Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Dezember 2012
Die Anlage ist kompakt und hat einen hochwertigen Klang, der sogar klassische Musik sehr gut für die Größe der Anlage wiedergibt.
Das Design gefällt mir, und die versenkbare Docking Station ist praktisch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Vorneweg folgendes: das Sony CMTV50 hat dafür gesorgt, dass mein bisher im Einsatz befindliches Sounddock (JBL On Beat Sounddock für iPad/iPhone/iPod Dock weiß - siehe auch entsprechende Rezension dort) ausgemustert wurde. Aber der Reihe nach:

Die Sony-Micro-Anlage wird nicht nur im Original-Karton mit Styropor-Schutz geliefert, sondern kam - noch einmal gesichert - in einer deutlich zu großen Amazon-Verpackung, die etwa die doppelte bis dreifache Größe der eigentlichen Maße erwarten lässt. Zumindest war sie für meine Packstation zu groß, bzw. war diese in allen in dieser Größe verfügbaren Fächern bereits belegt, sodass ich doch den Gang zur nächsten Post-Filiale antreten musste, zu der das Päckchen umgeleitet wurde.

Design und Haptik:
Nach dem Auspacken steht die schlichte, edel wirkende Anlage auf dem Sideboard und kann sofort auch ohne Lesen der Bedienungsanleitung in Betrieb genommen werden. Dabei gefallen die an der Oberseite angebrachten Touch-Elemente, die beispielsweise den Wechsel der verschiedenen Quellen steuern und fügen sich prima in das wertig verarbeitete und edel aussehende Gesamtprodukt. Ebenfalls an der Oberseite befindet sich der Schlitz für CDs sowie der Port für externe Datenträger wie USB-Sticks - hoffentlich sammelt sich in diesem mit der Zeit nicht zu viel Staub!
Die mitgelieferte Fernbedienung bietet auf alle Funktionen schnellen 1-Tasten-Zugriff - sehr gut. Allerdings ist diese für meinen Geschmack etwas zu kurz und verfügt weder über den wertigen Eindruck der Anlage noch passt das schwarze Plastik zum edlen weiß/silber der Anlage - schade.
Auch die mitgelieferte Antenne erfüllt in erster Linie ihren Zweck, passt aber rein optisch nicht zum Gerät - egal.

iPhone/iPad/iPod-Dock:
Für mich elementar wichtig ist der Dockanschluss für meine iOS-Geräte - ich habe zuhause alle drei genannten aus der Überschrift im Einsatz - alle drei werden erkannt, lassen sich ansteuern und werden auch darüber geladen - perfekt. Allerdings musste ich beim iPhone den Bumper und beim iPad das Belkin Cinema Leder Folio (Standfunktion, Magnet, Auto-wake Funktion) für iPad 2 und iPad 3rd generation schwarz - siehe meine Rezi dort - entfernen, damit die Geräte ordentlich aufs Dock passen.
Nettes Detail: das Dock befindet sich auf einer Artschlitten / einer Schublade, die auf Druck ausfährt und bei Nicht-Bedarf wieder eingeschoben werden kann, An ihrer Unterseite ist ein blaues Licht angebracht, das bei Benutzung leuchtet und futuristisch cool aussieht. Nicht ganz überzeugt der Schlitten selbst: Er wirkt etwas wackelig, sodass ich beim Einstecken der i-Geräte etwas Angst habe, dass er vlt. später rausbrechen könnte - vlt. stelle ich mich her aber auch nur etwas an - ich werde das weiter beobachten und ggf. dazu noch Informationen nachreichen.

Sound-Qualität:
Das entscheidende an einer Musikanlage aber ist der Klang. Sony macht hier mit den "neuen, erschütterungsfreien und weltweit ersten Ferrofluid-Lautsprecher minimieren Verzerrungen" ziemlichen Marketing-Alarm - der aber zumindest in meinem ca.35qm-Wohnzimmer auch zutrifft: Der Sound bietet satte Bässe, wenn das entsprechende Soundset (Rock, Bassboost) aktiviert sind, verzerrt und klirrt nicht sondern gibt Instrumente und Stimmen echt wieder - eine richtige Überraschung, was aus dieser Kompaktanlage rausgeholt werden kann. Bei meiner Frau führt das dazu, dass sie zukünftig noch seltener die große Stereoanlage nutzen wird...

Wie schon zu Beginn gesagt: die Sony überzeugt als Kompaktanlage in allen Belangen - Sound, Optik, Haptik, Benutzung - und schickt damit mein bisher genutztes Sounddock von JBL sowie auch die zwischenzeitlich ausprobierte und rezensierte Philips SB7300/12 Shoqbox Tragbarer Premium Bluetooth-Lautsprecher mit integriertem Mikrofon und Berührungssensor in den Ruhestand.

Fazit:
Für mich ein durchdachtes Produkt, dass alle wichtigen Aspekte berücksichtigt und qualitativ überzeugt - kleine Schwächen wie Optik und Haptik der Fernbedienung u.ä. führen deswegen bei mir nicht zu Abwertung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Ich habe die Anlage gekauft, ausgepackt und angeschlossen...und....nach dem ich mein iPad 3 ca 4 mal vom Sockel genommen hatte, funktionierte bezogen auf die iPod Funktion nichts mehr. Das Stecksystem hat einen Wackelkontakt und ich kann die Anlage nicht mal mehr als Ladestation verwenden. Zwischen Auspacken und Defekt verging ca. 1 Stunde...
Außerdem: Für meinen Geschmack ist der Sound dieser Anlage nicht für die Wiedergabe von Musik geeignet. Die Höhen werden zu stark abgeschnitten und bei mittlerer Lautstärke klirrt das Gehäuse bereits. Möglicherweise wurde diese Anlage für die Wiedergabe von Sprache konstruiert. Ein kleines Detail noch...Bei der weißen Anlage wird eine rabenschwarze Fernbedienung mitgeliefert...Naja, das lässt sich zwar verkraften, aber das passt irgendwie zum Gesamteindruck..
Fazit: Keine Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Hier findet man eine hervorragende Kombination zwischen klein und laut.
Einfache Handhabung und guter Sound.

Ein Stern muss ich jedoch abziehen, da, was aber auch bewusst war, der Tiefenbass fehlt. ( Woher soll der auch kommen).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
Die Mini Anlage ist ein Produkt mit ausgezeichneter Leistung. Leicht, vielfältig einsetzbar, und mit hervorragenden Klangvolumen ausgestattet, handelt es sich um ein Produkt, welches ic immer wieder kaufen würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Habe die Anlage seit knapp drei Wochen und bin voll begeistert.Lasse die Anlage meistens mit meinem I-phone laufen und der Klang ist fuer den Preis sehr gut. CD und Radio liefern den besten Klang mit dem Sound Effect Rock. Lautstärke reicht aus,um meine Wohnung gut zu beschallen.Verarbeitung ist für eine Anlage,die knapp 140 Euro kostet,sehr gut.
Würde die Sony jederzeit wieder kaufen,kann sie nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Wie immer bei Amazon- sehr schnelle Lieferung!!!
Bei der Anlage - hab'ne Menge Geld gespart. Der Klang für diese kleine Anlage ist sehr gut!
Fazit - bin sehr zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Schönes Design und viele Möglichkeiten der Anpassung
Der Klang ist für die Größe und den Preis völlig ausreichend.
Es kann gut als Ladestation verwendet werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Kompakt, schick und guter Klang. Kann man schnell mal mit in den Urlaub nehmen oder auch einfach mal schnell in einem anderen Zimmer aufstellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gut 140 Euro ruft Sony für dieses schöne Gerät auf. Das ist ein wirklich passabler Preis für diese eierlegende Wollmilchsau. Ich habe eine iPhone-Dockingstation inkl. Ladefunktion, einen CD-Player, einen USB-Eingang und ein Radio und mittels Klinke kommt der Rest der Welt auch zu Ohren.
Als Paket angekommen hole ich gut verpackt ein formschönes Gerät aus der Kiste, das zu gefallen versteht. Aluminium hat sich reichlich als Oberflächenmaterial durchgesetzt und gefällt. Die Gesamtform erinnert sehr an die Bose Sounddock, die auch für mich die Referenz zum Thema Klang abgibt.
Die Dockungstation kann eingeschoben werden, das ist sinnvoll, wenn ich nur via CD oder USB oder Klinkeneingang aus anderen Medien Musik einspiele. Ich finde die Dockingstation nicht wackelig sondern stabil genug für den Dauereinsatz.
Sony hat als kleines Gimmick eine kleine LED verbaut, die unter der Dockingstation leuchtet, wenn das iPhone oder iPod eingedockt ist. Das leuchtet dann aber immer. Ich finds prima. Und die LED reagiert bei jeder Benutzung der Fernbedienung. Dann wird das Licht kurz deutlich heller. Ein kurzes Feedback das der Nutzer erhält - das Gerät hat reagiert.
Ich habe den CD-Player und Radio ohne Fehl und Tadel erlebt. Kein Brüller aber bei 140 Euro macht das Gerät das was es machen soll. Der Motorschlitten für die CD's funktioniert reibungslos, nach Anstecken der Wurfantenne kann ich alle üblichen Radiosender empfangen. Gut finde ich dabei, dass Sony alle relevanten Funktionen, die auch auf der Fernbedienung zu finden sind, oben auf dem Gerät selbst noch einmalverbaut hat. Wobei ich bei der Fernbedienung etwas traurig bin über die Haptik die Sony dem Kunden zumutet. Im 21 Jahrhundert sollte es wirklich möglich sein, eine Fernbedienung so zu gestalten, dass man nicht ein elendiges Stück Plaste-Elaste in der Hand hält. Und eine dezente Beleuchtung der Funktionen wäre ebenfalls hilfreich. Hier ist die Anlage selbst deutlich wertiger als die Fernbedienung.
Nun aber zum Klang. Meine Referenz ist die Bose®SoundDock® Digital Music System, silber, die unwesentlich kleiner ist, als die Sony Anlage, die Sounddock ist allerdings wirklich nur reine iPhone Dockingstation.
Ich finde den Klang der Sony Anlage dezent, eher unauffällig und mittelmäßig. Ohne Zusatzbass klingt es schwach, ist dieser aktiviert bin ich's zufrieden aber wahrlich unaufgeregt. Die Sounddock klingt Welten besser, löst viel tiefer auf, kennt knackige Bässe und klare Mitten und klare Höhen. All das kann ich bei der Sony Anlage nicht so recht entdecken. Als kleines Abspielgerät im Büro, Küche oder im Schlafzimmer ist das völlig unschädlich, wer aber wirklich hochwertige Musikwiedergabe sucht, sollte in jedem Falle zur Sounddock greifen und nicht zu Sonys CMTV50!
Die Einstellmöglichkeiten des Equalizers finde ich eher schamhaft... Das kann Sony eigentlich besser.
Aber im Gesamtblick auf das, was Sony hier für 140 Euro auf den Markt bringt, bleibt mein Urteil am Ende milde. Es ist ein funktionales Gerät. das mir wirklich optisch gefällt und vor allem mit Radio und CD-Funktion ein gutes Allroundgerät ist. Aufgrund des mittelmäßigen Klangs und einer traurigen Fernbedienung gibt es von mir voll verdiente 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)