weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen7
3,7 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2009
Nachdem ich selbst Motorradreisender bin verschlinge ich natürlich jede Literatur zu diesem Thema. Das vorliegende Büchlein ist kurzweilig und unterscheidet sich nicht von den anderen Motorradreisebüchern zum Thema S-Amerika. Da die Reisenden nicht besonders lange und auch nicht den ganze Kontinent bereist haben, gibt es zu diesem Thema sicher spannendere Bücher.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2010
Dieses Buch ist ein "Muss" für alle Motorradfahrer und/oder Südamerika-Reisende. Es ist spannend vom ersten bis zum letzten Satz, auch wenn es sprachlich vielleicht nicht höchsten Schriftstelleransprüchen genügt. Trotzdem macht es sehr viel Spaß, dieses Buch zu lesen, da es sowohl informative Reisetipps als auch ganz persönliche Erfahrungen und Gefühle wiedergibt.Mit dem Motorrad durch Südamerika
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. März 2013
Der Autor bereiste, zusammen mit drei weiteren Reisegefährten, einen Teil der Länder von Chile, Peru, Bolivien und Argentinien entlang der Andenkette.
Die Motorradreise durch Südamerika dauerte hierbei zwei Monate an und verlief unspektakulär.
Zu dem besagten Trip gab der Autor ein leicht überteuertes Büchlein heraus. Der etwas farblose Bericht selbst umfasst insgesamt nur 118 Seiten. Dazwischen wurden ein paar aussagelose Fotos eingeschoben. Naja...
Noch ganz nett zu lesen. Mehr sollte man aber auch nicht erwarten...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
Wer immer schon mal wissen wollte was in Südamerika alles schlechter und schmutziger ist als in Deutschland, in welchen Hotels das Mobiliar verwohnt, die Decken fleckig und die Tische zerkratzt sind, der sollte dieses Buch unbedingt lesen. Die Beschreibung der Reise zeichnet sich im wesentlichen durch täglich etwa gleichlautende Tagebucheintragähnliche Beschreibungen aus, wobei deutlich wird, das es in Südamerika immer entweder zu kalt oder zu heiss ist, zu staubig oder zu schlammig, zu nass oder zu trocken u.s.w. vor allem aber immer zu schmutzig. Es gibt durchaus einige Highlights, bei denen wir von der Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Einwohner erfahren und fast etwas wie Emotionalität aufkommt aber im wesentlichen erzählt uns der Autor in überwiegend trockener, sachlicher Schreibweise von den fahrerischen Missgeschicken seiner Mitreisenden, den eigenen Fahrkünsten und dem Verkehrschaos in den Orten. Leider fehlt auch eine Karte mit der gefahrenen Route völlig. Für den geneigten Leser, der etwas von Kultur, Land und Leuten in Lateinamerika erfahren möchte gibt es interessantere Werke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2009
Das Buch ist so eindrucksvoll geschrieben als währe man selbst dabei gewesen. Für alle Weltreisenden Biker und die es werden wollen, ein muß(womo-biker.de).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2011
Das Buch ist ganz okay, aber nicht wirklich was besonderes. Mir war es vor allem zu kurz. Ich bin mir sicher, es war eine tolle Reise für die Autoren, aber Bücher schreiben scheint nicht unbedingt deren Ding zu sein. Aber lesen kann man es dennoch mal auf ner Zug fahrt oder so. Für zwischendurch ist es genau richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2009
Habe mir auch die DVD angesehen,auf Zwei Räder durch Südamerika.Und danach das Buch Mit dem Motorrad durch Südamerika gelesen.Alles sehr gut beschrieben,wie es in Wirklichkeit war und ist.Wirklich ein muß für alle Biker,und die es einmal werden wollen mit dem Weltenbumeln.Wie mein Vorredner schon sagte.Mann fühlt sich als währe mann selber dabei gewesen.So was müsste mann auch in Garmisch Padenkirchen auf dem Internationalen BMW Bikermeeting Vorstellen.Das wollen die Leute Sehen und Hören.Auch die Bilder sind sehr interesant.Zu sehen auf der Hompage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)