Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen32
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2013
Das Programm hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und macht dem Neuling den Einstieg leicht. Beim ersten Starten des Programms bekommt man eine Probewebsite, deren Text einem wichtige Programmfunktionen erklärt und die man anhand dieser Website testen kann. Bereits beim Testen merkt man, wie gut das Programm mitdenkt. Es versucht es dem Benutzer möglichst leicht zu machen.

Folgende Sachen, die meine potenziellen Sorgenpunkte darstellten, waren kein Problem: Textformatierung, Verlinkung der Einzelseiten, zügige Designaktualisierung auf allen Einzelseiten, sowie das Verhalten der Textobjekte zu den anderen Website-Elementen. (Zuvor hatte ich meine Website mit dem älteren Programm Photoimpact erstellt. Magix Webdesigner ist hier ein klarer Fortschritt.)

Ein wenig Einarbeitung braucht man beim Magix Webdesigner zwar schon und trotz allem Komfort kann einem das eine oder andere beim Hantieren mit der Maus etwas sperrig vorkommen (das ist aber Ansichtssache). Ich bin jedenfalls sehr zufrieden damit. Dennoch ein Hinweis für absolute Neulinge: Für das Erstellen von Websites benötigt man nicht nur ein Designprogramm, sondern auch einen Hoster/Server mit Webspace. Allein mit diesem Programm kommt eine Website nicht ins Internet. Normalerweise muss man sich da nach entsprechenden Anbietern umsehen. Aber wenn man sich bei Magix registriert, bekommt man viel Gratisspeicher und eine eigene Domain dazu, wenn man dieses Programm erwirbt. Hat man also ohnehin noch keinen Webspace, sollte man das nutzen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Gemessen an den Funktionalitäten und den Preisen vergleichbarer Produkte hat es einen fairen Preis.

Ich vergebe 4,5 Sterne, denn jemand mit Extrawünschen wird wohl das eine oder andere finden, das er mit diesem Programm nicht oder nur umständlich verwirklichen kann. Dieses Webdesignerprogramm kann aus meiner Sicht ziemlich viel, man sollte aber keine überzogenen Ansprüche haben und denken, dass man wirklich jedes Webprojekt damit umsetzen kann (Blogs, Shops, Foren, Seiten wie die Amazon-Website ...). In Relation zu Content-Management-Systemen wie man sie beim kostenlosen Wordpress oder den Anbietern mancher Fertigwebsites findet, ist das Erstellen einer Website mehr Aufwand. Dafür sind aber auch die optischen Gestaltungsmöglichkeiten größer als bei Anbietern von „Fertigprodukten“, wo man nur noch den eigenen Text einfügen muss (okay, bei Wordpress kann man zwar auch viel ändern, aber wer ändern will, muss auch hier wieder denken).

Letztlich punktet der Websigner primär beim Thema Design. Hier kann man wirklich professionelle Ansprüche verwirklichen. Anders sieht es dagegen bei diesen Zusatzfunktionalitäten aus. Vieles davon nennt man Widgets, also zum Beispiel das Einbinden von Facebook-Buttons in die Website und alles, was man sonst noch an Wünschen hat, welche nicht den Bereich „Text & Bild“ betreffen. Offen gestanden wäre das umkomplizierte Einfügen von html-Codefeldern wünschenswert, sodass Leute, die sich damit auskennen, umkompliziert ihren Wunschcode hineinkopieren können, um so eventuelle Funktionalitätsbeschränkungen des Programms auszugleichen. Bei diesen Punkten wird es einem eher schwer bis unmöglich gemacht. Es ist zwar einiges da (etwa Facebookbuttons), aber beim Einbinden dieser Widgets hapert es mal mehr, mal weniger.

Seltsam ist auch, warum es eigentlich keine Tabellenfunktion in diesem Programm gibt ... Das wirkt, als hätte man ein gewisses Basic-Element vergessen. Für das Gestalten der Website braucht man dies zwar nicht, das funktioniert komfortabel anders. Aber angenommen, jemand möchte wirklich eine Tabelle bzw. eine Liste in seine Website einbauen ... (Preislisten, Ergebnislisten, umfangreiche Darstellung von Leistungspaketen etc.), ich sehe da bisher nur die Möglichkeit eines Tabellenbildes und keiner Texttabelle.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2012
Hab mir die neue Version 8 MX PREMIUM direkt über Magix gekauft und bin wirklich schwer begeistert. Hatte bislang meine Webseiten mit dem Website Maker 3 gebaut (einfach und bislang völlig ausreichend) und vorher mit diversen Programmen wie Dreamweaver, Fusion und Web Plus rumexperimentiert. Mein Wunsch war ein sehr einfach zu bedienendes Programm, mit welchem ich neben dem reinen Erstellen der Webseite (also Struktur und Verlinkung) auch gleich umfassende Designmöglichkeiten bekomme und einfache Fotobearbeitung machen kann, ohne mir dafür wieder extra Software anzuschaffen und diese bedienen zu lernen. Und endlich bin ich fündig geworden. Bei der Premium Version 8 ist in der Tat der Name Programm. Man kann seine Webseite mit den Möglichkeiten eines voll ausgereiften Grafikprogramms gestalten und das wirklich bis ins kleinste Detail (und das ist wirklich nicht übertrieben). Ich sage nur flüssiger Text (Text umfließt dynamisch Objekte wie z.B. Bilder...), für jedes Objekt Transparenzen (sogar als Verlauf!!!), Schatten, 3D-Effekte usw. Zusätzlich kann ich eigene Animationen (animierte Gifs oder Flash) erstellen und in die Webseite einbetten. Die integrierte Fotobearbeitung erfüllt alle meine Ansprüche (Beschneiden, verschönern und für das Internet optimieren).Zusätzlich gibt es eine große Bibliothek mit Vorlagen (Design Galerie), wo bereits vorgefertigte Webseiten aber auch Tonnen von Design-Elementen (Buttons, Navigationsleisten, Cliparts...) zur Nutzung bereit liegen. Hier findet man auch Widgets, welche zusätzliche Funktionen für die Webseite ermöglichen (z.B. Formulare, Fotogalerien, Google Maps, Shops...) Außerdem kann man jetzt wohl auch Videos direkt in die Webseite integrieren ohne den Umweg über Youtube zu gehen (probiere ich später aus). "Designen" der Webseite steht also im absoluten Fokus und hier ist glaube ich nur die eigene Kreativität der limitierende Faktor. Der eigentliche Aufbau (Struktur) der Webseite und die Verlinkung über Navigationen ist so einfach und logisch, dass es sich fast nicht lohnt, darüber zu schreiben. Genau hier hat man ja die größten Vorurteile - kein Thema bei Magix. Ich bin zwar noch am Üben, kann aber meine Webseite bereits in der Vorschau testen und bin mächtig stolz auf mich. Übrigens bekommt man mit der Premium-Version eine Domain für ein Jahr kostenlos und man kann bei Magix zeitlich unbegrenzt seine Webseite kostenlos betreiben (Gratis Webhosting), was ein ziemlich tolles Angebot ist, welches ich auch wahrnehmen werde, wenn ich mit der Seite fertig bin.

Von mir 5 Sterne und eine klare Empfehlung für Einsteiger und Fortgeschrittene mit gutem Gewissen!
1616 Kommentare|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
In meiner Rezension beziehe ich mich nicht vergleichend zu Vorgängerversionen der Web Designer Reihe von Magix.

Ich designe seit mittlerweile einigen Jahren eigene private Homepages, habe somit also durchaus einiges an Erfahrung sammeln können.

Seit einigen Jahren nutze ich das Programm GoLive CS von Adobe, welches aber mittlerweile doch sehr veraltet ist und leider nicht mehr weiterentwickelt wird.
Das Referenzprodukt für WebDesign scheint mir der Dreamweaver zu sein, welcher für mich aber aus Kostengründen nicht in Frage kommt.
Somit bin ich auf der Suche nach einem bezahlbaren Produkt mit dem ich meine privaten Seiten bequem aber mit modernen Methoden erstellen kann.

Kürzlich habe ich mich mit einem direkten Konkurrenzprodukt von Magix' WebDesigner befasst, nämlich WebX 5 von Serif.
Hier sind mir allerdings einige für meinen Anspruch mangelhafte Sachen aufgefallen, somit wollte ich es nun mal mit Software aus dem Hause Magix probieren.

Mit dem Magix Web Designer bekommt man ein durchaus sehr gutes Programm, wenn man kleine Homepages bauen will und großen Anspruch an die Optik hat.
Soll heißen: Der Fokus des Programms liegt ganz klar auf Fotobearbeitung und -einbindung, Flash, moderne, flüssige Navigation etc.
Für kleine Internetauftritte, z.B. für den Friseur um die Ecke oder die Präsentation vom Hundeclub ist das Programm eine tolle Sache.
Hierfür werden nur wenige Seiten gebraucht, die man mit dem Programm schnell und einfach optimieren kann.

Dann kommt aber auch die Krux an der Sache - ich selbst habe aber Homepages, die teils mit hunderten Unterseiten aufwarten. Hier stößt der Web Designer aber schnell an seine Grenzen. Und zwar aus Handlings-Sicht als auch aus Sicht des Funktionsumfangs.
Aber dazu hier ein paar detailierte Punkte:

- Installation und Registrierung des Programms:
Erdenklich einfach und schnell

- Fotobearbeitung: Top!
Wort-wörtlich lassen sich Objekte wie Fotos an jeder beliebiger Stelle auf einer Seite platzieren. Mit Hilfsmitteln wie dem Raster läßt sich alles optimal ausrichten. Hinzu kommt u.a. auch ein tolles Ding in Form von Hilfslinien um Objekte optimal an anderen auszurichten. Die "Pop-Up"-Fotos(Lightbox) ist in null-komma-nix eingerichtet (wenn man weiß wie es geht..)

- Designvorlagen:
Eine große Auswahl an unterschiedlichsten Designs. Für jeden Geschmack was dabei und frei anpassbar dem eigenen Geschmack entsprechend.

- Widgets/Webobjekte:
Magix geht hier einen, wie ich finde, komischen Weg um bestimmte Objekte bereitzustellen. Zwar gibt es eine durchaus riesige Auswahl an Objekten a la Linien, Formulare, Foto-Galerie-Vorlagen, google-Maps einbindung, allerdings sind die etwas umständlich für meinen Geschmack versteckt und teilweise echt mies zu bedienen/konfigurieren.
Beispiel hierzu: Nach einigem Suchen habe ich dann die Möglichkeiten gefunden, wie man Foto-Galerien erstellt. Hierzu gibt es dann Widgets/Objekte, die vorgefertigt sind und man einfach per drag&drop auf seine Seite zieht. Dort lassen sie sich dann beliebig platzieren. Problem ist, die Konfiguration ist ein absoluter Graus. In der Dokumentation praktisch keine hilfreichen Beiträge, also heißt es Probieren. Hier fehlt jede Logik und Intuivität. Ich hab's bislang noch nicht geschafft, eine für mich brauchbare Foto-Galerie zu erstellen.
Selbiges gilt auch für eingige andere Widgets, z.B. die beliebten googleMaps. Userfreundlichkeit bei der Konfig sieht anders aus.
Weiterhin vermisse ich ein paar Webdesign-Basics. Ein von mir mit am häufigsten genutztes Objekt ist die "Tabelle" - hier kann man Texte, Fotos etc. mit einfachen Mitteln "in Form" bringen. Diese Tabellen habe ich schlichtweg in Magix' Designer nicht gefunden! Auch nach langem Suchen und Recherche in der Doku. Ja, man kriegt selbe Ergebnisse auch ohne Tabellen-Funktion hin(mit erhöhtem Aufwand allerdings), aber in Web-Software sollte sowas Standard sein. Echt schwach!

- Dokumentation/Handbuch:
Ein absoluter Schwachpunkt! Die Tipps des Tages sind eher nervig als hilfreich, da hier hauptsächlich Sachen vorgeschlagen werden die eh klar sind. Das mitgelieferte Hand"buch" ist ein echt schlechter Scherz - von den ca. 20 Seiten besteht die erste Hälfte aus Installations- und Registrierungshinweisen. Die andere Hälfte beschreibt total rudimentär ein paar grundlegende Programmfunktionen. Also -> "Nicht hilfreich". Das ausführliche Handbuch gibt es als PDF. Dieses ist leider nicht aus dem Programm heraus aufrufbar, sondern nur über das Win-Startmenü.
Zum Inhalt der pdf-Doku: Nun ja. Auch hier der Schwerpunkt auf die grafischen Funktionen. Die oben erwähnten Widgets & Co. werden auch nur marginal beschrieben, die wichtigsten Infos zur Konfiguration derselben gibt es praktisch nicht.

Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Punkte die ich teils gut, teils schlecht finde. (FTP-Upload, Vorschau etc.pp) Aber ich will jetzt nicht noch mehr schreiben :-))

Zusammenfassend kann ich sagen: Für kleine Homepages mit Schwerpunkt auf Optik eine gute Sache mit ein paar Abstrichen. Bei komplexeren Seiten sollte man sich die Anschaffung aber genauestens Überlegen.
44 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
PRO:

- Enormer Leistungsumfang. Bietet soweit meine Recherchen ergaben, was sonst nur Kombinationen mehrerer teurerer Programme umfassen, und das in nur einer Bedienoberfläche.
- Dennoch verblüffen einfach zu bedienen, vgl. Microsoft Powerpoint und somit schon nach einer halben Stunde recht vertraut.
- Anschauliche Video-Anleitungen für viele Anwendungsbereiche auf der Herstellerseite und bei YouTube.
- Flexible Möglichkeiten zur Einbindung von allerlei Ergänzungen, Multimedia und interaktiven Widgets.

CON:

- Die Art der Erstellung komplexer Animationen ist etwas gewöhnungsbedürftig und erfordert etwas mehr Zeit als die restlichen Handhabung des Programmes. Kleine Animationen sind allerdings rasch gemacht.

FAZIT: War mit dem Aussehen und den Möglichkeiten meiner bisherigen Homepage schon länger nicht mehr zufrieden. Einfach nicht mehr zeitgemäss. Mit dem Webdesigner ist mir der Umstieg in nur drei kurzweiligen Bastelabenden gelungen. Meine alten Seiten liessen sich zwar nicht direkt übernehmen. Aber all ihre Texte und Bilder etc. konnte ich problemlos einlesen und verschönern. Freue mich schon auf den weiteren Ausbau!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ich habe mir das Crossgrade auf Magix.com herunter geladen. Ich war vorher schon mit der 7er Version am basteln und bin dann aufgrund miserabler Moglichkeiten ein Formular zu erstellen, zu Website X5 version 9 umgestiegen. Das mit den Formularen hat sich leider immer noch nicht verbessert, deshalb von mir auch "nur" 4 Sterne. Wer sich einigermaßen in Html auskennt, hat jedoch die Möglichkeit mit diesen beiden Programmen Webseiten zu erstellen, die durchaus professionellen Ansprüchen genügen, was mit deutlich teureren Programmen nicht so elegant lösbar ist.

Also Die Haupseite mit Magix bauen, das Formular, oder den Shop mit Website X5 evolution erstellen, und schon hat man eine perfekte Lösung für ingesamt nicht mal 120,- €!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Zwar ist das Programm umfangreich, doch bestimmt nicht "idiotensicher" zu bedienen.
Man muss sich schon sehr mit der Materie beschäftigen um durchzublicken. Falls vorhandene
Muster nur benutzt werden, dann ist es einfach zu verstehen, nicht jedoch wenn ich kreativ sein will und was eigenes
erstellen möchte! Mn muss sich im Internet schlau machen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Hallo Zusammen,

bevor ich mir dieses Produkt gekauft habe, arbeitete ich bereits mit dem Web Designer 6, mit dem ich sämtliche Funktionen und die Oberfläche kennenlernen und anwenden konnte. Es hat zwar einige Zeit gedauert, bis ich meine erste eigene Homepage erstellt hatte, dafür habe ich sie jedoch selber erstellt und über den integrierten ftp-Zugang online gestellt.

Welche Funktionen nun neu sind, muss ich natürlich noch herausfinden, werde dies aber durch lerning by doing machen!

Da ich kein Webdesigner bin und über keine Html-Kenntnisse verfüge, habe ich mir dieses Programm zugelegt. Hiermit schaffe ich mir eine eigene Homepage und sehe sofort, wie meine Seiten im Web-Browser aussehen und wirken würde.

Ich kann dieses Produkt nur empfehlen, wenn man als PC-Anwender die Grundlagen drauf hat und sich nicht zu fein dafür ist, erstmal mit dem Programm "rumzuspielen", um die Funktionen kennenzulernen.

Optimal, wenn man selber eine Homepage erstellen möchte, um hier bares Geld einzusparen, das man in die eigentliche geschäftliche Tätigkeit investieren kann. Zudem hat man einen ganz anderen Bezug zur Homepage, die stets selber aktualisiert und ergänzt werden kann!

Viel Spass
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Am Anfang habe ich mit der Bedienung so meine Problemchen gehabt. Man benötigt schon einige Zeit um sich mit dem Programm anzufreunden. Wenn man das allerdings im Griff hat ist es überraschend einfach wie schnell und professionell man eine tolle Homepage erstellen kann. Ausnahmsweise hält ein Produkt mal was die Werbung verspricht. Ohne jegliche Vorkenntnisse kann man Dinge auf seiner Homepage umsetzen die sonst nur einem Profi möglich sind. Fotos und Videos lassen sich schnell und einfach mittels Drag&Drop einbinden. Über die Vorschau kann man die ganze Homepage testen, so als wäre sie bereits Online. Viele Vorlagen sind dabei und lassen sich ohne Probleme anpassen so wie man es möchte. Wer komplett alles neu machen möchte kann dies genauso tun. Die Oberfläche ist übersichtlich und sehr gut gelungen, auch wenn man am Anfang etwas suchen muss. Sehr gut finde ich die Möglichkeit die Vorschau mit mehreren Browsern testen zu können ohne die Homepage Online zu stellen. Mehrere Tests mit verschiedenen Browsern haben gezeigt, es funktioniert tatsächlich so wie im Offline-Test. Fazit: Wer eine Homepage machen möchte, ohne Vorkenntnisse und Programmierwissen, bekommt ein tolles Werkzeug in die Hand mit dem man unkompliziert tolle Ergebnisse erzielt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Als langjähriger Besitzer der XARA Web Designer Pro-Version (darf leider nur auf einem Rechner installiert werden) war ich bereit, für mein neues Notebook eine eingeschränkte Version des Webdesigners zu nutzen (kostet in der 8er-Premium-Version schließlich auch nur noch ca. 1/6 der aktuellen Vollversion). Im Gegensatz zu den alten Versionen des Webdesigners (6 und älter) konnte ich zu meiner Überraschung alle vom mir unter der Pro-Version genutzten fortschrittlichen Feature fürs Webdesign weiterhin uneingeschränkt nutzen. Insbesondere der flexible, sehr einfache Zugriff auch auf Objekte innerhalb von Gruppen auf den unterschiedlichen Ebenen ist extrem hilfreich. Erfreulich ist auch die Auf- und Abwärtskompatibilität der Versionen.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist aus meiner Sicht extrem gut. Und das Programm ist nach meiner Einschätzung sowohl für Profis als auch für Anfänger für grafisch aufwändiges Webdesign sehr gut geeignet. Dies gilt insbesondere, wenn man mit dem Ebenenkonzept gängiger Bildbearbeitungsprogramme vertraut ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Schade, dass es keine Geld zurück Garantie gibt, wenn man ohne Testversion die Vollversion kauft und total unzufrieden ist.
Denn, dass, was ich machen wollte, konnte ich bereits mit der Version 5 und meinen HTML Kenntnissen.
Allein die Werbepages die auf dem Produkt gezeigt werden... ich möchte mal sehen wer diese so nachbaut.

Zu den Vorlagen etc. hat sich zu meiner alten Version null getan.

Die Tatsache, dass, wenn ich meine Homepage ordentlich links ausgerichtet haben möchte, diese mit 2048PX Breite angeben muss.
Und dann dafür einen unschönen Scrollbalken habe.

Für absolute Neulinge und Privatanwender die schnell eine nette Homepage basteln wollen, Okay.

Ich sehe keine Verbesserung zur Version 5.

Und, da ich Magix Software anders kenne.. z.B. bei Musik, alles selbst erklärend, einfach und trotzdem gut...
... muss man hier, zu viel, für sein Geld tricksen.

Also, Entwickler... bitte mehr für's einfache.

Fazit:
Hat viel, was schwer zu nutzen ist und kann wenig bei den wichtigsten Dingen einer Homepage.
Lieber Versionen davor kaufen. Weniger Geld und gleiche Qualität.

3 Punkte für: Einfach wie immer und zu vergleichbarer Software besser, aber kein Fortschritt wie erwartet.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

99,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)