Kundenrezensionen


892 Rezensionen
5 Sterne:
 (572)
4 Sterne:
 (201)
3 Sterne:
 (69)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1.051 von 1.103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlung: Sehr guter Fernseher zu einem fairen Preis
-----------------------
Ich habe erst nach langer Recherche für dieses Modell entschieden.
Nun habe ich den Samsung Fernseher ausgiebig getestet und hier sind meine Ergebnisse.
Ich hoffe, dass ich denen helfen kann, die so wie ich, auf der Suche nach einem guten Fernseher sind.

Erst wollte ich das Vorgängermodell (UE40D6200) kaufen, da...
Veröffentlicht am 21. Mai 2012 von TT-Driver

versus
203 von 235 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet - Anstrengendes Bild für mich
Zu allem Beginn: Das Bild wird wohl jeder unterschiedlich bewerten. Daher nur mein Eindruck:

Positiv:
- HD Material schön scharf, gute Farben
- Mit aktiven Global dimming (scheint bei Modus Standard immer aktiv zu sein ohne Möglichkeit einzugreifen) auch guter Schwarzwert
- Optisch schönes Design
- Smart Funktion recht...
Veröffentlicht am 24. August 2012 von Martin Prives


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

73 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension zum Samsung UE46ES6300, 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Inbetriebnahme des Gerätes war einfach und nicht so zeitaufwendig wie befürchtet. Was die Wahl des Gerätes betrifft, hätte ich zwar gerne einen Philips der 8000 Serie gehabt, nämlich wegen des Ambilights und der noch etwas brillianteren Bildqualität.

Aber der Philips hat ausgerechnet -wenn's interessiert - in meinem Fall eine den Kauf entscheidende Schwachstelle: Das Aufzeichnen von Sendungen und sogar auch noch das Abspielen von Inhalten eigener externer Speichermedien erfolgt ausschließlich über einen Internet-Server von Philips. Und der sei, wie ich aus zahlreichen Berichten von Leuten, die einen Philips-TV haben, entnehmen konnte, zudem auch noch unzuverlässig. Und der Kontakt zu diesem Server ist nur über eine Verbindung mit dem Internet möglich - wodurch die jeweilig anliegende DSL-Übertragungstrate mit ins Spiel kommt. Wer also eine geringe DSL-Rate hat, dürfte, wenn überhaupt, kaum eine ordentliche Aufzeichnung hinbekommen. Also, hinreichende Gründe für mich, dieses optisch ansprechende Gerät doch nicht zu kaufen und somit auf das gewohnte, sehr angenehme Ambilight zu verzichten (wir nutzen auch noch einen TV mit Ambilight).

Der Samsung UE46ES6300 ist nahezu mit allem, was machbar ist, ausgestattet - bis auf dieses Ambilight eben. Der Empfang geht bei uns über die Sat-Schüssel. Das Bild ist prima, die Farben auch (natürlich), und der Ton ist akzeptabel.
Das Erstellen der Senderliste über die Fernbedienunggeht geht etwas umständlich. Hier lohnt sich der Anschluss einer USB_Funk-Tastatur mit Maus. So geht das Sortieren der Senderliste leicht und schnell. Zum Surfen im Internet ist die Kombination Funktastatur+Maus ebenfalls sehr effektiv! Geht so wie am PC.

Die Aufzeichnung von Sendungen auf eine USB-Festplatte (keine RAID-HDD) klappt einwandfrei. Die Wiedergabe ebenso. Ein USB-Stick ist für TV-Aufnahmen nicht geeignet. Selbst eine SD-Karte läßt sich mit Hilfe eines USB-Adapters zum Abspeichern z.B. der Senderliste oder zur Wiedergabe von Bild und Ton-Dateien benutzen.
Die Aktivierung des LAN-Netzwerkes (über Kabel) ging schnell. Auch das WLAN-Netz (WLAN im Gerät integriert) wurde zügig erkannt und aktiviert. Die Netzwerkverbindungen mit dem Fritz!-Router klappten auf Anhieb. Der Internetzugang kam problemlos zustande, die Webseiten wurden zügig geladen. Mit Hilfe einer USB-Maus ging das alles etwas komfortabler.

Die 3D-Darstellung von 2 zu 3-dimensional ist durchaus beeindruckend. Mich fasziniert sie. Die 3D-Brille sitzt leicht und ist erträglich, sie verdunkelt jedoch etwas das Bild. Die Brille braucht eine Knopfbatterie, die aber der Packung beiliegt. Am Brillengestell gibt es einen winzigen Druckschalter, der betätigt werden muss, um die 3D-Funktion zu haben. Der TV erkennt sofort diese Brille. Dass 3D die Zukunft für das TV ist, dürfte einleuchtend sein. Selbst Nachrichtensendungen und Talkshows werden künftig bestimmt gleich dreidimensional fabriziert werden. Ergo: Es lohnt sich, einen 3D-fähigen Fernseher zu haben, um für die allernächste TV-Zukunft gerüstet zu sein.
Die Einstellungen der üblichen Parameter (Ton, Farbe, Helligkeit, Kontrast etc.) ist Sache der eigenen Befindlichkeiten und Bedürfnisse. Das muss jeder für sich herausfinden.
Der Stromverbrauch beläuft sich beim Betrieb mit einer 500GB USB-Festplatte und einer angeschlossenen USB-Maus bei 100 Watt.

Der Samsung aktualisiert übrigens die Firmware automatisch.

Der Samsung UE46ES6300 bekommt von mir hiermit eine klare Kaufempfehlung ohne Wenn und Aber!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3 unverzichtbare Tipps!, 13. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40ES6300 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz (Elektronik)
Hallo,
manche Fragen lassen sich erst dann beantworten, wenn andere sich mit der Thematik bereits ausgiebig beschäftigt haben. Zur Vereinfachung der Sendersortierung bei allen ES-Serienmodellen dient der Samsung Channel List Editor 1.09. Das Programm ist kinderleicht zu bedienen und für jedermann leicht verständlich.

Tipp 1:
1. Sendersuchlauf am TV-Gerät starten
2. Senderlisten auf USB-Stick übertragen
3. Samsung Channel List PC Editor 1.09 auf PC downloaden
4. Programm erkennt Daten vom USB Stick
5. Sendersortierung wie beschrieben kann beginnen

Tipp 2:
Wenn Sie eine Wandhalterung zur 6300er Serie suchen, kann ich Ihnen die WMN 250N von Samsung wärmstens empfehlen. Die Bedienungsanleitung ist nicht immer verständlich beschrieben, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Funktioniert bei 40 mm Wandabstand einwandfrei, da horizontal abstehende Kabel keinerlei Wandkontakt haben.

Bei rückseitigem Anschluss eines HDMI-Kabels empfehle ich dennoch ein Kabel mit Winkelstecker/Abgang nach unten zu verwenden.

Als probates Hilfsmittel dient ein Akku-Schrauber, da die Wandhalterungsbefestigungsschrauben sich von Hand sehr schwer drehen lassen (sind gut und gerne 10 cm lang).

Aufbauzeit: ca. 60-90 Minuten

Bei 46 bzw. 55 Zoll-Modellen: Eine weitere Person zur Hilfe anfordern; alleine hat man kaum eine Chance, den TV an die Wand zu hängen.

Tipp 3:
Optimale TV-Einstellungen zur Serie UE 32-40-46-55 ES6300:

Bild:

Bildmodus: Standard
Hintergrundbeleuchtung: 14
Kontrast: 100
Helligkeit: 45
Schärfe: 50
Farbe: 50
Farbton: 50/50

Erweiterte Einstellungen:

Optimalkontrast: Gering
Schwarzton: Aus
Hautton: 0
Nur RGB Modus: Aus
Farbraum: Auto
Weißabgleich: alle Reiter auf 25 stellen
Gamma: 0
Expertenmuster: Aus
Bewegungsbel.: Aus

Bildoptionen:

Farbton: Standard
Digit. Rauschfilter: Auto
MPEG Rauschfilter: Auto
Filmmodus: Aus
Motion Plus: Klar
LED Motion Plus: Ein

Ton:

Tonmodus: Verstärken

Fazit:
Viel Spass mit Ihrem neuen TV. Diese Einstellungen garantieren Ihnen ein optimales TV-Vergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolles Bild, aber etliche Funktionen unbrauchbar, 12. September 2012
Habe den Samsung UE55ES6300 jetzt seit gut 2 Wochen.

Das Bild begeistert und wird auch bei geringerer Auflösung (wie 720 x 400) super hochgerechnet und scharf dargestellt. 3D via mitgelieferter Shutter Brillen funktioniert gut und ist schön plastisch.

Installation, Sendersuchlauf, sortieren der Sender am PC und Einrichtung des WLAN Netzwerks laufen problemlos und intuitiv.

Timeshift mit angeschlossener Platte und auch Aufnahmen funktionieren einwandfrei. Aufnahmen können allerdings nicht auf den PC überspielt oder anschließend bearbeitet werden, sondern sind verschlüsselt und können nur auf dem Fernseher wieder abgespielt werden.

Die Bedienungsanleitung ist, gelinde gesagt, gewöhnungsbedürftig. Es gibt lediglich ein online Handbuch, das offenbar für den Fernseher selbst formatiert ist (mit 11 Zeilen pro Seite und 4-6 Wörtern je Zeile). Wenn man die auf dem PC anschaut, liest und sucht man sich einen Wolf.

Der "SmartHub" bietet Apps und Internetzugang; für Internetzugang braucht man aber sinnvollerweise eine Tastatur, da die Bedienung mit der normale Fernbedienung für Texteingabe doch recht umstädlich ist. Es gibt zum Glück (z.B. iPad) Apps, mit denen man das via WLAN ganz gut hinbekommt. Ansonsten spielen auch Internetfilme (z.B. maxdome, was auch als App integriert ist) gut und ruckelfrei über WLAN ab, auch in HD (leider bisweilen mit Abbrüchen, wonach man den Film mühsam wieder an die Stelle des Abbruchs spulen muss).

Es gibt eine Reihe von Apps, die vorinstalliert sind (z.B. das kostenpflichtige Angebot der Berliner Philharmoniker), und die man leider auch nicht deinstallieren kann.

Abspielen von USB Medien läuft einwandfrei und auch ein USB Hub mit 4 angeschlossenen Festplatten wird akzeptiert. DivX / Xvid werden z.B. gut skaliert und absolut ruckelfrei abgespielt, auch mit mehreren Audiokanälen / unterschiedlichen Sprachen.

Allerdings werden im Menü die internen Namen der Platten angezeigt (z.B. HM160HI oder HD103SI) und weder dem Namen der Platte, wie man ihn am PC sieht, noch ein frei vergebbarer Name. Bei mehreren Platten braucht das eine Zeit, bis man sich das gemerkt hat.

Wird eine Platte erkannt (bei meiner Konfiguration also 4+1 mal pro Einschalten) wird pro Platte gefragt, ob man wohl Videos, Filme oder Musik von dieser Platte abspielen möchte. Bei einem angeschlossenen und eingeschalteten Gerät am Scart Eingang fragt er erst gar nicht, sondern schaltet gleich dahin um (beim Ausschalten dieses Geräts allerdings nicht wieder automatisch zurück). Das Verhalten ist über die insgesamt m.E. recht spärlichen Einstellungsmöglichkeiten auch nicht beeinflussbar.

Man muss sich beim Umschalten auf USB vorab zwischen dem Abspielen von Video, Fotos und Musik entscheiden, so dass ein gemischtes Abspielen von Fotos und Clips leider nicht möglich ist - sehr schade!

Anschauen von Fotos ist ohnehin nicht angenehm, da bei fast jedem Bild (Auflösung 2272 x 1704) ein schrittweiser Bildaufbau erfolgt - schwach.

Auch zum Musikhören von der Platte ist der Fernseher nicht wirklich geeignet, da er - im Gegensatz zum Abspielen von Radiosendern - es in diesem Zustand nicht erlaubt, den Bildschirm auszuschalten (das Menü dazu ist schlicht deaktiviert) und man noch dazu durch eine sich ständig drehende CD-Scheibe auf dem Display malträtiert wird - da hilft's auch nicht dass das Gerät Energieklasse A hat...

Die Verbindung mit dem PC/Notebook via AllShare, was es erlauben soll einerseits auf freigegebene Dateien auf dem PC zuzugreifen, andererseits Inhalte vom PC auf den Fernseher zu streamen, habe ich trotz mehrtägigen Versuchens nicht stabil hinbekommen. Ständige Abbrüche und sinnige Fehlermeldungen ("Anforderung kann nicht ausgeführt werden") haben mich das vorerst aufgeben lassen. Als ich kurzzeitig auf Musikdateien auf dem PC zugreifen konnte, wurden die Tracks alphabetisch nach mp3-tag-Titel sortiert (nicht etwa nach Tracknummern) - besonders bei Klassik-Alben sehr sinnvoll, so dass man stets das Adagio vor dem Allegro hört ;-)

Kurz und knapp: ein super FERNSEHER und Film-Abspieler, aber etliche (sicher gut gemeinte aber zumindest für meine Anwendungen schlecht gemachte) Bevormundungen und einfach noch nicht ausgereifte Funktionen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung Klasse, 28. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40ES6300 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz (Elektronik)
Sehr gutes Gerät. Kein überflüssiges Verpackungsmaterial. Das Aufstellen gestaltet sich einfach. Die TV-Halterung am Fuss anschrauben dann am TV einrasten und festschrauben, fertig. Erste Inbetriebnahme verläuft ohne Probleme. Das Gerät führt einen angenehm einfach durch das Menü. Auch die Verbindung mit dem WLAN-Router klappt auf Anhieb. An meinem Router hängt eine externe Festplatte als NAS-Medienserver. Zugriff auf die darauf befindlichen Daten, kein Problem. Per WLAN werden Videos ohne Verzögerung auf den Fernseher gestreamt. Die können dann wahlweise in 2D oder 3D geschaut werden. Da ich auch das Galaxy TAB 10.1n von Samsung besitze kann ich auch von diesem Musik und Videos zum TV streamen. Mit einer kostenlosen App verwandelt sich das Tab auch noch in eine Fernbedienung des TVs. Sehr Angenehm das alles. Die bereits installierten Apps funktionieren recht gut. Einzige Ausnahme die App "Your Video" läuft zwar und soll Video on Demand bieten, was sie auch macht. Aber Videos kaufen oder als Stream angucken macht sie nicht. Hier ist noch etwas Internet-Recherche nötig um festzustellen wo der Fehler liegt. Diese App scheint mir nicht wirklich ausgereift zu sein.
Das Bild im 2D-Modus ist kristallklar der 3D-Modus ist etwas gewöhnungsbedürftig für die Augen. Dafür werden aber auch Filme die 30 oder mehr Jahre alt sind problemlos in 3D angezeigt. Der 3D Effekt ist deutlich sichtbar allerdings auch etwas unschärfer als 2D. Dies ist aber technisch bedingt und ich habe auch kein anderes Gerät, in dieser Preisklasse, gefunden wo das besser gelöst wäre. Das USB-Recording habe ich noch nicht getestet, gehe aber davon aus, dass das auch kein Problem verursacht.

Mitgeliefert wurden zwei 3D-Brillen und aufgrund einer Amazon-Sonderaktion gabs eine dritte, etwas bessere umsonst dazu. Sprich ich habe drei Brillen bekommen, damit steht einem gemeinsamen Fernsehabend mit Freunden nichts mehr entgegen.

Dieses Gerät bietet ein augezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis. Aber wirklich voll ausschöpfen ist nur möglich wenn man die Möglichkeit hat das Gerät mit dem Internet oder dem eigenen LAN zu verbinden. Kann man das nicht gibt es preiswertere Alternativen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Fernseher zum kleinen Preis, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40ES6300 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz (Elektronik)
Der Samsung UE40ES6300 ist in diesem Preisverhältniss nicht zu schlagen!
Ich bin total zufrieden mit den Fernseher er hält was er verspricht und ist eine echte konkurrenz von preislich höheren Fernsehern.
Mit der Lieferung durch Amazon bin ich Zufrieden hatte den Fernseher innerhalb von 3 Tagen.

Meine Wertung nach Verschieden Test und meiner Bild&Ton Einstellung:

♦ Bild-Qualität : Sehr gut(1) / nichts zu beanstanden

♦ 3D-Qualität : Gut(2+) / leichte Doppelbilder aber fällt mir persönlich nur bei genauen hinschauen auf und dies auch nur bei 2D zu 3D konventierung.

♦ Ton-Qualität : Gut(2+) / leichtes Dröhnen bei hoher Lautstärke aber man hat viele Einstellmöglichkeiten womit man es beheben kann.

♦ DVD/Blu-ray Qualität : Sehr Gut(1) / nichts zu beanstanden

♦ Design und Ausstattung : Sehr Gut(1) / für diesen Preis

♦ Bedienung : Sehr Gut(1) / mit einer Ausnahme von Sender sotieren, dies ist Umständlich finde ich aber dort gibt es die Möglichkeit es am PC zu sotieren deshalb Bewertung Sehr Gut.

♦ Media-Player : Sehr Gut(1+) / Spielt sogut wie alles ab

♦ Internet/Smart Hub/Apps : Gut(2) / WLAN hat bei mir super geklappt stabile gute Verbindung. Ansonsten ist mir die Steuerung im Internet etwas träge

♦ Clouding konnte ich überhaupt nicht feststellen am Fernseher mit meinen Einstellungen.

♦ Ein kleinen Makel habe ich trotzdem noch und dies ist das der Fernseher keinen Netzschalter besitz.

Fazit:
Alles im Allen bin ich mit diesen Fernseher sehr Zufrieden und würde ihn auch weiter empfehlen. Er ist für diesen Preis Unschlagbar.
Daher Gesamt-Note: 1-
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzengerät, 7. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Obwohl ich diesem Modell anfangs aufgrund der vermeintlich großen Unterschiede im Vergleich zu den "Spitzenmodellen" von Samsung etwas skeptisch gegenüber stand hat mich der Preis doch schlußendlich überzeugt. Die Unterschiede zu den "Spitzenmodellen" sind wohl auch da, werden jedoch nur sichtbar wenn zwei Fernseher nebeneinander stehen, und wer hat schon zwei 55" Fernseher nebeneinander stehen? Ich für meinen Teil bin von dem Gerät total begeistert. Angefangen von der sehr pünktlichen, freundlichen und zuverlässigen Lieferung. Die Einrichtung des Fernsehers war auch kinderleicht wobei man bei der Programmsortierung eindeutig Minuspunkte an Samsung vergeben muss. Es wird ein Fernsehgerät mit allerhand technischen Kniffen gebaut, aber ein winziges Programm zur manuellen Kanalsortierung fehlt gänzlich, das muss man sich dann aus dem Netz ziehen und die Kanalsortierung extern am PC erledigen.
Die Bildqualität, egal ob "normales" Fernsehen, von DVD oder Blu-Ray ist gigantisch, die 2D-zu-3D-Konvertierung hat mich auch voll überzeugt, selbst von älteren DVDs bekommt das Gerät ein sehr gutes 3D-Bild hin. Den Luxus von HD-TV sollte man sich bei der Hardware dann auch gönnen, darauf zu verzichten wäre bei dieser Hardwar am falschen Ende gespart. Die mitgelieferten 3D-Brillen sind allerdings nur für gelegentliches 3D-schauen geeignet, wer das öfter machen will sollte sich die hochpreisigeren Brillen zulegen.
Auch die intergrierte Aufnahme-funktion ist eine nette kleine Zugabe, wann man einen entsprechenden USB-Speicher oder eine externe Festplatte anschließt ersetzt das den HD-Recorder. Smart-TV und Internetzugang sind zuletzt zwei zeitgemäße Möglichkeiten der Unterhaltungsindustrie, für die flüssige Internetnutzung sollte man eine externe Tastatur inkl. Maus anschließen, was Dank der USB-Ports kein Problem ist.

Insgesamt ist es also ein Top Fernseher in einem super Preis-Leistungsverhältnis, das man beruhigt weiterempfehelen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super TV, besser als erwartet ... Preis Leistung überragend!!!, 29. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40ES6300 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz (Elektronik)
Hallo,

habe mir nach langem hin und her, den UE40ES6300 von Samsung gekauft. Ich habe viel verglichen und abgewägt.
Meine Entscheidung diesen TV zu nehmen war 100 % richtig. Ich war immer am überlegen ob ich hier und da nochmal 200 Euro mehr in die Hand nehmen soll, aber ich habe es zum Glück gelassen.

Bild ist WELTKLASSE.
Manche beschweren sich über die Bedienung, aber entweder haben diejenigen noch nie eine Fernbedienung in der Hand gehabt oder Sie haben ein anderes Problem.
Ich finde die Einstellungen auch ohne Bedienung leicht und gut verständlich.

Ton ist gut, wer mehr will sollte sich mit einem Heimkino anfreunden.

3D klappt hervorragend und selbst wenn man sich sagt "ehhh das brauche ich nicht" es lohnt sich und man will es nach kurzer Zeit nicht mehr missen.

Internet hat sofort über W-Lan geklappt.

Ich bin super von dem TV überzeugt und empfehle Ihn gutes Gewissens weiter !!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Fernseher mit vielen Funktionen, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Fernseher nun seit 4 Wochen, bis auf die bereits beschriebenen Schwächen bei der Kanalsortierung, bin ich sehr zufrieden. Klasse Bild bei digital TV am Kabel von Unitymedia. Auch der Ton ist für einen TV sehr gut, aber richtig Spaß macht die Sache erst dann, wenn man den Ton über den optischen Ausgang an eine angeschlossene Surround-Anlage führt und diesen darüber wiedergibt.

Die WLan-Verbindung zu meiner Fritz Box 7270 ist sehr stabil und erlaubt problemlos den direkten Zugriff auf die Medieninhalte (Bilder, Videos und Musik), gespeichert auf meiner Synolgy Disk Station (NAS). Genauso lassen sich auch Medieninhalte von den an der Fritz-Box über WLan angeschlossenen Notebooks problemlos zum Fernseher streamen.

Mit Hilfe einer kleinen an den USB-Anschluss angeschlossenen Festplatte lässt sich problemlos die Timeshift-Funktion mit einem Tastendruck aktivieren, was insbesondere den Rauchern, die mal vor die Tür müssen, gefallen dürfte. Last but not least bleibt zu erwähnen, dass der Zugriff zu den Mediatheken der öffentlich rechtlichen Anstalten über HbbTV und das Internet problemlos funktioniert. Insbesondere diese Funktion möchte ich nicht mehr missen.

Fazit: Für mich ein klasse Gerät, nur muss man technisch schon etwas versiert sein, um alle Möglichkeiten auch nutzen zu können.

Nachtrag: Habe inzwischen auch eine Tastatur angeschlossen; eine Rapoo E2700 Rapoo E2700 schnurlose Multi-Media Tastatur mit TouchPad (2,4GHz, bis 10m) weiß Funktioniert einwandfrei und endlich kann man die Smart-TV Funktionen auch vernüftig nutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SAMSUNG = PERFEKT, 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist nun der dritte SAMSUNG LCD-TV.
Es fing harmlos vor ein paar Jahren mit einem 32 Zoll an, nachdem die Beschreibungen auf einen für LCD-Fernseher guten Ton hinwiesen. Es ist so. Dann haben wir einen zweiten gekauft: 3D-TV / 40 Zoll (UE40D6500). Und jetzt diesen 3D-TV / 46 Zoll (UE46ES6300).

Die letzten Beiden alle mit 3D-Brillen-Erstausstattung zu einem etwas höheren Preis als die der Konkurrenz. WIr haben 3D-Brillen nachgekauft für weniger als 60,- EUR komplett für alle 3 !

Aufstellen dauert etwas, aber kein Problem. Ersteinstellungen sind einfach vorzunehmen inkl. Internetzugang und Wahl des Receivers. Die Bild- und Tonqualität ist einfach gut.

Das Sortieren der Sender ist m.E. nur über das SAMSUNG-PC-Programm wirklich brauchbar. Und die Umschaltung der internen Receiver ist im laufenden Betrieb etwas umständlich (wenn man einen Anderen der internen Receiver nutzen will: z.B. statt SAT-TV jetzt DVBT). Nur deswegen eigentlich 4,5 Sterne. Aber aufgerundet immer noch 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Fernseher!, 11. Januar 2013
Diesen Fernseher besitze ich nun eine Woche.

Ich wollte einen Fernseher mit DVB-C und Smart TV-Funktion. Zur Wahl standen Geräte von LG, Philips und Panasonic.
Da ich schon einen 32 Zoll Fernseher von Samsung besitze, mit dem ich höchst zufrieden bin, entschied ich mich erneut für ein Gerät dieser Marke.

Über Bild und Ton wurde in anderen Rezensionen ausgiebig berichtet.

Hauptgrund meiner Beurteilung ist folgendes:
Die Aufnahmefunktion des Fernsehers ist einfach spitze. Als erstes habe ich einen USB-Stick von Kingston verwendet (32GB Data Traveller). Dieser Stick wurde nach Formatierung durch den Fernseher als geeignetes Speichermedium erkannt.
(Zur Info: Eine Aufnahme von 10 min. Digital-TV benötigt 1 GB.)
Jetzt erledigt eine CNMemory Core USB 3.0 externe Festplatte mit 500GB Speicher zuverlässig ihren Dienst an der USB-Buchse des Gerätes. Das Fernsehgerät hat eine besonders gekennzeichnete USB-Schnittstelle für externe Festplatten.
In der Bedienungsanleitung steht, dass nur Festplatten mit separatem Netzteil erkannt werden, lt. dieser werden auch USB-Sticks nicht unterstützt. Das stimmt definitiv nicht!

Ein weiteres Gimmick ist die HbbTV-Funktion. Damit kann man jederzeit auf die Mediatheken der öffentlich rechtlichen zugreifen. Diese Funktion macht einfach Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Samsung UE40ES6300 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, Smart TV) schwarz
EUR 653,89
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen