wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen58
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2013
Wie bei WMF üblich ein preislich ambitioniertes Produkt,oft liefern sie Gegenwert,manchmal enttäuschen sie etwas.
Hier spendiere ich die volle Punktzahl,die Dichtung hält bombenfest wenn der obige zentrale Vakuumknopf betätigt wird und das innenliegende Plastiksieb (ein wirksamer Pfennigartikel) trennt Wasseranteile wirksam vom Lagerprodukt.
Malträtiert wurde das teure Trio (mittlerweile besitze ich auch das grosse Rundschalenset) inzwischen ausgiebig,der Härtetest Spülmaschine mit 70 Grad wurde einige Male anstandslos überlebt,weder verchromter Deckel,Dichtung,Vakuumknopf oder Plastikeinsatz haben das keimmordende Bad übel genommen,der Plastiksiebeinsatz hat sich bisweilen im unkritischen Millimeterbereich verformt.Alles sieht danach stets wieder wie frisch aus der Verpackung gezogen aus.
Ein Wort nur zur Vorsicht,die nassen Glasschalen frisch aus der Spülmaschine sind ähnlich gut handhabbar wie ein ein eingeseifter Aal,WMF bietet wohl mit diesem Hintergrundwissen die Gläser als separates Ersatzteil an,ein in Zukunft wahrscheinlich oft georderter Artikel.Um nicht unnötig grosszügig am Umsatz von WMF zu partizipieren empfiehlt sich der Kontakt Hand/Glas grundsätzlich nur im beiderseitig trockenem Zustand.Hallo Produktentwickler,vielleicht lässt sich das Glas in Zukunft aussen griffiger gestalten.
Ansonsten,man muss es klipp und klar so sagen,für ein Fünftel des Preises gibt es funktionell halbwegs ebenso zufriedenstellende Lebensmitteldosen (bei dem grossen Schweden),die sind aus Plastik (man kann sie also gern unbegrenzt fallen lassen),nehmen aber ebenso gern die Farbe des eingelagerten Produktes an (Härtetest Bolognesesauce)und erlauben keinen direkten Blick auf das Eingelagerte,ein ausschliesslich optisches Problem.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss deswegen kritisch gesehen werden,der fünfte Stern honoriert das edle Design aus Glas und Chromlack und dazu die tadellose Umsetzung,im Kühlschrank sieht es sehr wertig aus.Sternvergabe-und Kaufentscheidung also stark nach dieser Massgabe,mindestens der fünfte Stern ist der subjektive Sympathiestern,das Frischhalten wurde nicht neu erfunden aber jetzt schaut man lieber dabei zu.
22 Kommentare37 von 38 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Frischhalte- und Servierschalen aus dickwandigem und entsprechend schwerem Glas schützen den Inhalt nicht nur im Kühlschrank gut vor Austrocknung und Fremdgerüchen. Sie machen sich auch als Serviergefäße auf dem Tisch ganz ausgezeichnet. Für die Optik gäbe es glatte fünf Sterne, aber sonderlich praktisch sind sie leider nicht.

Vor allem die Reinigung ist problematisch: Die Glasschalen selbst sind angenehm glatt und pflegeleicht. Die Deckel hingegen sehen zwar toll aus, sind aber eine Fehlkonstruktion. Beim Auswaschen läuft Wasser unter den umgebogenen Rand, und dank der Silikondichtung direkt davor kriegt man es kaum wieder heraus. Weder werden sie in der Spülmaschine trocken, noch lassen sie sich mit einem Geschirrtuch richtig abtrocknen. Die Abtropfgitter - an sich eine gute Idee - klauen in den beiden kleinen Schalen eine Menge Platz, und die Deckel ragen so tief in den Innenraum, dass noch mehr Platz verloren geht. So sehen die Schalen viel größer aus, als sie sind. Viel mehr als ein kleines schmales Stück Käse oder eine halbe Paprikaschote passt nicht hinein.

Fazit: Chic, aber nicht konsequent durchdacht, und die kleinen Schalen sind mir zu klein. Deshalb "nur" drei Sterne.
0Kommentar16 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2013
Dieses Set von WMF erfüllt zumindest unsere Anforderungen an Hygiene und gleichzeitigem Style in der Küche.
Es lässt sich einfach reinigen und glänzt danach wieder wie neu. ( Finger- oder Fett lassen sich mit einem Microfasertuch in Sekunden entfernen)
Das wichtigste ist jedoch, dass selbst mein geliebter Limburger Käse geruchsneutral im Kühlschrank
liegt ohne diesen und die gesamte Küche mit seinem Duft zu betören. Dieser Effekt wurde uns zwar auch von Tupper versprochen
doch leider nicht gehalten.
Zugegeben mann muß schon etwas verrückt sein, um solch kleines Set für diesen Preis zu erwerben,es geht bestimmt auch preiswerter. Jedoch entschädigen Design und Funktion diesen relativ hohen Preis in jedem Fall, deshalb 5 Sterne und eine Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar11 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Auch bei diesem Produkt könnte man (wie bei allem im Leben) das eine oder andere bemängeln:

1. Die Behälter lassen sich aufgrund des Druckknopfes, der das Vakuum bewirkt, nicht beliebig stapeln, sondern im Grunde nur so, wie es abgebildet ist.
2. Die Behälter sind recht klein und dennoch gewichtig. Die kleineren Behälter haben z. B. ein Innenmaß von ca. 11 x 6 cm, wovon aber realistisch nur 10 x 4 cm nutzbar sind. Das ist recht wenig.
3. Das System ist ziemlich teuer.

Dennoch: Zur Speisenaufbewahrung ist das System Spitze. Man drückt den Deckel auf den Glasbehälter, es entsteht ein hörbares Entlüftungsgeräusch, und danach drückt man den zentralen Knopf noch ein wenig ein, wodurch ein Unterdruck entsteht. Ich habe mir beispielsweise einen Eier-Avocado-Salat gemacht (ich weiß: hört sich verdammt nach Low-Carb an) und ihn anschließend im großen Behälter den ganzen Tag außerhalb des Kühlschranks bei sommerlichem Wetter aufbewahrt. Die Avocados waren am Abend noch genauso grün wie am Morgen, als ich sie in den Behälter einfüllte. Klasse!

Das eingelassene Gitter ist für bestimmte Speisen ebenfalls sehr praktisch. Ich nutze es allerdings eher selten.

Sehr einfach gestaltet sich die Reinigung: Alle Teile sind spülmaschinenfest, selbst der komplexe Deckel. Ich hatte die Behälter jetzt schon ein paar Mal in der Spülmaschine: Danach sahen sie jedes Mal wieder wie neu aus. Allerdings sollte man immer vorsichtig mit ihnen hantieren: Der eigentliche Glasbehälter hat sein Gewicht und kann leicht aus der Hand gleiten. Wer will, kann sie mit der Hand spülen: ist ebenfalls sehr einfach.

Mir gefällt auch die edle Form. Man kann z. B. bei Einladungen die Speisen problemlos daraus servieren.

Ein sehr gutes Produkt.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei diesem Set von WMF handelt es sich um drei rechteckige Glas-Frischhalte-Aufbewahrungsschalen. Enthalten sind zwei kleinere (13x10 cm) und eine mittelgroße Schale (21x13 cm). Alle drei verfügen über Abtropfgitter aus Kunststoff, die man aber auch entnehmen kann sowie einen Deckel aus Cromargan®, den man mittels eines Ventils luftdicht verschließen kann.
All das ist in der Artikelbeschreibung angegeben und dennoch muss ich gestehen: Wirbt WMF damit: "In den Glasschalen können Sie Käse, Salate, Vorspeisen oder Desserts stilvoll anrichten und servieren.", so hatte ich das Bild vor Augen, in der größeren Dose einen Salat schön aufbewahren und dann gleich stilvoll servieren zu können. Ich habe auch die Maße gelesen und sogar die Beispielbilder gesehen, aber dennoch hat mein mangelhaftes räumliches Vorstellungsvermögen wieder einmal seinen Tribut gefordert und ich staunte nicht schlecht, als ich das entsprechende Behältnis das erste Mal sah: Um einen großen Salat darin frisch zu halten, ist es natürlich viel zu klein (was auf den Bildern mit den Zwiebelwürfeln in Relation eigentlich auch deutlich ersichtlich ist; vielleicht einmal einen ungefähren Vergleich: Die kleinen Dosen sind etwas kleiner als eine herkömmliche Butterdose.). Hierfür benötigt man also eindeutig die größeren Varianten, die auch in der Artikelbeschreibung abgebildet sind. Das vorliegende Set eignet sich gut für kleingeschnittenes Gemüse, ein paar Beeren oder Ähnliches, fertige Salate kann man darin höchstens in Einzelportionen aufbewahren.
Doch in diesen Zusammenhängen erfüllt es seinen Dienst einwandfrei. Die Verschlüsse lassen sich leicht betätigen und schließen gut, dass man die Schale auch einmal im verschlossenen Zustand am Deckel hochheben kann. Gemüse, Obst und Co behalten lange ihre Frische und das Abtropfgitter ist wirklich eine tolle Idee und sorgt ebenso dafür, dass die Sachen länger frisch bleiben. Eindeutig punkten kann das Set natürlich optisch. Die Glasschalen wirken natürlich deutlich hochwertiger als Plastik-Aufbewahrungsdosen. Ein weiterer Pluspunkt: Die Glasschalen können in Backofen und Mikrowelle (bis 180°C).
Drei schicke, frische Schmuckstücke in gewohnt guter WMF-Qualität. - Ich bin zufrieden!

WMF empfiehlt:
Luftdicht verschlossen sollten z.B. folgende Produkte aufbewahrt werden:
* Rohes Gemüse wie z.B. Gurken, Karotten, Radieschen, Rettich, Rote Bete und Sellerie und auch gekochtes Gemüse
* Reis und Teigwaren
* Fleisch, Hackfleisch, Frischwurst
* Milchprodukte wie Joghurt, Quark und Cremespeisen
* geschnittene Früchte wie z.B. Melonen, Ananas, Äpfel und Mango und
* ganze Früchte wie Trauben, Kirschen , Kiwi und Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 15. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Schalen sehen sehr hochwertig aus und sind aus dickwandigem Glas mit einem Cromargan-Deckel mit Frische-Ventil. Im Deckel befindet sich eine umlaufende Silikondichtung. Der Deckel wird auf die Glasschale aufgesetzt und dann das Frische-Ventil nach unten gedrückt, so dass in der Schale ein leichter Unterdruck entsteht. Zum Öffnen erst das Frische-Ventil nach oben ziehen, dann den Deckel abheben. In den Schalen befindet sich ein Abtropfgitter, das verhindert, dass die Lebensmittel im Kondenswasser liegen.
Das klappt alles sehr gut. Die Lebensmittel sehen auch nach einigen Tagen noch appetitlich und frisch aus und schmecken auch so. Die Schalen schließen auslaufsicher und sind spülmaschinenfest, ebenso das Abtropfgitter und der Deckel. Wegen des Frische-Ventils im Deckel, lassen sich die Schalen nicht stapeln.
Nun zum Preis: Dass WMF-Produkte nicht billig sind, ist bekannt, dafür bekommt man auch gute Qualität. Aber für drei Glasschalen mit Deckel und Abtropfgitter zur Lebensmittelaufbewahrung 61,00 Euro zu verlangen, finde ich überzogen, deshalb 1 Stern Abzug.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
In letzter Zeit komme ich immer mehr und mehr von den Aufbewahrungsbehältern aus Plastik ab und greife zu denen aus Glas, da diese gut zu säubern sind, sich nicht verfärben und auch keine Gerüche zurück bleiben. Hier ist das Top Serve von WMF eine sehr hochwertig Alternative.

Bei diesem Set handelt es sich um drei Aufbewahrungsbehälter mit je einem Deckel und einem Abtropfgitter. Die drei Behältnisse sind aus Glas, eines ist 21 x 13 cm groß, ca. 8 cm (mit Deckel) hoch und zwei sind 13 x 10 cm groß und ca. 6,5 cm (mit Deckel) hoch. Die Deckel sind aus Edelstahl mit einer Dichtung aus Silikon und einem Verschluss aus Plastik. Das blaue Abtropfgitter ist aus Plastik.

Schon beim Auspacken wird klar, dass man die Schalen ohne weiteres auch als Servierschalen verwenden kann. Die dickwandigen Gefäße mit den abgerundeten Ecken wirken edel und sind fast zu schade um sie nur als Aufbewahrungsbehälter zu verwenden.

Die Behältnisse lassen sich leicht schließen, indem man den Verschluss einfach nach unten drückt - wodurch ein leichter Unterdruck erzeugt und der Deckel damit quasi angesaugt wird - der Inhalt ist dann luftdicht verpackt. Das Abtropfgitter ist vor allem bei nässenden Lebensmitteln von Vorteil, die dadurch dann nicht in der Nässe liegen müssen. Die Behältnisse lassen sich leicht öffnen, man muss nur den Verschluss wieder nach oben ziehen und den Deckel entfernen. Die Dosen können nicht ganz bis zum Rand befüllt und dann verschlossen werden, da der Deckel in der Mitte und der Verschluss in die Behältnisse hineinragen - was ich jetzt aber nicht als Manko ansehe. Das Ganze ist gut durchdacht und sieht dabei noch schick aus.

Die Gefäße und das Zubehör können problemlos in der Spülmaschine gesäubert werden, sie sehen danach wie neu aus. Auch von Hand lässt sich die Glasschale gut abspülen, lediglich der Deckel ist etwas schwer abzutrocknen, da sich die Nässe unter der Dichtung und am nach innen gebogenen Rand festsetzt.

Etwas schade finde ich, dass die Behälter zu Aufbewahrung nicht ganz ineinander gestellt werden können aber das war mir schon fast klar, als ich die mir die Maße der Schalen angeschaut habe.

Nach dem Lesen der mitgelieferten Anleitung hatte ich noch einige Fragen, daher habe ich mich an den Support von WMF gewandt und eine ausführliche Antwort bekommen. Hier nun - dank des Supports - meine Erkenntnisse. Man kann Lebensmittel in den Schalen einfrieren, jedoch sollte man keine Einlage verwenden, da der Inhalt sonst daran anfrieren kann. Auftauen sollte man Lebensmittel in den Schalen nur bei Zimmertemperatur - nicht in der Mikrowelle. Nicht gefrorene Lebensmittel kann man in den Glasschalen - ohne Deckel - in die Mikrowelle stellen. Die Schalen sind nicht für den Backofen geeignet.

Was soll ich sagen? Ich bin begeistert vom Top Serve Set von WMF, es erfüllt alle meine Erwartungen. Als kleines Manko sehe ich den recht hohen Preis an aber man erwirbt ein wirklich edel aussehendes und funktionelles Set mit hoffentlich langer Lebensdauer.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Da ich kein Freund von Plastikdosen bin, bin ich über diese Aufbewahrung aus Glas sehr erfreut. Ich besitze zwar deutlich günstigere Glasdosen mit einem einfachen Schnappdeckel, aber die Abtropfgitter sind superpraktisch und verlängern die Haltbarkeit deutlich (z.B. bei Käse). Das luftdichte Verschließen ist ein einfacher Handgriff ( es gibt ja Frischaltesystem bei denen man die Luft umständlich abpumpen muss).
Sehr hochwertige Verarbeitung, dickes Glas, schöne Deckel. Man öffnet den Kühlschrank und kann sich an der Ästhetik dieser Dosen erfreuen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
-
Eine edle Sache, das suggeriert die Marke WMF, das Material und auch der sehr hohe Preis.

Stimmt, das IST edel und hochwertig - aber unpraktisch.

Die Frischhalteschalen sind auch schwer und sperrig in der Leeraufbewahrung. Wir greifen fast nie darauf zurück.
Ich empfinde sie auch als zu klein, bzw. hab noch selten etwas gefunden was in die beiden ganz kleinen hineinpasst.

Eine Tomate – zu dick.
Ein kleiner Rest Kartoffelgratin – Mist - doch zu viel.
Zwei Aprikosen – nee, klemmt.
Drei Salatblätter? *g*

Mal sehen ob sie da auf Dauer noch ein Nutzwert einstellt. Ich werde berichten.

EDIT:
Dezember 13. Ein allgemeiner Nutzwert nein, aber für Oliven und eingelegte Chilis sind sie geeignet und machen sich ganz schick auf'm Tisch.
44 Kommentare7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 5. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer kennt sie nicht die guten alten Tupperdosen, Einmachgläser oder ganz neumodisch die Plastikdosen mit dem Rundherum Klick Verschluss. Sie stehen in jedem Haushalt und je nach Geizpotenzial werden sie entsprechend oft genutzt.
Vergessen Sie alles was sie bis dahin gesehen, gekannt und benutzt haben – ich habe es auch getan nachdem ich die neuen Frischhalte und Servierschalen aus dem Hause WMF in Händen gehalten habe. Hörte sich ziemlich blumig und werbemäßig übertrieben an – ist aber schlichtweg die Wahrheit.

Tränen in die Augen trieb mir natürlich erst mal der Preis- klare Sache wer einen durchschnittlichen Haushalt wenigstens mit den nötigsten Größen für den täglichen Gebrauch ausstatten will legt schon ein paar Euro Scheine auf den Ladentisch. Ich behaupte aber mal bei sorgsamer Pflege ist das wie mit den Schnellkochtöpfen, die halten schon eine gefühlte Ewigkeit.

Da in den Sommermonaten mehrere Geburtstage anstanden und wir bei schönem Wetter grillten konnte ich den direkten Vergleich machen. Angetreten sind die WMF Schalen gegen Glasschalen mit Lock& Lock Plastikdeckeln(gibt es leider nicht anders). Beide Schalen der Fairness halber gefüllt mit Nudel- und Kartoffelsalat, beide exakt lange auf dem Tisch verweilt bei schon sommerlich warmen Temperaturen. Danach alle Schalen bei 4 Grad in den High Tech Kühlschrank. Zwei Tage später wollten wir ganz sparsam die Reste essen und was soll ich sagen? Der Salat in dem WMF Schalen war frisch wie nach dem Öffnen, während der andere Salat definitiv nicht mehr in Ordnung war und besser nicht mehr verzehrt werden sollte. Da war für mich klar was demnächst in meiner Küche Einzug halten wird.

Die Optik auf einem eingedeckten Tisch ist zudem einfach phänomenal. Man kann förmlich zusehen wie die Augen gerade der weiblichen Gäste ( oft sind ja die Frauen für den Haushalt zuständig Ausnahme soll es aber auch geben ), immer größer werden und wie versucht wird dezent auf das Logo der Schüsseln zu schielen um herauszufinden aus welchem Hause die Schüsseln denn kommen. Wer will nicht solch schöne Schüsseln auf seinem Tisch haben?

Ähnliche Erfahrungen konnte ich mit den kleinen Schälchen machen. Cantuccini die ich am Geburtstag vor gut 3 Wochen gemacht und in die Schale gefühlt habe, schmecken auch heute wo die letzten Stücke zur Neige gehen immer noch herrlich frisch. Wer also wirklich sinnvoll bevorraten will der kann lieber hier ein wenig mehr Geld ausgeben- spart es aber sicherlich an anderer Stelle gut und gerne wieder ein.

Säubern ist kein Problem. Ich war mutig und habe eine Schüssel in das Schonprogramm der Spülmaschine gestellt und alles war gut. Die Deckel – die übrigens bombenfest sitzen- habe ich von Hand gespült da mir in der Bedienungsanleitung ein Hinweis zur Spülmaschinentauglichkeit fehlte.

FAZIT: Die Schüsseln sind ihr Geld wirklich wert und ich bin froh solche Schüsseln für die Aufbewahrung von selbstgemachten Lebensmitteln zu haben. Nach und nach – wegen des Preises - werde ich meinen gesamten Bestand damit umrüsten. Volle Sterne oder Punktezahl für die Schüsseln und eine klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen