Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen sehr kurzweilig
Gut geschrieben und sehr phantasievoll. Ein guter Zeitvertreib, bis das nächste Buch erscheint. Sehr zu empfehlen, weil sehr viele hintergrundinfos gegeben werden.
Vor 17 Monaten von g-tester veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Nine's Legacy erzählt die Hintergrundgeschichte von Nine, seinem Leben mit seinem Cepan in Chicago, seine Gefangennahme und die Zeit bevor er schlussendlich von John befreit wird.

Bis zu den letzten Kapiteln hätte ich gesagt, dass es sich hier um eine interessante, preisgünstige Erweiterung der Reihe für Fans der Lorien Legacies handelt...
Veröffentlicht am 24. August 2012 von LoVe BoOks


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 24. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nine's Legacy erzählt die Hintergrundgeschichte von Nine, seinem Leben mit seinem Cepan in Chicago, seine Gefangennahme und die Zeit bevor er schlussendlich von John befreit wird.

Bis zu den letzten Kapiteln hätte ich gesagt, dass es sich hier um eine interessante, preisgünstige Erweiterung der Reihe für Fans der Lorien Legacies handelt. Eine, die man nicht unbedingt gelesen haben muss, die aber flüssig und spannend geschrieben ist.

Der Schluss ist jedoch eine einzige Enttäuschung. Der Moment als Nine realisiert, dass er seinem inzwischen ebenfalls geschnappten Cepan nur auf eine einzige Weise noch helfen kann, hätte der tragischste, emotionalste und aufwühlendste der vielleicht ganzen Reihe sein können. Stattdessen wird das Ganze in zwei unheimlich kurzen, sehr distanzierten Sätzen abgehandelt. Tut mir leid, aber das finde ich irgendwie entweder faul oder feige. Dass die Lektoren das so durchgehen lassen haben ist irgendwie unglaublich. Was genau war denn der Punkt darin, seine Geschichte aufzuschreiben, wenn das Wichtige dann in "The Rise of Nine" auch nicht kürzer erzählt wird?

Die Gefangenschaft von Nine gestaltet sich zudem irgendwie unlogisch. Obwohl er sein Leben lang trainiert hat, täglich 18 Meilen gelaufen ist, Gewichte gestemmt und Kampfübungen gemacht hat, wird er in seiner Zeit in der Zelle nicht etwa schwächer. Nein, obwohl er selten zu essen bekommt, kaum Platz hat und mit Sicherheit kein richtiges Cardio-Training machen kann, reichen unzählige Liegestütze aus um ihn stärker und muskulöser werden zu lassen als sein stundenlanges vorige Trainingsprogramm das geschafft hat. Zudem lässt man ihn nahezu immer völlig in Ruhe. Klar, die Mogs sind auch nicht völlig blöd und haben aus dem gelernt, was passiert ist, als sie versucht haben Six zu töten. Aber der Charm, der Nine und die anderen beschützt hat, wird in dem Moment gebrochen, in dem Four und Six sich zusammentun. Dass die Mogs das nicht wissen, ist komplett unglaubwürdig. Zugegeben, vielleich wollten sie mit der nun möglichen Exekution von Nine auf ihren Oberboss warten, aber dass dem Jungen bis dahin kein Haar gekrümmt wird glauben die Autoren doch wohl selber nicht.

Wie gesagt, das Buch fängt nicht schlecht an und ist durchaus lesbar, aber es versagt an den Stellen, die wirklich gezählt hätten. Ich persönlich habe Nine neben Six als die interessanteste Figur der Reihe empfunden und hab mich dementsprechend auf seine, in der Ich-Perspektive erzählten Geschichte gefreut. Und leider muss ich sagen, ich bin wirklich ziemlich enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr kurzweilig, 7. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I Am Number Four: The Lost Files: Nine's Legacy (Lorien Legacies: The Lost Files) (Kindle Edition)
Gut geschrieben und sehr phantasievoll. Ein guter Zeitvertreib, bis das nächste Buch erscheint. Sehr zu empfehlen, weil sehr viele hintergrundinfos gegeben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Handlung aber nur bis 88%, 16. August 2012
Rezension bezieht sich auf: I Am Number Four: The Lost Files: Nine's Legacy (Lorien Legacies: The Lost Files) (Kindle Edition)
Die Handlung erzaehlt Nebenwissen zu den Hauptbuechern der Im number four Reihe. Dieses Buch gefaellt mir auf jeden Fall, bis auf einen Punkt den ich eine riesige Unverschaemtheit halte:
Bei 88% ist das Buch zu Ende und es folgen Leseproben anderer Buecher dieser Reihe.
Deshalb nur drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen