Kundenrezensionen


269 Rezensionen
5 Sterne:
 (179)
4 Sterne:
 (59)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


350 von 362 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So viele Möglichkeiten...!
Im Gegensatz zum Autor der ersten Rezension (30.03.2012 - 2 Sterne) besitze ich das Gerät persönlich seit einigen Tagen und habe in den Wochen vor dem Kauf sämtliche Foren, Hersteller-Sites und Rezensionen durchforstet, um mir über die aktuellen Modellreihen und die Neuerscheinungen meiner bevorzugten Hersteller einen besseren Eindruck zu verschaffen...
Veröffentlicht am 8. April 2012 von Björn Pähler

versus
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung - K E I N Ultra-Clear Panel verbaut
Leider habe ich zu spät bemerkt, daß Samsung seine Produktlinie 6 gegenüber
der C und D Serie abgespeckt hat.

So gut wie der TV auch sonst sein mag, das Ultra Clear Panel (manchmal auch Crystal Clear Panel genannt) wird in den TV s der Baureihe ES 6100 ES 6300 leider nicht mehr verbaut.

Um in den Genuß dieses meiner...
Vor 20 Monaten von Graugans veröffentlicht


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

350 von 362 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So viele Möglichkeiten...!, 8. April 2012
Von 
Björn Pähler (Gelsenkirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Im Gegensatz zum Autor der ersten Rezension (30.03.2012 - 2 Sterne) besitze ich das Gerät persönlich seit einigen Tagen und habe in den Wochen vor dem Kauf sämtliche Foren, Hersteller-Sites und Rezensionen durchforstet, um mir über die aktuellen Modellreihen und die Neuerscheinungen meiner bevorzugten Hersteller einen besseren Eindruck zu verschaffen. Generell gilt meines Erachtens immer der Grundsatz, dass jeder das für sich passenede Produkt finden und dabei seine eigenen Vorstellungen und Ansprüche erfüllt finden muss.
Demnach bin ich völlig objektiv und sachlich an die Suche nach einem neuen TV gegangen, für mich war dabei nicht entscheidend, ob der UE46ES6100 eine Weiterentwicklung eines anderen Modells ist, oder ob er vielleicht sogar einen Rückschritt darstellt. Seine technischen Details sprechen für ihn und wie oben schon erwähnt, entsprachen sie meinen Ansprüchen.

Der Aufbau, die Inbetriebnahme und die Erstinstallation (inkl. WLAN-Einrichtung) waren ein Kinderspiel und in wenigen Minuten erledigt. Die Fernbedienung und das Menü sind absolut selbsterklärend, auch wenn ich zugeben muss, dass das Handling der FB ein wenig Gewöhnung bedarf. Einige Tasten hätte ich persönlich anders entworfen und auch anders angeordnet (Navigationspfeiltasten / Enter-/Returntaste), des Weiteren hätte eine Tastenbeleuchtung für manche Situationen nicht geschadet.
Trotzdessen konnte ich alle Grundeinstellungen in Bild und Ton schnell meinen Bedürfnissen anpassen, sehr behilflich dabei sind auch die Kurzerläuterungen, die zu jedem Menüpunkt auf der rechten Seite angezeigt werden und der sofort sicht- und hörbare Effekt jedes gewählten Menüpunktes.

Ich betreibe einen externen digitalen HD-Kabelrecorder am ES6100 und war nach der Ersteinrichtung von der Bild- und Tonqualität schier begeistert. Mein knapp 5 Jahre alter Samsung 32" LCD-TV kann hier in keinem Punkt mithalten. Vor allem der Ton hat mich doch sehr positiv überrascht, insgesamt ist das Klangbild m. E. absolut rund, also klare Stimmen, angenehme Tiefen und keine klirrenden Höhen.
Die Bildqualität ist natürlich stark abhängig vom Eingangssignal, aber auch die Nicht-HD-Sender werden in sehr guter Qualität dargestellt, ich konnte keine Schlieren und kein "Nachziehen" bei schnellen Bewegungen oder diffusen Belichtungssituationen im Bild feststellen. Weder bei TV-Empfang, noch bei der Wiedergabe von DVDs oder Blu-Rays.
Die 2D/3D-Konvertierung funktioniert super, und man kann gleich die beiden mitgelieferten Active-Shutter-3D-Brillen testen. Wenngleich ich zugeben muss, dass ich für das normale TV-Signal diese Funktion für überbewertet halte. Der Effekt stellt sich nicht wirklich ein, was aber ein generelles "Problem" aller 3D-fähigen TVs ist und kein Samsung-spezifisches. Über die Explore-3D-App kann man dann aber herausfinden, was der ES6100 wirklich in der Lage ist darzustellen. In kurzen Trailern (2-3 Minuten) wird man mit 3D-Effekten "beschossen" und man kann sich sicher sein, dass man für zukünftige Entwicklungen und Anschaffungen gerüstet ist.

Das Smart-TV Angebot ist bereits vorinstalliert recht umfassend und kann über Samsung-Apps und den offenen Webbrowser immer wieder erneuert und erweitert werden. Dank der Remote-App kann man das Gerät auch über sein Smart-Phone steuern, was bei der Eingabe z. B. bei YouTube oder im eben erwähnten offenen Webbrowser sehr hilfreich und zeitsparend ist.
Die Ladezeiten der Websites, Videos etc. sind überraschend schnell und die Wiedergabe stabil. Über die AllShare-Software kann man Fotos, Videos und sonstige Dateien kabellos von seinem Handy oder dem Laptop auf den ES6100 übertragen und das alles, ohne großen Aufwand oder besondere Kenntnisse.
Das USB-Recording konnte ich nicht testen, da technisch bedingt dafür der interne Kabelreceiver genutzt werden muss. Dafür hätte ich ein CI-Modul für die Smart-Card meines Kabelanbieters benötigt, was ich mir natürlich aufgrund des vorhandenen HD-Recorders gespart habe.

Auch wenn ich mir einen Fernseher in erster Linie zum fernsehen anschaffe, so muss ich doch zugeben, dass die Vielzahl an Features meine Neugier geweckt hat und man nach und nach entdeckt, was man alles machen und nutzen kann.

Fazit: Ein optisch ansprechendes und tolles Gerät mit großem Leistungsumfang, das meinen Ansprüchen mehr als gerecht wird. Preis und Leistung stimmen. Wer mehr will, muss mehr zahlen, wobei ich nicht wüsste, an welcher Stelle ich mich beim ES6100 in der Funktionalität einschränken muss. Ich bin begeistert und kann den UE46ES6100 jedem für seine engere Auswahl nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sendersortierung? Hier lesen Sie wie's geht! ES6100/6300, 29. Dezember 2012
Von 
SkyShootZ - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Zum Gerät an sich ist den anderen ausführlichen Rezensionen nichts hinzuzufügen. Daher liegt das Hauptaugenmerk meiner Rezension auf der Sendersortierung. Da die Modelle 6100 und 6300 sich lediglich durch den vorhandenen oder eben nicht vorhandenen S2 Tuner unterscheiden, werde ich meine Rezension bei beiden Modellen posten!
Es ist schier unglaublich, was man bei manchen Herstellern für ein Procedere durchlaufen muss, um seine Senderliste nach seinen Wünschen zu konfigurieren.
Leider ist Samsung einer dieser Kandidaten. Schmeißen einen tollen LED in diversen Größen auf den Markt, sind aber nicht in der Lage, bei der Software auf eine gewisse Benutzerfreundlichkeit zu achten sondern bewegen sich irgendwo zwischen Chaos und Steinzeit. Da hat sich seinerzeit jede Röhre besser konfigurieren lassen!
Da wird einem eine Software auf der eigenen Homepage (ChannelListPCEditor v1.01) untergejubelt (vorausgesetzt man möchte die eigentlich einfachere Variante am PC nutzen), die ihre eigenen Formate ( .scm / Samsung Channel Maps) nicht erkennt. Es gibt da noch einige andere kleine Helferlein, deren Funktionalität aber auch kein Garant ist.
Daher hab ich mich für den schmerzhaften Weg durch's Samsung Menü entschieden und möchte den Leidensgenossen diesen nun kurz darlegen.
Vorweg sei noch bemerkt, dass sich bei dieser Variante digitale und analoge Sender nicht mischen lassen.

Also dann, auf geht's:

- Gerät einschalten
- Smart Hub Knopf drücken
- Kanäle anwählen
- TV oder Analog anwählen
- den gewünschten, zu verschiebenden Kanal einzeln anwählen (Sie müssen das bei jedem Kanal erneut machen)
- Taste Tools drücken
- Kanalnummer bearbeiten anwählen
- nun mit den Hoch/Runter Pfeilen auf die gewünschte Position schieben und bestätigen - Leider kann man in dem angezeigten Zahlenfeld nicht direkt mit den Nummerntasten arbeiten, dass wäre wohl wieder zu einfach
- desweiteren sollten Sie Ihre gewünschte Reihenfolge vom Anfang abarbeiten, da sich beim Einfügen Ihres Kanals der darauffolgende um eine Position nach hinten verschiebt. Wenn Sie also mit Ihrem Kanal 5 anfangen würden, verschöbe der sich um je eine Position nach hinten, sofern Sie Ihre Kanäle 1 - 4 einfügten

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen Leser ein wenig Zeit ersparen, die ich mir ans Bein binden musste.
Fazit: Der Samsung verdient klare 5 Sterne. Dennoch ziehe ich einen wegen einer gewissen, hier dargelegten Benutzerunfreundlichkeit bzw. unnötigen Verkomplizierung der Sache an sich im Softwarebereich ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen geiler fernseher, 16. Juni 2012
+ lebendige farben (wie immer bei samsung, habe ich ein wenig runtergestellt da es sonst unnatürlich wirkt)

+ hoher kontrast (muss man auch ein bißchen runterstellen)

+ full hd gut umgesetzt, das bild ist sehr scharf

+ 3D: funktioniert super mit aktiver shutterbrille - mache es bei 3d filmen immer ganz dunkel, ansonsten stört das leider (flimmert leicht und außerdem spiegelt es in der brille)
ist aber wirklich genial, finde das 3D zuhause sogar besser als im kino weil es noch schärfer wirkt (klarer vorteil der aktiven shutter technologie im gegensatz zu polarisationsbrillen)

+ spielemodus: sehr wichtig für die xbox da sonst inputlag
einstellungen für xbox: helligkeit rauf, kontrast runter, optimalkontrast aus, gamma rauf - ansonsten sind die dunklen stellen viel zu dunkel und man sieht nichts (vor allem wenn man vom hellen ins dunkle kommt) ... leider liefert die xbox nur 720p und nicht immer ganz scharfe hd konturen, das merkt man bei so nem großen fernseher natürlich mehr

+ USB slot: fernseher erkennt selbst und direkt vom USB Stick Fotos, Videos und Musik in allen erdenklichen Formaten (so wie man es vom DVD Player gewöhnt ist)

+ rießengroß: 55zoll sind nicht zu unterschätzen, schaut zuhause noch um einiges größer aus als im laden ;)
empfehle ich erst bei mehr als 3m abstand zum tv, vor allem wenn man auch öfters fernschaut (siehe minuspunkte)

+ design: superflach, dünner rand, ein bißchen ein gewöhnungsbedürftiger aber alles in allem doch eleganter standfuß (ist aber sicher geschmackssache)

+ Preis: sehr günstig für einen 55zoll 3D LED fernseher

- fernschauen in standard definition: wie gesagt, mindestabstand 3m... ich selbst sitze ca. 3,5m entfernt, was zum filmschauen (in hd) absolut genial ist aber bei normalem fernsehen kann man dann leider doch einzelne pixel erkennen
ist aber kein kritikpunkt am fernseher, da das einfach an der schlechten auflösung des materials liegt

- leichtes clouding: deshalb gibts nen punkt abzug, ist mir bis jetzt einmal bei einem 3D film aufgefallen (nur in ganz abgedunkeltem raum und wenn die szene etwas länger dauert, da sich das auge dann an die dunkelheit gewöhnt)
ich habe hier auch mit einem schwarzen testbild getestet, man sieht nur wenn der raum komplett dunkel ist. Interessanterweise ist das Clouding da im Film Modus stärker zu beobachten als im Modus Standard...
Beim Film ist es mir nur am Rand aufgefallen, mit dem Testbild sieht man aber leider auch in der Mitte des Fernsehers zwei leicht hellere Stellen - ich fürchte das ist normal bei LED TVs, wer damit nicht leben kannn muss zu einem plasma greifen.

- keine 5.1 audioweiterleitung: der fernseher besitzt zwar nen optischen audioausgang, also man kann alle seine geräte mit hdmi am fernseher anstecken und den ton über den audioausgang an die anlage/den verstärker weitergeben, aber dabei "verschluckt" der fernseher das dolby digital 5.1 (deshalb verwende ich diese audioweiterleitung nicht)

- nur 3 HDMI Stecker: für mich persönlich leider einer zu wenig, da ich eine Set-Top-Box, eine XBOX, AppleTV und einen DVD Player verwende - habe mir hier mit einem günstigen HDMI umstecker weitergeholfen (3 auf 1), aber das hat natürlich auch nachteile, da sich er fernseher dann auch nur 3 verschiedene bildeinstellungen merkt (bei jedem anstecker habe ich andere einstellungen, je nachdem ob ich normal fernschaue, film schaue oder xbox spiele) und wahrscheinlich führt der umstecker auch zu geringem qualitätsverlust

+/- Smart TV & Internet: Dazu will ich nicht allzuviel sagen, da man das sowieso nicht braucht. Praktisch ist die Wiedergabe vom USB Stick (falls man keinen DVD Player hat, der das kann) und dass man YouTube Videos direkt am Fernseher schauen kann (obwohl hier die Wiedergabe bei mir nicht in ausreichend guter Auflösung funktioniert... liegt wahrscheinlich daran, dass der Fernseher die HD Wiedergabe über das WLAN nicht hinkriegt)

Alles in allem aber wirklich ist das ein Top-Fernseher zu einem unglaublich günstigen Preis (war beim saturn im angebot um 1.222,-). 1 Punkt Abzug gibts wegen dem leichten clouding und der fehlenden 5.1 audioweiterleitung.

Am Ende will ich noch kurz erklären, was die Unterschiede zu den teureren Serien von Samsung sind:
> "nur" 200Hz CMR: soweit ich weiß, verbaut Samsung in diesem Modell ein 100Hz Panel und rechnet das Signal auf 200Hz hoch. Finde ich absolut ausreichend, ich glaube auch, dass man den Unterschied kaum wahrnehmen kann
> kein MicroDimming: die besseren Modelle von Samsung verwenden LED Microdimming. Da das aber nur rein softwaretechnisch funktioniert und die LEDs trotzdem nur am Rand sitzen, kann ich mir nicht vorstellen, dass das zu sichtbaren Verbesserungen führt
> vielleicht achten sie bei den teureren Modellen mehr darauf, dass Clouding verhindert wird, aber das wäre hier reine Spekulation... wahrscheinlich kann das bei nem teureren Modell genauso vorkommen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung - K E I N Ultra-Clear Panel verbaut, 25. Januar 2013
Leider habe ich zu spät bemerkt, daß Samsung seine Produktlinie 6 gegenüber
der C und D Serie abgespeckt hat.

So gut wie der TV auch sonst sein mag, das Ultra Clear Panel (manchmal auch Crystal Clear Panel genannt) wird in den TV s der Baureihe ES 6100 ES 6300 leider nicht mehr verbaut.

Um in den Genuß dieses meiner Meinung nach deutlich besseren , brillianteren Bildes zu kommen
muß man jetzt ein Gerät der Samsung 7er Serie ins Auge fassen.

Wer das Ultra Clear Panel nicht kennt, wird möglicherweise zufrieden sein,
aber schon bei Frontalsicht ist ein leichter Grauschleier über dem Bild, der sich
auch mit den bekannten Referenzeinstellungen nicht vollständig beseitigen läßt.

Entfernt man sich aus dem optimalen Blickwinkel und schaut nur leicht seitlich auf das
Bild, verstärkt sich der Grauschleier und der Kontrast nimmt deutlich ab.

Sehr schade, denn es fehlt m.E. ein Samsung Modell ohne mehr schlecht als recht funktionierende
Smart TV Gimmicks und ohne 3D und eingebautes WLAN, dafür aber mit 400 Hz und Ultra Clear Panel
zum etwa gleichen Preisniveau. Das wäre TV Genuß zum fairen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SAMSUNG UE40ES6100, 20. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ersteinmal ein großes Dankeschön an Amazon.de für die schnelle Lieferung und dasselbe an SAMSUNG für das tolle Produkt.

Ich habe etliche Foren durchforstet, nur wegen einem passenden TV der ein großes Spektrum an Funktionalität besitzt. Hier bin ich fündig geworden.

Der Fernseher: Ist vom Äußeren her, sehr dünn (3cm) und stabil auf dem Kreuzfuß befestigt, hinten sind die notwendigen Anschlüsse wie 3x HDMI, USB 2.0, etc.
Der Rahmen ist in einem matten Klavierlack und nutzt 2cm an allen Seiten. Das Display ist ebenfalls matt und spiegelt während der Wiedergabe nicht außer man stellt ihn mit dem Display zum Fenster (habe ich nur gemacht um ihn zu testen, da ich bald umziehe), das liegt jedoch auf der Hand es nicht zu tun. ;)
Die Smart-TV-Funktion ist ein nettes Gimmick, gerade auch in Hinsicht mit dem Fernseher direkt ins Internet zu gehen. Was mir besonders wichtig ist, ist die Energieeffizienzklasse A, wieso nicht umweltfreundlich und gleichzeitig stromsparend. Es lässt sich sogar ein externer Storage an den Fernseher anschließen der integr. Media Player kommt seiner Aufgabe nach.

Das Bild: Ist dank der 200 Hz CMR glasklar in schnellen Bewegungen, eine Kamerafahrt von 360 Grad wird da zum Augenschmaus. Wer direkt vor dem Fernseher steht wird die Pixel im Bild erkennen, aber ab 2 bis 4 Metern (101 cm Diagonale ist für einen Abstand von 3 Metern zu empfehlen) ist davon nichts zu sehen, einzigartige Bildqualität, ja es ist ein SAMSUNG.
Die 3D-Funktion habe ich normal eingestellt, aber empfand diese von SAMSUNG selbst, als nicht greifend. Ich konnte zwischen 2D und 3D nicht wirklich unterscheiden bzw. den 3D Effekt nicht richtig sehen. Die zwei mitgelieferten Active-Shutter-Brillen sind spitze, super leicht und handlich (für Brillenträger ideal). Ich hatte den Fernseher mit meinem PC verbunden via HDMI, ich hatte bereits vor dem Kauf von meinen Vorrednern gelesen, dass die 2D zu 3D Konvertierung nicht gut sei, damit wollte ich mich, aber nicht zufrieden geben und habe mir Power DVD 12 hinzugekauft, da die 12er Version eine direkte 3D Konvertierung anbietet. Lange rede kurzer Sinn, die Funktion ließ mich nicht mehr los, das 3D hat mich regelrecht umgehauen. Mein kleiner Bruder saß neben mir und unsere Münder standen sperrangelweit offen. Jeder Film egal ob er nun eine 3D Version beinhaltet oder nicht, lässt sich als perfektes 3D darstellen. Hier gibt es die Power DVD 12 Version dazu [...]. wer wirklich gutes 3D sehen möchte sollte die 80 Euro ausgeben, er wird es nicht bereuen.

Der Ton: Ich dachte erst, "mist du hast kein gutes Heimkino", als der Fernseher die erste Blu-Ray abspielte ging mein Herz auf, von dem Fernseher hätte ich nicht gedacht, dass er eine so klare Soundqualität hat. Ok, mit Heimkino nicht zu vergleichen, dennoch lohnend. Selbst wenn der Fernseher auf dem Pegel von 12 also sehr sehr leise ist, versteht man alles absolut deutlich.

Mein Fazit: Der Preis stimmt, ein derartiges rundum Paket zu bekommen, mit 3D-Funktion und 2 Active-Shutterbrillen, sowie nicht zuvergessen die 200 Hz und die Energieeffizienzklasse A, da kann man nur sagen, "DANKE". Für die nächsten 2-4 Jahre bin ich versorgt. Bis die ersten LaserTVs kommen kann ich mich an diesem Gerät freuen. Von mir gibt es 10 Sterne [ ***** an Amazon.de & ***** an SAMSUNG ]

An Alle, die sich für dieses geile Teil entscheiden viel Spaß damit!

MfG
Julian
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Hightec TV zum ordentlichen Preis!, 14. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe nach endlanger Suche und Wartezeit(insg. 2Jahre) beschlossen mit diesen TV zu kaufen.
Ich hatte mir vorher eine Budget gesetzt: 500-700€.
Nach langer Suche und zig gelesen Reviews von hunderten TVs wusste ich,was mein TV haben muss udn was ich mir vorstelle.
46" Full HD LED,einiges an Anschlüssen,Medienwiedergabe über USB und Spieletauglich.
Mir war der TV vorher schon bekannt und insgeheim auch mein Favorit,jedoch damals noch zu teuer.
Dann sah ich ihn für 699€ und dachte mir alles klar,Zuschlagen.Gesagt getan,kam der TV auch 2 Tage später.

Aufbau:
Super leicht.Der Ständer war mit 1,2 Handgriffen angeschraubt und der Tv
stand an seinem Platz.Nichts grossartiges.

Design:
Der TV sieht sehr edel aus,auch wenn der Standfuss bei diesem Modell aus Plastik ist.Der Rahmen ist schön dünn und man bemerkt ihn kaum.Der durchsichtige Rand unterstreicht dies noch.Insgesamt sehr edel und die 46" lassen ihn auch wie einen TV wirken.

Funktionalität:
Der TV bietet alles was man braucht.3x Hdmi,2x Usb,Compostie,3,5 Klinke,Chinch Lan/Wifi und sogar einen CI Slot.Der TV kann weit genug nach links und rechts gedreht werden.Der SmartHub ist natürlich das spezielle dieses Gerätes.Mit einem Knopfdruck landet man im SmartHub Portal.Dort kann man sich Apps laden,startet jedoch habe ich gemerkt,dass ich dieses Feature nicht wirklich nutze.Die Apps sind zum grösstenteil auch zu vernachlässigen.Wer liest denn schon die Bild auf seinem Fernseher bzw solche Dinge wie Audo,Bmw oder wat weiss ich TV.Spiele auch nicht.
Das einzige was ich interessant finde und ab und an auch nutze,sind ide Fitnessprogramme für Pushups,Situps usw.Man kann damit sein persönliches Programm erstellen und abarbeiten.Ein Internetradioprogramm nutze ich auch.Ansonsten muss sich jeder selbst ein Bild machen,ob es was für ihn ist oder nicht.Für mich eigentlich nicht und ich vernachlässige es somit auch.
Man hat ja meistens auch noch einen PC zuhause,meinen habe ich übrigens an den TV angeschlossen.Läuft TipTop.
Die Fernbedienung ist gross,aber nicht zu gross und bietet alles man braucht und nicht brauch :D
Man kann das Gerät auch bequem per Smartphone bedienen.Es gibt da so einige Apps.
Aufnehmen kann das Gerät auch,jedoch müsste ich meine Platte dafür formatieren und das will ich natürlich nicht.Deswegen habe ich dies noch nicht testen können.Dan gibts da noch Allshare.man kann damit quasi mit einem Samsung Smartphone im selben Netzwerk Sachen hin und her streamen.Juckt mich jetz auch nicht wirklich.

So nun zum wichtigsten,der Bildqualität:
Das Gerät hat wirklich eine Top Bildqualität und zig Einstellungen an denen man rumspielen kann.
Jeder muss im Endeffekt selbst heruasfinden,was für ihn das beste Bild ist,jedoch gibt es im Inetrnet genug Themen darüber und man muss halt mal rumprobieren.Ist auch wieder zu Zeitintensiv,dass hier zu besprechen.Ich habe die für mich besten Einstellungen gefunden und bin begeistert.Ich habe einen HD Satreceiver (Trekstor Talon S2) an den TV angeschlossen und der skaliert das SD Bild der meisten Sender sehr gut hoch.Man sieht zwar noch dass das Bild,gerade auf so einem Gerät ein wenig "unscharf/Unrein/ ist,jedoch stört dies garnicht.Hatte vorher einen RöhrenTV xD.
Seine wikrlich Stärke spielt er jedoch bei den HD Sendern aus.Es gbt ja schon einige frei empfänglichen.Wenn man dann das Bild sieht.DAMN!! Glasklar,ultrafein und gestochen Scharf.Ein Traum!Ich war echt geflasht,als ich das zum ersten mal gesehen habe.Vorallem Dokumentationen sehen in Full HD auf diesem Gerät richtig geil aus.
Bluerayfilme,bzw FULL HD Filme von USB oder PC sehen natürlich auch xcellent aus.
Schaue mir wirklich gerne mal am Wochende ein,zwei Filmchen mit meiner Freundin an.
So nun zu meiner zweiten Leidenschaft.Videogames.Ich habe eine Xbox360 und Ps3 per HMDI 1,4 an dem Fernseher hängen.
Absolut genial.Ich freu mich dann immer wien kleines Kind.^^ Acuh da bedarf es ein wenig Erfahrung und Zeit mit den Bildeinstellungen,aber dann sieht alles noch besser aus.Das sehr gute ist,was mir aufgefallen ist,dass der TV die Einstellungen der versch. Sourcen speichert.Sprich HMDI 1,2,3 . Das ist wirklich top und bequem.Man kann sie auch umbennen,also z.B. habe Hdmi 1=TV,Hdmi 2= PC,Hdmi 3=Spiel.Die Festplatte wird als USB extern erkannt und das Netzwerk(egal ob über Wifi oder Lan) auch.
So das war jetz ne Menge und ich weiss jetzt auch nicht mehr was ich zu dem TV schreiben soll ausser,dass ich den Kauf nicht bereut habe und fü mein Geld das bekommen habe was ich wollte und sogar noch mehr.
Absolute Empfehlung von meiner Seite aus.
Danke fürs lesen und ich hoffe ich konnte euch bei euerer Suche helfen,bzw euch überzeigen dieses Gerät zu kaufen.
LG ME
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 8. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich nun schon viele Beiträge in einigen Foren las, dachte ich mal, kaufst du ihn und schaust selber mal, reicht doch für das kleine Zimmer zu. Es ist Ostern und da ist er doch wirklich noch am Donnerstag davor eingetroffen.

Also meine Erwartungen hat er nahezu alle erfüllt.

Der einzigste Nacheil ist die etwas hellere Ausleuchtung in den beiden linken Ecken, wenn dort ein schwarzer Streifen (wie bei Kinofilmen vorhanden) da ist. Aber zum einen stört das dann später gar nicht mehr, wenn man einen Film sieht und zum anderen mache ich ja auch immer eine kleine Lampe im Zimmer an. Ich mag diese Dunkelkammern, in denen manche glauben fernsehen zu müssen, nicht wirklich. Spätestens wenn man einmal sein Glas umgeworfen hat, wird man sich diesen "Luxus" leisten.

Das Bild ist sehr gut. Schwierigkeiten hat er beispielsweise beim Fußball (bei schnellen Kamerabewegungen auf dieser großen Rasenfläche) mit den Standard Einstellungen. Mit der Einstellung Film (die ich zumeist verwende) habe ich einige Einstellungen geändert, so das es jetzt für mich ordentlich ausieht.

Was kann er denn nun anders als mein D6500? Das muß ich erst mal in den nächsten Tagen herausfinden.

Immerhin habe ich folgendes bemerkt.

SMART-TV (Schicke neue Taste dafür auf der Fernbedienung):
Eine neue Aufteilung. Ein neues Zwischenband. Einige im D6500-er vorhandene Apps fehlen. Für Sportfans gibt es wohl jetzt eine eigene Fitness-Studio Abteilung. Also kann jede Frau sich einen sogenannten "Workout" ansehen und mitmachen. Nichts für mich. Aber sicherlich nicht verkehrt.
Bei den Quellen im Smart TV ist die Aufteilung und Anzeige in meinen Augen wirklich sehr gut gelungen. Feine Auswahlmöglichkeiten. Also da definitiv 5 Punkte.

Video am USB:
FLV Video gehen, wenn sie nicht im FLV 1 Format sind, FLV 4 Format spielt er am USB ab. MKV mit DTS Spur werden wiedergegeben. Meine 3 verschiedenen Sticks hat er auch alle ohne Probleme erkannt, auch einen 16GB mit NTFS.

SCART + HDMI:
Ein eingebauter Scart ist mit dabei, mein UE55D6500 hat den nicht, nur diese Kabelpeitsche mit Scart.
HDMI sind nur 3 da. SCART brauch ich ja nicht. Die 3 HDMI reichen auch.

Standfuß:
Der ist aus Plaste, aber das fällt erst mal gar nicht auf, sehr stabil. Der Fernseher steht sozusagen dann auf 4 Punkten, kann aber auch per Wandhalterung an die Wand gepinnt werden, wem dieser Fuß nicht gefällt.

Bildschirm:
Hat nun ein stumpferes Bild (Kein Glance mehr). Also taugt jetzt nicht mehr als Spiegel. Bei Tageslicht ist das deutlicher zu sehen und bemerken. Ob das nun ein Nachteil ist, wenn man abends schaut, ist wohl für jeden anders. Mich stört es nicht. In meinen Augen hat dieses fehlende Spiegelbild am Tage Vorteile.

Also ein Punkt Abzug für die Eckpunktenausleuchtung und die nicht optimalen Standardeinstellungen, die lassen sich sicherlich durch eigene Anstrengungen verbessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung UE46ES6100 ... Sehr gute Wahl!, 17. Oktober 2012
So habe mir heute den UE46ES6100 zugelegt, nachdem er beim "Jupiter" meines Vetrauens im Angebot war. Trotzdem möchte ich gerne eine Rezesion hier abgeben.

1. Aufbau:

Der Aufbau gestaltet sich etwas komplizierter als erwartet, aber wer nicht ungeschickt mit dem Schraubendreher ist, der bekommt auch das hin. Ein Vorteil ist es auf jeden Fall, das Gerät zu zweit aufzubauen.

2. Erstinstallation:

Nachdem ich das Gerät eingeschaltet hatte, wurde ich einfach und kundenfreundlich durchs Menü geführt. Die W-Lan installation war auch kinderleicht. Update wurde bei mir keines gezogen, daher kann ich nichts dazu sagen, wie dies abläuft.
Meine Bildquelle beziehe ich aus einem Sat-Receiver von "Himmel" und daher musste ich keine Senderinstallation durchführen.

3. Bildqualität:

Da ich vorher einen 32" Toshiba LCD besaß und der auch schon knapp 5 Jahre alt war, hat mich der erste Eindruck des neuen Bildes förmlich umgehauen.
Die Bildschärfe ist astrein, die Farben sehr kräftig und satt. Natürlich ist das Bild mit einer HD-Quelle wesentlich besser als ein normales SD-Signal, aber auch das SD-Signal ist für mein Empfinden ein recht gutes Bild.
Die Quelle von einer BluRay ist unbeschreiblich. Das Bild hat eine solche Tiefenschärfe, das es teilweise schon irreal rüberkommt und man glaubt einen kleinen 3D-Effekt wahrzunehmen.
Die virteulle 3D Umschaltung ist meiner Meinung nach Geschmackssache. Ich bin kein Freund davon, da es nicht wirklich einen 3D Effekt erzielt. Hier sollte man dann schon eine echte 3D BluRay testen.
Auch bei meinem Gerät kommt das sogenannte Clouding an den Ecken des Panels zum Vorschein, aber es ist weißgott nicht so schlimm, wie es hier von vielen beschrieben wird. Wer bei meinem Gerät nicht genau hinschaut, dem fällt es sehr wahrscheinlich nicht auf.

4. Tonqualität:

Ich persönlich höre meinen Ton über eine Samsung BluRay Heimkinoanlage und daher kann ich wenig zu dem TV Ton sagen. Das was ich aber kurz zu hören bekommen habe, war für ein solch flaches Gerät sehr gut. Also wer keine externe Tonausgabequelle besitzt, ist bestens mit dem Ton aus dem TV bedient.

5. SmartHub:

Ist für mich absolut uninteressant, da ich Internet am PC, Notebook & Iphone betreibe und dort auch wesentlich schneller und einfacher in der Handhabung ist.

6. USB-Anschluss:

Der Ker ließt einfach alles, was ich ihm zum fressen gebe. Sämtliche Video, Foto oder Musik Dateien werden gelesen und abgespielt. Auch der Mediaplayer ist einfach zu bedienen und genügt meinen Ansprüchen.

Fazit:

Wer nicht viel für einen 46" LED-TV ausgeben mag und kein absoluter Technikfreak ist, wird mit dem UE46ES6100 mehr als zufrieden sein. Die 400Hz oder 800Hz Modelle sind natürlich noch besser in ihrer Bildqualität, kosten aber im Schnitt 300€ - 400€ mehr.
Kleiner Tipp: Wer den TV in relativ dunklen Räumen benutzt, sollte die Panelhelligkeit nicht zu hoch drehen, weil dann der Weiß- und Schwarzanteil im TV sehr milchig wirkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ue55es6100 aus Gamer sicht !, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Fernseher jetzt 4 Tage vorher hatte ich ein LE40c750 der war auch sehr gut aber ich wollte etwas grösseres.
Der Fernseher wird hauptsächlich nur zum PC Zocken (BF3, Anno2070,FIFA ..... ) und zum Blueray Filme benutzt bzw. MKV !
Vielleicht denken viele warum so ein großen Fernseher zum Zocken und nicht zum Fernsehen schauen, ich sage nur ob ich heutzutage vorm
Free TV verblöde oder vom Zocken das macht kein unterschied beim Zocken muss ich wenigstens noch denken und meine Hände bewegen ;D .

Positiv:

+ Bildqualität ist einfach echt Klasse für diese Preisklasse,ob Blueray's oder PC Spiele
der Fernseher ist ein Traum für jeden Gamer oder HD Material begeisterte.

+ Interner Player hat bis jetzt jedes Format abgespielt MKV, DivX, Mp3, Ac3, DTS,... Sogar untertitel und Tonspur
lässt sich ändern das konnte ich bei meinen alten LE40c750 nicht

+ Thema Input Lag bei meinen LE40c750 konnte ich trotz Spielemodus eine Leichte verzögerung feststellen was mich aber nicht
wirklich störte, mit dem Ue55es6100 im Spielemodus merke ich sogut wie gar nix. Richtige Hardcore Gamer werden es wohl noch merken.
(Hier sollte noch angmerkt werden das ein niedriger Input Lag nur zustande kommt, wenn man auch den Anschluss mit dem der PC oder
Spielkonsole auch unter Source Taste - Eingangssignal Hdmi unsw. - Extra Taste - Bearb. auwählen - PC oder Spiel auswählen sollte.)

+ Kein schlieren , kein Flackern, Ruckeln unsw.... beim Zocken oder Blueray Filme schauen !
(Viele die schlieren bemänglen beim PC, Xbox oder PS3 der TV muss sich im PC Spielemodus befinden sobald ihr im Spielemodus seid
stehen euch auch nicht mehr alle Optionen zu verfügung er läuft dann halt wie ein Monitor und nur auf 60 hz. Ihr solltet auch
in Games immer Vsync anhaben alles drüber fängt das Bild an zu verzerren.)

+ Für 999 Euro 55 Zoll da sollte man echt zuschlagen , ich habe sehr lange gesucht und bin immer wieder auf den
Ue55es6100 gestoßen. Leute die genug Geld haben braucht man ja nicht weiter eingehen,aber für Leute die mehr auf ihren Geldbeutel
achten machen hier nichts Falsch.

+ Ein Plus gibts noch für den Versand per MorningExpress ,Nachmittags bestellt und nächsten Tag morgens 8.15 Uhr war er schon da !
Top Service von Amazon !

Neutral:

-+ Thema Clouding das ist vorhanden aber man sieht es nur sobald das Bild schwarz wird aber das sind nur kurze momente und wer
bitte schaut sich 2 std lang ein schwarzes Bild an ;). Sobald schrift oder sonst was kommt nimmt man es gar nicht mehr wahr.
Mich persönlich stören Filme mit dicken schwarzen Balken oben und unten da kauft man sich so ein Fernsehen und wird mit Balken
genervt.
Aber dennoch wird das Clouding viele stören, wer wirklich sucht findet immer was zu bemänglen ;D !

-+ Sound ist ok natürlich nicht vergleichbar mit 2.1 bis 7.2 Analagen, ich würde auch jeden empfehlen die noch keine 2.1 bis 7.2
anlage haben zu investieren das macht gleich nochmal was aus.

-+ Internet Funktionen , Apps unsw... sind nette sachen die keinen Pc zuhause haben oder ältere Leute die gerade in die Welt
einsteigen in die heutige Technik.

-+ 3D für Leute die es mögen mag es nett sein aber für mich ist nicht ein wirkliches muss ich habe es trotzdem mit 3DTV von
Nvidia im betrieb.
Mich stört es das man wirklich flüssig spielen kann in 720p auf 60 hz aber da sieht die Grafik einfach nur grauenhaft aus.
1080p betrieb läuft leider nur mit 24hz es sieht zwar schön aus aber es ist unspielbar Input lag kann man das nicht mehr
beschreiben das sind dann schon sekunden verzögerung und ein geruckel, hier ist die Technik noch nicht soweit das man flüssig
spielen kann in 1080p.

Negativ:

- Ich habe mich jetzt nicht mit der Sender Sortierung beschäftigt beim UE55es6100 aber in den meisten Rez. haben sich ja viele
bschwert. Da mein alter Samsung Le40c750 im Wohnzimmer nun steht und die Software fast Identisch ist kann ich das eigentlich nur
bestätigen das ist eine Katastrophe.

- die 3D Brillen finde ich hier nicht gut da man Ständig batterien wechseln muss wenn man öfters 3d Schauen will, ich habe eine 3d
Brille von Samsung von dem LE40c750 die man per Usb aufladen kann das ist dann doch etwas besser !

Meine Einstellungen:

Pc Modus / Spielebetrieb:

Hintergrundbelechtung: 10
Kontrast: 67
Helligkeit: 45
Schärfe: 50
Farbton: Warm1
Hdmi-Schwarp. Gering
Weissabgleich: alle 25
Gamma: 0
Energiesparmod. Aus
Öko-Sensor. Aus

Jeder empfindet das Bild anders für mich ist das momentan die einstellung die ich habe aber ich spiele halt noch viel rum habe ihn auch erst 4 Tage.

Blueray Einstellung:

Bildmodus: Film
Hintergrundb. 10
Kontrast: 65
Helligkeit: 45
Schärfe: 30
Farbe: 45
Farbton: Mittig
Optimalkontrast: Aus
Schwarzton: Aus
Hautton: 0
Farbraum: Auto
WEißabgleich: alle 25
10p Weißabgleich: Aus
Gamma: 0
Farbton: Warm2
Digit.Rauschfilter: Auto
Mpeg.Rauschfilter: Auto
Motion Plus: Standard
LEd Motion Plus: Aus
ÖkoSensor: Aus
Energiesparmodus: Aus

Auch das selbe hier , hier bin ich noch am einstellen und am ausprobieren.

Mehr Negatives kann ich momentan nicht finden für mich ist der Fernseher klasse für 999 Euro !
Wer den Winter nicht mag und wem es zu kalt ist um die Wintermonate zu überbrücken bis der Frühling wieder kommt, ist als Gamer hier sehr gut bedient.Auch HD Material begeisterte Leutchen bekommen hier ein stück Technik.

Klare Kaufempfehlung !

Gruß JigSaw
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerät okay, aber viele Detailmängel, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bildqualität ist in Ordnung, das können andere Firmen sicher genauso gut. Zum Ton kann ich nichts sagen, da ich über den Kopfhörerausgang die Boxen meiner Anlage ansteuere.

Was mich nervt, sind die Detailmängel, die ich bisher entdeckt habe:

Es gibt keine Bedienungsanleitung. Es gibt zwar eine Art Anleitung, die im Gerät abrufbar ist bzw. ein PDF im Netz mit 1.000 Seiten für mehrere Geräte, aber beide beschreiben lediglich lang und breit, was es gibt, aber nicht wie es zu nutzen ist.

Der interne Videorekorder ist echt eine Katastrophe. Ich benutze ihn mit einer externen 2,5 Zoll HD. Wenn man über die eingebaute Programmzeitschrift (geht nur für digitale Kanäle) geht, und eine laufende Sendung aufnimmt, ist es extrem aufwendig und kompliziert, die Endzeit anzupassen. Leider gibt es ja inzwischen keine Sendungen mehr, die zur angegebenen Zeit aufhören. Daher sollte man immer etwas zeit oben drauf geben. Das kann ich bei meinem Unitymedia Samsung HD Recorder als generelle Einstellung vornehmen (immer plus 15 Minuten). Das geht hier und bis man das von Hand gemacht hat, vergehen gut 5 Minuten.

Ich nehme wöchentlich eine Sendung auf. Leider ist es nicht möglich, dieser Programmierung einen Namen zu geben.

Wenn man eine Sendung vorab programmiert, und man weicht nur um eine Minute von der eigentlichen Sendungszeit ab, wird sofort der Name der vorhergehenden Sendung vergeben. Da ist der UM Samsung Recorder schon schlauer.

Wenn ich eine aufgenommene Sendung unterbreche und wieder ansehen möchte, werde ich nicht gefragt, ob ich an der vorhergehenden Stelle wieder einsteigen möchte.

Ich habe eine USB Maus und Tastatur angeschlossen. Wenn ich im Internetbrowser etwas eingeben möchte und mit der Maus die Adresszeile anklicke um dann die Tastatur zu verwenden, geht immer auch die Bildschirmtastatur auf.

3 Sterne = Befriedigend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen