Kundenrezensionen


239 Rezensionen
5 Sterne:
 (138)
4 Sterne:
 (63)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


87 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse
Habe lange überlegt, mir diesen Player angesichts der kritischen Rezensionen zuzulegen.
Nun ist er da und ich habe zum Glück auf die Qualität Samsungs vertraut.

Ich kann die Kritikpunkte überhaupt nicht nachvollziehen. Der Player liest sehr schnell ein,
auch das Abspielgeräusch ist nicht auffällig oder lauter als andere...
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von Wulstlippe

versus
47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer mit diversen Mängeln leben kann...
Nach eine längeren Internet Recherche fand ich heraus, dass Blu-Ray Player scheinabr teuer sein müssen um gut zu funktioniern, aber wie der Mensch eben so ist: Try & Error. So vertraute ich mal wieder auf den Markennamen Samsung (bisher immer enttäuscht, bis auf Fernseher)und legte mit diesen BluRay-Player zu. Der Gedanke war: Bisl Lärm am Anfang und...
Vor 22 Monaten von Janny veröffentlicht


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

87 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 20. Juni 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Habe lange überlegt, mir diesen Player angesichts der kritischen Rezensionen zuzulegen.
Nun ist er da und ich habe zum Glück auf die Qualität Samsungs vertraut.

Ich kann die Kritikpunkte überhaupt nicht nachvollziehen. Der Player liest sehr schnell ein,
auch das Abspielgeräusch ist nicht auffällig oder lauter als andere Player.
Sollte man über Flüsterlautstärke gucken, wovon man ausgehen darf, ist es sowieso nicht mehr zu hören.

Ich habe vorher die PS3 als Player benutzt. Den Leuten, die die Lesegeschwindigkeit bemängeln sei gesagt,
dass es normal bei Blu-ray ist, dass die Ladezeiten aufgrund der hohen Datenmenge etwas höher ausfallen
können, als eine CD z.B.

Einziger Kritikpunkt: Dem Blu-Ray Player liegen leider keine Anschlusskabel bei, also berücksichtigen beim Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


137 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der günstige Alleskönner, 18. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Hmm, wo fange ich den an?

Ich war eigentlich nur auf der Suche nach einem günstigen Bluray 2. Gerät fürs Schlafzimmer. Im MediaMarkt bin ich dann auf dieses Gerät gestoßen. Der Preis war mit 69€ zwar etwas teurer wie hier bei Amazon (67€ am 18.07.12), dafür konnte ich ihn aber auch sofort mitnehmen.

Zuhause angekommen habe ich ihn natürlich direkt ausgepackt. Optisch macht man hier nicht wirklich was verkehrt. Sehr schlank und edel wirkt er.

Also direkt man angeschmissen das Teil. Das Setup ist schnell hinter sich gebracht und es erwartet einen ein Homescreen, welcher einen wählen lässt zwischen Film, Musik und Einstellungen. Oben in der Mitte kann man noch Youtube anwählen.

Also direkt mal nen Film rein.

So laut wie hier immer gesagt wird ist er definitv nicht! Ausnahmlos jeder Player dreht am Anfang hoch zum einlesen. Das ist aber auch schnell vorbei und dann ist er zwar noch hörbar, jedoch weit entfernt davon störend zu sein! Meine PS3 Fat ist da definitv lauter!

Das Bild ist HD Mäßig gut. Hatte ich aber auch nicht anders erwartet.

Auch das DVD Bild sieht sehr gut aus. Wer will, kann das Bild noch feintunen über diverse Einstellungen.

Als kleines Gimmik ist mir noch aufgefallen, dass der Player auch dann an geht, wenn man am TV den entsprechenden HDMI Eingang wählt! Ist mir so vorher noch nie bei anderen Geräten aufgefallen.

Nun aber zu einem Teil, den hier noch niemand getestet, bzw. beschrieben hat! Die Medienwiedergabe via Netzwerk!

Zum Testen direkt mal nen Lan Kabel ran und siehe da: Die Windows 7 Medienfreigabe wird direkt erkannt. Nachdem ich auch am PC ein paar Einstellungen vorgenommen habe, kann man wirklich ohne Probleme seine Videos, Bilder und Musik über dieses Gerät wiedergeben. Auch HD Material spielt er ab. Alles kein Problem. Nur die Navigation ist etwas langwierig. Da merkt man halt, dass diese Funktion halt ehr so nebenbei mit drin ist als das er extra dafür ausgelegt wurde, wie etliche reine Netzwerk Mediaboxen. Bild und Ton ist natürlich abhängig von der Qualität der Datei. Wiedergabeseitig bleiben aber keine Wünsche offen.

Bei den Einstellungen Windowsseitig hat mir folgende Seite gut geholfen:

[ ... ]

Hier geht es zwar um einen Samsung TV, aber die Einstellungen am Windows sind gleich.

Und wer jetzt noch nicht weiß, wie er seinen Player an einer entlegenen Ecke mit Netzwerk versorgen soll, jedoch über ein Wlan verfügt, hat 2 Möglichkeiten.

1. Laut diverser Seiten funktionieren wohl etliche Wlan USB Sticks mit diesem Gerät. Sieht nur total blöd aus, da der einzige USB Anschluss an der Front ist.

2. Mein Tipp: Besorgt euch den Netgear Universal WIFI Internet Adapter WNCE2001! Dieses kleine Gerät verbindet sich mit eurem Wlan Router und bringt von nun an jedes Gerät, welches an dem LAN Port angeschlossen wird in euer Netzwerk!

Ich hoffe, ich konnte eure Kaufentscheidung ein wenig beeinflussen und wünsche euch schonmal viel Spaß mit dem Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schickes Teil, 1. September 2012
Von 
Jan Stuhlmann (Engelskirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Der Player hat ein schickes schwarzes Gehäuse mit Hochglanzfront. Er ist schmaler wie die meisten anderen die ich bisher gesehen hab und passt somit auch in kleinere TV Schränke.
Die Installation war eine Sache von 2 Minuten inkl. Anschließen.
Das Menü reagiert schnell und ist einfach zu verstehen (und in Deutsch). Tausendmal schneller als mein alter Philips BDP5200 Player...
Zum Starten (nach dem einschalten) braucht der Player ca. 20 Sekunden, ist aber ok.

Er lässt sich auch mit einer Harmony Fernbedienung problemlos bedienen. Die Laufgeräusche sind nicht hörbar wenn man keinen Stummfilm guckt.

Bei der digitalen Audioausgabe (über Coax) kann man wählen, ob der Ton ungefiltert als Bitstream ausgegeben werden soll, oder in Dolby Digital oder Dts umgewandelt werden soll oder im PCM Format (Stereo) ausgegeben werden soll.

Die Youtube App funktioniert ist aber so langsam dass das keinen Spass macht. Dafür wurde der Player aber auch nicht angeschafft. Filme über einen USB Stick abspielen klappt dafür super.

Für den Preis auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung!.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Blu-ray-Player, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Insgesamt bin ich mit dem Gerät ganz zufrieden.
Das ist zur Zeit einer der günstigsten Blu-ray-Player die Samsung im Angebot hat. Ich habe mich auch aufgrund des Preises dafür entschieden.
Ein etwas besseres Model mit 3D-Wiedergabe gibt es schon für einen geringen Mehrpreis, da der Fernseher, für den ich das Gerät gekauft habe aber sowieso keine 3D-Wiedergabe unterstützt, brauchte ich darauf nicht zu achten, und konnte mich ganz frei unter den günstigen Modellen umsehen...
Da mein TV-Gerät ebenfalls von Samsung ist, kam diese Marke aufgrund der Kompatibilität auch für den Blu-ray-Player zum tragen.

Aufbau und Anschluss:
Der Player ist in dem kleinen Paket sehr sicher verpackt. Inhalt: Blu-Ray-Player; Fernbedienung; Batterien; Beschreibung und Garantiezettel - das wars schon.
Ein HDMI-Kabel ist nicht enthalten, muss man also evtl. noch dran denken.
Der Player ist viel kleiner als mein altes Gerät und sieht schön schlicht aus.
An Anschlussarbeit war nur die HDMI-Verbindung mit dem TV zu erledigen - Stecker rein- fertig.
Gerätestart - Erstinstalltion.
Da ist nicht wirklich viel einzustellen. Eigentlich nur die Sprache, Menüsprache und das Bildformat.
Die Entscheidung für Samsung hat sich dann auch insofern bezahlt gemacht, dass ich mein TV-Gerät auch über die Blu-ray-Fernbedinung steuern kann - ich habe dann also immer nur eine Fernbedienung in der Hand - ein echter Vorteil.
Das Bild bei der Blu-ray-Wiedergabe ist echt super - den Ton lasse ich über den Fernseher laufen - mir reicht das so.
Bei der DVD-Wiedergabe war das Bild erst etwas unscharf - da musste ich über das Menü noch ein wenig "nachjustieren" - eine optimale Standard-Einstellung kann ich dafür nicht liefern - das muss dann jeder auf sein TV-Gerät abstimmen.
Von dem Video-Up-Scale sollte man jedoch nicht zu viel erwarten ... DVD sieht eben nicht wie Blu-ray aus!
Andere Formate werden auch sofort erkannt und wiedergegeben. Getestet habe ich *.avi; *.mkv und *.jpg. Probleme gab es keine.
Wiedergabe über den USB-Anschluss funktionierte auch einwandfrei.
Den Netzwerkanschluss habe ich nicht getestet - die Funktion Anynet+ auch nicht.

Für den Preis kann man mit dem Gerät ganz zufrieden sein.
Der Player hat zwar ein kleines Laufgeräusch (ein leises Sirren)- aber das höre ich nach einiger Zeit schon kaum noch - bei neuen Geräten ist man aber meistens auch hypersensibel... das ist sicher kein Grund um sich gegen das Gerät zu entscheiden.
Für jemanden, der bereits einen Samsung Fernseher hat kann ich den Blu-ray-Player auf jeden Fall empfehlen. 4 Sterne.

Ergänzung:
Mir ist im Betrieb jetzt noch etwas aufgefallen.
Bei selbstgebrannten DVDs mit Dateien im *avi-Format gibt es manchmal Probleme.
Bei DVD+R "röhrt" der Player laut herum - DAS Geräusch nervt echt!
Jedoch bei DVD-R Discs gibt es keine Probleme.
Ob das allgemein so ist, oder nur bei mir kann ich nicht sagen.
An meiner Bewertung (4 Sterne) ändert das aber nichts.
Bin weiterhin ganz zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top: Spielt tatsächlich alle angegebenen Formate problemlos ab!, 30. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Die wichtigeste Frage bei einem blu-ray Player ist doch ob dieser auch problemlos alle blu-rays der verschiedenen Firmen abspielt. Hier tut sich beispielsweise eine komplette Baureihe v. LG nach wie vor sehr schwer u. auch die aktuellsten updates nutzten da nix! Dieser Player v. Samsung ist was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft fast unschlagbar: Er spielt alle CDs ab, ob Original oder gebrannt. Er spielt alle Original-DVDs u. gebrannte DVDs ab u. mit der upscaling-Funktion erstrahlen diese in neuem Glanz. Alle bislang getesteten blu-rays meiner Sammlung (der unterschiedlichesten Labels wie Fox, Warner, Universal, Constantin, Universum, etc.) spielt er klaglos ab. Lediglich die Einlesezeit variiert etwas, liegt aber noch im Rahmen. Wer dieses schneller haben will muß wohl einen Hunderter mehr auf die Theke legen... Auch der USB-Eingang funktioniert einwandfrei, bzw. auch avi-Dateien von meinem Stick werden einwandfrei abgespielt. Die Fernbedinung ist zwar etwas klein geraten, erfüllt aber zweifellos ihren Zweck.
Tipp: Vor dem in Betrieb nehmen erst mal das neueste Software-Update runter laden u. die Grundeinstellungen vornehmen. Das sollte mit der vorbildlichen Bildschirm-Navigation problemlos funktionieren.
Alles in allem ist der BD-E5300 ein absolutes Schnäppchen und somit kann ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, 3. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Ein absolutes Schnäppchen für diese Ausstattung!
Ein Blu-Ray-Player, mit einigen Schnickschnacks und guter Leistung- hiermit ist man definitiv gut beraten!
AVCHD-, DivX-HD-, MKV- und WMV-Videos, JPEG-Fotos sowie MP3- und WMA-Musik und diverse Rohlinge (DVD-/+R/RW, CD-R/RW) lassen sich problemlos damit abspielen. HDMI- und USB-Anschluss ist natürlich auch vorhanden.
Beim Abspielen entstehen normale die Geräusche, die keinen negativen Einfluss auf einen angenehmen "DVD-Abend" haben!
Geringe Abmaße, leichtes Gewicht und schöne Ausmachung sorgen für ein harmonisches Aussehen.
Ich bin damit sehr zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungs Verhältnis, 6. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Die Erstinstallation lief sehr einfach und schnell ab. Mußte nur nachträglich noch die Tonausgabe umstellen, da ich den Decoder von meinen Recyver nutzen wollte (wichtig wenn man einen Film mit DTS-HD master hat). Der Player läuft einigermaßen Ruhig und startet recht zügig. Habe vorher Filme mit der PS3 geguckt, da ist der Samsung eine wohltat.Alle wichtigen Formate wie MKV und DivX HD spielt er ab. Meine USB Sticks und Festplatten wurden sofort erkannt. Der Fernbedienung hätte vielleicht etwas breiter und griffiger sein können, bin da ein paar mal mit der Hand abgerutscht, aber man muß hier auch den günstigen Preis berücksichtigen. Die Netzwerktauglichkeit konnte ich noch nicht testen.Im Großen und ganzen ein sehr kleiner (36cm breit)Marken-Standart-Player der alles wichtige hat zu einen vernünftigen Preis. Wer eine Aufnahmefunktion, 3D, noch schnellere Zugriffszeiten etc wünscht muß halt mindestens einen hunderter mehr ausgeben. Würde ich wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer mit diversen Mängeln leben kann..., 31. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Nach eine längeren Internet Recherche fand ich heraus, dass Blu-Ray Player scheinabr teuer sein müssen um gut zu funktioniern, aber wie der Mensch eben so ist: Try & Error. So vertraute ich mal wieder auf den Markennamen Samsung (bisher immer enttäuscht, bis auf Fernseher)und legte mit diesen BluRay-Player zu. Der Gedanke war: Bisl Lärm am Anfang und etwas länger Laden ist ja alles in Ordnung. Entsprechend ernüchternd war das Ergebnis als ich meine Avatar Collectors Edition in das Gerät parkte:

- das Anlaufgeräusch gut hörbar, jedoch nicht relevant während des Films
- doch: die Ladezeit für den Film->5min!!!
- 2 min bis zum ersten Bild der Blu Ray und einen hinweis:Das gerät habe keinen Speicher zur verfügung und könne gewisse extras nicht wiedergeben
- weitere 3 min bis das menü kam
- menü und besonders bluray extras sehr zäh
-

Nach einem stoppen der wiedergabe ins player menü und erneutem starten die Meldung der bluray, ich brauche ein update (bereits aktuellste version).
Das Problem lies sich nur mit einem neustart des Gerätes beheben, taucht jedoch jedes mal auf.
(Mein Gedanke dazu ist, dass diese Bluray wohl eine die wiedergabe fortsetzen möchte, jedoch wegen dem fehlenden speichers keinen anhaltspunkt hat)
Naja, bei etwas experimentieren mit den Sound Einstellungen des Players merkte ich, dass das Bild nur flüssig wiedergegebn wird, wenn man PCM, bzw uncodiert einstellt, weil alles andere ihn bereits zu sehr fordert.

Nach einem Blick ins handbuch fand ich raus, dass das Problem mit dem Speicher durch einen USB Stick behoben wird (das Gerät besitzt keinen internen Speicher), was BD-Live inhalte verfügbar macht, jedoch bei Avatar dazu führte dass die bluray nicht startete (abbruch nach 10 min).

Ein Test mit der unglaubliche Hulk, lief deutlich besser bezüglich ladedauer und fehler: kein Speicher notwendig und innerhalb von maximal 30 sec im Menü. DOCH: immer wieder ruckler bei der bildwiedergabe (bei avatar nicht).

Zur YOUTUBE-Wiedergabe kann ich nur sagen: Das streaming geht viel zu langsam, aber darauf kann man bei der Preisklasse auch ruhig verzichten.

Fazit für mich:
- Lärmpegel: Vollkommen in Ordnung
- Ladezeiten: Aufwendige blurays-> unzumutbar
einfache blurays-> vollkommen in Ordnung
- Bild: -Kommmunikation mit dem Fernseher sorgt für einwandfreie Formate
-Immer wieder ruckler bei diversen blurays
- ton: - naja bei uncodiertem Ton kann das Gerät nichts falsch machen
- bei codiertem Ton -> bild stockt (lächerlich dies anzubieten)
Preis/Leistung: Meiner Meinung nach ist dieses Gerät nur für einfache/ältere Blurays geeignet und damit nur eine Notlösung. Diese Mängel sollte es für keinen Preis geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einwandfrei, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Ich besitze den Player nun seit ein paar Tagen und konnte schon etwas testen.
Wichtig war mir die Fähigkeit, über USB MKV-Dateien abzuspielen. Schön ist, dass er hier auch den DTS-Ton auf dem TV als Stereo downmixen kann. Auch das auswählen einer anderen Sprache in einer MKV ist kein Problem.
Leider kann er die in einer MKV eingebetteten Untertitel nicht anzeigen. EXTERNE Untertitel sind hingegen kein Problem.
NTFS und Fat werden ohne Probleme akzeptiert.
Meine Slim PS3 (120GB) ist dagegen sehr viel lauter, stromhungriger und kann mit NTFS nichts anfangen. Preislich möchte und kann ich diese beiden Geräte nicht vergleichen, sehr wohl aber ihre Fähigkeit, verschiedene Medien über USB abzuspielen. LAN ist für mich nicht von Interesse, weder bei der PS3 noch hier.
Bei der Wiedergabe einiger BRs hört man ein leichtes regelmäßiges Knarr-Geräusch. Dies ist aber von Disc zu Disc verschieden und könnte tatsächlich an der Unwucht der Scheibe liegen. Als Abhilfe kann man Filzuntersetzer unter die Player-Füßchen kleben, das hilft.
Beim Einlesen ist er tatsächlich laut, beim Abspielen hört man dann aber nur noch ein leises Sirren, das nicht störend wirkt.
Es ist möglich, über die Fernbedienung entweder bei einer BR oder über Festplatte einen bestimmten Zeitpunkt im Film direkt einzugeben. So erspart man sich viel Spulerei. Einfach die Tools-Taste drücken, mit den Pfeiltasten auf die Abspielzeit gehen und hier direkt den Zeitpunkt eingeben.
Kurios: Das Display ist so spartanisch, dass es bei 45 Minuten 45:00 anzeigt. Also Minuten und Sekunden. So weit so gut.
Bei 1 Stunde und 30 Minuten zeigt es aber 1:30 an. Die Sekunden verschwinden aus dem Display.
Das Gerät ist nicht perfekt, aber sehr gut. Wer kein 3D braucht, sollte hier zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Player mit vielen Extras!, 18. Februar 2013
Von 
Hanno Reimer (Bergisch Gladbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung BD-E5300 Blu-ray-Player (Video Up-Scale, DLNA, HDMI, USB) schwarz (Personal Computers)
Der kleine Samsung BD E5300 ist das Einsteigermodel, trotzdem oder gerade deshalb werden hier besonders viele Eigenschaften vereint, die ich an dem Gerät und der Firma zu schätzen weiß!

Dank DLNA und den ganzen anderen Features ist mir möglich meine Sony TV Fernbedienung auch für den neuen Bluray Player zu nutzen, außerdem liest er schön alle bisher angeschlossenen USB Sticks und zwar umfangreicher, als es mein Sony davor getan hat. Verdammt, sogar MKV's liest der GUTE! Mehr will ich gar nicht, denn neben Lovefilm und meiner Musik aufm MP3 USB Stick bin ich komplett auf die Nutzung des BD e5300 umgestiegen. Tolles Gerät. Lesegeräusche sind mir gar nicht aufgefallen! Hier habe ich noch ein kleines Video zum Player hochgeladen, viel Spaß und danke fürs Lesen! (youtu.be/qkac6ied1DA)

Achso, Farb oder Flimmer-Fehler sind mir auch nicht aufgefallen, da hat der Typ vor mir wohl ein Montagsgerät erhalten.

EDIT1: Habe mittlerweile auch mal 1-2 Master DTS Ton Dateien abspielen wollen- ich bin mir nicht ganz sicher woran es lag, leider funktionierte die Wiedergabe nicht regelmäßig, es brauchte mehrere Versuche und einmal ist der Player einfach abgestürzt. Hier half nicht einmal das lange Drücken des Power-Knopfes, nein, das Gerät musste vom Strom getrennt werden. Wohl ein Firmware Problem, nach einer Aktualisierung über USB klappte alles reibungslos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen