Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen65
3,9 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2012
Ich muss ja als Erstes mal zugeben, dass ich bisher nicht so der große MIA.-Fan war. Ich habe sie mal gehört aber mehr auch nicht. Und als ich dann diese ganze Promo vom neuen Album gesehen und gehört habe, wurde ich neugierig. Denn eine 4 jährige Pause geht glaub ich an keinem spurlos vorbei. Also holte ich mir das Teil direkt am VÖ-Freitag.
Ich kann nur sagen, dass ich mehr als begeistert von dieser Scheibe bin. Diese Texte, die Mucke, die Beats, die Stimme...einfach alles passt da zusammen. Man bekommt gute Laune, man wird nachdenklich, man muss weinen...DAS macht für mich ein Album aus. VIELFALT. Wenn die CD läuft ist es für mich, als wenn ich Teil eines Filmes sein darf, den MIA. in diesem Moment drehen.
Ganz ganz großes Kino ihr Berliner! Und große Haupdarstellerin des besagten Filmes ist eh Mieze. Die Art wie sie den Inhalt der Texte rüberbringt ist boah ey ohne Worte. Ihr merkt: Ich bin hin und weg also nichts wie rein in` Plattenladen, kaufen und genießen! :D

Meine Favouriten:
- Das Haus
- Fallschirm
- Immer wieder
- Der Einzige
- Musik

Mega!!!!! Und MIA. live folgt dann im November in Magdeburg. :)
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
... als ich FALLSCHIRM das erste Mal hörte, hab ich mich so gefreut... endlich etwas Neues von MIA.
Aber dass es so was Neues wird... großartig. Jeder Song auf der Platte hat Seele. Der Sound ist bombastisch, die Texte sind der Hammer... aber das aller Beste ist MIEZEs Stimme... der Sound, der Ausdruck, das Gefühl... Es ist ein Traum dieses Album zu hören. Ich danke Dir aus dem tiefsten meines Herzens für RIEN NE VA PLUS... Und ich hoff es geht noch mehr!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2012
Ganz im Ernst- ich hatte mich so darauf gefreut- doch habe ich niemals mit dem gerechnet was da musikalisch auf mich zu kam. Es hört sich an wie schlechter Depri deutsch Pop ...der in einer sehr unkreativen Phase kreiert wurde. Nichts mit mitreißender Mia Stimmung.....Ich mag Mia wirklich sehr gerne- doch dieses Album ist ein Reinfall und entspricht überhaupt nicht dem was man hätte bekommen können. Kommerz-Pop vom feinsten .....für den der es mag...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Tja, hätte ich vor einer Woche meine Rezension geschrieben dann hätte ich null Sterne ( wenn möglich ) gegeben - ehrlich ! Ich denke auch, daß die CD echte Schwächen hat - aber daß macht sie auch aus; man merkt, daß die Band - und auch Mieze - total verunsichert sind : Und das Leben sie auch schonungslos aus. Als ich mich einfach Žmal auf Musik, Texte und Geschichte ( Weggang von einem Bandmitglied ) eingelassen habe entdeckte ich eine berührende CD. Ich denke, die lange Pause war ein Fehler - Miezes Gesang hat gelitten. Aber so ist das Leben und ich möchte einfach diese Phase begleiten und weiss genau, daß die Tour grandios wird.
Eine Sache noch : Die Cd ist mir zu synthilastig Punkt. Aber dann gibt es solche Lieder wie "Brüchiges Eis" ... ; da sachste gar nichts mehr !Wunderbare Musik !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
man muss sich erstmal an die lieder gewöhnen, aber wenn man sie dann höhrt und höhrt und höhrt,
ist halt mias stiel. klasse cd.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
die CD ist genial, jeder Song auf dem Album wird zu einem Ohrwurm - die CD ist auf jeden Fall empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
...und wagen es echt mit so einem belanglosen Kram zurück zu kommen?
Dieses Album habe ich so oft die letzten Wochen gehört, in der Hoffnung dass es endlich klick macht. Wäre ja nicht das erste mal, dass sich ein Album erst beim öfter hören erschließt. Aber hier ist einfach rein gar nichts. Nein viel schlimmer, es langweilt einen zutiefst, diese "Schlager-CD" durchzuhören. Es ist regelrecht eine Qual und mir in den letzten Tagen nicht oft gelungen. Naja vielleicht wird ja das nächste Album wieder besser. Ich habe da noch, wenn auch wenig, Hoffnung.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2012
Zugegeben, als langjähriger Anhänger der Musik dieser Band stand der Kauf des neuen Albums für mich nicht ernsthaft zur Debatte. Für mich ging es viel mehr darum zu hören, ob es Mia erneut schafft, mich zu bewegen und mich zu berühren, wie es den drei Herren und Frontfrau Mietze Katz schon mit den 4 vorangegangenen Alben gelungen ist.

Meine Erwartungen wurden übertroffen. Mia ist sich treu geblieben, ohne in bekannten Mustern früherer Alben zu verharren. Im Vordergrund steht stets der Song mit Melodie und Text. Tempo, Stil und die Wahl der Instrumente - elektrisch wie akustisch - passen sich dem jeweiligen Charakter des Songs an, heben ihn hervor und machen so jedes einzelne Lied zu einem Unikat. Möglich wird dies durch ein breites Repertoire und die hohe Kreativität der Band und anderer Künstler, die am Album mitwirkten. In der Summe ergibt sich eine äußerst vielfältige und abwechslungsreiche Mischung von Stücken, die sich einzeln (Ohrwurmalarm!) genauso gut hören lassen, wie als Album in einem Zuge.

Die Texte sind wieder intelligent und feinsinnig verfasst. Sie sind hervorragend auf die Melodie abgestimmt, was den Zugang zur Musik erleichtert und zum Mitsingen einläd. Meines Erachtens gehört Mietze schon seit langem in die Spitzengruppe deutschsprachiger Liedtexter. Mit den Stücken aus Tacheles hat sie diese Ausnahmestellung erneut eindrucksvoll unterstrichen.

Ein Tipp noch für alle, die Mia eher aus dem Radio kennen: Die Mehrzahl der Lieder folgt weniger den klassischen Main-Stream-Mustern, hat also Ecken und Kanten. Bei manchen Songs springt der Funke erst nach mehrmaligem Hören über. Doch es lohnt sich! Denn sie graben sich dafür umso tiefer in Euer Gehirn ein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Ich bin total begeistert von diesem Album!
Hab es nun schon einige Wochen und es wird nicht langweilig es zu hören.
Bekomme immer wieder gute Laune und Lust zum Tanzen, das hab ich nur selten.
Vor allem sind alle Lieder schön, keines dabei, das ich immer skippen muss. Das mag ich besonders gern :)
Bin total begeistert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2012
"Tacheles" ist wircklich das Abenteuer das die Band einen verspricht. Schon das Cover ist sehr interessant gestaltet und man sieht es immer wieder an. Die Lieder sind voll von neuen Ideen, die es zu Entdecken sich lohnt, aber auch mit Vertrautem, Alten das MIA. auszeichnet.

Ich fing schon sehr früh an, MIA.-Fan zu sein. Mit "Stille Post" wuchs ich auf. "Hieb- und Stichfest" begleitete mich durch schwere Zeiten, in denen der rebellische Sound gerade recht kam und "Zirkus" war für mich ein Traum aus starken Melodien und poetischen Texten die nur MIA. schreiben kann.
Dann kam "Willkommen im Club", von dem ich enttäuscht war und befürchtete MIA. würde nie wieder so sein wie einst, dass wir sie an dem Mainstream-Pop verlieren könnten. Ich wartete also (an)gespannt auf die nächste Platte.
Oft fragte ich mich ob MIA. das verlieren würde was sie auszeichnet.

Doch mit "Tacheles", gelingt der Band ein Voltreffer. Die Lieder "zünden uns an" mit "Dunkelbunter Energie". Obwohl eingängig, entdeckt man immer wieder neues, wie man es bei MIA. einfach nicht anders kennt.
Mit unzähligen Wortspielen, Poesie, interessanten Texten und Melodien die einen einfach nicht mehr loslassen und einen den ganzen Tag, Tag für Tag, begleiten, begeistert die Band mich aufs Neue und ich denke MIA. hat zur alten Größe, zweifellos zurückgefunden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen