Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
88
4,0 von 5 Sternen
Stil: tizi+ Kit (16GB)|Ändern
Preis:159,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2012
Tizi+ habe ich nun seit dem ersten Tag seiner Auslieferung fast täglich im Einsatz. Auch das erste Firmware-Update ist schon auf der Tizi-Hardware eingespielt.

Das Gerät tizi+ ist klein, handlich und flexibel einsetzbar. Trotzdem ist es leistungsfähig und macht was in der Werbung angepriesen wird. Beim aktuellem Stand der Software ist tizi+ vor allem für den Live-Empfang von Fernsehsendungen mit Timeshift optimiert. Im Bereich der zeitgesteuerten automatischen Aufnahmen kann noch einiges verbessert werden. In diesem Bereich kann sich equinux ein Vorbild an eyeTV von elgato nehmen.

Die kostenlose App für iPhone/iPad funktioniert ausreichend gut, hat aber noch Verbesserungspotenzial. Der EPG ist jedenfalls schon mal hübscher und besser gelösst als beim Mitbewerber eyeTV auf dem Mac. Ich schaue gerne in den Tizi-EPG um das aktuelle Fernsehprogramm zu überblicken. Die Senderumschaltung (zapping) geht auch zügig von der Hand. Dafür ein dickes Lob.

Leider kann man aber noch keine Serien richtig gut automatisch aufnehmen lassen. Da punktet im Vergleich dann wieder eyeTV mit seinem intelligenten Serien-Assistenten. Die Erinnerunen per »Vormerken« sind in diesem Punkt leider nur ein sehr schwacher Ersatz, denn meist kommt die Erinnerung an eine Sendung wenn man nicht in derNähe des Tizi-WLAN ist ' und kann die Aufnahme dann also auch nicht von Hand starten.

Bei den programmierten Aufnahmen wünsche ich mir nicht nur einen einstellbaren Nachlauf, sondern auch einen einstellbaren vorzeitigen Start. Bei vielen Aufnahmen fehlen mir die ersten paar Minuten am Anfang der Sendung.

Sehr gut finde ich die Möglichkeit die Sendungen entweder auf dem Speicher im Tizi ODER auf dem Speicher im iPhone/iPad aufzuzeichnen. Allerdings fehlt nun eine Möglichkeit die aufgezeichneten Sendungen im Nachhinein von der einen auf die andere Speichermöglichkeit zu verschieben. Das wäre konsequent. Darüber hinaus vermisse ich eine Exportmöglichkeit, um die mit dem Tizi aufgezeichneten Sendungen in meine iTunes-Bibliothek zu übernehmen.

Der Zusammenhang der Tizi+ App mit der ebenfalls kostenlosen TV-Movie-App ist mir noch nicht klar geworden. Meine Merkliste aus TV-Movie HD wird zum Beispiel nicht in die Tizi+ App übernommen. Wie soll ich denn nun die in TV-Movie herausgesuchten Sendungen zur Aufnahme programmieren?

Am Gerät selbst fehlt mir eine Anzeige der Empfangsqualität bzw. Feldstärke, so dass man den Tizi+ schnell auf einfache Weise optimal für guten TV-Empfang positionieren kann, um dann den Sendersuchlauf zu starten.

iPad-Besitzer seien gewarnt, dass man während der live Betrachtung von Fernsehsendungen keine Bluetooth-Kopfhörer verwenden kann. Es kommt dann zu Bildaussetzen. Das liegt aber vor allem an der blöden Idee von Apple, das sich im iPad Bluetooth und WLAN eine Antenne teilen. :-/

Tizi+ hat sich in unserem Haushalt schnell in die Herzen der iPad Besitzer gespielt. Schneller und nachhaltiger als eyeTV. Das liegt vor allem an der schicker gestalteten Oberfläche und dem besseren EPG. Für unsere Serienaufnahmen nutzen wir weiterhin eyeTV, aber für live TV-Konsum mit timeshift und die Aufnahmen von einzelnen Sendungen Tizi+.

(Stand: 20.03.2012, App-Version 2.1, Firmware Tizi+ 3.0.28)
http://www.amazon.de/gp/product/B007CJ7QYA/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742
11 Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
Gegenüber dem tizi go oder allen anderen direkt an die iGeräte ansteckbaren DVB-T-Empfängern hat man hier den Vorteil, dass das tizi Gerät an die günstigste Empfangsposition stellen kann und dass es dort dann nicht mehr bewegt wird. Die iGeräte, die man ja meist in der Hand hält bzw. deren Position immer so sein muss, dass man gut auf das Display schauen kann, lassen dann oft nicht zu, dass auch die Antennen der angesteckten Empfangsmodule für guten Empfang optimal ausgerichtet sind. Beim Elgato EyeTV wird zwar eine Magnetfußantenne mitgeleifert. Das iGerät muss dann allerdings über ein lästiges Kabel mit der Antenne verbunden werden. Das tizi bietet ausreichende WLAN Power, so dass es sogar durch Wände im Haus genutzt werden kann. Ein weiterer sehr großer Vorteil dieses standalone DVB-T Empfängers ist, dass man sowohl das tizi-Gerät, als auch das iGerät am Netzteil betreiben kann, was bei längeren Fernsehsendungen sehr wichtig ist. Bei keinem der angesteckten Geräte kann man die iGeräte mit externem Strom versorgen, da die Ladebuchse besetzt ist.
Diese Vorteile gelten natürlich auch für das normale tizi-Gerät, das nur 2/3 des tizi+ Bundle kostet.
Nun zum tizi+ Bundle. Der Mehrpreis ist schon fast durch die zusätzlich mitgelieferte Hardware gerechtfertigt, nämlich einer 16GB Micro-SD mit einem Adapter auf Standard SD-Größe und dem wirklichen mini-tizi-Netzteil, das fünf Volt mit einem Ampere Stromstärke an einer Standard USB Buchse liefern soll. Dieses kann auch wunderbar als iPhone- und sogar als iPad Netzteil verwendet werden, was mit dem mini-iPhone-Netzteil von Apple nicht möglich ist. Scheint's sind die angegebenen ein Ampere untertrieben. Einen kleinen Nachteil hat das Netzteil allerdings, obwohl es einen Eurostecker besitzt lässt es sich im Gegensatz zu den iNetzgeräten wegen seiner Gehäusebreite nur in Schuko-Steckdosen einstecken und mit etwas dickeren Fingern nur wieder schwer ausstecken, da es wegen seiner mini Größe kaum aus dem Schukoschacht herausragt.
Die wichtigste zusätzliche tizi+ Funktion ist allerdings die zeitprogrammierbare Fernsehprogramm-Aufnahme-Funktion auf ein iGerät oder standalone auf die mitgelieferte micro-SD-Karte für über zehn Stunden Aufnahmezeit. Man kann das tizi+ an einer günstigen Empfangsposition aufstellen, programmiert es über ein i-Gerät mit Hilfe der ebenfalls empfangenen und auf dem iGerät super dargestellten elektronischen Programmzeitschrift (EPG) mit frei wählbarer Nachlaufzeit oder manueller Zeiteinstellung.
Trotz noch einiger kleiner Fehler und Unschönheiten ist die kostenlose tizi-App wirklich sehr gut durchdacht. Davon können sich einige große Fernsehapparate, die eine EPG-Aufnahmeprogrammierung anbieten, eine Scheibe abschneiden.
Vielleicht noch eine Hardwareverbesserung: Der Power Tippschalter des tizi-Empängers muss zum Einschalten nur ganz kurz gedrückt werden, so dass man das kleine Gerät oft schon beim Anfassen ungewollt einschaltet. Zum Ausschalten muss man den Schalter allerdings mindestens 3 Sekunden lang drücken, warum nicht auch beim Einschalten?
Obwohl ich leider ein einer von DVB-T nicht abgedeckten Lage wohne und selbst der Fernseh-Fachmann wegen des schlechten oder gar nicht Empfangs abgeraten hat, unsere alte Fernseh-Yagi-Antenne auf dem Dach wieder anzuschließen, habe ich selbst im Erdgeschoss unseres Hauses nach allerdings einigem mühsamen Suchens, Stellen gefunden, an denen der tizi-Empfanger doch einige digitale Sender gefunden hat und anzeigt. In ausreichend DVB-T abgedeckten Gebieten ist der tizi+ sicher eine Bereicherung, zumal besonders auf dem neuen iPad die Bildqualität besticht.
Main Fazit: selbst zu dem etwas hohen Preis, sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2012
Wenn die WLAN-Einstellungen im Router alle korrekt sind, ein Spitzentool. Leider ist der Durchschnittsanwender darauf angewiesen, dass die Verbindung zum WLAN mit den Voreinstellungen des Routers klappt. Was passiert, wenn das nicht der Fall ist, kann man wohl aus den diversen Negativberichten im Web ablesen.

TIPPS:

1) Das rotierende Netzwekträdchen (iPhone/iPad-Einstellungen-WLAN) wird nicht zum Haken, egal wie lange man wartet.
Die Verbindung findet jedoch trotzdem statt. Das MUSS man wissen! Leider sagt einem das keiner. Im Erfolgsfall kann man
das, wenn man Glück hat, nur durch den ggf. plötzlich zu hörenden TV-Ton im Hintergrund erkennen. Dies gilt für die Erstinbetriebnahme, also wenn man tizi vorerstz als Stand-Alone WLAN-Hotspot (unter: iPhone/iPad-Einstellungen-WLAN)auswählt, was man zuerst tun muss.

Will man die Funktion "tizi+ @home" nutzen, wird es schon ein wenig schwieriger, siehe nun 2)+3):
("tizi+ @home" ist nötig, wenn man wärend der TV-Benutzung WLAN-Zugriff benötigt, bspw. für die Skype oder
die Mailfunktion des Smartphones oder iPads.

2) Der Router muss zulassen, dass WLAN-Geräte untereinander kommunizieren dürfen und er muss generell die Anmeldung
neuer Geräte zulassen.

3) Im Router muss die Option "DHCP" für die IP-Zuweisung gewählt sein. Am besten eine Fritzbox verwenden.

Leider kann man die internen IP des tizi nicht via Webbrowser manuell einstellen. Das würde die Verbindungsfehlersuche
enorm vereinfachen bzw. beschleunigen.

Beachtet man o.g. Dinge alle, dann ist es jedoch alles in allem ein Spitzengerät, zumal es die Möglichkeit bietet, billigen
microSD-Speicher zuzukaufen (bspw. 64 GB microSDXC v. Typ Scan Disk Ultra) und man so teuren Cloudspeicher sparen kann.

Weil man auf titzi keine Zugang via Webbroweser hat um bspw. dort die IP manuell einzustellen bzw. ans vorhandene WLAN-
Netzwerk anzupassen, gebe ich nur 4 von 5 Sternen. Sonst ist das tizi+ aber ein Spitzenwerkzeug, unglaublich klein und mit
64 GB aufgerüstet für unfassbare ca. 40 Stunden Aufnahme bereit!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2012
Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten (lag wohl am schwachen, ländlichen Empfangsgebiet) bin ich nun vollends zufrieden.
Ruckel- und aussetzerfreier Empfang in einem Gebiet mit stabiler DVB-T-Abdeckung. Aufnahmen entweder in Echtzeit oder geplant. Beim Tizi+ die Aufnahme wahlweise auf dem internen Speicher oder, wie bei mir, auf dem iPad 2. Und das Alles unwesentlich größer, als eine Streichholzschachtel. Ich nutze es zu Hause genauso, wie auf Reisen. In der im Lieferumfang enthaltenen Tasche ist das kleine Gerät sicher zu transportieren. Von mir gibt es neben der Kaufempfehlung 5 Sterne als Bewertung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Also ich hab mir das Teil geholt weil ich viel auf Reisen bin und nicht immer eine Internetverbindung habe die gut genug zum Fernsehen ist.
Das Teil wurde auch prompt geliefert und funzte gleich beim ersten Versuch.
Akku rein, laden (Akku war vollkommen leer - nicht gut), und Android app installieren.

Das Suchen der Kanäle hat einige Minuten gedauert, aber danach war der Empfang sofort da und das Bild war Kristall klar.
Hatte ungefaehr 12-15 Sender drin (schwanke leicht zwischen Suchläufen), und das draussen auf dem Land (Bayern).

ABER, und das ist ein GROSSES ABER, ich musste zu meiner sehr großen Enttäuschung feststellen das die Android App aus dem Marketplace ÜBERHAUPT KEINE RECORD Funktion hat.

Nix, GAR NIX mit Aufnehmen, im Voraus planen oder den ganzen anderen 1000+1 versprochenen Funktionen.
Nicht mal die Senderliste laest sich speichern.

Udn um irgend etwas von der Tizi Seite runterzuladen, muss man sich dort erst mal mit allen persoehnlichen Infos registrieren.
Da heist es Datenmaessig "die Hosen runterlassen".
Das ärgert mich echt - den für diese Art von Kohle (das Teil ist ja nicht billig), erwarte ich etwas was funktioniert "out of the box".

Und zwar mit allen "Bells & Whistles" die mir die Werbung versprochen hat :-(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2012
equinux tizi+ TV & DVR für Apple iPad,iPhone,iPod touch inklusive tizi+ storage (16GB) und tizi power USB-Netzteil

Das tizi liefert wirklich optimalen Fernsehempfang trotz kleiner Antenne (Raum Berlin).
Der Suchlauf funktioniert problemlos und auf dem IPAD können mehrere Profile für mehrere Orte gespeichert werden.

Der Stream ist ruckelfrei und man kann während der Aufnahme andere Filme ansehen (tizi+).

Ist das tizi von der Stromquelle getrennt, schaltet es sich automatsich ab (parametrierbar).
Ist es von der Stromversorgung getrennt, schaltet sich die Aufnahmefunktion aber auch nicht automatisch ein.

Das EPG ist klasse und die Aufnahmeprogrammierung funktioniert einfach per Knopfdruck.
Sehr gefällt die Suche nach alternativen Sendeterminen.

Die Software kann kostenlos geladen werden und läuft auf Ipad und Iphone, der Stream kann aber immer nur an ein Ziel gesendet werden.
Die Einbindung in lokale WLANs könnte stabiler sein.

Zu teuer ist die mini-SD-Karte, es geht bestimmt auch ohne Original von tizi und das Netzteil, da ich aber im Kid gekauft habe, bin ich nicht traurig drum.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Einfach enzurichten, Bildqualität gut.

Mit der App fangen dann die Probleme an. Ich bin nie auf die Übersichtseite gekommen, die in der tizi-Werbung angezeigt wird. Tizi App will immer mit Tizi verbinden. Nervig.

Gemäß Werbung soll man die Möglichkeit haben , auf das Ipad aufzunehmen. ZUmindest bei Life- Aufnahmen, unverständlichweise nicht bei Tmer-Programmierungen. Aber auch wenn man Life aufgenommen hat, kann man diese Aufnahme nicht ansehen, ohne vorher eine Verbindung Ipad-Tizi herzustellen. Wozu.... das ist unbegreiflich.

Wegen diesem Manko geht Tiz+ zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Es gibt mehrere Programme für Android. Leider ist keines für EPG oder Aufnahme geeignet. Ich muss den Empfänger mit dem Tablet per WLAN verbinden. Dazu muss ich die WLAN Verbindung mit meinem Router trennen. Ich habe also kein Internet mehr. Weshalb ich Internetsender zur Auswahl bekomme, verstehe ich daher nicht.
Bildqualität und Empfang sind leider auch mangelhaft, wenn ich diese mit anderen DVB-T Empfängern vergleiche. Für Apple möglicherweise geeignet. Leute die Android oder Windows nutzen sollten sich für Produkte anderer Hersteller entscheiden!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Empfang und Bedienung gut. Antenne ausziehbar und wirkt empfindlich. Ich befürchte sie irgendwann beim Herausziehen oder Hineinschieben abzubrechen. :-/ Optisch gut. Akku ist leicht austauschbar. Als "Videorekorder" zu verwenden. Aufnahmeprogrammierung "Kinderleicht". Wer Mobiles TV oder einen leicht programmierbaren Videorekorder braucht: Kaufempfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Heute habe ich den Tizi+ über Amazon geliefert bekommen. Natürlich sofort ausgepackt,,wie immer perfekt verpackt von Amazon, und habe den Tizi+ auch gleich ausprobiert. Ich kann nur sagen, der Hammer. Soviel Spass habe ich noch nie erlebt. Klasse DVBT Empfang in Hannover. Locker 27 Sender. Das sollte ausreichen für den Fernsehkomsum. Das Gerät funktioniert perfekt. Anschalten und alles Andere macht der Tizi+ wie von Geisterhand. Klasse die Funktion zum aufnehmen von Sendungen. Programmzeitschrift aufrufen, Sendung anklicken und schon wird alles aufgenommen ohne das IPad zu öffnen. Aus meiner Sicht gibt es an dem Tizi+ nichts zu kritisieren. Evtl. Der Preis, denn mit 179€ kein Schnäppchen. Aber was soll's ! mit kleinen Ding hat man nur Spass.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)