Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2013
Mir hat Obsidian wirklich gut gefallen, jedoch war ich jetzt nicht so davon begeistert, sodass ich sofort weiter lesen musste. Da "Shadows" jedoch kostenlos war, habe ich natürlich gleich zugegriffen und ich muss sagen, ich finde Dawson und Bethany einfach toll zusammen!

Obwohl Dawson und Daemon Zwillinge sind, sind sie komplett verschieden. Dawson ist eher der lebensfrohe Typ, der nicht so viel von Regeln hält und eher Risiken eingeht. Das hat ihn mir sofort sympathisch gemacht, er war nicht gegen Menschen, hatte nichts gegen sie sowie Daemon und einige der anderen Aliens. Ich fand ihn wirklich sympathisch, vor allem, wenn er über Bethany nachgedacht hat. Dann war er immer so verliebt, es war einfach toll mitzuverfolgen.

Auch Bethany ist total sympathisch. Sie ist selbstbewusst und weiß, was sie will. Dieses Mädchen ist zwar nicht so sarkastisch wie Katy, die Protagonistin in "Obsidian", trotzdem hat mir ihr Humor sehr gut gefallen.

Die Beziehung der beiden hat sich ziemlich schnell entwickelt, das hat mir jedoch nichts ausgemacht, denn irgendwie konnte ich die Gründe dafür sehr gut nachvollziehen. Hier konnte man einfach mal erleben, warum sich zwei Menschen, besser gesagt Mensch und Alien, sich ineinander verlieben.

Das einzige, was ich etwas langweilig fand, waren die Kampfszenen, die normalerweise spannend dargestellt sein sollten. Hier jedoch finde ich, dass die Autorin sich zuviel Mühe gibt, Dinge zu beschreiben und meiner Meinung nach nicht wirklich auf die Intensität der Kämpfe eingeht. Das ist etwas schade, aber nicht schlimm, da der Rest einfach toll ist.

Was soll ich weiter sagen? LEST ES!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Ich liebe die Lux-Reihe und habe also auch Shadows gekauft..Ich wurde nicht enttäuscht!! Die gesamte Familie Black zu sehen war einach genial und obwohl Daemon <3, Dee und Dawson Meinungsverschiedenheiten haben, merkt man während man die Novella liest, wie sehr sie sich lieben und dass sie alles füreinander machen würden. Ich musste so oft laut lachen und durch die alternierende Erzählperspektiven erfährt man, was die einzelnen Charaktere so denken, und was sie durchgemacht haben. Die Geschichte geht schnell voran, was mich eigentlich nicht gestört hat, da es eine Novella ist und sie einfach nur eine Addition zu den eigentlichen Büchern ist. Deshalb muss man dieses Buch nicht gelesen haben, damit man die Lux Reihe versteht, aber man hat nun mal einen Einblick in Dawsons und Beths Geschichte und kann auch Reaktionen von manchen (Daemon,Ash etc.) Charakteren in den anderen Büchern nachvollziehen, nachdem man Shadows liest. Also an alle Lux-Fans: Kauft euch das Buch!! Jetzt sofort!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2012
Es ist mal wieder ein typischer Fall von "ich muss weiter Geld verdienen, deswegen schreibe ich noch ein Buch aus der Sicht des anderen" .
Ich fand das erste Buch der Lux-Reihe sehr gelungen, deswegen bin ich natürlich auch auf diese "Vorgeschichte" eingefallen.
Es ist durchaus unterhaltend, alles nochmal aus einer anderen Sicht zu sehen. Dennoch bekommt man so gut wie keine zusätzlichen Infos zu den Luxen oder ihrer Welt davor. Das einzige was man geboten bekommt, ist eine sich ziemlich schnell entwickelnde Love- Story, die sehr abrupt endet.
Ich habe sogar erst gar nicht kapiert, dass das Buch zu Ende war. Erst als ich bei einer Lese-empfehlung des Verlags gelandet bin.
Oh mann..

3 von 5 Sternen hierfür.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden