Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


239 von 258 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes DUAL SIM Handy mit Android in Samsung Qualität
(zuletzt korrigiert am 26.12.2012)

Vorgeschichte ' ich habe bisher ein Samsung B5722

Ich habe mir im September 2010 das Samsung B5722 gekauft, weil ich 2 private und 1 geschäftliche SIM Karte habe. Was die Qualität und die Handhabung angeht, war ich mit dem Handy auch stets zufrieden. Das Einzig wirklich nervige war diese KIES Software,...
Veröffentlicht am 23. Mai 2012 von prof.dr.m

versus
56 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gutes DualSimHandy mit Smartphonefunktionen
Ich habe schon länger nach einem DualSim Smartphone gesucht, da ich in Job nicht immer zwei Handys mit mir herumtragen wollte. Da es bei DualSimSmartphones nur eine sehr geringes Angebot gibt und mit dem Galaxy S2 bereits ein hochwertiges Smartphone besitze standen bei mir highend Features nicht an erster Stelle.

Ich habe mich für das Samsung Galaxy Y...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2012 von C. Hornung


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

239 von 258 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes DUAL SIM Handy mit Android in Samsung Qualität, 23. Mai 2012
Von 
prof.dr.m - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
(zuletzt korrigiert am 26.12.2012)

Vorgeschichte ' ich habe bisher ein Samsung B5722

Ich habe mir im September 2010 das Samsung B5722 gekauft, weil ich 2 private und 1 geschäftliche SIM Karte habe. Was die Qualität und die Handhabung angeht, war ich mit dem Handy auch stets zufrieden. Das Einzig wirklich nervige war diese KIES Software, ohne die nichts mit dem firmeneigenen Betriebssystem BADA funktionierte. Deshalb war ich auf der Suche einem ANDROID DUAL SIM Handy. Zuerst wurde ich auf das Alcatel One Touch 918D aufmerksam. Die Qualität und die technische Ausstattung ist ähnlich wie die des Samsung S6102, allerdings knapp um ein drittel billiger. Mein größtes '"Problem"' war allerdings die Tastatur, die war für meine großen Finger einfach zu unpraktisch. Und da ich sehr viel SMS schreibe, ist dies für mich ein wichtiges Kriterium. Da ich von Samsung große Tasten gewöhnt war, dachte ich, ich versuche es einfach wieder mit Samsung. Zuerst, in der Grundeinstellung wurde ich jedoch auch hier '"enttäuscht"', doch dann fand ich die 3x4 Tastatur. Sieht zwar nicht so professionell wie eine QWERTZ Tastatur aus, aber ich komme wesentlich besser damit zu recht.

Samsung Galaxy Y DUO S6102

Das erste was mir auffiel, dass beim Samsung der Speicher wesentlich besser genutzt wird. Das Alcatel hat 150 MB, das Samsung 160MB, also fast gleich, doch beim Alcatel war der Speicher nach der Installation von 3-4 Anwendungen bereits an der Grenze. Beim Samsung habe ich mindestens schon 20 Anwendungen installiert und es funktioniert tadellos und hat immer noch Platz frei.
Das zweite was mir auffiel, dass das S6102 nicht mehr wie das B5722 eine Umschalttaste für die Nutzung der SIM hat sondern über das Pulldown Menü umgeschaltet werden muss. Die ist jedoch mit 2 Fingerbewegungen erledigt und verhindert auch unbeabsichtiges Umschalten an der Seitentaste.
Als nächstes möchte ich die bessere Steckerpolitik ansprechen. Während das B5722 noch systemeigene Stecker für Kopfhörer und zum Laden benötigte, hat das S6102 eine normale 3,5 mm Klinkenbuchse und eine Standard Mini USB Buchse, die zufällig sogar die selbe ist wie mein SONY MW600 Bluetooth Headset. Prima jetzt kann ich ein Ladegerät zuhause lassen und eines immer mitnehmen. Ein USB Kabel zum Anschluss an den PC oder zum Laden an der USB Buchse liegt ebenfalls bei.
Was ich etwas schade finde, aber ja schon vorher wusste, dass der Foto nun leider kein LED Blitzlicht mehr hat.
Wie bei allen mir bekannten Handy's muss man zum Radio hören, auch beim S6102 einen Kopfhörer als Antenne einstecken. Finde ich irgendwie schade, denn sonst könnte man über Bluetooth Radio hören. Aber dafür habe ich ja das Sony MW600.
Das Sperren und Entsperren kann man auf verschiedene Arten einstellen: Per Muster, PIN oder Passwort. Das war beim B5722 schlechter, und deshalb kam es schon öfters vor dass das B5722 sich in der Tasche von selbst '"entsperrte"'.
Die 2 Tasten unterhalb des Displays fand ich beim B5722 praktischer, denn hier waren sie als spürbare Tasten mit Tastendruck ausgelegt, beim S6102 nur als Sensortasten, weshalb man sie im Dunkeln nicht so praktisch bedienen kann.
Beim B5722 wurde das Display beim Betätigen jeder Gehäusetaste aktiviert, beim S6102 nur beim Betätigen der Ein-Aus Taste. Was einem hier lieber ist, ist wohl Geschmackssache, der Vorteil ist, dass es in einer Hosentasche vermutlich nicht so oft '"aus Versehen"' aktiviert wird.
Die Bedienung und Reaktion aller meiner bisher installierten Anwendungen ist recht zügig und problemlos.
Was ich auch noch ganz prima finde, die Sprachsteuerung! Man kann z.B. ganze SMS sprechen und braucht nicht mehr zu tippen. Und das funktioniert wirklich sehr gut. Allerdings ist dazu eine Internet Verbindung nötig, also entweder zuhause per WLAN oder unterwegs per Datenverbindung.

Hier noch (m)ein paar Tipps, welche APPS ich installiert habe und nützlich finde:

Korrektur am 07.08.2012

Statt Cheetah Sync benutze ich nun "WIFI SYNCR" zu Synchronisation der Daten zw. dem Handy und meinem NAS mittels WLAN
Warum? Nun bei Cheetah Sync musste man auf dem PC (der auch an sein muss) extra eine (Server)Software starten. Bei WIFI SYNCR kann man auf ein freigegebenes Verzeichnis auf einem PC oder einem Server (NAS) direkt zugreifen ohne dass dort etwas installiert sein muss.

Google Sky Map -' Geniale Ansicht des Nachthimmels um Sterne zu finden

Schweizer Taschenmesser -' beinhaltet z.B. Taschenlampe, Wasserwaage, Kompass u.a.

Wifi Analyzer -' scannt und zeigt die umliegenden WLAN Netze

Calender Scroll widget -' praktischer kleiner Desktop Kalender

SMS+CAR '- liest im Auto die eingegangenen SMS vor

Squeezebox - zur Fernsteuerung der Squeezebox
Squeezeplayer - damit kann man das Handy selbst als Squeezbox benutzen und überall auf seine Musik zugreifen

FritzBox Phone -' als WLAN Telefon an der FritzBox

Quick Settings '- zum schnelleren ein und ausschalten von WLAN, BT, GPS, GSM, Klingel und einer Taschenlampe mit
Neigungssensor um das Display zu schonen

Kitchen Timer - ein praktischer kleiner Zeitmesser für die Küche

MapFactor Navigator - Superpraktisches kostenloses Navi mit kostenlosen Karten für Deutschland und viele andere Länder

Jorte Calender - ein sehr übersichtlicher praktischer Kalender

Einkaufsliste / Einkaufszettel - praktische Liste zum vordefinieren von Produkten die man immer wieder einkauft

Connection Planner - - siehe weiter unten

Unread SMS Status Free - zeigt in der Status Bar auch bei gesperrtem Display eingegangene SMS an

Batterie HD - zeigt in der Status Bar den Status des Akku in Prozent an

Olive Office Premium - Office Paket fürs Handy

SMS Backup & Restore - zum sichern von SMS

Müllwecker zum einrichten und erinnern an die Termine der einzelnen Mülltonnen

Notfall-Hilfe ' ein praktisches Programm für den Notfall

GTaks ' zum synchronisieren von Notizen mit Google

Simple Spreadsheet ' ein praktischer Excel Ersatz

Nachtrag 25.05.2012
===============
Ich habe die Software "MultiSim" wieder entfernt! Warum? Hm, weil es mein erstes Android ist und ich die Beschreibung wohl nicht ganz durchgelesen habe. :-( Wenn man an den oberen Rand des Displays drückt, dann erscheint eine grau Zeile, die kann man wie einen Rolladen nach unten ziehen kann, und dort kann man die Wichtigsten Dinge umstellen: WLAN-Bluetooth-GPS-Klingelton-SIM auswählen-Wecker und Benachrichtigungen

Bis auf ein paar Einschränkungen bin ich also rundum zufrieden und kann das Handy, jedem der 2 SIM benutzt nur empfehlen. Mit einem S3 oder einem IPhone kann es natürlich nicht mithalten, aber dafür kauft man es ja auch nicht.

Nachtrag 29.05.2012
===============
Ich habe mir die Software Connection Planner installiert. Dort kann man für die verschiedene Bereiche wie WLAN, Bluetooth, GPS, Mobile Daten, Flugmodus oder Silent Modus Einstellungen setzen, wann was aktiv ist oder nicht. WLAN also nur aktiv wenn man zuhause ist. BT nur wenn man morgens oder abends nach Hause fährt. Silent Modus nachts wenn man zu Bett geht oder zur Mittagspause usw. So kann man, ohne selbstständig eingreifen zu müssen, Akku sparen.

Als Handyschutz habe ich mir eine mumbi TPU Skin Case Samsung Galaxy Y Duos Silikon Tasche Hülle - Silicon Protector Schutzhülle schwarz zugelegt, die sich perfekt wie eine 2. Haut um das Handy schmiegt.

Für meine Fahrradtouren habe ich mir dann noch eine Krusell Orbit Flex Handytasche für Nokia N8 zugelegt. Die passt von der Größe prima fürs S6102 und man kann das Handy auch noch ein gut bedienen.

Nachtrag 27.06.2012
===============
Durch den "Connection Manager" spare ich zwar einiges an Akku, habe mir aber trotzdem zwecks Fahrradnavigation und für "anstrengendere" Tage einen Zusatzakku gekauft, den Externer Akku / Lader für Handy MP3-Player PDA mit Micro usb Anschluß / Ladebuchse wie etwa: Samsung Galaxy Fit S5670 / Samsung Galaxy Y Duos S6102 / Samsung Galaxy 3 i5800 / Samsung Galaxy S Plus i9001 / Acer beTouch E110 / beTouch E400 / Acer neoTouch... Er funktioniert einwandfrei und ist für jeden der viel telefoniert oder WLAN, Bluetooth oder GPS benutzt nur zu empfehlen.

Nachtrag 30.07.2012 - Beenden Button weg!
===============
Ich möchte hier die beiden Tipps aus der Diskussion "Beenden Menü weg, kein Auflegen möglich" anführen, da ich das gleiche Problem auch hatte und dies dadurch lösen konnte.
Problem:
Wenn man während eines Gespräches auf die Menütaste kommt, dann kommt man nicht mehr an den roten "Beenden" Button zum Auflegen. Hierfür gibt es wie erwähnt zwei Lösungen:

1. Über Einstellungen ' Eingabehilfe ' einen Haken setzen bei "Ein/Aus beendet Anrufe"

2. Solange ein Gespräch aktiv ist, ist auch die Statusbar oben grün. Diese kann man nun wie gewohnt herunterziehen und findet dort einen kleinen roten "Beenden" Button.

Herzlichen Dank an J-J und reinhard79

Nachtrag 26.12.2012 - Firmware Update
===============
Vor einiger Zeit gab es per KIES Software ein Firmware Update (S6102XX-LH1) für das Samsung Galaxy Y DUO S6102. Nachdem ich zuerst ein wenig gewartet habe, da ja alles einwandfrei funktionierte (Never touch a running System), habe ich mich nun doch daran gewagt. Die Aktualisierung über KIES (welches zwischenzeitlich auch umfangreicher und besser geworden ist) verlief problemlos. Den Hinweis vorher Daten zu sichern, habe ich ignoriert und hatte Glück!
Und was soll ich sagen - Also bei mir hat es sich gelohnt. Mein Handy ist, nach meinem Empfinden, um einiges schneller geworden. Wurde es im Laufe der Zeit durch verschiedene Installationen etwas langsamer, so läuft es jetzt wieder richtig flott. Und ja, ich habe das Handy zwischenzeitlich auch "aufgeräumt" und neu gebootet, jedoch wurde es dadurch nie so spürbar flotter wie durch das Firmware Update.

Laut Vergleichen von Freaks in einem Forum, hat sich z.B. fast der komplette Inhalt des Ordners Framework geändert. Außerdem wurden diverse Module im Ordner /lib/modules und einige andere Dateien geändert.

Sichtbare Veränderungen habe ich keine gefunden, außer dass mir aufgefallen ist, dass es jetzt die Funktion der WPS Tastenverbindung gibt.
Aber vielleicht gab es die auch schon vorher und ich habe sie nur nicht gesehen?

Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber ich finde das Update hat sich gelohnt! Wenn es auch bisher keine sichtbare Änderungen gegeben hat, so ist es doch bei mir um einiges schneller geworden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


112 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles was man sich von einem Dual-Sim Handy wünscht !!!, 7. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Hallo zusammen,

dies ist meine erste Rezession bei Amazon aber für dieses tolle Handy fange ich jetzt mal damit an.

Erst mal kurz mein Dual-Sim-Werdegang. Für mich hat die Dual-Sim-Funktionalität am Handy schon fast die höchste Priorität, da ich einfach keine Lust habe, immer Privat- und Firmenhandy einzeln zu haben. Ich benutze daher schon seit ca. 4 Jahren ausschliesslich Dual-Sim-Handys.
Das Samsung Galaxy Y Duos (S6102) ist jetzt mein viertes Dual-Sim-Handy. Zuerst hatte ich das Samsung B5722 und war damit erst mal sehr zufrieden. Als dann das Samsung B7722i mit etwas größerem Funktionsumfang herauskam habe ich gewechselt, das Handy aber nach recht kurzer Zeit wieder abgegeben. Das B7722i an sich war zwar ganz gut, es vertrug sich aber so gar nicht mit der Freisprecheinrichtung meines BMWs. Also kam wieder das Samsung B5722 zurück, welches mit der FSE im BMW keine Probleme hatte. Irgendwann wollte ich dann doch auch endlich mal ein richtiges Smartphone mit Dual-Sim haben und wartete wie viele andere ungeduldig auf das ViewSonic V350. Endlich Android und endlich Internet (dachte ich mir). Aber dieses Handy hatte dann zum einen wieder Probleme im Auto verursacht und die Handhabung hatte mir dann auch nicht so gut gefallen. Also wieder zurück zum B5722 und weiter warten. Als dann Ende letzten Jahres Samsung das S6102 ankündigte waren meine Hoffnungen wieder da.

Seit knapp einer Woche halte ich nun das Samsung Galaxy Y Duos S6102 in Händen. Es hat nun endlich alles, was ich mir von einem Dual Sim Handy wünsche:

- Schnelle Internetverbindung (UMTS, WLAN).
- Große Speicherkapazität (bis zu 32GB über micro SD-Karte), 2GB SD-Karte war im Lieferumfang dabei !
- Großes Display mit sehr gutem Touchscreen.
- Viele sinnvolle Apps kostenlos verfügbar.
- Sehr gute Sprachqualität !!!
- Grundsätzlich wesentlich bessere Handhabung und Bedienbarkeit im Vergleich zum B5722, B7722i und Viesonic V350.
- 100% Verträglichkeit mit der FSE von BMW (es werden alle Nummern aus dem Handy im BMW-Telefonbuch angezeigt).

Das wichtigste von allem. Das Handy besitzt natürlich 100%ige Dual-Sim-Funktionalität, also nicht nur 'Dual-Sim-Standby', wie es hier in einer anderen Rezession beschrieben wurde. Man definiert einfach per Auwahl im Menü die SIM, von der man aktuell die ausgehenden Anrufe tätigen möchte. Man ist aber natürlich auf beiden Sims gleichzeitig eingebucht und kann auch auf beiden Nummern gleichzeitig angerufen werden. Es ist sogar so, dass wenn ich auf der einen Nummer telefoniere, kann man auf der anderen Nummer anklopfen.

Für alle, die bislang noch nicht so recht von den Dual-Sim-Handys und ihrem Funktionsumfang überzeugt waren ... jetzt könnt ihr bedenkenlos zuschlagen.

Klare Kaufempfehlung von mir : 5-Sterne !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gutes DualSimHandy mit Smartphonefunktionen, 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Ich habe schon länger nach einem DualSim Smartphone gesucht, da ich in Job nicht immer zwei Handys mit mir herumtragen wollte. Da es bei DualSimSmartphones nur eine sehr geringes Angebot gibt und mit dem Galaxy S2 bereits ein hochwertiges Smartphone besitze standen bei mir highend Features nicht an erster Stelle.

Ich habe mich für das Samsung Galaxy Y Duos entschieden, da es bis vor kurzem das am besten ausgestattete DualSim Handy auf dem deutschen Markt war. Wie gesagt für mich dient das Y Duos nur als Zweitgerät im Job und dient mir dazu dienstlich und privat mit einem Handy erreichbar zu sein und gelegentlich Smartphonefunktionen zu nutzen.

Wichtig war mir außerdem, dass das Handy nicht zu oft hängt und hier ist der relativ große Arbeitsspeicher, für ein DualSimSmartphone, von 290MB RAM von Vorteil.

Nun zu den Vor- und Nachteilen des Galaxy Y Duos. Hervorzuheben ist die hochwertige Verarbeitung des Handys. Es wirkt vor allem durch seinem matten gummierten Rücken und dem Metallrahmen sehr edel. Mit einer CPU von 832MHz und 290 MB RAM ist es nicht gerade schnell, aber wenn man dem Handy beim Einschalten zeit lässt arbeitet es erstaunlich flüssig. Man sollte jedoch vermeiden zu viele Programme zu öffnen oder zu viele Widgets auf den Homescreen zu legen. Sehr einfach geht die Verwaltung der Kontakte auf dem Handy. Hier unterscheidet sich das Y kaum vom S2. Auch die Synchronisation über Samsungs eigen Software Kies ist kein Problem. Man kann sogar die geschäftlichen und privaten Kontakte aus Outlook getrennt verwalten und muss diese in Outlook nicht zusammenführen.

Nicht so schön ist die schlechte Auflösung von 240x320 Pixel auf den kleinen Bildschirm. Dies ist kein Problem solange man das Y Duos als Handy benutzt. Sobald man aber die Smartphonefunktionen häufiger nutzt ist diese Auflösung ein Problem. Als ein viel größeres Problem hat sich allerdings der sehr kleine ROM-Speicher von 512MB erwiesen. Man kann zwar viele Apps auf die SD-Karte installieren, wenn man jedoch darauf angewiesen ist merkt man allerdings schnell das dies mit vielen Apps nicht funktioniert. So ist man schnell an die Grenze der zu installierenden Apps angelangt und muss selbst bei Updates der Apps diese zuvor löschen.
Des weiterem hat sich herausgestellt, das es generell Probleme mit der Installation der Apps gab. Mehrere meiner auf dem S2 genutzten Apps konnten auf dem Y Duos nicht installiert werden. Dies hat wohl mehrere Gründe, zum einen weil die schlechte Auflösung wird oder weil der bereits überholte Broadcom BCM21553 Prozessor der zwar mit 832MHz taktet aber auf den veralteten ARMv6-Standart setzt nicht unterstützt wird.

Diese Gründe haben mich dazu bewogen mich von dem Galaxy Y Duos wieder zu trennen und auf das Galaxy S Duos umzusteigen. Hier noch einmal die Vor- und Nachteile:

+ hochwertige Verarbeitung
+ relativ flüssige Bedienung (in der Preislage)
+ gute Kontaktverwaltung und Telefoneigenschaften
- geringe Displayauflösung
- viele Apps nicht nutzbar

Anzumerken ist, dass das Galaxy Ace Duos nahezu identisch mit dem Y Duos ist. Verbessert wurden hier die Displayauflösung auf 320x460 Pixel bei 3,5" und der ROM-Speicher wurde auf 3GB erhöht. Des weiter wurde der Arbeitsspeicher auf 512MB erweitert was für Android 2.3 schon sehr gut ist. Somit sind 3 der größten Nachteile des Y Duos behoben. Allerdings setzt das Ace Duos immer noch auf den gleichen Prozessor wodurch es auch hier Probleme mit einigen Apps geben wird.

Resümee:

- wer ein gutes Handy sucht kann für dem ist das Y Duos die richtige Wahl

- wer aber auch noch ein Smartphone sucht sollte für fast das gleiche Geld zum Sony Xperia Tipo Dual oder dem Galaxy Ace Duos greifen. Wobei das Sony die bessere Technik besitzt und auch schon mit Android 4.0 arbeitet

- will man allerdings ein vollwertiges Smartphone sollte 100€ mehr ausgeben und sich das Samsung S Duos oder das Acer Gallant Dual ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Anfänglich super - nachher nur noch nervig, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Als ich das Handy bestellt habe war es genau das was ich wollte.
Slot 1 für eine Prepaid e-Plus Karte für Datenverbindung
Slot 2 für die Firmenkarte zum telefonieren.

- Handy lief anfänglich super! Ich war echt begeistert und hätte 5 Puntke gegeben.

- Jetzt, ein halbes Jahr später nervt das Ding nur noch. (Ich würde sogar nur 0 Punkte geben)

Eigentlich ist alles super, bis auf dass man nicht telefonieren kann.
Entweder wird die Verbdingun nicht aufgebaut, oder nach ein paar Sekunden bricht die Verbindung ab.
Da ich viel im Ausland bin, lag es also nicht am Provider, und auch nicht an der SIM (die ich zwischenzeitlich schon mal getauscht hatte, da ich dachte das das Problem daran liegen könnte).
Letzte Woche ging dann weder Telefon noch SMS, teilweise noch Datendienst.
Hab das Ding jetzt zurückgeschickt, weil ich damit nicht arbeiten kann und meine Kollegen, Chefs und Kunden auch nicht begeistert über diverse Telefonabbrüche sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super modell - Multi-Sim-Funktion wunderbar, 27. August 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Durch einen Bekannten drauf gestoßen der sich dieses Modell zugelegt hat, nahm ich das Handy mal genauer unter die Lumpe.
Als ich hörte, dass es zwei Simkarten unterstützt war ich schon sehr fasziniert und dachte direkt daran: "Alles klar! Alte Nummer behalten und wo anders eine billige Internetflat suchen". Ansonsten was ich daran ausprobieren durfte gefiel mir sehr!
Mit meinem alten Handy war ich schon lange unzufrieden (Smartphone aber nicht App-fähig. Ein Hoch auf markeneigene Betriebssysteme -.- ) und daher kam mir dieses Modell grade recht.

Also Bestellt und am nächsten Tag in der Hand gehalten. Geladen, ausprobiert, LÄUFT!

Das Handy sieht sehr gut aus und liegt gut und vor allem auch sicher in der Hand. Der silbrige Rand lässt es sehr hochwertig wirken, die dünne Plastikrückwand war dagegen eine Überraschung, aber keine schlechte. Die macht man ja eh nur ein paar mal im Leben des Handys auf. Es wirkt aber keineswegs so als würde sie jeden Augenblick brechen. Sie ist zwar überraschen dünn aber ebenso überraschend stabil. Wenn die Klappe zu ist sowieso, da merkt man nichts davon dass sie dünn ist.

Dass das Handy stabil ist kann ich schon dadurch bezeugen, dass es mir bei einem Geocaching-Trip (Moderne Schatzsuche per GPS) aus der Handy gefallen und im schwungvollen Boden auf asphaltierten Radweg gefallen ist. Zudem direkt auf die Ecke, was die Kratzer an der äußersten Ecke bezeugen. Aber es funktioniert wie am ersten Tag, der Display hat weder Kratzer noch einen Riss davon getragen. Das einzige, wie gesagt, ist ein kleiner Kratzer der kaum auffält (nur aus diesem Grund habe ich mir eine Silikon Hülle für das Handy geholt.Dadurch ist der Kratzer eh nciht mehr zu sehen). Fazit: Stabil!

Die Steuerung ist auch für Androidanfänger wie mich super schnell zu erlernen und sehr zufrieden stellend.

Nach ein wenig rumspielerei habe ich diverse Funktionen getestet und bisher alle für gut befunden (abgesehen von Latitude, Socialhub und ähnlichen "überflüssigen" Apps).

Uhr, Kalender, Memo, Internet, Filemanager, Musicplayer und Sprachsuche funktionieren wunderbar und grade die Sprachsuche hat mich bisher immer wieder mit ihrer Genauigkeit überrascht. KLar es geht genauer aber wenn statt "Duisburg Lotharstraße" "Duisburg Lutherstraße" erkannt wird, ist das für mich eine akzeptable Abweichung. Im Zweifel bleibt ja immernoch die Texteingabe.

Vorteilhaft (aber manchmal auch einfach nervig, je nach Online verhalten): Ist der Musicplayer aktiv, wird die Musik ausgeblendet und der entsprechende Signalton einer Anwendung um einiges leiser abgespielt, sollte jemand anrufen, SMS schreiben oder sich irgendeine App zu Worte melden.

Der Display ist wunderbar klar und reagiert sehr sehr schnell so wie es sich gehört. Je nach App können sich natürlich hier und da Ruckler einschleichen, aber das ist eher selten und wie gesagt App abhängig. (z.B. Facebook wenn es mal wieder läd.)
Der Display ist auch sehr genau und auch beim schnellen tippen von Text zuverlässig.

Die Dual-Sim-Funktion ist echt wunderbar. Mit ein bisher Spielerei in den Einstellungen ist es so als hätte man nur eine Simkarte. Bei permanenter Datenverbindung bin ich über beide Nummern erreichbar sowohl für Telefonate wie auch SMS. (Habe dies mit einigen Leuten getestet. Verschiedene Netze, verschiedene Sims aktiv).
Es macht keinen Unterschied, ob ich die erste ober zweite Sim "aktiv" habe. Während eines SMS Verlaufs lässt sich die Sim ebenfalls einfach tauschen. Dafür einfach die Statusleiste runterziehen und die entsprechend andere Sim antippen. Hat man zwei Simkarten im Gerät wird in jeder Nachricht eingeblendet mit welcher Sim sie verschickt wurde, beim Empfangen geht logischer Weise eine neue Konversation auf. (Wobei: habe noch nicht getestet ob das auch für Kontakte gilt bei denen zwei Nummern gespeichert sind. Also ob das Handy dann erkennt, dass es sich um die gleiche Person handelt oder altbewährt nur die Nummern beachtet.)
Egal von welcher Sim grade telefoniert wird, ruft jemand auch der anderen an, ertönt das Anklopfsignal. Gleiches bei SMS während eines Telefonates.

Das Wlan Adapter hat eine sehr gute Empfangsrate auch bei 2 Stockwerken Unterschied oder im Garten.
Die Datenverbindung (EDGE, HSDPA, 3G und wie sie alle heißen) kam bei mir noch nie über HSDPA hinaus, aber das könnte auch an der Gegend liegen in der ich mich meistens aufhalte. Eher selten hab ich mal 3G in der obersten Zeile stehen und dann auch nur selten.
Dies ist allerdings egal, da mir die Verbindung völligausreicht. Bei größeren Datenmengen befinde ich mich eh in der Nähe eines WLAN-Netzwerkes.

Der GPS-Empfänger ist wirklich überraschend gut. Ich habe auch ein "echtes" GPS-Gerät (Garmin etrex H) und teilweise ist das Handy um ein bis zwei Meter genauer, aber immer mindestens genauso akurat. Insgesamt eine Toleranz zwischen 3-5m bei bestem Empfang.

Die Akkuleistung ist im heutigen Mittelfeld denke ich. Je nach Belastung hält der Akku 1 bis 2 Tage (plus minus ein paar Stunden).

Insgesamt ist das Handy ein sehr gutes Gerät mit ausgezeichnet funktionierender Technik. Zwar war (zumindest bei mir) "nur" Android 2.3 installiert, aber da bisher alles läuft was soll und muss, habe ich keinen Anlass gesehen ein neues System zu installieren.
Zudem bin ich mir nicht sicher ob jedes Android die Dual-Sim-Funktion unterstützt oder dies eine Erweiterung von Samsung ist und daher hab ich es auch bisher gelassen zu experimentieren.
Alles in allem ein empfehlenswertes Gerät für jeden der ein Androidphone, mit allen zugehörigen Funktionalitäten, haben, aber keine 500 und mehr Euro für das neuste Vorzeigemodell ausgeben will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


108 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein innovatives Duo-Sim Smartphone mit Android-Plattform, 3. Mai 2012
Von 
WolfsBurger "Klaus" (... bei WOB) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Update 25.11.2012

Für die geschilderte und alseitsbekannte Tastatur- Eingabe- / Swype-problematik habe ich mir nun

http://www.amazon.de/gp/product/B0057NN7QE/ref=cm_cr_rev_prod_title

dazubestellt. Genial ! Kann ich als Eingabestift nur empfehlen !

******************************************

Update vom 28.09.2012

Nun gibt es auch für das Duos von Samsung über KIES ein update auf 2.3.6 / S6102XXLH1. Was sich da nun geändert, geschweige denn verbessert hat kann ich am Gerät subjektiv nicht nachvollziehen !

Nach nun mehreren Monaten im Gebrauch nervt mich allerdings zunehmend das träge Display und die unteren Menue-Buttons. Mit Swype eine SMS zu schreiben ist für mich ein Krampf und ich nutze dafür nur noch mein Note 7000. Eigentlich brauchte das Duos , nicht das Note , einen Eingabestift, denn die Trefferqoute der einzelnen Buchstaben ist bei mir sehr gering.
Nachwievor halte ich aber das Gerät auf Grund der 2 Sim-Funktionalität für eine geniale Erfindung. Am reinen Telefon-Verhalten habe ich nachwievor auch nichts zu meckern. Aber für mich als SMS-Viel-Schreiber und Surfer ist es für mich absolut nichts. Da hatte ich mir doch mehr vom Duos versprochen. Dafür nutze ich nun fast ausschliesslich mein Note.
Um mal kurz ein App oder Mail per App aufzurufen reicht das Duos aber allemal.

**************************************************************************************************************************************

Update vom 30.05.2012:

Nach nun mehrwöchigem intesivem Praxistest möchte ich meine Rezension vom 03.05. gerne ergänzen, auch unter Berücksichtigung der vielen anderen Rezensionen, Kommentare und Diskussionsbeiträgen.

Zunächst einmal habe ich selbst den Kauf keine Sekunde bereut. In den ganzen Wochen gab es keinen einzigen Aufhänger des Systems trotz diverser installierter Apps. Das Telefonverhalten, und nur darauf kommt es MIR letztendlich an, beurteile ich nach wie vor excellent. Der Wechsel der SIM-Karten ist für mich ( gewohnt durch das Galaxy S i9000 ) kein Problem ! Das die Sim2 nicht anklopft wenn ich auf Sim 1 telefoniere ist für MICH ebenfalls kein Problem. Wer das hier bemängelt, für den gibt es ja andere Handys. Und ich kann daher absolut nicht nachvollziehen dieses Produkt NUR deswegen abzuwerten, bzw. mit nur 1 Stern zu bewerten. Vielleicht wartet ja jemand sogar auf ein 3 SIM Telefon..... ;-). Wer's braucht.....!!! Zugegeben, das Display bezüglich der Schärfe und Auflösung sehe ich mittlerweile etwas kritischer, aber auch hier darf man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Es ist halt kein Super Amoled Display wie bei anderen Samsungs. Ich habe auch bemerkt das es eine Frage des Betrachtungswinkels ist, ob scharf oder nicht. Aber auch hierauf kommt es mir alleinig nicht an, denn die Surfoption die ich auch nach den 4 Wochen immer noch für optimal erachte ist für mich vollkommen ausreichend. Wenn ich richtig Internet will, nehme ich mein Galaxy S. Und für alles andere reicht MIR das Display auch vollkommen aus. Prozessor und Speicher laufen nach den knapp 4 Wochen immer einwandfrei. Ohne jegliche Hänger. Der Accu reicht trotz täglicher kleinerer Internet-Ausflüge mehrere Tage. ( 2-4, je nach Nutzung )

Also, ich kann das Telefon gerade unter Berücksichtigung des Preis-Leistungsverhältnisses nachwievor nur empfehlen und bleibe daher bewußt bei meiner Erstbenotung von vollen 5 Sternen !

Hier noch meine aktuell installierten App's:

-3G Watchdog: Zwecks Datenvolumenkontrolle, unumgänglich wenn man keine volle Datenflat hat, bzw. ab einem bestimmten Datenvolumen reduziert wird.

-Network Signal Info: zur Lokalisierung und Anzeige der aktuellen Empfangsqualität, dabei kann der jeweilige Sende- Empfangsmast sogar über Maps angezeigt werden.

-Switch 3G: zum schnelleren Umschalten auf 2/3G. ( Nicht so umständlich wie über das komplette Einstellungsmenue )

-Speed test.net: damit kann ich's O2 beweisen wo es mit dem Netz hapert...

-Godmode: beste Aktien App die ich kenne

-web.de Mail: in Sekunden meine Mails gelesen etc.

-Opera Mobile Browser: für mich der bessere Browser, besser als die installierte Internet Anwendung, lässt sich komfortabel gerade für's Duos anpassen !

-wetter.com: klasse Wetter App, läuft zügig, selbst im Radarmodus

-aCalender: bester Kalender für mich, komfortabel, individuell anpassbar, schönes Design

-S Finanz: wenn Sparkassenkunde dann S-Finanz, alle Konten im Überblick

-Norton Security: für mich die beste Security. Bremst nicht so aus wie andere

-Norton Mobile Utilities: pusstet die Leitungen frei, deutlich komfortabler als der installierte Task-Manager

Alle App's sind kostenlos über Google Play-store zu downloaden.

Update ENDE

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Originalrezension vom 03.05.2012

'Vorab-Fazit':

Bei dem neuen Samsung Galaxy Y DUOS handelt es sich um die Weiterentwicklung/Ableitung auf Basis des bereits mit Erfolg auf dem Markt befindlichen Samsung Galaxy Y ( Y steht für 'young' ).
Dabei wurden technische Details und Plattform des Y weiterentwickelt und so bietet das neue Y DUOS teils deutliche technische Verbesserungen gegenüber dem Galaxy Y und natürlich auch den weiteren bereits erhältlichen DUO-Sim's von Samsung.
( Näheres dazu in den einzelnen Vergleichsrubriken ! )

In eigener Sache :

In unsere Familie nutzen wir eine 3-er-SIM Multicard ( mit Festnetz- und O2-Netzt-Flatrate ) und zusätzlich mehrere O2-Prepaid. Damit wir im Rahmen unserer Flat 'über Kreuz' telefonieren können und mit der anderen jeweiligen Nummer aber immer erreichbar sind, ist ein DUO-SIM-Telefon eine für uns seit längerem logische Konsequenz. Meine Tochter hat bereits das DUO-SIM Samsung B5722 ( hier u.a. als Vergleichsmodell, bzw. siehe dazu separate Rezension hier bei AMAZON ), mein Sohn hat das Samsung Galaxy Y ( 'das Galaxy Y DUOS ist davon eine Ableitung ) und ich habe selbst ein Galaxy S i9000.
Insofern lässt sich das neue Galaxy Y DUOS nicht nur von den reinen technischen Daten sondern auch in der Praxis zu den anderen Modellen für mich realistisch vergleichen.

Andere Duo-SIM-Modelle anderer Hersteller kann und möchte ich zum Vergleich nicht heranziehen. Bei dem Quantensprung den das neue Galaxy Y DUOS nun innerhalb der Samsung-Familie macht ist dies mitunter aber auch nicht nötig.

Haupt-Rezension:

Einleitung:

Das neue Galaxy Y DUOS ist eine Weiterentwicklung des seit letztem Jahr auf dem Smartphone-Markt erhältlichen Samsung Galaxy Y ( Y steht für Young ). Dabei wurden einzelne technische Elemente weiterentwickelt und zum Teil deutlich verbessert. In der Samsung-Linie der Duo-Sim Telefone ist das neue Galyxy Y DUOS das einzige auf Android-Plattform und neben dem Samsung B7722i das einzige mit UMTS.

Rubrik-Vergleiche:

Plattform:

Im Vergleich zum Galaxy Y arbeitet das neue DUOS auf SIM1 'nur' im Dual-Band und W-CDMA Modus. Auf SIM 2 aber mit voller Quad-Band-Verfügbarkeit. Heisst in der Praxis, SIM1 ist nicht Übersee-tauglich, was im Gesamt-Eindruck aber kein Nachteil ist, denn dafür hat man ja noch die SIM 2. Im Vergleich zu den anderen DUO-SIM's von Samsung deckt auch nur das B7722i beide Bänder ab. Die Betriebszeiten ( Gesprächszeiten ) haben sich selbst gegenüber dem Y deutlich verbessert, teilweise verdoppelt, was aber auch am leistungsfähigeren Accu mit 1300mAh liegen dürfte. Auch hier können die anderen Duo's von Samsung bei weitem nicht mithalten und dies ist somit für mich ein deutlicher Pluspunkt und hat sich in der Praxis bereits bewährt ! Also gerade im 3G-Bereich ( UMTS-Telefonie und Internet ) war dies für mich wichtig.

Betriebssystem:

Da ich bereits durch mein Galaxy S Android-Verwöhnt bin habe ich hierauf großen Wert gelegt. Denn das neue Galaxy Y DUOS ist das einzige Duo-Sim der Samsung Familie mit diesem System. Alle anderen haben eigene Betriebssysteme die mehr oder weniger subjektiv gewöhnungsbedürftig sind, und keine zukunftsorientieren updates zu erwarten haben. Einzig das B5722 wäre da noch eine vernünftige Alternative. Im Vergleich zum normalen Y hat das DUOS nun aber auch noch die neue Touchwitz 3.0 Benutzeroberfläche was das Gerät auch in der Praxis deutlich bedienerfreundlicher macht. Das Y hakt teilweise in den Menues, dies ist beim DUOS bisher absolut nicht zu finden und es steht selbst dem Galaxy S so gut wie nix nach.

Maße und Gewichte:

Das DUOS wiegt laut Herstellerangaben 109g. Im Vergleich zu den anderen DUO's und dem Y reden wir hier nur über ein paar Gramm. Für mich nicht relevant. Interessanter sind da schon die Abmaße, die gegenüber dem Y natürlich leicht größer ausfallen, aber auch hier in der Praxis für mich nicht letztendlich ausschlaggebend sind.
Fakt ist, das Smartphone liegt gut in der Hand, wiegt für mich genau richtig und wer's braucht es ist Hosentaschen-Kompatibel und trägt dabei nicht groß auf.

Display:

Hier zeigt das neue DUOS seine wahren Stärken ! Hat Samsung gegenüber dem Y bereits in Puncto Farbanzahl und Auflösung kräftig draufgelegt, so hab ich zumindest in der Praxis den Eindruck das hier Welten dazwischen liegen. Das Display ist klar und gestochen scharf, die Farbtiefe kommt fast an das Galaxy S heran. Selbst gegenüber dem technisch gleichwertigen B5722 meiner Tochter hab zumindest ich einen subjektiv deutlichen Vorteil erkannt. Kann das am Betriebssystem liegen ? Egal, für mich das Resümee: (viel)'besser geht's nicht !

Messaging:

Hier hab ich das Smartphone in der Kürze der Zeit natürlich noch nicht komplett ausgereizt.
Technisch ist es hier mit dem Y gleich, bietet aber auch hier gegenüber den anderen Duo's von Samsung entsprechende Vorteile da allein schon auch hier wie bei meinem Galaxy S das geniale Swype mit an Bord ist. Für SMS-Vielschreiber nur zu empfehlen !!!

Datenübetragung:

Das neue DUOS hat gerade hier wirklich alles was der Fortschritt so bietet. Angefangen vom neuen Bluetooth-Standart 3.0 über volle WLAN-Tauglichkeit ( Gerät kann somit auch als HOTSPOT für Note-Netbooks dienen ! ) bis hin zu HSDPA und UMTS. Auch hier setzt sich das neue DUOS an die Spitze vor dem Y. Die anderen Duo's können da bei weitem nicht mehr mithalten, da die ja schon ein paar Jahre mitunter auf dem Markt sind.

Multimedia:

Auch hier hat das neue DUOS alles an Bord was nur so möglich ist. Angefangen von der Sound-Alive Klangoptimierung. MP3 Player ( kann nun über die Android Apps genial aufgerüstet werden ! ) UKW-Radio etc. etc. Das DUOS punktet aber auch hier gegenüber den anderen Duo's mit einem 3,5mm Klinkenanschluss. Da ist es zu verschmerzen, das Samsung auch hier mit einem nicht im Lieferumfang befindlich Ohrhörer geizt und man sich ein leistungsfähiges Teil selbst zulegen kann. Mein für mein Galaxy S angeschaffter Philips Ohrhörer klingt auch beim neuen DUOS wunderbar. Einen anderen MP3 Player mit Equilaizer werde ich mir aber auch hier definit noch von Google-Play herunterladen.
Die integrierte Kamera hat eine Auflösung von 3.2 MP mit 2048x1536 Pixeln. Also auch hier ein plus gegenüber dem Y und optisch deutlich besser als bei den anderen Duo's. Für gute Schnappschüsse reicht es allemal. Schön, das aber auch hier die Panorama-Funktion dabei ist, die ich bereits vom Galaxy S her kenne. Die Video-Kamera ist nun nicht in HD-Qualität wie bei meinem Galaxy S, macht aber trotzdem brauchbare Filmchen und mal kurz etwas Bewegendes festzuhalten.

Weitere Funktionen:

Für mich am wichtigsten war hier die Möglichkeit eine leistungsfähige 2. SD-Karte zu stecken. Beim neuen DUOS sind hier immerhin 32 GB möglich. Auch hier deutliche Vorteile gegenüber den zuvor erwähnten Smartphones. Eine 2 GB Speicherkarte ist aber im Lieferumfang bereits enthalten und reicht für's erst mal aus. Und auch der interne Speicher ist mit 160 MB recht ordentlich ( + 10 MB gegenüber dem Y ). Da ich das DUOS nun aber noch nicht voll installiert habe ( einige App's fehlen da noch ), ist fraglich ob es in der Praxis letztendlich ausreichend ist. Aber für den Sprichwörtlichen Hausgebrauch reicht es allemal !

Fazit:

Das neue Samsung Galaxy Y DUOS ist ein technisch hochwertiges und innovatives Duo-Sim-Smartphone, das unter Berücksichtigung des zumindest aktuellen Marktpreises sowohl die internen Samsung-Duo's als auch vergleichbare Wettbewerbsmodelle um Längen abhängen dürfte. Der entscheidende Vorteil ist dabei die aktuelle 2.3. Android-Plattform, die mit vielen, teils kostenlosen App's, gefüttert werden kann. Damit wertet man das DUOS dann für die Alltagstauglichkeit dann nochmals deutlich auf.
Ich rate aber dringend dazu, die Downloads und Installationen von Apps nicht zu übertreiben, denn dann kommt das Galaxy Y DUOS mit seinen 160 MB mageren internem Speicher schnell an seine Grenzen. Auch allein schon deswegen ist es kein vollwertiges alltagstaugliches Internet-Ersatz-Smartphone, obwohl die Darstellung unter Berücksichtigung der Displaygröße zumindest mich positiv überrascht hat.
Trotzdessen ist es auch hier unter Berücksichtigung des Preis-Leistungswertes an oberste Stelle zu setzen.
Die Duo-SIM Funktionalität ist aber hier auf jeden Fall absolut genial und professionell von Samsung gelöst worden. Sowohl in Installation als auch Handling der beiden SIM kann ich keinen Haken entdecken. Oftmals wird auch ein weiterer Vorteil eines Duo-SIM-Telefons außer acht gelassen: Im Ausland bietet so ein Telefon den Vorteil, als erste SIM einen heimische Auslands-Prepaid zu nutzen und als 2. SIM die Karte die des eigenen Heim-Anbieters. ( für die Erreichbarkeit der Verwandtschaft von zuhause aus' ).
Alle Funktionen laufen bei mir flüssig ohne ruckeln, haken und hänger. Telefonieren in ausgezeichneter Sprachqualität.

Zum Duo-Sim telefonieren also absolut empfehlenswert, als komplettes Smartphone aber nur mit leichten Einschränkungen ( je nach Datenmenge und eigenem Anspruch ).

Auf Grund des aus meiner Sicht großen Fortschrittes, bzw. Weiterentwicklung gegenüber den anderen Duo's und des letztendlichen günstigen Preises kann ich hier eine eindeutige Kaufempfehlung abgeben und bewerte das neue Samsung Galaxy Y DUOS mit vollen 5 Sternen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Smartphone mit Dual Sim sicherlich....., 3. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
....
aber im Job und vor allem unterwegs braucht's bei mir mehr.

Zunächst Gründe für den Kauf:

passable Akkulaufzeiten (bin Vieltelefonierer)
Dual SIM (klare Trennung privat / beruflich, aber nur ein Gerät gewünscht)
Androide ( bin schwerer Fan vom Gala Tab 10.1 N)

Jetzt mein einziges aber entscheidendes Kontra:
definitiv kein rSAP zur Anbindung im PKW ( bin auch Vielfahrer) und damit eine 1500 € Ausrüstung (bluetooth Telefon) im PKW brachliegend. Ja, ich weiß , Hands free Profile tut's auch, aber das ist wenig gegenüber den Möglichkeiten, die rSAP bei normaler Anbindung zur Verfügung stellt. (Antennensignal kommt vom Autodach, SMS Funktionalität im PKW Navi Display angezeigt . separater (erlaubter) Bedienhörer.SMS senden)
Bisher mit dem Nokia 6300 classic wahrlich nicht verwöhnt, aber diesen Standard muß bei mir ein Dual SIM auch bringen.

Ärgerlich , daß der Hinweis zu rSAP erst auf der Samsung Support Seite zum 6102 angeboten wird. Das technische Merkblatt und Handbuch schweigen sich dazu aus (hab zumindest bisher und vor allem vor dem Kauf nichts gefunden)

rSAP for Android App wird es wohl für Duals auch nicht geben, daher schweren Herzens zurück. man kann froh sein daß zumindest das S2 mit ICS damit ans rennen kommt.
Also , wer das Y Duos im Auto einsetzen will , gut überlegen, ob es das wirklich sein muß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann 99% von dem, was es soll, 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Ich habe das Samsung Galaxy Y Duos S6102 ausgewählt, weil ich meine bisherige SIM-Karte zum Telefonieren behalten und den Datenverkehr mit einem Billiganbieter über die 2. SIM-Karte abwicklen wollte. Das funktioniert gut. Schneller geht es natürlich über WLAN. Auch Bluetooth, GPS und die Kamera sind für den Preis in Ordnung.
Die beiliegende Bedienungsanleitung beschränkt sich auf die wesentlichsten Hinweise und auch das Handbuch, das man sich bei Samsung herunterladen kann, gibt oft nicht das her, was man gerade wissen möchte. Aber zum Glück kommt man mit ein wenig Googeln in der Regel schnell an die benötigte Information. Zum Beispiel, wie erhält man einen SMS-Zustellbericht und wie kann dieser bei einer älteren SMS angezeigt werden.
Mein Hinweis an Interessenten, die zu einem Smartphone wechseln möchten, ist: Bei einem solchen Geräte handelt es sich um einen Computer, mit man auch telefonieren kann. Man muss sich darauf einstellen, dass man mehr Zeit damit verbringt als mit einem herkömmlichen Handy, weil es eben die Möglichkeit gibt, weitere Funktionen als Apps zu installieren und das Auffinden der richtigen App manchmal dauern kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-leistungsverhaltnis, 16. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Mein erstes Smartphone. Ich benötige es zum telefonieren, SMS, und gelegentlich Emails abrufen oder Wetter im Internet nachschauen. Einsatz im Grenzbereich mit 2 SIM Karten aus unterschiedlichen Ländern.

Davor hatte ich ein Samsung Dual SIM C5212, womit ich auch zufrieden war.

Es ist erstaunlich, was ein Handy für 130 Euro schon alles kann.

Funktioniert einwandfrei für die oben zitierten Aktivitäten. Der Touchscreen ist gewohnungsbedürftig, da sehr sensible im Vergleich zu den klassischen Tastenhandys.

In Betriebnahme sehr einfach. Über google hatte ich innerhalb kürzester Zeit alle Adressen, und Kalendar am Handy. 4 Emailaccounts waren auch schnell eingerichtet und funktionieren einwandfrei.

Ein paar photos und Musik per Drag and drop am PC auf die Micro-SDcard übertragen (Adapter für Mikro SD Card dabei).

Menüführung sehr intuitiv, aber auch sehr komplex - ist eben ein Minicomputer.

Akkuleistung eher schwach, im Vergleich zu nicht-smartphones.

Gekauftes Zubehör:
-touchscreen Schutz 2eur
-Hülle 7eur
-Headset mit Mikrophone zum telefonieren im Auto 4eur

Nützliche Apps:
- Viber für gratis telephonieren bei WLAN Verbindung (einwandfreie Gesprachsqualitat)
- Droidstats für die Beobachtung der Telefongebühren und Datenübertragung per Telephon oder WLan.
- Skype
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Handy für "normale" Ansprüche, 31. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Y Duos S6102 Smartphone (8 cm (3,14 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) strong-black (Wireless Phone Accessory)
Ich habe das Handy bestellt, weil ich ein nicht zu teures Dual-Sim Handy auf Android-Basis gesucht habe, das nicht jeden Tag aufgeladen werden muß.
Aufgrund guter Erfahrungen mit anderen Samsung-Handys bin ich deshalb beim Galaxy Y Duos gelandet.

Nachdem ich das Gerät nun gut einen Monat immer mit zwei SIM-Karten in Betrieb habe, kann ich eigentlich nur Positives berichten.
Die Stand-by-Zeit beträgt bei wenigen kurzen Gesprächen am Tag, ausgeschaltetem WLAN und Datenverbindung sowie Beschränkung auf 2-G-Verbindungen etwa 3-5 Tage, wobei das Handy rund um die Uhr eingeschaltet ist. Bei ständiger Nutzung von WLAN, GPS und/oder Datenverbindung geht der Akku natürlich deutlich früher zur Neige.
Das Gerät ist leicht und intuitiv bedienbar, hat ein gut les- und bedienbares Display und eine gute Sprachquältität sowohl auf der Empfänger- als auch der Senderseite.
Die Umschaltung der für das nächste Gespräch zu wählenden SIM erfolgt einfach per Schnellzugriff mit zwei Daumenbewegungen. Man sieht durch einen wählbaren Hintergrund auch immer sofort, welche SIM gerade für abgehende Anrufe aktiv ist. Für Datenverbindungen wird nur eine SIM-Karte verwendet.

Positv ist auch die Tatsache, dass die einzelnen Karten durch einfaches Abwählen einer Checkbox bequem aus dem Netz genommen werden können (Feierabend!).

Aufgrund des geringen internen Speichers können nicht unendlich viele Apps, die auf diesen Speicher angewiesen sind, installiert werden. Sofern die Apps aber auf den Speicher der Micro-SD-Karte (2 GB im Lieferumfang) zurückgreifen, ist eine darüber hinausgehende Installation möglich.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Handy sicherlich nicht für höchste Ansprüche an Grafik und Ausstattung geeignet ist. Wer aber ein Alltags-Dual-SIM-Handy zum "normalen" Gebrauch mit ausreichender Stand-by-Zeit, guter Verständigung und Verarbeitung sowie einfacher und logischer Bedienbarkeit zu einem guten Preis sucht, wird mit dem Galaxy Y Duos sicher nichts verkehrt machen.
Ich würde mir das Handy wieder kaufen.

Es empfiehlt sich aber, sofort eine Displayschutzfolie zu installieren, wenn das Handy (wie bei mir) meistens ind der Hosen- oder Jackentasche landet.

Darüber hinaus kann ich die Produkte aus dem Amazon-Warehouse, die sich kaum von neuen Produkten unterscheiden, durchaus empfehlen. Die dort angegebenen "Beschädigungen" habe ich bisher in kaum einem Fall gefunden; tatsächlich waren die dort bestellten Gegenstände fast immer neuwertig, wohl aber neu verpackt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen