Kundenrezensionen


109 Rezensionen
5 Sterne:
 (73)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnt gute Flexi Qualität.
Hi.

Wir haben uns entschieden die neue 10 Meter Flexi Gurtleine zu kaufen nachdem unsere 6 Jahre alte 5 Meter Flexi Gurtleine langsam unansehnlich wurde.

Erster Eindruck ist sehr gut und wertig.

Im Vergleich zu der alten Flexi Leine ist der Griff und der Knopf zum arretieren etwas kleiner und schmaler ausgefallen, für große...
Veröffentlicht am 30. März 2012 von Karies

versus
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK, aber nicht so gut, wie 5m Flexi Comfort
Die Leine ist in Ordnung und kommt oft zum Einsatz, wenn ich im Wald oder Feld unterwegs bin, wo Reh und Hase die Hundenase reizen. Allerdings hat diese Flexi einige Nachteile im Vergleich zu meiner alten 5m Flexi, die jetzt mittlerweile seit ca. 5 Jahren einwandfrei funktioniert.

Der erste kleine negative Punkt, der einem unangenehm auffällt und den ich...
Vor 21 Monaten von Natalie veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnt gute Flexi Qualität., 30. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi.

Wir haben uns entschieden die neue 10 Meter Flexi Gurtleine zu kaufen nachdem unsere 6 Jahre alte 5 Meter Flexi Gurtleine langsam unansehnlich wurde.

Erster Eindruck ist sehr gut und wertig.

Im Vergleich zu der alten Flexi Leine ist der Griff und der Knopf zum arretieren etwas kleiner und schmaler ausgefallen, für große Männerhände eher unbequem weil zu schmal. Der Knopf zum arretieren ist auch etwas nah an dem Knopf zum kurzfristigen feststellen. Nach einer Woche der Gewöhnung ist das aber kein Problem mehr.

Das Gewicht ist erfreulich gering und nur 100g schwerer als unsere alte 5m Leine, auch Frauen bekommen davon keine langen Arme.

Die Auszugslänge von 10m ist sehr großzügig und unser Hund war erstmal verwundert wie weit er zum Schnuppern zurückbleiben oder vorlaufen kann :-)

Bei vollem Auszug der Leine hängt diese nicht bis auf den Boden durch und schleift auch nicht auf dem nassen Gehweg. Der Widerstand der Leine ist sehr gering und der Hund hat keinen unangenehmen Zug am Halsband.

Der Gurt ist allerdings etwas ^^hart^^ ausgefallen und nicht so breit und weich wie der Gurt unserer alten Flexi Leine. Es ist nicht ratsam in den Gurt zu fassen um den Hund zu bremsen. Leider ist das ein Negativpunkt im vergleich zur alten Gurtleine und es stellt sich ernsthaft die Frage nach dem Sinn der Gurtleine wenn diese praktisch fast genauso einschneiden kann wie eine Schnurleine.

Alles in allem ist die Leine gut gelungen und ich bereue den Kauf nicht, auch wenn die Leine mit 58 € etwas teuer ist, aber der Preis fällt bestimmt in ein paar Monaten.

Wenn ich in den nächsten Monaten noch etwas Negatives finde werde ich es hier nachtragen.

Ich hoffe die Rezession kann einen ersten Eindruck vermitteln und euch die Entscheidung etwas erleichtern.

Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Freiheit und Sicherheit bei richtigem Gebrauch!, 29. September 2013
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
Ein 45kg-Hund, der bei Rückruf nicht unbedingt kommt und ohne Leine sowieso sofort abhauen würde, läßt sich mit dieser stabilen Gurt-Roll-Leine trotzdem super ausführen, wenn man zur Sicherheit (damit einem bei starkem Anrucken das Flexi nicht aus der Hand gerissen wird) einfach zusätzlich eine stabile Normal-Leine durch den Griff des Flexi zieht, diese per Karabiner mit sich selbst verbindet und sich dann diese Leine samt Flexi schräg über die Schulter hängt.

Also in der Art wie man eine Ordensschärpe trägt.

Das so mit der über den eigenen Körper gelegten Zusatzleine über den Griff fest verbundene Flexi hängt dann seitlich am Körper, (ja genau, ähnlich wie ein Verdienstkreuz am Schulterband ;-) und die Hand liegt am Griff, sodaß man diesen jederzeit bedienen kann. Der Softgriff (sehr handgerecht, kein hartes rutschiges Plastik) lädt geradezu dazu ein!

Die Gefahr, daß der Hund einem bei starkem Anziehen das Flexi aus der Hand reißen kann, ist durch diese Trageweise gebannt.

Die Bedienungsanleitung allerdings rät vom Befestigen des Flexi am Körper ab, weil man natürlich umgerissen werden kann. Aber was nützt mir das tollste Flexi, wenn sich der Griff meiner Hand bei starkem Gegengewichtszug löst und das Hundetier weg (!) ist? Aber es stimmt schon: wenn man einen starken Hund nicht halten kann, sondern in Gefahr ist, bei starkem Leinenruck von ihm weg- oder umgerissen zu werden, dann hilft auch das Flexi nichts, also VORSICHT !

Klar muß man immer aufmerksam sein und auf ein Rucken vorbereitet, Überraschtsein ist schädlich.

Das Flexi ist natürlich auch keine Schleppleine, es sollte nicht über den Boden schleifen, also nicht in lang ausgerolltem Zustand per festgestellter Bremse auf Dauerstop gestellt sein - wegen Stolpergefahr.

Bei Annäherung von Leuten muß es sofort eingeholt werden und - auf Normalleinenlänge (!) - eingebremst und festgestellt werden, da hat die Bedienungsanleitung recht.

In Wohngegenden (mit noch mehr Leuten) ist es lang ausgerollt sowieso tabu - was kann sich da nicht alles verheddern...es ist aber eine große Hilfe in der freien Wildbahn, besonders wenn einem Bambi nicht egal ist und man sonst auch wegen in der Nähe befindlicher Straßen um Hunde- und Autofahrerleben zittern müßte.

Gut ist auch, daß der Gurt besser durchlüftet trocknen und sich Wald- und Wiesen-Dreck nicht im Innern sammeln kann, weil das Gehäuse teilweise offen ist. Nachteil dieser Offenheit: wenn man mit BEIDEN Händen das Flexi hält, kann man mit der einen Hand in die Öffnung geraten.

Um Verletzungen beim Hund (Halswirbelsäule!) vorzubeugen, sollte statt Halsband besser ein Geschirr verwendet werden, so wie es übrigens auch beim Gebrauch einer Schleppleine angesagt ist. Denn der Hund merkt während eines Spurts nicht, daß er durch sein volles Ausziehen der Leine an deren Ende gelangt und dann jäh und ruckartig von dieser gestoppt wird. Die Leine ist ja ziemlich lang und gibt ihm viel Freiraum, er rennt los - und dann ist der Radius plötzlich erschöpft, und es haut ihn durch den Ruck von den Füßen...

Für einen leichteren oder kleineren Hund sollte man daher auch unbedingt ein entsprechend schwächeres Flexi nehmen, das mit weniger Kraft auf den Hund einwirkt beim Zurückhalten, ist angenehmer und zuträglicher für den Hund!

Und auf keinen Fall Flexi-Leine oder Schleppleine mit einem "Halti" o.ä. kombinieren (Genickbruchgefahr!)!!!

Ich wollte dieses Flexi zuerst nicht kaufen, weil es ziemlich schwer ist. Eine stabile 10m-Gurt-Leine ist eben nun mal schwerer als eine dünnere Seil-Leine. Glücklicherweise nahm ich es doch, denn bei der ganz oben beschriebenen Kombinationsmethode mit der Fixierung an die über den Körper gehängte Leine ist vom Gewicht des Flexi natürlich so gut wie nichts mehr zu merken. Aber wie gesagt: diese Methode nur anwenden, wenn man den Hund in jedem Fall halten kann, auch wenn er plötzlich ruckartig an der Leine anzieht, es gilt also für diesen Fall dasselbe wie bei einer Normalleine.

Auf jeden Fall ist das 45-Kilo-Kerlchen nun glücklich über deutlich erhöhte Spaziergehfrequenz und damit parallel einhergehend deutlich gesteigerte persönliche 10m-Freiheit - wo er doch sowieso einer der freundlichsten und verschwiegensten Hunde überhaupt ist - nur eben neugierig, abenteuerlustig und öfter mal rufabstinent.

Dank 10m-Flexi nun alles kein Problem mehr - und durch den größeren Radius viel mehr Auslauf für ihn und Entlastung für mich!

Achso, damit einem bei Reißen oder Aufgehen von Halsband oder Geschirr das Flexi-Gurtband mitsamt Karabiner nicht beim Zurückschnellen um die Ohren fliegt, liegt noch ein Sicherheits-Halsband bei, das selbigen Vorgang verhindern soll. Auch steht das Tier im Falle eines Falles dadurch nicht plötzlich ganz leinenfrei da.

Der Leinengurt ist übrigens geringfügig schmaler und dünner als bei der Flexi Hundeleine Comfort Compact 3 (5m).
Trotzdem ist er stabil, aber der breitere Gurt bei dem anderen Flexi läßt sich doch ein wenig besser greifen, wenn man mal schnell und direkt zupacken und einwirken muß.
Jedoch sind beide Leinen GURT-Leinen und das ist gut so, denn bei den dünneren SEIL-Leinen kann es äußerst schmerzhaft werden, wenn man reingreift und das Seil plötzlich durch die Hände rauscht (Reibung). Deswegen warnt auch die Bedienungsanleitung davor direkt in die Leine zu greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann ich (un)eingeschränkt weiterempfehlen!, 3. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
Länge:: 1:47 Minuten

Die Flexi Professional 10m von mir getestet und für gut befunden :-)
Nur für große / mittelgroße und gut erzogene Hunde geeignet, nur in Verbindung mit einem guten Geschirr verwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange gesucht., 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich gibt es die 10 Meter Leinen wieder. Lange Zeit waren sie in Deutschland nicht zu bekommen Vor nicht all zu langer Zeit hat man sie für viel Geld ersteigern können, wenn man Glück hatte und auch nur gebraucht. Meine Beagledame freut sich über die dazugewonnenen zwei Meter. Die Verarbeitung ist, wie gewohnt von Flexi, sehr Robust. Die Leine rollt relativ leise und ist sehr leichtgängig. Ein Sicherheitshalsband ist mit dabei. Meine letzte Leine hat 6 Jahr gehalten. Ich hoffe, dass diese genauso lange hält. Auf jeden Fall ist sie sehr zu empfehlen. Gerade für Hunde die nicht von der Leine können ideal.
Die Lieferung erfolgte direkt über Amazon. Versandkostenfrei und recht schnell.
Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rollleine von Flexi 10m, 20. Mai 2013
Von 
S. Marth (Marktleuthen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
Ich habe mir für meine 3 Hunde ( Bernersennen ) diese Ausziehleinen bestellt, hatte vorher flexi 8m.
Bin sehr zufrieden, obwohl bei 3 Leinen das Gewicht und die Größe etwas unpraktisch ist.
Für einen größeren Hund ist die Leine empfehlenswert - das Band ist wesentlich breiter als bei normalen Rollleinen.
Für mittelgroße Hunde ist der Leinenzug zu kräftig, auch der Verschluss ist dementsprechend schwerer.
Wäre dann mit einem Brustgeschirr besser zu tragen, da es sonst ständig am Halsband zieht.
Alles in allem eine gute Lösung, seinen Hund viel Freiheit zu verschaffen - auch an der Leine.
Was mich ein bißchen stört ist das seitlich offene Gehäuse, man hört ständig das ein- und ausrollen
der Leinen - ansonsten für den Preis voll in Ordnung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gute Sache!, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Leine läuft sehr leicht und rollt sich problemlos wieder ein. Solide Verarbeitung und gewohnt gute Flexi-Handhabung.
Sicher nicht unbedingt etwas für den Rundgang durch die Stadt, aber in Wald und Flur eine echte Alternative zur Schleppleine - erstrecht bei Matschwetter, da man sich dann nicht mit einer völlig verdreckten Leine herumschlagen muss.
Aber Vorsicht! Ganz, ganz wichtig ist, dass der Hund in jedem Fall an einem Geschirr angeleint wird, da die Kräfte, die bei einem Ruck am Ende der 10 Meter auftreten können, viel zu groß sind, um sie über ein Halsband abzufangen.
Das Gewicht ist nicht störend und man gewöhnt sich sehr schnell an die etwas ausladende Form des Gehäuses.
Schön wäre es allerdings, wenn man bei diesem Produkt die Möglichkeit hätte, ein reflektierendes Band zu bestellen.
Alles in allem aber eine gute Sache!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK, aber nicht so gut, wie 5m Flexi Comfort, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Leine ist in Ordnung und kommt oft zum Einsatz, wenn ich im Wald oder Feld unterwegs bin, wo Reh und Hase die Hundenase reizen. Allerdings hat diese Flexi einige Nachteile im Vergleich zu meiner alten 5m Flexi, die jetzt mittlerweile seit ca. 5 Jahren einwandfrei funktioniert.

Der erste kleine negative Punkt, der einem unangenehm auffällt und den ich mir so gar nicht erklären kann: Warum nimmt man zum Nähen eines grauen Gurtes in einem orangefarbenen Gehäuse einen hellblauen Faden?! Das wirkt sehr billig. Zum Glück sieht man die Stelle nur selten, nämlich wenn der Gurt komplett ausgerollt ist.

Der zweite Punkt: Der Gurt ist nicht komplett im Gehäse verschlossen, sondern die Rolle ist an zwei Seiten draußen (da finde ich die "alte" Lösung, wo die Rolle komplett im Gehäuse war, besser).

Und der dritte Kritikpunkt (der vielleicht mit dem zweiten in Verbindung steht): Manchmal stockt der Gurt beim zurückrollen, besonders wenn der etwas feucht ist. Man kann dann sehen, dass der Gurt nicht ganz sauber auf der Rolle aufgewickelt ist und irgendwann sich selbst blockiert. Mit der alten Flexi hatte ich das Problem noch nie. Ich werde das noch beobachten, und sollte der Fehler öfters mal auftreten, wäre das für mich ein Reklamationsgrund.

Ansonsten ist die Leine gut zu gebrauchen, wenn man den Hund in seiner Bewegung nicht zu sehr einschränken will und gleichzeitig ihn noch im Griff haben möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 10 m - Wo laufen sie den?, 22. März 2012
Von 
Montekete - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
Das Gewicht der Leine wurde bei der ersten Verwendung als "zu schwer" empfungen.
Mein erster Gedanke: "Zu schwer für weibl. Personen".
Die Leine erinnert aufgrund des Gewichtes an eine Leine für männliche Herrchen.
Der Griff der Flexi Comfort Long 8m ist "griffiger"
die Extra Long "zieht" das Handgelenk aufgrund des Schwerpunktes und auch der Größe etwas nach unten.

Der Gurt vermittelt Sicherheit, dennoch bleiben Zweifel ob auch die Enden gut vernäht sind und die Naht auch hält, wenn der Hund zbsp. schnell nach vorn läuft.
Der Zweifel steigt mit zunehmender Entfernung des Hundes, so das man denkt "Jetzt muss es jeden Moment einen Ruck geben und das Leinenende ist erreicht".
Für stürmische Hunde würde ich diese Leine bedingt empfehlen, da der Ruck wirklich enorm ist.

Als winzigen Kritikpunkt bzw. Optischen Schönheitsfehler würde ich die Nahtfarbe "bemängeln".
In meinem Fall war es ein pinkfarbener Faden der zu einer schwarzen Leine nicht passt.
Die Nähte sollten schon der Leinenfarbe angepasst sein.

Die erste Verwendung hat einen neutralen Eindruck hinterlassen.
Trocknes Wetter und leichter Wind.
Die Hunde gingen zeitweise "bei Fuß" nutzten hin und wieder die volle Leinenlänge.
Die Stopfunktion erfolgte wie erwartet schnell und prompt, die Geräuschkulisse beim Ein und Ausrollen ist annehmbar.
Leider ist es so, das die Leine sehr träge aufrollt und auch leicht durchhängt.
Bei Sturm "flattert" die Leine im Wind, erinnert an ein loses Absperrband.
Das durchhängen der Leine wird verstärkt sobald die Leine feucht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Teil, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
Ich habe einen irischen Wolfshund und diese Leine ist super stabil und hat ein breites Band. Wieviele andere Leinen sind mir schon gerissen? Diese ist wirklich toll, 10 Meter lang, natürlich etwas schwerer als andere Leinen, aber die 10 Meter müssen ja auch im Gehäuse untergebracht sein. Ja, ich weiß, wenn ein IW wirklich loslaufen würde, hätte ich auch damit keine Chance und würde am Boden liegen. Bisher war mein Liebling mir wohlgesonnen und hat seine wahre Stärke nie ausgenutzt. Er ist eben ein IW.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Alternative zur Schleppleine, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: flexi Roll-Leine Giant Professional Gurt 10m schwarz für Hunde bis max. 50 kg (Misc.)
leider möchte mein Rüde immer den Hasen hinterher, kann somit nicht abgeleint werden. Mit dieser Leine verschaffe ich ihm super Freiraum, die hält seinen Spielchen auch wirklich stand, ist super verarbeitet. Leider ist der Griff etwas üppig, aber 10 m brauchen ihren Platz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen