Kundenrezensionen

112
4,2 von 5 Sternen
POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Multi GPS
Preis:254,61 €-389,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2013
Nach Ausbau meines Trainings war ich auf der Suche nach einem neuen Partner fürs Handgelenk. Bisher hatte die F4 von Polar dort ihren Platz.
Technische Innovationen haben es mir aber schon immer angetan – insbesondere was die Möglichkeiten mit GPS angeht.

Mir standen dabei Geräte aus den Häusern von Polar und Garmin zur Verfügung zwischen denen ich mich zu entscheiden hatte:
. Garmin 310XT
. Garmin 410
. Polar RCX3
. Polar RCX5

Die Unterschiede zwischen Polar und Garmin sind denk ich ausreichend diskutiert worden und die Entscheidung für eine Hersteller nicht zuletzt Geschmackssache. Die Rezensionen sollen sich auf die jeweiligen Geräte beziehen:

Gleich vorab: Ich habe mich für die RCX5 entschieden!
Von den Garmin Modellen haben mich im Vergleich die klobigere Form und alleinige Nutzung als Trainingsbegleiter (310XT) bzw. einzelne unnötige Schwächen (410) abgehalten.
Der Preisunterschied zwischen RCX3 und RCX5 war bei mir marginal und wenn man die Stärken der 5er kennen lernt will man die auch behalten:

**Stärken**
- Individualtrainings nutzbar (nicht bei RCX3)
- Display konfigurierbar: 6 Seiten mit je 4 Datenzellen wobei zwei Zellen auch zu einer großen verändert werden können (nicht bei RCX3)
- Heart Touch Funktion: ohne Uhr zu berühren kann eine Anzeige geändert oder Funktion ausgeführt werden, frei wählbar, bei geht derzeit das Licht an wenn ich die Uhr an den Herzfrequenzsensor führe (nicht bei RCX3)

- Akkulaufzeit: GPS Sensor von mir getestet bei 16 Stunden und das bei teilweise batterieunfreundlichen Minusgraden; Batterie der Uhr lässt sich selbst wechseln

- Nutzung der Uhr auch im Alltag möglich durch flaches schickes Design

**Neutral**
- Software rein webbasiert: für mich als Mac User gegenüber ProTrainer Software ein Fortschritt. Über Datenschutz lässt sich sicher streiten aber hier gibt es ja auch Alternativlösungen.
- kein barometrischer Höhenmesser: mit GPS Daten kommt man über Umwege auch an die Höhenmeter, Polar will hier aber softwaretechnisch nachbessern.

**Schwächen**
- Beleuchtung könnte stärker sein, aber die dunkle Jahreszeit geht ja auch mal zu Ende
- GPS Sensor nicht wasserdicht: nur beim Schwimmen im Meer ein Problem aber da kommt er in einen Frischhaltebeutel eingewickelt in die Badekappe; hat funkioniert.

Im Ergebnis reicht es für 5 Sterne da die Schwächen nur an wenigen Trainingstagen eine Rolle spielen.
Für mich mein nun täglicher Trainingsbegleiter. Ich nutze ihn ohne Lauf und Radsensoren - für meine Befriffe nach jetzigem Erkenntnisstand ausreichend.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2013
Im Vergleich zu meiner vorherigen Polar RS 200 ist dieses Gerät sehr komfortabel. Vorallem war ich an der GPS-Fkt. interessiert, da ich bislang über keine exakte Möglichkeit der Distanzmessung verfügte und bin zufrieden mit dem, was ich bislang gesehen/gemessen habe.
Noch nicht getestet aber mit ausschlaggebend für den Kauf, ist die Möglichkeit bei Uhr und Sender die Batterien selbst wechseln zu können. Für Batteriewechsel und Wartung der RS 200 hab ich im LAufe der Jahre Geld für mindestens eine RCX5 ausgegben, diese Kosten werden sich hoffentlich deutlich reduzieren.
Der GPS Sender erscheint mir auch deutlich stärker als der T31 Sender - im Wasser habe ich ihn allerdings noch nicht getestet - Chlor möchte ich nicht riskieren und Freiwasser ist noch zu kalt.
Was ich vermisse ist eine cutomisierte Möglichkeit sich das Anzeigenformat zusammenzustellen. Es gibt zwar bei eingeschaltetem GPS bis zu 5 Möglichkeiten sich Herzfrequenz, Laufzeit, Uhrzeit, Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz anzeigen zu lassen, aber die Zusammenstellung, die ich gerne hätte ist nicht dabei - so muss ich während des Laufens öfter hin- und herschalten. Einfachste Lösung wäre, den Sportler sich selbst das Anzeigenformat zusammenstellen zu lassen.
Das polartrainer tool ist auch recht informativ. Hier vermisse ich die Möglichkeit "laps" herausschneiden zu können und sich das bereinigte Ergebnis anschauen zu können, sowie die Daten in Excel übertragen oder gar ausdrucken zu können.
Insgesamt ist der Trainingscomputer eine persönliche Verbesserung meiner Ausstattung und genügt meinen Zwecken, ließe sich aber klar optimieren seitens der Programmierung.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2012
Ich habe mir den Trainingscomputer gekauft, um meine Fortschritte und Erfolge beim Sport besser dokumentieren zu können und nicht ins Übertraining zu kommen. Dafür mag manchem die Uhr ein wenig "too much" erscheinen, aber mir gefielen die anderen Pulsmesser optisch nicht so gut, ausserdem wollte ich unbedingt ein Gerät, dass über eine GPS Funktion verfügt.

Die Uhr selbst ist sehr gut verarbeitet und von Design her durchaus vorzeigbar. Die Uhr ist relativ flach und trägt nicht allzu heftig am Handgelenk auf. Die Verarbeitung scheint sehr gut zu sein, die verwendeten Materialien fühlen sich gut und stabil an. Leidiglich das Uhrenglas könnte in dieser Preisklasse kratzfester sein, so wie es aussieht wurde hier nur Kunststoff verwendet. Da ich die Uhr aber nur zum laufen und Rennrad fahren benutze, sollte sich die Belastung für das Uhrenglas in Grenzen halten. Das Armband ist angenehm zu tragen und durch die vielen Löcher perfekt an jedes Handgelenk anpassbar.

Der GPS-Sensor ist ebenfalls sehr gut verarbeitet, die Hochglanzfront dürfte aber auch recht kratzeranfällig sein. Das mitgelieferte Armband ist aus Neopren und auch sehr gut verarbeitet, ich mag aber nichts um den Arm und habe mir deshalb die Clip-Halterung dazu gekauft.

Der mitgelieferte Brustgurt ist sehr bequem zu tragen und mittels einen kleinen Hakens schnell am Körper befestigt.

Die angegebene Wasserfestigkeit lässt mich ein wenig stutzen. Laut Internet ist eine Wasserfestigkeit von 3 bar / 3 atm (30 m) lediglich als "wasserabweisend" angegeben. Die Uhr soll aber laut Bedienungsanleitung zum schwimmen geeignet sein (dafür ist sogar extra der Hybrid-Brustgurt dabei). Na ja, ich werde es jedenfalls nicht ausprobieren.

Die Uhr hat sehr viele Funktionen, in Kombination mit dem GPS Sensor bleiben fast keine Wünsche mehr offen. Die Anleitung der Uhr findet man zum Download im Netz, ich habe davor die Anleitung gelesen und mir ein Bild über die gebotenen Funktionen gemacht. Diese hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen, ausserdem hat da jeder andere Wünsche und Vorlieben.
Am besten finde ich die Auswertung am PC zuhause (das USB-Dongle zur Übertragung der Werte an den PC wird mitgeliefert). Erstens ist der GPS-Sensor wirklich klasse (man sieht sogar wenn man geparkten Autos ausweicht), und zweitens empfinde ich es als unheimliche Motivation meine Fortschritte visualisiert zu bekommen.

Der fehlende Höhenmesser der hier immer wieder bemängelt wird, fehlt mir persönlich nicht, da ich anhand der GPS Aufzeichnung ja sehe, wo ich mich bei einer Pulsspitze befinde, und so nachvollziehen kann, ob es bergauf ging, oder ich einen Sprint eingelegt habe. Zudem ist das nachträgliche hinzufügen von Höhendaten möglich. Dies stellt zwar nur einen Workaround dar, aber wer es unbedingt braucht, kann das auch machen. Vielleicht schiebt Polar ja noch ein Update nach, die Uhr ist ja noch recht neu auf dem Markt (2012er Modell).

Fazit:

Sehr gut verarbeitete Pulsuhr mit reichlich Zubehör und vielfältigen Analysefunktionen, sowohl "live on tour" als auch später zuhause am PC. Und gut aussehen tut sie auch noch. Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. August 2013
Da ich meine Trainingseinheiten so genau wie möglich dokumentieren möchte und ich im Sommer täglich 4km im Traunsee schwimme, aber keine Puls-und Kalorienmessung für Unterwasser hatte, begann ich mich zu informieren.
POLAR selbst sagte mir dann:" Unterwasserpulsmessung funktioniert nur mit HYBRIDSENDER" also RCX5 GPS.
Ich habe es bereits am 18.8.2013 ausprobiert. Ergebnis absolut perfekt. "100%" ich kann ihn daher für Schwimmer empfehlen.
Allerdings nur für Seeschwimmer geeignet. Bei Chlor und Salzwasser bitte einen anderen Sender benutzen.
Das GPS Teil funktioniert auch sehr gut.
Danke Amazon, danke Polar
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. März 2013
Nach längerem Überlegen, welches nun meine erste GPS-Uhr werden soll, hab ich mich für diesen Kandidaten hier entschieden - und das zu recht!

Aber erst einmal zum Lieferumfang (Versand durch Amazon):

- Polar Uhr RCX5
- GPS Sender G5
- DataLink
- Brustgurt inkl. H2 Sensor
- Armtasche für den G5 (also kein Clip)
- Papierkram :)

Mir war es egal, ob nun Clip oder Armtasche, bin aber mal gespannt, wie es sich mit der Armtasche läuft.

Zu der Uhr wurde ja schon viel gesagt und es gibt auch zig Möglichkeiten im Netz den Funktionsumfang in Erfahrung zu bringen.
An sich finde ich die Menüführung der Uhr sehr einfach, hatte ich mir etwas komplizierter und verwinkelter vorgestellt.
Das Tragegefühl ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber wird sich schon noch ändern.

Zu den Tasten fiel mir auf, dass sie etwas schwergängig sind, also man schon kräftiger drücken muss damit sich was tut.
Allerdings weiß ich nicht, ob das normal ist bei solchen Uhren oder nicht.

Vom Brustgurt bin ich total begeistert :)
Dadurch das da kein lästiges Plastik-Ding am vorderen Bereich angebracht ist liegt er durchgehend gut auf und ist zudem noch angenehm vom Tragegefühl her.
Einfach super!

Auspacken - Einstellungen vornehmen - los laufen - und sich freuen, dass man so ein tolles Produkt gekauft hat!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2013
Der POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Multi GPS ist ein absoluter alles Könner. Leicht zu bedinen und immer funtionstüchtig macht der POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Multi GPS alles wies sein soll. die Auswertung am PC ist nur noch genial, jedes einzelne Training wir mit jeder Menge Daten abgespeichert. Die Verbindung am PC zum POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Multi GPS ist kabellos und funktionier perfekt. Das Wechsel der Batterie ist leichter als bei den anderen Polar Geräten, da aus Metall und somit kein Beschädigen des Deckels an der Rückseite. der GPS Sender hat einen Akku , dier hält locker 10 Std. bis man in wieder aufladen muss! Klar Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juli 2012
Eines vorweg: ich habe keine andere Uhr getestet!
Die Entscheidung zur RCX5 basierte auf folgenden Anforderungen:
- zum Triathlon Training nutzbar
- auch als Radcomputer zu benutzen
- separater GPS Empfänger
Geschmacksache - aber mir gefallen die Garmin Klötze am Arm nicht. Zum Wandern würde ich allerdings nichts anderes als Garmin nehmen!

Ein barometrischer Höhenmesser wäre natürlich super aber das dieser nicht vorhanden ist wusste ich vor dem Kauf.
ES IST JEDOCH MÖGLICH DIE GPS HÖHEN AUSZUWERTEN!
Einfach die aufgezeichneten Dateien exportieren (GPX Format), in Google Earth öffnen und dann kann man die Höhenkurve sehen, selbst die Steigungsprozente werden angezeigt (wobei ich nicht weiß wie verlässlich diese Daten sind).
Laut Polar wird dieses noch in den Personaltrainer eingearbeitet, kann aber noch etwas dauern.
Ich bin zufrieden!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Oktober 2013
Hallo erstmal ich habe mir die RCX5 vor ca. 2 Monaten bei Amazon gekauft und bin voll zufrieden. Diese Uhr hat alles was man beim Sport braucht(und darüber hinaus noch etwas mehr). Durch das tolle Design kann man die Uhr auch sehr gut im Alltag tragen. Ich nutzte sie hauptsächlich im Fitnessstudio aber auch beim Fahrrad fahren, paddeln, etc. wobei die verschiedenen Sportprofile sehr nützlich sind. Der GPS-Sender funktioniert super, er braucht nur 30 sek. um seine Satelliten zu finden(vorausgesetzt man steht unter freiem Himmel) und ist bei den Messungen sehr genau, darüber hinaus ist die Akkulaufzeit von 20h mehr als ausreichend. Die Uhr ist komplett Wasserdicht, genauso der HF-Sender, der GPS allerdings nicht(VORSICHT an alle, die, wie ich keine Gebrauchsanleitung lesen). Ich habe nur zwei kleine Sachen zu bemängeln, und zwar zum einen, das die PaceRace-Funktion nur mit Laufsensor und nicht mit GPS funktioniert, was mich ziemlich enttäuscht hat, da ich die Idee für sehr gut halte(nur VERMUTUNG). Und zum zweiten, das ich für einige Profile manche Angaben nicht abrufen kann(Einstellungen über polarpersonlatrainer.com). Aber für den Preis von 270€(bei Polar 390€) kann man darüber hinwegsehen. hoffe mein Bericht hat euch geholfen

Update: Die Batterie für den HF-Sender ist bei mir bereits alle, weiß nicht ob das ein Fehler ist oder so was.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. November 2013
Ich habe die Uhr seit gut einer Woche und habe damit zwei Traningseinheiten absolviert. Nachdem ich meine Traningsdaten mit PolarWebSync synchronisiert habe, die Website aufgerufen und mir die Trainingseinheiten angesehen habe, war ich schon fasziniert. Werden dort doch alle verfügbaren Informationen wunderbar dargestellt als da sind:
- Verlauf der Herzfrequenz in einem Diagramm (inkl. Darstellung des Anteil der Zonen, in denen man gelaufen ist)
- Die Darstellung der Route mit GoogleMaps
- Höhenverlauf (Graphische Darstellung und Angabe Abstieg/Anstieg - Voraussetzung ist die Aktivierung der Höhendarstellung auf der Website)
- Kalorienverbrauch
- Kilometer- und Zeitangaben (max, min, Durchschnitt)
- Herzfrequenangaben (max, min, Durchschnitt)

Ich habe die GPS-Daten (auch die Höhenangaben) mit den Daten meines Garmin Montana verglichen und es passt.
Natürlich könnte ich mir vorstellen, dass die aktuellen Höhenangaben auch während des Laufes angezeigt werden, aber dafür habe ich ja meinen Garmin.
Das Konzept eines getrennten GPS-Sensor finde ich deshalb gut, weil die Uhr dadurch sehr schlank gebaut werden konnte, was man auch an dem für meinen Geschmack schicken Design sehen kann. Also ich trage meine Polaruhr täglich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2014
Habe mir dieses Traininggerät vor Allem wegen des GPS-Tools zugelegt. Die RCX5 ist mein perfekter Trainingbegleiter. Ob Rennradeln, MTB, Inlinern, Laufen oder auch Kajakfahren, ich nehme sie immer mit. Zeigt genau alles an was mich interessiert.

Ich kann die RCX5 ohne Einschränkungen weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen