Kundenrezensionen


813 Rezensionen
5 Sterne:
 (574)
4 Sterne:
 (127)
3 Sterne:
 (43)
2 Sterne:
 (38)
1 Sterne:
 (31)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


698 von 835 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut in Verbindung mit iTunes....
Bei uns in der Stadt sind innerhalb der letzten Jahre viele Videotheken geschlossen worden, sodass letztendlich nur eine einzige überlebt hat und das Filmangebot sich nur auf die neuesten Blockbuster beschränkt, nach dem die Ladengröße auf ca. 1/3 der ursprünglichen Größe dezimiert wurde.

Ich habe deshalb schon lange mit...
Vor 24 Monaten von T. Nowicki veröffentlicht

versus
74 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig
Ich kann mit diesem Produkt einfach nichts anfangen. Die Videos, die man darüber von iTunes beziehen kann, sind mir einfach viel zu teuer, und das AirPlay mit dem iPad ruckelt bei Spielen in meinem Heimnetz unerträglich, zumal es auch noch einen Zeitversatz in der Reaktion hat. Wie soll ich da z.B. Ein Rennspiel steuern??? Fotos vom IPad werden in einem...
Vor 1 Monat von Atlan veröffentlicht


‹ Zurück | 1 282 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

698 von 835 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut in Verbindung mit iTunes...., 23. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Bei uns in der Stadt sind innerhalb der letzten Jahre viele Videotheken geschlossen worden, sodass letztendlich nur eine einzige überlebt hat und das Filmangebot sich nur auf die neuesten Blockbuster beschränkt, nach dem die Ladengröße auf ca. 1/3 der ursprünglichen Größe dezimiert wurde.

Ich habe deshalb schon lange mit dem Gedanken gespielt mir ein Apple TV zu kaufen. Aufgrund der relativ hohen Stromverbrauchs und seiner Größe war Apple TV 1. Generation nicht das passende Gerät für mich. Auch das Filmangebot war damals mehr als dürftig.

Dann kam Apple TV 2 heraus. Hier hatte schon beinahe alles gestimmt, bis auf die Tatsache, dass es Filme bis lediglich 720p abspielen konnte.
Nun endlich ist Apple TV 3 erschienen, welches Full-HD-Videos 1080p wiedergeben kann und auch die Auswahl von Filmen kann sich wirklich sehen lassen.

Erstmal muss ich die einfache Installation loben - Gerät mit Stromkabel und HDMI-Kabel (separat erhältlich) verbinden, WLAN-Netz auswählen, Passwort eingaben - fertig.

Die eigentlich technische Einrichtung hat keine 2 Minuten gedauert, da ist man länger mit der Verpackung beschäftigt als das kleine Teil ans Netz anzubinden. Das Gerät kam in der Apple-gewohnten simplen aber qualitativ hochwertigen Verpackung, die keinen unnötigen Platz in dem kleinen Karton verschenkte.

Ist Apple TV mit Strom versorgt (habe einen Energieverbrauch von 1 Watt gemessen), leuchtet ein kleines weißes LED am Gerät. Betriebsgeräusche sind ein absolutes Fremdwort für das Gerät. Es ist NICHT NUR LEISE, es ist einfach STILL. Das lobe ich mir. Apples Philosophie folgend, es fehlt ein Ein- und Ausschalter.

Ist das Gerät einmal mit Internet verbunden, prompt erhält man die Auswahl an Filmen und Trailern angezeigt. Besitzt der User ein iTunes-Konto, so kann man es mitm Gerät verknüpfen und kann in die virtuelle Videothek eintreten.

Die Auswahl an Filmen in iTunes Store ist gut und wird immer größer, dennoch vermisse ich noch das Eine oder Andere, was mit hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später von Apple angeboten wird.
Das Ausleihen Filmen (in SD und HD) erfolgt reibungslos. Die Filme laufen bei mir mit 16.000er Leitung sehr schnell und sind (je nach Größe) innerhalb weniger Minuten verfügbar. Das "Buffering" erfolgt sogar schneller und nach bestätigem Kauf, ist der Film nach ca. 5 - 7 sek. startbereit.

Neben iTunes Store werden Vimeo, Youtube und Flickr unterstützt. Die Eingabe von Suchkriterien erfolgt über die mitgelieferte elegante, hochwertige Fernbedienung.

Hat man auf seinem Rechner unter iTunes eine MP3-Sammlung oder Bilder unter iPhoto/Aperture, so lassen sich diese Daten streamen, nachdem man sie freigegeben (Privatfreigabe) hat.

Leider lässt sich mit Apple TV nicht auf die Vielzahl von Apps oder gar Spielen im AppStore zugreifen. Über Airplay-Mirroring kann man lediglich Spiele von iPhone, iPod Touch oder iPad drahtlos via Apple TV auf großen Fernsehern ausgeben.

Potentielle Käufer sollten sich jedoch genaustens überlegen, ob das Gerät mit seinen jetztigen Funktionen und iTunes-Anbindung ausreicht. Apple TV spielt keine Fremdformate (mkv etc) ab und eine externe Festplatte lässt sich nicht anschließen. Es lassen sich direkt über das Gerät auch keine andere "Stores" (Maxdome & Co.) anbinden.

Um mehr Funktionen aus dem Gerät herauszuholen, ist ein Jailbreak notwendig, wodurch man erstens seine Garantie verliert und zweitens für Apple TV 3. Generation noch nicht verfügbar ist (Stand: April 2012).

Wer sich damit begnügt, Filme über iTunes Store auszuleihen, wird mit Apple TV seinen Spaß haben.

Mir persönlich machen die Restriktionen von Apple nichts aus. Das Gerät entspricht mit seinen Standardfunktionen all dem, was ich erwartet hatte und für meine Kaufentscheidung relevant war.

Was ich mir jedoch noch wünschen würde, wäre eine direkte Unterstützung von Mediatheken von ARD, ZDF und ARTE.

Positiv:

+ Sehr geringer Energieverbrauch beim Abspielen von Filmen, wenn man es nur auf das Ausleihen von Filmen beschränkt. Gemessen: 1 Watt.
+ Youtube / Vimeo Unterstützung
+ iTunes Match
+ 1080p
+ iCloud-Anbindung für Fotostream
+ Sehr gute Verarbeitung, tolles Design bei geringer Größe
+ Sehr einfache Installation
+ Streamen von Inhalten von anderen Geräten (iPad, iPhone, neuere Apple Computer)
+ Filmangebot wird kontinuierlich ausgebaut

Negativ:

- Alles nur über iTunes :-)
- Mehr Funktionen nur über Jailbreak (dürfte künftig auch für 3. Generation erhältlich sein)-> Garantieansprüche verfallen
- Es fehlen noch einige Filme, die ich gerne sehen würde.
- Kein Webbrowser integriert
- Keine externe Festplatte anschließbar
- Kritik an iTunes Store: teure Kauffilme gegenüber Ladenpreis (nur in Verbindung mit PC oder MAC, da direkt über Apple TV nur Leihfilme bezogen werden können)
- Keine direkte Unterstützung der Mediathek von ARD, ZDF & Co. - nur in Verbindung via App mit iPhone oder iPad möglich

Neutral:

o Preisniveau bei Leihfilmen. Es ist relativ hoch, aber nicht höher als bei der Konkurrenz (Xbox Live, Sony, Maxdome etc). Wenn man die Fahrt in die Videothek und unter Umständen Parkplatzgebühren mit anrechnet - relativiert sich der Preis. Zudem sind die Filme immer erhältlich.

Trotzallem bietet Apple in regelmässigen Abständen als besondere Offerete ausgewählte Filme für 0,99 an - aktuelle Blockbuster sollte man hier dennoch nicht erwarten, 'reinschauen lohnt sich alle mal.

Apple TV ist mit Bestimmtheit kein pefektes Gerät - zu "verschlossen" zeigt sich da Apple. Doch trotz einiger Schwächen, entspricht das Gerät meinen Erwartungen. Daher 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig, 22. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Ich kann mit diesem Produkt einfach nichts anfangen. Die Videos, die man darüber von iTunes beziehen kann, sind mir einfach viel zu teuer, und das AirPlay mit dem iPad ruckelt bei Spielen in meinem Heimnetz unerträglich, zumal es auch noch einen Zeitversatz in der Reaktion hat. Wie soll ich da z.B. Ein Rennspiel steuern??? Fotos vom IPad werden in einem 4:3-Format übertragen mit schwarzen Balken links und rechts. Hässlich und keineswegs in HD. Wozu ist dieses Teil also gut?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Funktioniert nur kurze Zeit, 11. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Ich habe leider gleiche Erfahrungen gemacht wie manch andere Nutzer auch.

Die Installation ist recht leicht, die haptische Wahrnehmung auf einem hohen Niveau.

Leider funktionierte das Gerät genau einen Tag so wie es sollte. Danach funktioniert es in Verbindung mit meinem Ipad Mini Retina gar nicht mehr(!). Weder reine Audiowiedergabe (ohne Bildschirmsynchronisation), noch mit Bildschirmsynchro.

Bei meinem Iphone 5s funktioniert nur noch die Bildschirmsynchronisation. Ein Neustarten des Reuthers als auch der einzelnen Geräte konnte die Problematik nicht lösen.

Was mich zudem enttäuschte: Laut Apple Info sollte eine Bildschirmsynchronisation mit dem Apple Mac Book Pro mit Geräten die neuer sind als von Anfang 2011 funktionieren. Meines ist von "later 2011", es funktioniert gar nichts, die Hardware ist anscheinend in meinem Gerät noch nicht verbaut…

Insgesamt für mich leider ein enttäuschender Kauf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hängt sich ständig auf, 22. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Apple TV hängt sich bei mir dauernd auf... Die Airplay-Verbindungen brechen ständig ab, irgendwie funktioniert nix richtig ;-(
Die Steuerung ist eine Katastrophe. Die Remote App auf dem iPad ist leider kein sinnvolle Ergänzung. Hier habe ich gerade von Apple deutlich mehr erwartet!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlimmer als Microsoft in den übelsten Tagen, 19. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Wer wie ich eine große CD- und Bildersammlung sein eigen nennt und auf Netzwerk und Streaming umstellt, sollte sich einer Sache sehr bewusst sein. Mit Apple TV funktioniert es nur, wenn dauerhaft Geld an Apple fließt.

entweder ich nutze die Icloud, aber dann kann ich nur Inhalte sehen, die ich bei itunes gekauft habe oder kaufen werde.
oder ich nutz die icloud match - dann ist alles ganz leicht und funktioniert auch
oder ich nutze die Privatfreigabe meiner itunes-Bilbliothek - d.h. ich habe ein ipad oder Rechner, der - wenn ich über die apple TV box etwas sehen oder hören will - mit laufendem itunes angeschaltet ist.
Darüber aber funktioniert die Bild-Darstellung und das Streaming erheblich schlechter als mit jedem Smart TV - selbst mein billiger Blueray-Payer geht da schneller zu Werke. NEF/RAW wird nicht anständig dargestellt. Bluetooth sucht sich tot. etc. Das sind keine technischen Unmöglichkeiten sondern vorsätzliche Steine, die der konzern dem User in den Weg legt um ihn - einmal angefixt - in die Dauerbezahlung zu treiben.

Fazit: bist Du Applianer hängst am Ipad und hast keine Nutzungen außerhalb der Apple - Welt macht Apple es Dir leicht. Kommst Du auf den Gedanken irgendetwas eigenes zu wollen oder gar Deine eigenen Bilder oder CD's komfortabel zu genießen geht das nur mit Dauerauftrag oder - Viiiiel besser mit einer guten "freien" Mediabox.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen NBA App, 3. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
NBA App hängt alle 20 Sekunden. Teilweise wird der Inhalt überhaupt nicht geladen. Das Problem ist bei Apple wohl länger bekannt, wird aber nicht behoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


62 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfassbare Einschränkungen - besser zu einer Android Box greifen, 28. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Die Einschränkungen die Apple da reingebaut hat sind wirklich unglaublich. Ja itunes funktioniert einigermaßen. Aber dann hört es auch schon auf. Die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten sind minimal! Youtube Filmchen anschauen, überteuerte Filme ausleihen und Musik vom Ipod abspielen. Thats it. Ich habe das Teil daher zurückgeschickt und mir eine Android TV Box ( T-R42 II ) geholt. Uneingschränktes Android System mit vollen Google Play Store Zugriff, XBMC und Android Games installierbar, spielt alle meine Filme inkl. mkvs ab etc. etc.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Statt HMDI Kabel..., 5. Dezember 2013
Von 
H. Popp (Bayreuth, D) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Statt ein 15 m HDMI Kabel vom Mac zum TV zu verlegen nutze ich AppleTV per WLAN. Kostet auch nicht mehr und seid Mavericks kann ich Screensharing über AirPlay nutzen. Wunderbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


629 von 777 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Apple hat es diesmal eindeutig übertrieben...., 23. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Hallo,
dies wird meine erste Rezension.
Ich lese gerne die Rezensionen Anderer ,da Sie einen meist vor Fehlkäufen und Zeitverschwendung bewahren.
Dies ist auch meine Intention.

Nun zum Apple-TV.

Warum Apple-TV ?
Ich habe mich Informiert und dachte ich wüsste bereits alles was das Gerät nicht kann:
- kein Zugriff auf NAS
- kein USB-Zugriff auf externen Speichermedien
- keinen analogen Audioausgang
...

Also warum nun habe ich dann das Apple TV trotzdem gekauft ?

Nur wegen Airplay:
Ich fand die Idee toll, dass man (so verspricht es Apple ) Musik und Videos auf seinen TV, vom IPad oder Mac, drahtlos Streamen kann.

Nach langem suchen habe ich Player-Apps gefunden und auf meinem Ipad 2 installiert, mit denen ich nun auf meine
Time-Capsule bzw. irgendein NAS, zugreifen kann und von dort die Filme / Musik auf mein Ipad streamen kann.

Mein Ziel war nun diese Apps zu nutzen um die Videos auf die ich per Ipad zugreifen kann ,
drahtlos an meinen TV zu übertragen.
Die Apps haben übrigens alle das Airplay Symbol , und somit war für mich klar das alles funktionieren wird.

Leider wie immer hat Apple irgend etwas dagegen !

Bei ALLEN Apps (z.B. Buzz Player, Ace-Player ...) mit denen ich auf die Filme zugreifen kann,
gibt es das selbe Phänomen:

Ich schaue den Film , tippe auf das Airplay-Symbol , setze den Haken bei Apple- TV und...Voila:

Der TON wird von meinem Fernseher wiedergegeben
Das Video bleibt auf dem Ipad !?

Wer kann mir hierfür ein sinnvolles Anwendungsbeispiel geben ?

Nach langem Testen , kann ich sagen ,
daß die Videoübertragung mit Youtube/Websites und der Video-App von Apple funktioniert.

Die Video-App auf dem Ipad spielt aber nur Videos im Itunes-Format ab!

Ganz ehrlich , was soll der Quatsch?

Soll ich jetzt meine 1_terrabyte_Festplatte mit Filmen umwandeln,
nur weil Apple wieder meint, irgendwelche sinnlosen Einschränkungen einbauen zu müssen.

DIVX ,AVI, MKV , MPG usw... kann mittlerweile jeder DVD-/Bluray-Player nebenbei abspielen.

O.K, O.K es gibt ja noch das Mirroring, damit könnte es klappen !

Man kann mit dem Apple-TV ja auch noch den kompletten Ipad-Bildschirm auf den Fernseher übertragen.
Das Stimmt schon , nur leider nicht im Vollbild.
Ich habe also ungefähr 50 % der Bildschirmfläche , schwarze Balken... ;-(

Auch so macht das Ganze keinen Sinn, wozu Full HD Auflösung , wenn das Mirroring in der Original Ipad Auflösung und Seitenverhältniss übertragen wird.

Zusammenfassung:

+ Filme ausleihen ist zu teuer und brauche ich nicht. (Ansichtssache)

+ Mirroring (übertragung kompletter Bildschirm) macht eigentlich nur für Bildschirmpräsentationen Sinn, dann sollte es aber wenigstens im Vollbild funktionieren !

+ Airplay geht nur wirklich, wenn man sich dem Itunes Zwang unterzieht. Für mich keine Option. ( Ansichtssache)

+ Musikübertragung klappt wunderbar.
Dafür macht aber ein Airport Express deutlich mehr Sinn (digital + Analog).
AE kann noch als Router oder Accesspoint genutzt werden.

+ Ist weniger Mediaplayer als jeder DVD- / Bluray-player.

Ich habe bereits viele Einschränkungen seitens Apple bei meinen bisherigen Apple-Geräten hingenommen:

- kein NTFS
- kein Bluray
- kein Drag and Drop ( z.B IPAD)
- Itunes muss man Nutzen für IOS Geräte
- Kalender und Kontakte nur per Mac zu synchronisieren
usw.
aber bisher haben die Vorteile der Geräte und deren perfektes Zusammenspiel überwogen.

Beim Apple-TV hat Apple es eindeutig mit den Einschränkungen übertrieben !

Wer jedoch nur Filme über Itunes leihen möchte und ausschließlich Itunes für Filme benutzt , der ist hier richtig.
Dafür gibt es 2 Sterne von mir.

Ich hoffe dem Einen oder Anderen hat die Rezension geholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


253 von 314 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein weiterer Schritt in die multimediale Zukunft..., 25. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Apple TV (3. Generation, 1080p) schwarz (Elektronik)
Gestern erhielt ich mein Apple TV der 3. Generation. Die Verpackung ist Apple-typisch sehr hochwertig, kein unnötiger Schnick-Schnack. Zu beachten gilt, dass kein HDMI-Kabel beiliegt, sowie auch kein Netzwerkkabel (ist auch nicht unbedingt notwendig, allerdings mittels D-LAN erreiche ich eine weitaus schnellere Übertragung).

Vorweg möchte ich eines festhalten: Ich habe mir das Gerät NICHT aus dem Grund gekauft, aus dem man es eigentlich kauft. Meine Absicht ist es nicht, Filme zu leihen, da ich sie schlichtweg zu teuer finde (EUR 4,- für einen aktuellen Film finde ich etwas überzogen).

Was will ich mit dem Ding dann anfangen?

1. iTunes Match - die gesamte iTunes-Mediathek wird auf das Gerät gestreamed und kann von dort aus wiedergegeben werden.

2. Airplay Mirroring für iPhone - eine geniale Funktion, welche es ermöglicht, den Inhalt eines iPhone 4s/5 komplett auf den Fernseher via WLAN zu spiegeln, bei älteren Modellen gibt es eine eingeschränkte Funktionalität. Super Sache, um Freunden kurz ein paar aufgenommene Fotos vom iPhone zu zeigen.

3. Airplay Mirroring für mein Macbook Air und iMac - den gesamten Monitorinhalt auf den Fernseher spiegeln. - Schnell ein paar Fotos zeigen, die auf der Festplatte sind, oder kurz was im Internet suchen - etwas das ich schon immer machen wollte. Die Krönung ist, wenn ich meinen iMac mittels Bildschirmfreigabe über das MacbookAir bediene, und den iMac am Bildschirm spiegle, d.h. ich kann alles bequem von der Couch aus erledigen, und hab sämtliche Inhalte, ob Handy, Laptop oder Heimrechner am TV! - Wichtiger Hinweis: Airplay Mirroring funktioniert NUR für iMacs sowie MacBooks ab dem Baujahr 2011! Meine beiden Geräte sind aus dem Jahr 2010, aber auch hier gibt es eine Abhilfe mittels einer App (Zusatzkosten ca. 7 Euro): Airparrot. Damit lässt sich die Funktion auch auf älteren Geräten aktivieren.

4. Youtube-Zappen: ich bin leidenschaftlicher Youtube-Zapper. Ich habe auch ein WD TV Live Hub, welche Youtube auch unterstützt, aber die Steuerung mittels iPhone-Remote-App lässt den WD TV Live Hub alt aussehen. Die Tastatur wird am Handy eingeblendet, und ich kann die Suche starten. Es gibt zwar auch eine Möglichkeit, den WD TV Live Hub mit Tastatur zu bedienen, allerdings finde ich es 1. als unpraktisch und 2. habe ich kein so langes Kabel (Funktastatur funktioniert nicht).

5. Fotostream - Alle Fotos aus dem Fotostream, welche in iPhoto importiert werden, bzw. am Handy geschossen werden, sind sofort als Bildschirmschoner im AppleTV. Tolle Sache, wenn man Freunde zu Besuch hat, und ein paar Pics laufen lassen will - ohne vorher Bilder zu kopieren, vorzubereiten oder ähnliches.

Über die letzten Jahre habe ich mir immer mehr Apple-Produkte angeschafft, und muss sagen, dass sich mir langsam die Konnektivitätsmöglichkeiten komplett erschließen. Ich bin auch schlichtweg begeistert, wie einfach einige Produkte funktionieren, und was man alles mit den Geräten anstellen kann, das noch vor 2-3 Jahren so nicht denkbar gewesen wäre.

Positiv:
- obgenannte Funktionen
- Lautstärke - man hört NICHTS
- beiliegende Fernbedienung
- Einfache Bedienung/Unkomplizierte Einrichtung

Negative Kritikpunkte:
- iTunes-Pflicht bei Filmen: Konvertieren des Videomaterials notwendig - eingeschränkte Codecs - wer Apple kennt, kennt aber auch diesen Umstand.
- keine externe Festplatte möglich
- Einschränkung bei Airplay Mirroring (Warum soll mein 1 1/2 Jahre altes MacBook zu langsam für diese Funktion sein???)
- Filmvorschauen auch in Deutsch wünschenswert

Alles in Allem gibt es einen Punkt Abzug für die Geldmacherei bei etwas älteren Produkten (ein "langsames" iPad 2 funktioniert, aber ein Macbook nicht??? Das glauben sie ja selbst nicht!), sowie mangelnder Videofunktionalität (dies wäre mit Jailbreak anders, aber den gibt es noch nicht), was für mich aber keinen ausschlaggebenden Faktor darstellt.

Jeder der ein iPhone, und evtl. ein Macbook besitzt (Fernseher wäre natürlich auch gut :-)), sollte sich diese kleine Wunderkiste zulegen. Es ist kein Must-Have, aber ein absolutes Nice-to-Have.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 282 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa1a74f3c)

Dieses Produkt

Apple TV  (3. Generation, 1080p) schwarz
EUR 99,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen