber wie Flo Rida oder Taio Cruz im Vergleich mit den New Yorker Philharmonikern.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Das Klangbild ist eigentlich ausgewogen, aber der Bass ist bei normaler Lautstärke quasi nicht vorhanden. Wenn man es lauter macht, wird der Bass aber progressiv stärker. Hört sich aber eher wie ein Kickbass an. Eine App für einen Kopfhörer werde ich mir sicherlich nicht installieren.
Das Hauptkabel ist aufgrund dessen, dass es vom HErsteller total verknickt in die Verpackung gestopft wurde, nicht schön anzusehen und braucht einige Tage um wieder halbwegs gerade zu werden.
Schade finde ich, dass es keinen Halteclip gibt, um das Kabel am Kragen oder so festzumachen. Es baumelt immer an den Ohren rum oder verhakt sich in Jackenreißverschlüssen o.ä.
Gut fand ich, dass 3 verschiedengroße Ohradapter dabei sind. Die lassen sich auch sehr gut wechseln.
Bin insgesamt aber nicht begeistert, für 9€ aber OK.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2015
Nach knapp 2 Monaten nehme ich diesen Kopfhörer nur noch als Ersatz.
Denn bei beiden Kopfhörern sieht man am Übergang zum Kabel schon genau das blank durchschimmern.
Die Isolierung hat sich gelöst:-( Kein schönes Gefühl!

Das Material scheint mir verbesserungsfähig zu sein...
Bis das Kabel nachgegeben hat, war der Kopfhörer gut.
Nichts Besonderes, aber für den Preis wäre es mir 4 Sterne Wert gewesen. So muß ich davon nochmal 2 Sterne abziehen...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2016
Hatte bisher immer den Philips SHE9005A/00, der aber jetzt einen Wackelkontakt im Stecker hat. Normal! Leider ist dieser aber nicht mehr verfügbar. Also dachte ich, ich versuch mal den "kleinen Bruder" Philips SHE7005A/00... Eine Riesen Enttäuschung! Mag ja zum telefonieren gerade noch gehen, aber der Sound ist unterirdisch, in etwa auf dem Niveau der kostenlosen Kopfhörer in Museen und Flugzeugen. Dann lieber den alten auf einem Ohr ...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Ein Hinweis vorab: Da es hier scheinbar viele Audiophile Kunden gibt (und jene, die es sich gern einreden): Ich bin es nicht und ich vergleiche in dieser Bewertung die Philips SHE7005A/00 "nur" mit den Philips SHE8005, da ich mit letztgenannten viele Jahre absolut zufrieden war - auch wenn die sicher auch dem einen oder anderen nicht "gut genug" sein könnten.

Zur Bewertung:
Nachdem meine Philips SHE8005 (nicht Philips SHE8005/00!) nach ca. knapp 3,5 Jahren einen Kabelbruch am Stecker erlitten haben, musste Ersatz her. Auf Reisen verwende ich mittlerweile vorwiegend On-Ears (mit Mikrofon) von Marshall. Aber da ich die nicht immer mitschleppen möchte, benötige ich auch ein In-Ear-Headset, so wie es die SHE8005 auch waren. Der Bezeichnung nach sind die SHE7005A/00 offensichtlich die "kleinen Brüder" und somit habe ich zwar mit etwas weniger Qualität gerechnet (sie kosten ja auch nur die Hälfte) aber ich bin dennoch enttäuscht worden:
- Die Kabel fühlen sich sehr weich an und haben die Knicke, welche sie in der Verpackung erlitten haben fest übernommen
- Das Mikrofon ist zwischen der Y-Weiche und dem Ohrhörer, jedoch ist das Kabel zwischen der Y-Weiche und dem Mikrofon viel dicker als zwischen Ohrhörer und Mikrofon

Neben den rein optischen Minuspunkten nun zum Sound
- der Sound ist sehr höhenlastig
- Bässe kommen eher in Form von Rauschen daher, sind also nicht klar spür- noch hörbar
- generell finde ich, dass der Ton nicht so "voll" klingt, sondern eher blechern und langweilig, sowohl bei Rock, als auch bei House

Den zweiten Stern haben sie erhalten, da sie für den Preis gut verarbeitet sind. Aber das allein ist kein Argument sie zu behalten. Ich werde sie also zurück schicken und in den sauren Apfel beißen müssen und ein anderes, teureres Modell bestellen. Da die Philips SHE9005/00 derzeit günstiger sind als die Philips SHE8005/00, werde ich wohl den Versuch wagen und sie hoffentlich mögen.

Noch ein Hinweis an alle, die hier schlecht bewerten weil der Sound so mies sein soll und er nur besser wird, wenn man den Knopf drückt, fest klebt oder was auch immer: Lest die Anleitung! Und wenn euch das nicht schlauer gemacht hat, dann ruft bitte bei Philips an! Die Kopfhörer sind nicht schuld daran, dass es nicht geht, sondern die Hersteller, die sich untereinander nicht einig sind. Und gerade Philips bemüht sich, diesen Umstand zu beheben. Im zweifel bekommt ihr einen Adapter, mit dem das Problem gelöst ist. Bei den SHE8005 war dieser sogar ab Werk dabei: http://www.amazon.de/Philips-SHE8005-Fernsteuerung-Lautst%C3%A4rke-Klinkenstecker/dp/B004NROUSE
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Dieser Kopfhörer ist mein ersten In-Ear-Kopfhörer. Ein Vergleich mit vergleichbaren In-Ear-Systemen ist mir deshalb nicht möglich.

Ich habe den Kopfhörer für mein Handy und mein Tablet gekauft.

Verpackung:
Angenehm ist, dass Philips die Verpackung hinten leicht perforiert hat. Man benötigt keine Schere.
Weniger gut ist, dass alles Wichtige auf der Rückseite der Verpackung steht, die beim öffnen leicht einreißt. Man muss also etwas aufpassen.

Sound:
Klingt gut. Auf jeden Fall um längen besser als das von HTC zum Desire mitgelieferte Headset. Die Klangdynamik gefällt mir auch bei verschiedenen Musikrichtungen sehr gut. Für den Preis bin ich voll und ganz zufrieden.

Tragekomfort:
Ich hatte zwar einige bedenken zum "Hitzestau" im Ohr, aber überraschenderweise hab ich damit nicht mehr oder weniger Probleme als mit herkömmlichen "Knopf"-Hörern. Die Hörer sitzen gut im Ohr und man benötigt so viel Kraft zum raus ziehen, dass ich davon ausgehe, dass sie nicht von selbst raus fallen werden.

Wenn man ganz allgemein Berichte zu In-Ear-Systemen bei Amazon liest wird immer wieder berichtet, dass Reibungen am Kabel direkt als störende Geräusche in dei Ohren übertragen werden. Das trifft auch für dieses System zu, allerdings finde ich das noch ganz erträglich. Mit meiner Jacke beim Radfahren stört es mich jedenfalls nicht sonderlich.

Zur App/Androd-Integration:

Positiv:
+ Auf der Verpackung ist ein Barcode mit URL zum Google-Play Strore

+ Das Klangschema ist einstellbar

+ App reagiert sehr zügig und zuverlässig auf den Knopf.

Negativ:
- Die App ist nicht mit Android 4.0.3 ICS (Acer A200) kompatibel (Stand 03. August 2012). Auf dem Tablet kann ich sie aus dem Market nicht installieren. Man kann zwar die APK-Datei mit Astro sichern und manuell auf dem Tablet installieren. Allerdings funktioniert dann nur die Klangsteuerung. Auf die Taste reagiert das Tablet nicht (weder mit noch ihne App). Wie es mit Handys mit ICS aussieht kann ich nicht beurteilen, da mein Handy mit Cyanogenmod/Android 2.3.7 läuft. (Vielleicht kann ja mal jemand anders dazu explizit etwas schreiben). In Anbetracht der Tatsache, dass ICS schon ein wenig länger auf dem Markt ist und eigentlich fast alle modernen (besseren) Android-Geräte damit ausgestattet werden, ziehe ich hierfür einen Punkt in meiner Bewertung ab.

****EDIT:****
Laut FAQ von Philips liegt das am Tablet. Viele Tablets werden nicht unterstützt. Wenigstens nicht die Taste. Es wäre schön, wenn das auch in der Produktbeschreibung stehen würde... (Nette Verarschenummer - Da bieten die extra ein Android-Ohrstöpsel-Aystem an, dass dann aber auf sehr vielen Geräten nicht läuft. Toll... GAAAANZ Toll!)
****ENDE EDIT:****

- 1MB ist für eine App mit dem minimalen Funktionsumfang schon recht happig. (Muss wohl an dem Eye Cany liegen.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2012
Mein Handy;
HTC Desire HD

Android Version; Gingerbread 2.3

Verarbeitung;

An der Verarbeitung gibt es nix zu meckern.
Das Kabel ist nicht zu dick und nicht zu Dünn. Perfekt.
Auch der Taster ist sehr gut verarbeitet und bittet keine Möglichkeit zur Kritik.
Er reagiert prompt auf befehle und Sitzt fest im Controller.

Lieferumfang;

Es liegen mehrere Aufsätze für die Ohren bei. Mehr braucht man bei einem Headset auch nicht.
Im Play Store kann man sich dich dazu gehörige Software, Kostenlos runter laden

Sound;

Bei Lauteren Tönen wirkt der Sound, leicht unsauber.
Gerade bei den Bässen überzeugt es nicht auf ganzer Linie.
Dafür Spielt es bei den Höhen und Mitten seine Stärken aus.
Alles im allen ist der Sound bei diesen Preis, mehr als akzeptabel.
Die Abschirmung funktioniert sehr gut. Man hört überhaupt keine außen Geräusche mehr,
da die Stöpsel perfekt im Ohr liegen. Auch das Intrigierte Mikrofon überzeugt.
Es ist auf jeden Fall Tausend mal besser als das, des mitgelieferten Headsets von HTC.
Der Gesprächspartner versteht einen immer gut, und das Mikrofon reduziert die außen Geräusche.
Somit braucht man nicht andauernd das Typische "Wie Bitte" sagen :-)
Man kann den Sound aber auch noch von Kräftig bis Warm etc mit der App Optimieren.

Funktionen;

Die Funktionen der App und des Headset überzeugen sehr gut.
Die App lässt sich spielend leicht Konfigurieren und verbraucht minimal Akku und Arbeitsspeicher.
Alle Funktionen lassen sich denn Bedürfnissen entsprechend anpassen.
Großes Lob an die Programmierer von Philips :-)

Fazit;

Ich würde dieses Headset immer wieder Kaufen, es hat mich trotz kleiner Mängel echt überzeugt.
Endlich mal ein Hersteller der mal für Android ein Headset entwickelt hat !!!

Mit Freundlichen Grüßen Dario, B.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2012
Zuerst einmal das positive:

Der oberste Kaufgrund ist das niedrige Preis/Leistungsverhältnis. Man bekommt hier für wenig Geld wirklich einiges geboten.
Die Tonqualität ist wirklich richtig gut (Höhen und Tiefen sowie der Bass) und die Hörer passen gut in die Ohren, sodass sie auch beim Joggen nicht rausfallen.
Der Kopfhörer wird mit 3 Paar verschieden großer Ohrmuscheln geliefert, sodass wirklich für jeden "Ohrtyp" was passendes dabei sein sollte.
Die Kabellänge ist für den normalen Gebrauch am Handy oder MP3 Player ausreichend. An der Klangqualität des Mikros gibt es auch nichts zu beanstanden, diese ist genau so gut wie bei teureren Headsets. Jedoch benutze ich persönlich beim PC Gebrauch doch lieber richtige Headsets, aber für unterwegs reicht das Mirko allemal.

Also zusammenfassend:

+ Preis
+ Tonqualität
+ Passgenau/Tragekomfort
+ Kabellänge
+ Mikrofon

Kommen wir jetzt zum negativen, denn ein paar Einschränkungen haben diese Kopfhörer dennoch:

Zum einen das, was auch schon in manch anderen Rezensionen hier steht: Wenn die Kabel an Kleidung oder Kinn oder sonstiges berühren hört man das doch sehr stark was auf Dauer störend sein kann.
Des Weiteren gibt es ein kleines Problem mit den Kopfhörern beim Anschließen an das Handy.
Ich habe ein Samsung Galaxy SI und habe mir die App von Phillips geladen, das hat auch reibungslos geklappt. Das Problem tauchte allerdings danach auf, als mir auffiel, dass der Ton nur vollständig rüber kam wenn die Funktionstaste am Mikrofon permanent gedrückt wurde. Nach einiger Recherche bin ich auf die Lösung gestoßen ich versuche das Problem nun kurz zu erklären.

Aus dem Wikipedia Artikel für Klinkenstecker:

Ein normaler Klinkenstecker ist 3polig (L,R,GND), da dieser Kopfhörer allerdings ein integriertes Mikro hat, hat der Klinkenstecker hier 4 pole (L,R,AUX,GND). Nun ist es so das einige Handys wie z.B. die Galaxy Reihe von Samsung oder eigentlich auch so gut wie alle Sony und Nokia Handys eine andere Pinbelegung haben. Hier ist nämlich der AUX und GND Pin vertauscht. Durch das drücken des Funktionsschalters am Mikrofon werden diese 2 Pins vermutlich kurzgeschlossen und dadurch wird die Tonqualität wieder normal.
Bei Handys wie dem Samsung Ace oder dem Iphone sowie allen HTCs und LGs sollte es jedoch einwandfrei funktionieren, da diese die richtige Pinbelegung haben.
Ich habe mein Problem nun gelöst indem ich mir einen Adapter bestellt habe:
http://www.amazon.de/Headset-Adapter-4-polige-5-mm-Klinkenstecker-%C3%A4ndert-Pinbelegung/dp/B006SECMM6
Dieser ändert die Pinbelegung, und damit hat man die ursprüngliche gute Soundqualität, jedoch kann man dann nichts mehr über die Funktionstaste am Mikro steuern, da das aber für mich persönlich eher unwichtig ist gibt es hierfür nur einen Stern Abzug von mir.
Zur App kann man allerdings noch sagen, dass sie verständlich aufgebaut und einfach zu bedienen ist.

Also zusammenfassend:

- Lauter Geräuschpegel bei Reibung der Kabel an Kleidung o.ä.
- Anschluss über Samsung Galaxy SI -> Einbüßung von Soundqualität ohne Adapter

Also, wenn man nicht unbedingt Wert darauf legt das Mikrofon zu benutzen, sondern einfach einen guten Kopfhörer für unterwegs zum Musik hören oder für den Einsatz am PC haben möchte und das für wenig Geld, kann ich den Philips SHE7005A/00 nur empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen