Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastische Einspielung-aber VORSICHT,ist nicht komplett!!, 16. März 2013
Von 
dizzy "dizzy" (Rhein-Main-Gebiet,Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ungarische Tänze/Slawische Tänze (Audio CD)
Ich muss diese CD mit zwei verschiedenen Augen betrachten,aber der Reihe nach.

Rein qualitativ gibt es mMn von beiden Werken keine authentischeren Einspielungen als diese hier.Was Fischer hier durch neue Arrangements und der Hinzuziehung von dem Zymbal,eine Art Hackbrett und zwei Zigeunergeigern hier aus diesen Stüccken zaubert,grenzt an Hexerei.

Ich gebe zu,die Arrangements sind für den Kenner der Werke höchst ungewöhnlich,aber Fischer kommt damit dem Ursprungscharakter dieser Kleinoden näher als alle anderen Dirigenten.Allerdings kann sich so etwas vermutlich auch nur ein Ungar mit ungarischen Virtuosen erlauben.

Das Budapest Festival Orchestra beweist hier in den unglaublich vielen Rubati und Tempowechseln seine Extraklasse im Osten der Welt.Dieses Orchester ist den letzten 10 Jahren zu einem der Besten Europas,wenn nicht sogar der Welt aufgestiegen,und das,obwohl wichtige Mitglieder immer wieder den besseren Gehältern wegen abwandern.Darunter der heutige Solo-Trompeter der Berliner Philharmoniker,Tamás Velenczei,der 1992-1998 in diesem Orchester ebenfalls die Solo-Trompete spielte.

Nun leider zu einem Nachteil,den ich selbst beim Öffnen feststellen konnte,weil nirgendwo auf er CD ein Hinweis darauf existiert : Es sind jeweils nur ausgewählte Tänze,und nicht die kompletten Ungarischen und Slawischen Tänze,schade.

Eigentlich müsste man die CD so auf nur einen Stern wegen Verarschung der Kunden geben,aber die gebotene Musik wird mit so viel Wärme und Seele gespielt,dabei aber niemals kitschig,sondern auch an den passenden Stellen mit dem nötigen Feuer,dass man diese CD lieben muss.

Trotzdem ein Wort an die Firma Decca : Bitte verärgert nicht eure Kundschaft durch solche blöden Kürzungen,denn damit schadet ihr den Künstlern-und hier haben wir besonders hervorragende Künstler-und damit auch der Musik mehr,als dies' hier nötig gewesen wäre!!!Doch auch hier wird der Kommerz über das Wesentliche gestellt.Das ist bedauerlich und für die Musik schadhaft!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen