Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen First in a fantasy trilogy in T. Pierce/K. Cashore tradition
This book just robbed me of a night's sleep, since I couldn't lay it down before finishing it! Yes, it's that gripping, especially if you like reading about a courageous young heroine, who starts out in a really bad place and claws her way back to freedom and life against all odds and by sheer stubbornness and determination.

Because Thalia is such a heroine...
Vor 9 Monaten von Mina veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen erstes Buch: genial - Buchreihe: unlogisch, frustriend
- - - - 1. Buch: 4 bis 5 Sterne - - - -

Das erste Buch ist wirklich interessant. Die Charaktere sind lebensecht, die Story ist vielseitig. Es bleibt spannend.
Das Ende hat mich allerdings enttäuscht.

- - - - Buchreihe: 2 Sterne - - - -

Leider nimmt die Qualität im zweiten und dritten Band rapide ab.

Große...
Vor 6 Monaten von Edna Teich veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen First in a fantasy trilogy in T. Pierce/K. Cashore tradition, 6. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
This book just robbed me of a night's sleep, since I couldn't lay it down before finishing it! Yes, it's that gripping, especially if you like reading about a courageous young heroine, who starts out in a really bad place and claws her way back to freedom and life against all odds and by sheer stubbornness and determination.

Because Thalia is such a heroine. She awakes one day in a dungeon, in the hands of a sect whose members experiment on her and others and without any memory of where she came from, who her family is or where her home is. She knows she is Thalia, she knows she has to get away from that dungeon and survive somehow. And boy is she determined. Even reading about the [non-explicit] hints of what she and others suffered and suffer through made me wonder, how she could go on and on, simply wanting to survive. I adored that. When Thalia's chance arrives, she immediately takes it and escapes.
The rest of her 1st person POV is based on what Thalia experienced in her torturer's hands: she gets to know two chivalrous men on their way to the Citadel where the Denai [aka magicians with a special descent] live and train and goes along, since she has virtually nowhere to go and needs to find a place where she is safe from the sect's henchmen, who probably will follow her.

So after a classical fantasy flight and tense journey with allies becoming friends, Thalia, young Joss and his godfather arrive at the Citadel and the next chapter of Thalia's challenging journey to truth and safety begins. And it was fabulous to read about Thalia's development, her struggles and fights and her ultimate overcoming of fears and various kinds of enemies. During that stay at the Citadel, Thalia experiences genuine friendship, makes enemies – and then there is the [unfortunately inevitable] love-triangle that I could only forgive, because of Thalia's more than mature and even wise handling of it all [especially the frequent moments she is well aware that she has far more pressing problems than wondering about the feelings of a boy – that was a good thing to read about in a YA heroine for a change!].
So there is handsome Joss, the “Golden Boy”, how his would-be rival Kael calls him. He is a genial character, is there when Thalia needs him and yet I think him too different from Thalia to stay an item. But this is my very personal impression, best make your own mind.
And then there is Kael, who carries as much darkness in him, as Thalia finds inside herself as a probable result of the experiments at the “Septori”-sect. He is volatile, aggressive and at the same time rescues Thalia uncounted times. He is a lot more interesting than nice-guy Joss. And there is a lot left unsaid about him that surely will be revealed in the next book.

The world building is well done, even if the medieval/Citadel-theme is not new. It's well fleshed out and the premise of a sect searching for a way to inject magic into non-magical humans, two kingdoms on a continuous edge of war and right in the middle of it all a young woman who tries to find out, who she was, who she will be and how she could overcome her fear, it's really good. I read a lot of fantasy of every variety and this book is outstanding, it caught me unaware. Since the end is a sudden turn, I did not see coming and left me with my mouth hanging open, I'm glad an can immediately read on with the next installment, because although it's not a cliffhanger of the cruel variety, it still made me want to know right now, what is next for Thalia.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
Als es "The Iron Butterfly" mal umsonst im Kindle-Shop gab, hatte ich mir dieses Buch heruntergeladen, allerdings mindestens ein Jahr lang nicht gelesen. Hätte es etwas gekostet, dann hätte ich es mir mit Sicherheit auch niemals gekauft, da mich der Kurzinhalt nicht wirklich gereizt hat. Nach dem Lesen habe ich mir allerdings auf der Stelle Bände 2 und 3 geholt und bin einfach nur begeistert.
Die Geschichte rund um Thalia ist spannend von Anfang bis Ende und auch die Charaktere haben mich sehr beeindruckt. Joss ist immer hilfsbereit und für Thalia da. Schnell spürt man, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt und dass die beiden eine Verbindung zueinander haben. Doch dann ist da noch der unhöfliche Kael, der Thalia zwar öfter das Leben gerettet hat, sich ansonsten aber aufführt wie das Allerletzte. Gerade Kael hat mir sehr gut gefallen, da man als Leser noch nicht allzu viel über ihn erfährt. Er ist und bleibt ein großes Rätsel und ich kann es kaum erwarten zu erfahren, welches Geheimnis ihn umgibt.
Von mir gibt es einen Stern Abzug, da mit beim Lesen einige Rechtschreib- bzw. Grammatikfehler aufgefallen sind, die meinen Lesefluss ein bisschen gestört haben. Da das ebook zuerst erschienen ist, bin ich mir etwas unsicher, ob die Taschenbuch-Ausgabe nochmal überarbeitet wurde, aber ehrlich gesagt hoffe ich das doch sehr. Ein paar kleinere Fehler können immer mal durchrutschen, allerdings war es mir bei diesem Buch doch etwas zu auffällig.
Dies ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass Chanda Hahn mit diesem Buch ein grandioser Auftakt einer hoffentlich hervorragenden Trilogie gelungen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist spannend, 27. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
In Thalias Welt gibt es unterschiedliche Länder, die unterschiedlich regiert werden. Es leben dort Menschen und Denai. Die Denai haben Kräft, Gaben, wie heilen oder Gedankenlesen und ähnliches. Nicht alle Länder mögen die Denai und so leben sie in einem kleinen Königreich geführt von einer Königin.

Thalia wird in einem Kerker gefangen gehalten und gefoltert - welchen Sinn das hat, kann sie nicht sagen. sie weiß nur, dass sie länger durchgehalten hat, wie alle anderen. Und das ist nichts Gutes.
Als ein neuer Gefangener kommt, gelingt es ihr mit ihm zu fliehen, verliert ihn allerdings auf der Flucht. Sie wird von einem der Entführer erwischt und wacht später an einem Lagerfeuer mit zwei Denai auf. Einer von ihnen ist ein Heiler. Sie haben Thalia aus dem Fluss gefischt und geheilt. Sie nehmen das junge Mädchen mit in ihr Land und in der dortigen Universität wird sie von ihren Freunden getrennt und als Hausmädchen eingestellt. Immer wieder gerät sie in gefährliche Situationen, die scheinbar nicht zufällig sind.

Die Geschichte ist spannend und man kann am Ende noch nicht sagen, wer nun Thalias 'Love interest' ist und das finde ich wirklich gut. Auch wenn die Geschichte ähnlich der 'Cursed Magic'-Serie von Casey Odell ist, ist sie doch auch anders und ich freue mich schon die zwei nächsten Bücher der Serie zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen erstes Buch: genial - Buchreihe: unlogisch, frustriend, 2. Januar 2015
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
- - - - 1. Buch: 4 bis 5 Sterne - - - -

Das erste Buch ist wirklich interessant. Die Charaktere sind lebensecht, die Story ist vielseitig. Es bleibt spannend.
Das Ende hat mich allerdings enttäuscht.

- - - - Buchreihe: 2 Sterne - - - -

Leider nimmt die Qualität im zweiten und dritten Band rapide ab.

Große Schwachstellen in der Buchreihe:

- Die Hauptperson wird geradezu übermächtig stark, setzt ihre Kräfte aber nie wirklich ein um sich oder jemanden anderen zu verteidigen. Stattdessen wird sie eher zum Spielball der Bösen und muss ständig gerettet werden. Das ist völlig unlogisch und unglaubwürdig und hat mir das Lesevergnügen am meisten genommen.

- Anders als in den gewohnten Trilogien schließt die Story nie ab, sondern wird immer und immer weiter in die Länge gestreckt. Die ständig unangenehme Situation, in der sich die Hauptperson befindet, drängt zwar zum Weiterlesen, macht aber keinen Spaß dabei.

Fazit:
Die ständig unangenehme Situation bei gleichzeitig unlogischem Handeln der Hauptperson verdirbt einem das Lesevergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Not bad, 10. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
I picked thi sup in a round of hunting free Kindle books for a trip. I quite like fantasy and the summary description sounded good.
It starts out quite interesting in the middle of action and then just sort of meanders after that. The characters are indeed quite interesting, but I find the pressure of the plot to be too little in places. The twists that come feel too spaced out. The actual interesting twist that happens in the end of the book I would have loved to see around the 50% mark.

This said, it is definitely not a bad book. Worth a read to see if this is your thing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Hat gut angefangen, wird dann aber zäh und langatmig, 18. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
Die Geschichte beginnt unheimlich spannend, man fühlt sich gleich mittem im Geschehen und denkt: DAS könnte doch mal wieder ein gutes Buch sein!...Leider nein. Nachdem die Hauptperson geflohen ist und auf zwei Männer trifft, die sie in Sicherheit bringen sollen, wird es wirklich seeehr langamtig und langweilig. Die Idee wäre gut (Fantasywelt, Menschen mit magischen Fähigkeiten, geheime Organisationen, die Versuche mit den magischen Menschen durchführen, geteilte, verfeindete Länder, böse Könige....usw), aber die Geschichte stockt dann einfach und verliert ihr Potential. Leider.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A good read, 30. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
I bought this ebook because it was for free and then got hooked. I bought the other two and did not regret it at all. All three books were clever, imaginitive and engrossing. The characters were nicely developed and i liked each and every character... good or bad. Over all a good read!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Great Book! Don't miss this magical story!, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
I just love this book and read it in one session last night. It's a little bit like a combination of Avatar and Harry Potter style, full of mystery, romance and magic. I also bought the other two books and really look forward to Thalias story continuing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must read!!, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
I loved this book! Had me on the edge of my chair all the time! So amazing!! The dynamics are just great and the world Chanda Hahn conjures is just incredible!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Proofreading?, 17. November 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Iron Butterfly (The Iron Butterfly Series Book 1) (English Edition) (Kindle Edition)
Not that bad, but way too many spelling and syntax mistakes. The story, a mix between Harry Potter and X-Men, did not captivate me enough to try the sequels.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen