Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Leistung!
Was gibt es Besseres als eine Docking-Station, die man in die Küche, Kinder- oder Schlafzimmer stellen kann, um gelegentlich und im Alltag Musik damit zu hören? Natürlich eine Docking-Station aus dem Hause Sony!

Die Kompaktanlage von Sony kommt in einer schlichten Verpackung daher, die fast nur schwarz-weiss bedruckt und nicht beklebt ist. Farbe...
Vor 21 Monaten von Mesut Saglam veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen na ja
Aussehen ist sicher Geschackssache; nicht gefallen hat mir, daß die Bedienteile alle oben auf dem Gerät und somit schwer einsehbar sind. Leider beeinflusst auch hier deie Größe den Klang; die Bässe fehlen weitgehend. Da helfen auch die diversen voreingestellten Klangprofile nichts. Schade.
Vor 21 Monaten von Ulrich Grein veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Leistung!, 28. Oktober 2012
Von 
Mesut Saglam (Leverkusen, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Was gibt es Besseres als eine Docking-Station, die man in die Küche, Kinder- oder Schlafzimmer stellen kann, um gelegentlich und im Alltag Musik damit zu hören? Natürlich eine Docking-Station aus dem Hause Sony!

Die Kompaktanlage von Sony kommt in einer schlichten Verpackung daher, die fast nur schwarz-weiss bedruckt und nicht beklebt ist. Farbe kommt jedoch auch nicht dann ins Spiel, wenn man die Verpackung öffnet, aber schlimm ist es trotzdem nicht: Neben der genialen Kompaktanlage, die schön gewölbt ist und ein "futuristisches" Design hat, befindet sich auch eine Fernbedienung, die nötigen Anschlusskabel und ein sehr langes Kabel für das Radio sowie zwei Ersatz-Gummis, um den Rücken des iPhones, iPads oder iPods vor Kratzern zu schützen.
Die Kompaktanlage selbst hat - wie bereits erwähnt - ein gewölbtes, schickes und futuristisches Design, was im Endeffekt jedoch Geschmacksache ist. Die Anlage steht so, wie sie ist und braucht keinen Standfuß. Auf der Rückseite ist eine Vorrichtung zum Anbringen an die Wand vorhanden.
Musik kann man über die verschiedensten Anschlussmöglichkeiten wie dem Dock für iPhone, iPod und iPad, USB, CD-Spieler, Audio In und dem Kopfhörer-Anschluss genießen. Der Docking-Anschluss lässt sich bei Nicht-Verwendung dezent wieder in sein Fach schieben. Alle relevanten Knöpfe zur Bedienung der Anlage befinden sich oberhalb der Anlage, die zum Großteil berührungsempfindlich sind. Warum nicht alle Knöpfe per Berührung angelegt worden sind, ist mir ein Rätsel, aber es stört trotzdem nicht. Das CD-Fach und der USB-Steckplatz sind ebenfalls auf der Oberseite. Das in hellblau leuchtende LED-Display befindet sich ebenfalls oben.

Der Sound-Test erfolgte mit meinem alten iPhone sowie einem USB-Stick. Mein Musikgeschmack geht von A-Z, je nachdem, was mich anspricht oder es sich in meinen Ohren gut anhört: Alles hört sich einfach fantastisch und genial an. Der versprochene satte Bass kommt sehr gut zur Geltung, ohne, dass es blecht, klirrt oder sich eben anders anhört als es sein soll. Natürlich sollte man keine Wunder wie Raumklang etc. erwarten, aber für solch einen Preis ist diese Anlage mit den Gegebenheiten und Funktionalität schon top. Die Lautstärke ist ausreichend genug, um damit z.B. eine kleine Wohnung komplett zu beschallen.
Mit der Fernbedienung ist eine gewisse Freiheit geboten, die ich bislang aufgrund eines AUX-Anschlusses an meiner Heimkinoanlage nicht gewohnt war: Von hier aus kann man nämlich die Titel ändern, überspringen, vor- und zurückspulen etc. Nachteil hierbei ist jedoch, dass wenn man ständig durch Instant-Messaging in Kontakt bleibt oder angerufen wird, jedoch sein iPhone am Dock hat. Denn Töne werden nicht durch die Boxen, sondern vom iPhone herausgegeben, was man im Zweifelsfall eben nicht hört.
Verschiedene (wenige, muss ich zugeben) Equalizer sorgen für ein minimal anderes Sounderlebnis, wofür man jedoch sehr fanat sein muss, um den Unterschied deutlich zu erkennen.

Fazit: Eine sehr gute Kompaktanlage für die Küche, Schlaf- oder Kinderzimmer mit den nötigsten Basics zum Abspielen von Musik anhand verschiedener Herkunftsquellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt überein. Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, aber verbesserungswürdige Klangregelung!, 12. September 2012
Von 
RJ + YDJ (Koeln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit der Kompaktstereoanlage hat Sony ein Produkt auf den Markt gebracht, welches CD Player, AM/FM Tuner, USB und Audioeingang mit einer Dockingstation für Apple iPOD / iPhone und iPad kombiniert.

Design / Materialanmutung:
Nachdem man die kleine Anlage aus der sicheren Sony Verpackung geschält hat, wird man zuerst vom klaren und subjektiv schönen Design überzeugt.
Alle Knöpfe und Schalter sind dort wo man sie erwartet. Auf der Oberseite sind die Knöpfe und Sensortasten angebracht über welche die Anlage bedient wird. Die Tasten reagieren gut.

Die Lautsprecherfront ist mit einem Metalgitter versehen. Dies rundet den positiven ersten Eindruck ab. Lediglich die Schublade für iPod / iPad / iPhone wirkt ein wenig wackelig.
Dafür ist die Schublade mit einem weiß / blauen Licht ausgestattet, welches sehr stylisch aussieht und beim Betätigen der Fernbedienung anfängt zu blinken.

Die Fernbedienung wirkt ein wenig schwammig, allerdings reagiert die Anlage direkt auf die Fernbedienung. Auf der Fernbedienung sind die Tasten für die einzelnen Klangquellen farbig markiert. Je nachdem welche Klangquelle ausgesucht wird, leuchtet die Funktionsanzeige an der Lautsprecherfront in der entsprechenden Farbe. Ein sehr schönes Detail wie ich finde!

Das Display leuchtet grün und ist sehr gut ist sehr gut ablesbar.

Klang:
Leider hat die Sony Anlage, wie so viele vergleichbare Produkte keinen vollständigen Equalizer. Es gibt lediglich sieben Voreinstellungen (Flat, Rock, Pop, Hip-Hop, Jazz, Classic & Vocal). Leider kann die Anlagen mit diesen Voreinstellungen ihr klangliches Potential nicht voll ausspielen.

iPad / iPad / iPhone: Mit einem geborgten iPhone habe ich den ersten Soundtest vollzogen. Die Dateien auf dem iPhone werden ohne Problem abgespielt. Per Fernbedienung oder Tasten des Gerätes lässt sich problemlos durch die Musikdatenbank scrollen.
Um den Sound zu testen, habe ich nun die Flat Einstellung der Sony Anlage gewählt und per Equalizer des iPhones den Klang eingestellt. Durch die individuelle Einstellung des Klanges hat die Anlage nun ihr volles Potential ausgespielt und tönt wirklich toll.

CD: Leider ist man bei der CD von den vorgegebenen Klangeinstellungen abhängig und muss somit Einbußen hinnehmen. Die CD selber wird von oben in das Gerät gesteckt und durch einen Motor sanft eingezogen.

USB Stick: Wie auch bei der CD Wiedergabe hat man keine Möglichkeit stärker auf den Klang Einfluss zu nehmen. Die Wiedergabe von mp3 Dateien funktioniert reibungslos, dass Navigieren durch verschiedene Ordner geschieht schnell und logisch. Bei der Auswahl der abzuspielenden Datei habe ich mich kaum einmal verhaspelt. Die Anlage liest die mp3 Dateien aus und zeigt den Titel und den Interpreten im Display an.

AM / FM Tuner: Der Klang des Tuners ist so gut, wie es die Wurfantenne zulässt. Einen Anschluss für eine eventuell vorhandene Hausantenne gibt es nicht. Der Tuner hat alle gängigen Sender in guter Qualität empfangen und wiedergegeben.

Wiedergabe Audio In: Über den Audio In Anschluss (3,5 mm Klinke) habe ich mein Samsung Galaxy S3 angeschlossen und die Klangeinstellungen individuell über den Equalizer des Smartphones gewählt. Der Effekt war der gleiche wie beim iPhone. Auch hier tönte die kleine Sony Anlage bemerkenswert. Das Smartphone wurde nicht vom USB Eingang der Sony Anlage erkannt.

Fazit: Die Sony CMT-V50 ist ein gutes und wertiges Produkt. Das Gehäuse ist sauber verarbeitet und die Bedienung ist durchdacht und intuitiv. Leider vergibt die Anlage die Chance auf den fünften Stern bei der Klangqualität. Durch die unzureichende Möglichkeit den Klang zu regeln, limitiert die Anlage sich selber. Sobald man durch einen externen Equalizer die Klangeinstellungen frei wählen kann, spielt die kleine Anlage groß auf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert!, 3. Oktober 2012
Von 
S. Latz "Lesekätzchen" (Steinbergkirche (Ostsee)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sony CMTV50 Kompaktanlage (CD, USB Anschluß, Docking Station für iPod / iPhone / iPad), rot (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich hatte vorher ein Dockingstation von Philipps, die im Bezug auf das Design niemals mit dieser Kompaktanlage von Sony hätte mithalten können. Die Front der Sonyanlage besteht komplett aus Lautsprecher, hinten am Gerät findet man die Bedienungsmöglichekeiten sowie auch das CD-Einlegefach.

Auspacken, Stecker rein und los gehts mit der Musik! Egal welches Format, die Anlage springt kompromisslos auf die gegebene Audiodatei um und bietet mit dem breiten Soundsystem wirklich tollen Klanggenuss im Vergleich zu Vorgängern oder anderen Anlagen.

Die Lautstärke lässt sich sehr stark hchregulieren und bietet weiterhin eine hohe Tonauflösung ohne störende Rauschgeräusche o.ä.

Mit der Fernbedienung lässt sich die Anlage auch aus einem Abstand von etwa 10 Metern wunderbar bedienen, sogar im Raum nebenan kann ich durch sie Lieder weiterschalten.

Diese Anlage hält, was sie verspricht und ist jeden bezahlten Euro wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stereoanlage von heute – schick, kompakt und funktionell, 4. Oktober 2012
Von 
Christina Beyer - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Diese kleinen Kompaktanlagen hat bei uns in den Kinderzimmern riesige, klobige Stereoanlagen ersetzt und wir sind total begeistert! Außerdem hatten wir dank Amazon die Chance, das V50 und den kleinen Bruder V10 zu testen.

Optik
Sehr ansprechendes Design, hochwertig, edel und sehr schlank. Wirkt sehr schlicht, erst beim zweiten Blick erkennt man das oben angesetzte Display. Die V50 ist etwas größer, während mit persönlich die rote kompaktere V10 besser gefällt. Das rot macht sich super!

Klang
Für diese Größe ist der Klang wirklich gut. Über Soundeffekt Taste können bei der V50 verschiedene Equalizereinstellungen aufgerufen werden und über eine Bass Boost die Bässe auf Tastendruck angehoben werden. Das man keine manuelle Einstellungen vornehmen kann, vermisse ich nicht wirklich. Natürlich ist der Klang der V50 etwas besser, da sie ja die doppelte Wattzahl bringt. Für ohrenbetäubende Partys im Kinderzimmer ist die V10 aber absolut ausreichend, wie wir feststellen konnten :)

IPOD/IPAD
Eine kleine Schublade kann man ausfahren und seinen IPOD/IPAD drauf stellen. Durch ein aufleuchtendes Licht werden Befehle der Fernbedienung angezeigt, was ich ganz nett finde. Titel aufrufen und Wechsel funktioniert alles Bestens. Gleichzeitig funktioniert es als Ladestation. Da das Display nach oben angeordnet ist, muss man für die Titelanzeige am Gerät stehen.

Radio
Sender können über Suchlauf schnell gefunden und gespeichert werden. Dank RDS werden die Sender auch in Klartext angezeigt. Ausschließlich die Antenne ist verbesserungswürdig! Leider ist kein gängiger Anschluss für ein Haustannenanschluss vorgesehen, stattdessen muss man so ein schwarzes Kabel irgendwie positionieren, bis der Empfang da ist – nicht wirklich zeitgemäß. Wenn man den Netzstecker über Nacht zieht, werden außerdem die gespeicherten Sender vergessen. Sehr schade!

CD
Bei der V10 öffnet sich das CD-Fach nach vorne, die CD wird eingesteckt. Für jüngere Kinder finde ich die V50 geschickter, bei der die CD von oben in einen Schlitz eingesteckt wird.

Fazit:
Einfache Bedienung, alles wichtige vorhanden und das Ganze in einem schönen Design.
In meinen Augen sieht genau so eine Kompaktanlage von heute aus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut angedockt - für anspruchsvolle Ohren, 12. September 2012
Von 
micra-cat (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony CMTV50 Kompaktanlage (CD, USB Anschluß, Docking Station für iPod / iPhone / iPad), rot (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Design der Sony Anlage ist modern rechteckig-minimalistisch und der Klang ist überraschend klar und LAUT für so eine kleine Anlage. Ich hatte vorher eine JBL-Dockingstation, die zwar auch vom Sound her gut war, aber die Sony CMTV50 übertrifft sie um Längen. CDs werden wie beim Autoradio einfach oben in einen Schlitz geschoben und auch selbst gebrannte spielt die Sony-Anlage problemlos ab.

Zum Andocken der Geräte wird ein kleines Schubfach geöffnet, das von unten beleuchtet ist. Ein iPhone oder iPod wirkt fast etwas verloren darin, aber mit einem iPad sieht die Kombination richtig gelungen aus, finde ich. Ein kleiner Gummipuffer verhindert hierbei, dass die Geräte auf der Rückseite verkratzen. Beim iPad ist natürlich schade, dass sich Videos/Filme etc. nur im Hochformat abspielen lassen, aber da kann Sony nichts dafür.

Das Display befindet sich am oberen Teil der Anlage und ist mit seinen Sensortasten sehr gut bedienbar. Leider ist es aber nicht zu sehen, sofern man sich nicht gerade direkt über die Anlage beugt. Insoweit ist die Fernbedienung ein nützliches und fast schon notwendiges Bedienteil. Die ist zwar recht klobig und hat den Charme eines Seniorenhandys, sie verfügt aber über eine gute Reichweite und funktioniert sogar, wenn man sie nicht direkt zum Gerät hin ausrichtet. Gut gefällt mir, dass das Gerätefach von unten beleuchtet ist und immer kurz aufleuchtet, wenn die Lautstärke o.ä. verstellt wird.

Die Musikwiedergabe von iPhone und iPad 2 funktioniert einwandfrei, ebenso auch das Abspielen per USB-Stick. Die Anlage braucht zwar immer ein wenig Zeit, um zwischen den Funktionen hin- und herzuwechseln, aber das finde ich nicht so schlimm. Entscheidend für mich ist hauptsächlich der Klang und der ist für eine Dockingstation super.
Nicht so toll ist dagegen der Radioempfang, mit der einfachen Wurfantenne ist kaum ein Sender klar reinzubekommen. Mittlerweile habe ich es aufgegeben, an der Antenne rumzuruckeln und höre lieber Internetradio über WLan (über kostenlose App. TuneIn Radio per Handy oder iPad), das macht wesentlich mehr Spaß und bietet zudem eine Riesenauswahl an Sendern.

Ansonsten hat die Micro-Anlage die üblichen Ausstattungsmerkmale wie Equalizer-Voreinstellungen (Rock, Pop, Hip Hop, Jazz u.a.) und Bass Boost ein/aus (unbedingt auf "ein", sonst kaum Bässe), Timer, Radio.

Mir gefällt die Sony-Anlage ausgesprochen gut, sie wirkt hochwertig und ist ordentlich verarbeitet, da klappert und wackelt nichts. Ich habe mir die Farbstellung rot-metallic ausgesucht Es gibt sie aber auch noch in dezentem silber/weiß und schwarz.

Einen Punkt Abzug gibt es für den schlechten Radioempfang, die Optik der Fernbedienung und das schwer einsehbare Display. Außerdem hat sich die Oberfläche mit den kleinen Löchern bei uns als unpraktisch erwiesen. Die Anlage steht bei uns in der Küche/Eßbereich und wenn da etwas gegenspritzt, setzt es sich in den kleinen Löchern ab und lässt sich kaum mehr entfernen.

Das neue iPhone 5 hat dann leider mal wieder einen anderen Anschluss, so dass es für diese Anlage nicht paßt bzw. ein Apple Lightning-Adapter erforderlich ist. Das sieht zwar optisch nicht so schön aus, funktioniert aber bei mir einwandfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Kompaktanlage mit sehr schönem, aber nicht makellosen Design, 2. November 2012
Von 
EM EM (Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Bereits beim Auspacken überzeugt die Sony CMT-V50 Kompaktanlage durch ihr ansprechendes Design. Das Metallgitter auf der Lautsprecherseite macht einen hochwertigen Eindruck und fügt sich zusammen mit dem schwarzen, teils glänzenden Plastik in jedes Wohnzimmer ein.
Besonders schön ist das Design des iPod Docks, welches bei Betrieb durch eine weiße LED leuchtet und sich durch durch Druck (ähnlich eines Getränkehalters im Auto) aus- und einfahren lässt. Der Betrieb mit meinem iPad (3. Generation) klappt tadellos, jedoch brauchen die Geräte der neusten Apple-Generation einen Adapter. Das Dock spielt nicht nur Musik vom MP3-Player ab sondern auch von anderen Apps wie z.B. YouTube und Spotify. Sehr positiv finde ich, dass sich die Apps mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern lassen. Sogar YouTube-Videos im Safari Browserfenster können pausiert, vor- und zurückgespult werden. Auf der Oberseite finden sich alle Knöpfe, die teilweise als "Touch"-Knöpfe funktionieren sowie der Einschub für CDs, ein USB-Anschluss und ein Klinken-Eingang. Obwohl es so aussieht, als ob die Touch-Knöpfe von unten beleuchtet werden könnten, ist dies nicht der Fall und erschwert die Bedienung in einem gedimmten Zimmer immens.
Während der USB-Anschluss mit Speichersticks funktioniert, bekam ich nach dem Anschluss meines Samsung Galaxy S3 leider die Meldung "Not Supported" und werde hier wohl oder übel auf das gute alte Klinkenkabel zurückgreifen müssen.
Wer die Radiofunktion nutzen will, muss leider eine unschöne Wurfantenneverlegen, welches den kompakten und aufgeräumten Eindruck der kleinen Anlage etwas verdirbt. Die Tonqualität des Radios ist gut und die Sendernamen werden auf dem Display angezeigt. Da das Display jedoch auf der Oberseite der Anlage sitzt, ist es nicht sonderlich nützlich. Als Alternative nutze ich die für iPhone und iPad verfügbaren Radioapps, die über WLAN teilweise dank Digitalformat eine bessere Tonqualität als das Analogradio liefern. Der Sound der Anlage ist ausgewogen und zufriedenstellend in Höhen und Bässen. Die maximale Lautstärke verwandelt das Wohnzimmer nicht unbedingt in eine Disko, für den Alltagsgebrauch ist es jedoch mehr als genug.

Zusammenfassung:

Gut:
(+) Hochwertiges und edel aussehendes Design
(+) Gute Tonqualität
(+) Ladefunktion bei iPhone und iPad
(+) Fernbedienung funktioniert mit Apps
(+) Anschlussmöglichkeiten für andere Speichermedien

Neutral:
(o) Andere Handys (z.B. Galaxy S3) werden über USB nicht erkannt, was man Sony jedoch nicht unbedingt in die Schuhe schieben kann
(o) Alter Dock-Connector, da die Anlage vor Ankündigung des iPhone 5 erschienen ist

Schlecht:
(-) Unbeleuchtete Tasten auf der Oberseite
(-) Unschöne Wurfantenne für den Radioempfang

Fazit:
Insgesamt ist die Sony Kompaktanlage eine schöne Ergänzung für das Wohnzimmer. Die Tonqualität ist gut und die Möglichkeiten diverser Internetradio-Apps wie z.b. Spotify lassen die Dockingstation sehr attraktiv erscheinen. Wegen kleiner Designschwächen, die nicht gravierend sind, aber manchmal ein bisschen nerven können, gibt es gute 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen na ja, 27. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aussehen ist sicher Geschackssache; nicht gefallen hat mir, daß die Bedienteile alle oben auf dem Gerät und somit schwer einsehbar sind. Leider beeinflusst auch hier deie Größe den Klang; die Bässe fehlen weitgehend. Da helfen auch die diversen voreingestellten Klangprofile nichts. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Klang toll Optik, 10. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony CMTV50 Kompaktanlage (CD, USB Anschluß, Docking Station für iPod / iPhone / iPad), rot (Elektronik)
Die Anlage von Sony ist echt klasse! Hab bisher nur einen kleinen Nachteil finden können, die Ladezeit zwischen den einzelnen Medien ist nich gerade die schnellst, aber sonst ein schönes rundum Packet. Sie steht im ca. 30qm großen Wohnzimmer und füllt klanglich den Raum Super aus. Sogar bis in den Garten gut zu hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Geraet, 3. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony CMTV50 Kompaktanlage (CD, USB Anschluß, Docking Station für iPod / iPhone / iPad), rot (Elektronik)
Super Preis -Leistung!
Schoenes Design, guter Klang. Nur die Fernbedienung wirkt billig.
Wuerde ich wieder kaufen.
Kann auch an die Wand gehängt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 15. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony CMTV50 Kompaktanlage (CD, USB Anschluß, Docking Station für iPod / iPhone / iPad), rot (Elektronik)
Tut alles erwartungsgemäß : prima Player über Bluetooth vom Handy oder Tablett aus, sehr guter Ton und absolut ausreichendeblautstärke , schaut Schick aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen