Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Besitze diese Anlage seit nun etwas mehr als 3 Monate und bin bis jetzt sehr zufrieden. Bei mir läuft die Anlage mit einem 50 Zoll 3D Plasma (http://www.amazon.de/Panasonic-TX-P50GT30E-3D-NeoPlasma-Fernseher-Energieeffizienzklasse-klavierlack-schwarz/dp/B004QGY3B6).
Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und das Heimkinosystem sieht dazu sehr edel aus. Das Einrichten der Anlage ist kinderleicht und nach kurzer Zeit erledigt (in meiner anderen Wohnung habe ich einen Yamaha RX-V667 7.1 AV Reciever incl Lautsprecher, da war das Einrichten schon um einiges schwerer:-)).

Nun aber zu dem was das Heimkinosystem kann.
Blue Ray Player: sehr gut und sehr leise (hatte bis jetzt nur einen in Form von Playstation 3 und die ist um Welten lauter wie diese Anlage). Sowohl in 2D wie auch 3D funkioniert alles einwandfrei.
Die Lautsprecher sind meiner Meinung nach deutlich kleiner als es vielleicht die Fotos suggerieren würden (was ich wiederum gut finde da diese so weniger Platz beanspruchen). Trotzdem ist die Sound Qualität meiner Meinung nach sehr gut und für einen normalen Konsumenten mehr als ausreichend. Natürlich wird eine gut zusammengestellte 5.1 oder 7.1 Anlage viel besseres Soundbild und die Soundverteilung im Raum bieten. Für eine 2.1 Anlage ist das Sony BDV-NF720 aber schon sehr gut!

Apple Docking Station: sehr gut, dass es gleich mitgeliefert ist. Funktioniert sehr gut (ich besitze einen IPod Touch). IPod in die Dockingstation rein, die Fernbediengung in die Hand und schon kann alles sehr einfach gesteuert werden. Ist meiner Meinung nach Super gemacht und spart mir meine bisherigen Anlage für den IPod da die Musikqualität einfach viel besser ist!

Insgesamt eine sehr gute 2.1 Anlage mit einem 3D Blue Ray Player + Apple Docking Station und einer vielzahl an Anschlüssen. Für den jetztigen Preis (18.10.2012) eine faires und empfehlenswertes Angebot.
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Gesucht wurde nach einem Komplett-Reinfall und einjähriger Leidenszeit mit einer Samsung HT-D7100 Anlage ein vergleichbares, aber vernünftig funktionierendes Produkt. Also kompakte 2.1 Anlage mit Blu-ray und WLAN. Zur Wahl standen diesmal die Sony BDV-NF720 und die Philips HTS 7202. Beide sind in Preis und Ausstattung sehr ähnlich. Die Wahl fiel zuerst auf die Sony-Anlage, aber ich nehme vorweg daß ich diese wieder zurückgeschickt und mich für Philips entschieden habe.

Design / Formfaktor:
Beide Anlagen sind unterschiedlich gestaltet, aber auf ihre jeweilige Art sehr schick und hochwertig. Philips hat jedoch das praktischere Format, weil man auf das Hauptgerät noch etwas draufstellen kann (in unserem Fall einen kleinen Flachbildfernseher). Die Sony-Anlage nimmt etwa genausoviel Platz ein, ist jedoch mehr breit als tief und durch die gewölbte Oberfläche ist der Platz praktisch verloren.
Sony 4 Sterne / Philips 5 Sterne

Ausstattung / Funktion:
Im großen und ganzen fast identisch, wobei die Sony-Anlage das etwas moderne Gerät ist. Sony baut WLAN direkt ein, bei Philips liegt ein USB-Dongle bei. Das ist natürlich die nicht ganz so schöne Lösung, aber auch kein echtes Problem. Sony punktet mit 2 zusätzlichen HDMI-Eingängen, die beim Philips leider fehlen. Beiden Geräten liegt ein iPod-Dock bei, den ich nicht benötige. Sony ermöglicht eine 2D nach 3D Konvertierung, die ich ebenfalls nicht benötige.
Sony 5 Sterne / Philips 4 Sterne

Lüfter / Betriebsgeräusch:
Ach ja, der Lüfter. Von der Samsung-Anlage schon Schlimmes gewohnt erwartete ich von Sony besseres - und wurde enttäuscht. Der Lüfter ist leider deutlich herauszuhören, auch noch in ca. 3 Meter Entfernung. Bei Filmen oder leiser Musik gar nicht schön. Und dann kam der Philips an. Ich dachte schon der Lüfter ist kaputt, weil man praktisch gar nichts hört. Es ist ein Traum. Also geht es doch, auch bei kleinen Anlagen. Bravo, Philips!
Sony 1 Stern / Philips 5 Sterne

Klang:
Beide Anlagen klingen für ihre Größe bzw. Preis nicht schlecht. Kein Vergleich zu einer ausgewachsenen Heimkinoanlage natürlich. Die Sony-Frontlautsprecher sind schick, aber recht flach und bei sehr flachen Lautsprechern habe ich immer ein schlechtes Gefühl. In der Tat finde ich, sie klingen etwas blechern. Merkwürdig ist auch das Design (ca. 40 cm hoch), obwohl nur die obere Hälfte bestückt ist. Das führte bei uns prompt zu Aufstellproblemen im Regal und bringt klanglich vermutlich nichts. Die Philips-Frontlautsprecher haben dagegen eine größere Bautiefe und klingen im Mitten- und Höhenbereich etwas gefälliger.
Der Subwoofer macht allerdings bei Sony einen besseren Eindruck, hauptsächlich was Verarbeitung und Optik betrifft. Der Philips-Subwoofer erweckt einen ziemlich billigen Eindruck, klingt im Grunde aber nicht schlecht.
Insgesamt ist der Klang beim Philips etwas runder und ausgewogener.
Sony 3 Sterne / Philips 4 Sterne

Bedienung, Detailfunktionen, Netzwerk/Streaming:
Das Bildschirm-Menü hat Sony übersichtlicher und logischer eingerichtet. Bei Philips ist alles im App- bzw. Kachelformat dargestellt, also ziemlich unorganisiert. Auch gibt es bei Philips im Radiobetrieb überhaupt keine Bildschirmanzeige und man kann aus dem Home-Menü nicht in den Radiobetrieb wechseln, sondern nur über die Source-Funktion. Schon etwas komisch. Bei beiden Gerät hätte ich mir gewünscht, ohne den Fernseher einzuschalten Internetradio hören zu können, aber leider gibt es keinen Direktaufruf über die Fernbedienung. Sony stellt den gängigen vTuner zur Verfügung, Philips "TuneIn". Die sonstigen Internet-Funktionen sind recht unterschiedlich und im Einzelfall sinnlos bis genial.
Beim Streaming hat Phlips scheinbar die bessere Formatunterstützung. Insbesondere bei DivX unterstützt Sony nur neuere Versionen (ca. ab 2008). Ich habe aber noch einige Sachen aus früheren Jahren, die der Sony leider abgewiesen hat, die beim Philips aber funktionierten. HD-Filmaufnahmen von zwei verschiedenen Digitalkameras konnten leider auf keiner Anlage wiedergegeben werden.
Sony 4 Sterne / Philips 4 Sterne

Fazit: Beide Geräte sind grundsätzlich empfehlenswert. Philips glänzt mit einem praktisch nicht vorhandenen Lüftergeräusch. Außerdem konnte die Philips-Anlage mehr meiner Videoformate vom DLNA-Server abspielen und hat m.E. die besseren Frontlautsprecher. Wem das alles nicht so wichtig ist und vor allem den lauteren Lüfter erträgt, kann auch bedenkenlos die Sony-Anlage kaufen und profitiert hier von etwas angenehmerer Bedienung.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Vorfreude auf diese kleine schick designte Anlage war groß, da sie das Entertainment im Arbeitszimmer sicherstellen sollte. Dies tu sie auch vorzüglich. Der Aufbau der Anlage ist kinderleicht. Die Steckverbindungen sind in der Schnellanleitung anschaulich erklärt. Standardisierte Verbindungen für die Komponenten sind jedoch nicht vorhanden. So verwendet Sony hier spezielle Stecker für seine Boxen. Nach dem Einschalten fällt direkt auf, dass Sony sein gewohntes "HOME" Menü auch bei diesem System verwendet. Da ich es bereits von einem BRAVIA TV kenne, waren die Einstellungen kein Problem. Aber auch für Neulinge sollte das intuitive Sony "HOME" Menü kein allzu großes Hindernis darstellen. Der integrierte BluRay Player funktioniert wunderbar, genauso wie die Dockingstation, welche sofort den iPod erkannt hat und dessen Funktionalität auf den TV überträgt. Selbstverständlich werden auch die Cover ordentlich getaggter MP3 Dateien angezeigt. Genauso unkompliziert kann man verschiedene andere USB Datenträger anschließen, um deren Inhalt wiederzugeben. Dabei ist der Sound ordentlich, doch kann das 2.1 System trotz wiederholter Erwähnung des Wortes "3D Surround" bei weitem nicht den räumlichen Klang einer 5.1 Anlage erzeugen. Hier sollte man sich keiner Illusion hingeben. Wir haben im Haushalt ein 9.1 und 5.1 System stehen und können diese gut vergleichen, vor allem beim Abspielen von entsprechendem Filmmaterial. Praktischerweise kann die Anlage hierbei DTS Signale verarbeiten, womit sie die Schwäche des BRAVIA TVs ausgleicht. Trotz der genannten Mankos zaubern die 2 Boxen plus Subwoofer ordentlich Sound in den Raum. Gerade für normale Medieninhalte aus dem Internet reicht das deutlich. Hier liegt auch die Stärke des Systems. Dieses sollte man dringend über das Heimnetzwerk ans Internet anstöpseln (dies geht natürlich auch über WLAN) . Zudem ist die Anlage DLNA fähig, was vor allem bei der Nutzung eines Homeservers mit DLNA Freude bereitet. Ein ebenfalls geniales Extra ist die Steuerung per Tablet bzw. SmartPhone via Media Remote. Summa summarum handelt es sich hier um eine klasse Anlage für Freunde zahlreicher Zusatzfunktionen. Sie liefert deutlich besseren Sound als die gängigen TV Lautsprecher und kann bei der Musikwiedergabe überzeugen. Wer aber eine Anlage für ein krachendes Heimkinosystem sucht, wird hier sicherlich enttäuscht werden. Die einzige in Anführungsstrichen erkannte Fehlfunktion trat bei der Wurfantenne auf. Mit dieser konnte ich keinen einzigen Radiosender finden. Dafür musste ich schlussendlich eine richtige Antenne anschließen.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Ich wollte mir eine kompakte Heimkinoanlage für mein neues Zimmer kaufen.
Nach großer Recherche stieß ich dann auf die Sony BDV-NF720 2.1.

Wichtig dabei war mir:

- integriertes wlan (um mit dem Heimnetzwerk zu verbinden)
- 3D fähig
- klein und kompakt
- nicht zu viele Lautsprecher (aus Platzgründen)
- guter Sound
- modernes Design

Die Installation ging schnell von statten und auch die Kopplung mit meinem
Fernseher war kein Problem. Allerdings muss man ein HDMI-Kabel extra kaufen !

Alles in allem hat die Anlage einen tollen Sound und funktioniert gut.
Klare Kaufempfehlung !

Kleiner Tipp: Wem die Anlage zu langsam startet kann dies über die Konfiguration
über den Fernseher ändern, dann geht es ruck zuck :)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 2. Oktober 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
........ so richtig kann ich mit der Bezeichnung 3D im Bezug auf Surround nichts anfangen!
Ich habe ähnlich meines Vorrezensenten als "Gegenargument" jeweils ein 5.1 und ein 7.1 System zur Verfügung.
Im Vergleich hört man bei dem Sony doch schon ziemlich genau, wo die Musik spielt, sprich, dass die Boxen frontseits aufgestellt sind. Trotz allem schmeißt das NF720 mit einem ordentlichen, wuchtigen Sound um sich, der vielleicht nicht bei jedem Nachbarn Anklang findet.
Ein besonderes Lob verdient in meinen Augen die Anschluss - Vielfalt, wenn Sie das System als Audioausgang für den TV nutzen wollen. Da besteht die Möglichkeit zwischen Chinch, einem optischen Kabel oder HDMI, falls ihr TV bereits über einen HDMI - Ausgang verfügt (Ausgang ist nicht gleich Eingang, diese Erfahrung musste ich leider machen)!
Somit kann man das System auch an "ältere" TV's anschließen.
Ansonsten ist das System in kürzester Zeit aufgebaut und einsatzbereit. Leider ist kein Media - Server integriert sodass ich keinen direkten Zugriff auf meinen Homeserver (Seagate ST340005SHD10G-RK BlackArmor NAS-System mit Festplatten 4x1TB (4-Bay, SATA, USB, Ethernet) schwarz) via Netzwerk bekomme. Aber es gibt ja noch USB. Leider ist auch der Bass nicht regelbar, was ich doch ziemlich verwunderlich finde.

Fazit: Trotz der beiden erwähnten Abstriche verdient das Sony in meinen Augen klare 5 Sterne. Ein fülliger, voluminöser Sound sowohl als TV - Out System, vor allem aber bei Blu - Ray's, der meine Erwartungshaltung von einem 2.1 System doch reichlich übertrifft.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist meines Erachtens auch im Lot, wenn man bedenkt, dass es hier den 3D - Player mit dazu gibt. Klare Kaufempfehlung.
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Die Anlage ist einfach nur top. Super Sound, Super Bild und tolle Features wie Internet-Radio und Youtube App.
Klar hört man den Lüfter etwas, schliesslich sind dort 3 Endstufen verbaut, die Kühlung brauchen. Jedoch ist der Lüfter bei weitem leiser als meine alte Anlage von Samsung. Selbst bei geriger Lautstärke ist der Lüfter nicht mehr zu hören.
Einziges Manko sind die vorgegebenen Musikstufen wie Movie, Musik usw. Hätte mir da mehr gewünscht.

Trotzdem meine absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bisher hatten wir mittels Hifibausteinen und externem DVD-Player unser Heimkino aufgebaut.

Die Bausteine gaben dann so langsam nacheinander den Geist auf und es musste etwas neues her.
Wir waren uns lange uneins, ob ein solches Gesamtpaket unseren Ansprüchen genügt. Aber ich kann mittlerweile sagen: das tut es hervorragend.

Der Player und die Boxen sind ruck zuck aufgebaut und angeschlossen. HD-Kabel und optisches Kabel für den Ton musste man aber (wie heutzutage leider üblich) separat erwerben.

Dann die erste Blu-Ray eingelegt und wumms... das Teil rockt. Ich bin erstaunt, was für eine Qualität aus den kleinen und schlanken Boxen kommt. Ich bin zugegebenermaßen auch kein HiFi-Soundfreak sondern ordne mich als normalen Heimkino-Nutzer ein. Dazu schaue ich am TV häufig Konzerte (Rock, Jazz, Klassik).
Für meine Ansprüche ist das Sony-System ideal.

Ich habe zusätzlich die Einstellungen mit dem WLAN-Netz vorgenommen und schaue nun auch am TV YouTube-Videos und Konzerte der Berliner Philharmoniker über deren Digital Concert Hall (bei der Erstanmeldung über die Sony-Seite gibt es hier ein 30-Tages-Ticket umsonst!).

DIe Steuerung nehme ich mittels Sony-App (kostenlos im App Store) und meinem iPhone vor, da man speziell bei Texteingaben mit der normalen Fernbedienung doch schnell frustriert ist.

Insgesamt für mich ein tolles und absolut preiswertes Paket, welches ich gerne weiterempfehle.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Wie der Titel schon sagt in dieser Preisklasse unschlagbar.

Ich habe das System nun seit fünf Monaten täglich im Gebrauch und bin sehr zufrieden. Blurays schauen macht wirklich sehr viel Spaß und der Sound ist für eine 2.1 Anlage nicht mehr zu toppen. Selbst die Effekte kommen echt gut an. Menüführung und Installation sind sehr einfach. Aussehen wirklich Top. Doch jetzt kommen wir mal zum absoluten Hammer denn das sind die Lautsprecher. Ich habe vorher ein 15 Jahre Bo.. Lautsprecher gehabt und hätte nie gedacht, dass diese Sony Lautsprecher meinen alten Lautsprechern das Wasser reichen könnten. Doch nach bereits der ersten Audio CD und schließlich den beim Fernsehen war alles klar. Als ich dann noch eine Bluray ausprobiert habe, habe ich anschließend meine alten Bo.. abgebaut.
Also hier kann man nicht viel falsch machen und im Gegenteil Sie werden angenehm überrascht sein.
Ach was ich noch erwähnen wollte, seit ich dieses System im Wohnzimmer stehen habe macht mir das Musikhören wieder richtig Spaß. Also wer nicht viel Kabel und umständliche Boxen aufhängen will der sollte hier zugreifen.
viel Spaß!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Wir sind bisher hochzufrieden mit dieser Anlage. Unsere 5.1 Anlage liefert natürlich den besseren Raumklang. Aber dennoch - ich weiß nicht, wie Sony das geschafft hat - man hat einen leichten räumlichen Effekt, der mehr bietet als nur Stereo. Die Menüführung am Fernseher mit der Fernbedienung ist übersichtlich. Die Installation war mit Anleitung einfach. Die Möglichkeiten der Bedienung an der Anlage selbst sind etwas eingeschränkt, aber das nötigste geht auch ohne Fernseher. Die Verbindung mit dem WLAN inklusive der Smartphone-Fernbedienung war einfach. Die Eingabe von Internet-Adressen über die Fernbedienung ist Murks. Wenn man aber sein Smartphone zusätzlich als Fernbedienung installiert hat, kann man hierüber über die normale Android-Tastatur eingeben. Die Probleme mit der Lautstärke des Lüfters kann ich nicht bestätigen. Es ist zwar ein ganz leises Geräusch zu hören, es stört aber auch bei geringer Lautstärke des Fernsehers nicht. Wir sind alles in allem absolut zufrieden mit der Anlage und hoffen, dass sie lange lebt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Das System verrichtet seinen Dienst nun seit gut 2 Monaten, mittlerweile zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Hauptsächlich wurde es als "Klangsystem" für meinen doch recht mau klingenden Panasonic 3D Plasmafernseh angeschafft. Gleichzeitig war ich natürlich schon an dem integrierten Blu-Ray-Player und den anderen Anschluss- und Empfangsmöglichkeiten interessiert.
Im Einzelnen:
Klang bei Filmen, egal ob Blu-Ray oder Fernseh:
=> Wirklich toll, macht mit jedem Film riesig Spass. Der Filmgenuss wird drastisch verbessert.
Klang bei Musikwiedergabe:
=> Hier stammt das "mittlerweile" aus der ersten Zeile her. Nach einigem Experimentieren mit dem Aufstellungsort des Subwoofers habe ich nun einen Platz dafür gefunden, an dem er auch bei Musikwiedergabe mitspielt und für einen recht fülligen Klangpegel sorgt. Andere Aufstellungsorte zeigten eigentlich gar keine akustische Funktion. Da klang die Musik recht blechern und leer. Das ich Abstriche im Vergleich zu einer herkömmlichen Stereoanlage hinnehmen muss war mir klar, dass es anfänglich jedoch so schlecht klang - damit wollte ich mich nicht abfinden. Nachdem ich den Subwoofer an unterschiedlichsten Orten im gleichen Raum ausprobiert hatte, zeigte sich ein eher unspektakulärer Aufstellungsort, neben der Couch, auf halbem Weg zwischen Fernseh und dem Rest der Couch (L-Form) als am besten geeignet. Jetzt macht auch Radio oder i-Pod Spaß. Auf den Klang bei Filmen hatte diese Änderung interessanterweise keinen Einfluß.
Anschlußmögichkeiten:
=> Der mitgelieferte Dock für mein iPhone funktioniert einwandfrei, er passt sogar für ein iPhone mit Bumper, was eher selten ist => toll. Festplattenanschluß via USB - problemlos. Das Auswählen der Titel und das Navigieren auf der Festplatte ist schöner und übersichtlicher gelöst als an meinem Fernsehgerät.
Internetradio:
=> Schade, ausgerechnet mein Lieblingssender ist nicht enthalten, obwohl er sein Programm dort anbietet. Wie ich einen nicht im Angebot enthaltenen Sender zusätzlich anwählen kann habe ich noch nicht herausgefunden...
Bedienung:
=> Ich habe mich am Anfang nicht an die vorgegebene Reihenfolge aus der PDF-Anleitung gehalten => Ein Fehler und nicht zu empfehlen. Wenn man es macht wie vorgegeben - erst alles komplett anschließen und dann den Stecker in die Steckdose und einschalten funktioniert alles nach kurzer Zeit super. Das Gerät und der Panasonic Fernseher sind lediglich via HDMI verbunden und die Integration ist schon beeindruckend. Das Gerät geht beim Einschalten des Fernsehers von alleine an und gibt innerhalb kürzester Zeit den Ton wieder. Beim Radiobetrieb schaltet es eigenständig auf TV um sobald man dieses einschaltet. Der Fernsehton wird automatisch abgeschaltet, selbst die Lautstärkeregelung mit der Fernbedienung des Fernsehgerätes wird an das Heimkinosystem durchgereicht.

W-Lan Fähigkeit und die Möglichkeit das Gerät über ein Smartphone zu steuern runden das Gesamtpaket sehr angenehm ab. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes und für diesen Preis absolut hervorragendes Produkt, das ich jederzeit wieder kaufen würde.
33 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)