Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
12
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2009
Wenn bis zur Veröffentlichung dieser Platte noch Zweifel bestanden, dass auch Frauen gute Rockmusik machen können, dann sollten diese spätestens mit dieser Platte ausgeräumt sein. Die Remakes von Britney Spears und dem "Meister" Gildo Horn (Ich find' Schlager toll) kommen allerdings an das Original nicht ran.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2004
Der Albumtitel sagt alles. Alle Songs sind im unverwechselbaren Joan Jett - Stil gehalten. Natürlich DER Hit "I Love Rock 'n' Roll", der in keiner einigermaßen anspruchsvollen Sammlung fehlen darf, das hervorragende Cover des R&B-Titels "You're A Nag", im Original von den Halos, und, ein guter Schluß krönt alles: Eine Version des Weihnachtsliedes "Little Drummer Boy", die sich gewaschen hat. Ich habe schon einige Versionen dieses Liedes gehört, aber diese hier ist wirklich die einzige, die mir gefällt. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 25. Oktober 2002
Joan Jett ist eine wunderbare starrsinnige Person. Mit ihr wird man die Sechsziger und frühen Siebziger nie verlassen. Die Musik, die sie als Kind hörte muß sie nachhaltig geprägt haben (Led Zeppelin, Kinks, Jeff Beck, Slade, Suzy Quatro), spätere Stile interessierten sie scheinbar nicht mehr. Und ausgerechnet im ungünstigen Moment (Disco, Punk, seichte Hitparadenschnulzen...) 1976 startete die 15-jährige ihre Karriere mit den Runaways und dieser Musik. Von den Runaways sollte man die Platten "The Runaways" und "Queens of Noise" (wegen Joans Gitarre) und "Waiting for the night" (wegen Joans Stimme und Gitarre) anschaffen !!!. Warum diese so schwer zu bekommen sind? Die Gruppe hatte kurzzeitig in Deutschland und Japan Erfolg, dann nicht mehr, trotz begabter Mitglieder wie Lita Ford und ausgezeichneten Kompositionen und Teenie Charme.
- Doch Joan Jett lies sich nicht beirren, als die Runaways (heute eine Kultgruppe mit vielen US-Seiten im Internet) sich zerstritten wegen musikalischer Differenzen. Joan wollte auf keinen Fall sich in Richtung Punk oder New Wave nähern.
Dafür wurde sie in ihrer Heimat ausgelacht, als sie als eine Art weiblicher Chuck Berry wieder ihren Stil aufnahm.
- Die LP I love Rock and Roll ist für 1980 überhaupt nicht zeitgemäß, einfach produziert und verkaufte sich zum Erstaunen der Musikwelt 10 (zehn) Millionen mal. Geradliniger Rock and Roll / Hard Rock, eine hübsche Sängerin und ein großer Single Hit: Anspieltips:
- Louie Louie (gutes Cover)
- Crimson and Clover
- Run away (Anspielung auf ihre Jugend)
- Your too possessive (von den Runaways)
Sie soll in den Studios damals noch mehrere Runaways Titel mit den Blackhearts bei dieser Session aufgenommen haben, auch Rebel Rebel von David Bowie. Weil dies fehlt 1 Stern weniger.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2012
Die CD ist eines schöne Sammlung von Rock-Stücken. Angenehme einfache Rockmusik.

Der Hammer für mich ist der 'Summertime Blues' ... von diesem Stück gibt es ja wirklich unzählige Interpretationen, aber die von Joan Jett ist mein ganz besonderer Favorit
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Die Runaways haben mir in den 1970ern weniger gut gefallen. Und auch Joan Jett kann eigentlich nur mit ihrem Song "I love..." überzeugen. Sonst ist vieles doch Durchschnittsmusik. Aber wenn die CD wenig kostet, dann sollte man auch nicht zu viel meckern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2010
Das ist purer Rock n Roll! Gittarre, Bass, Schlagzeug und die Stimme von Joan. Keinerlei Anflüge von Weichheiten. Geradeaus und volles Rohr. Ich liebe es, bei dieser Musik im Cabrio durch die Gegend zu brettern (ich werde älter, früher war es das Moped).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Der Titel des Albums ist Programm.Ein Klassiker den wohl jeder kennt und unglaublich oft gecovert wurde.Trotzdem ist das Orginal unverkennbar und das Beste!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
... und der Berschenkte ist begeistert! Da er ein Kenner dieser Musikrichtung ist, vertraue ich seinem fachmännischen Urteil und bin sehr erfreut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
tolle Sängerin mit band kann man nur weiterempfehlen super Girl offcours super grandma ich mag sie und alle ihre lieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2013
eine super sängerin wunderbale stimme und tolle tietel bin hin und weg !ler rytmus der einen mit reißt toll !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,29 €