newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

17
3,8 von 5 Sternen
Makita JR102DZ Akku-Reciprosäge 10,8 V (ohne Akku + Ladegerät)
Größe: ohne MAKPAC, ohne Akku, ohne LadegerätÄndern
Preis:64,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2014
Habe mir die Säge aus 2 Gründen gekauft:
1. Ich besitze schon einen 10,8V Makita Akkuschrauber mit 2 Akkus mit dem ich sehr zufrieden bin.
2. Ich brauchte eine Lösung zwischen einer 220V Handkreissäge und einer Handsäge.

Bisherige Einsätze:
- Dachlatten- und Kantholzzuschnitte beim Bau eines Gartenschuppens
- Zuschnitte von Aluproflien
- Flächenbündiges Abtrennen von 8mm starken Firstnägeln
- Metallrohrzuschnitte
- Ausästungen

Die Säge geht durch Nadelholz und Nassholz bis 50mm wie Butter, ist dabei aufgrund der kleinen Bauweise in sehr verwinkelten Ecken und vor allem einhändig einsetzbar. Metallrohre, Aluprofile und Kunststoff werden problemlos geschnitten. Die 8mm Stahlnägel ließen sich dank des flexiblen Metallblatts flächenbündig abtrennen.
Bisher bin ich noch nicht auf die Grenzen dieser Säge gestoßen, alles wofür die Sägeblätter lang genug sind wird problemlos durchtrennt.
Die Akkulaufzeit ist voll ausreichend, sofern man den leeren Akku sofort lädt. Dann kann man mit 2 Akkus durchgängig arbeiten, die Ladezeit ist angenehm kurz. Für längeren Gebrauch ohne Zwischenladen empfiehlt sich der Kauf einiger Zusatzakkus.
Zur Verarbeitung und Qualität eines Makita-Geräts braucht sicher nichts gesagt zu werden.

Fazit:
Wer eine kleine, leichte Säge sucht, die man mit einer Hand bedienen kann oder oft an unzugänglichen Stellen arbeitet ist mit dem Gerät bestens bedient.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2014
Ich war sehr skeptisch, wie 10,8 V Kraft entwickeln soll?! Und dann nahm ich das Teil bei einem Fachhändler in die Hand....Wer weiss wann der Akku, der drin war, das letzte Mal geladen wurde? auf jeden Fall ratterte das Teil los..Hut ab! Dem Fachhändler hätte ich auch den Umsatz gegönnt, aber der hatte das Teil nur mit Akku da! Damit war der Preis natürlich deutlich über dem hier, also nach Hause an den Rechner und geordert! So nun das Fazit: Metall und Holzsägeblatt liegen bei, somit sofort einsatzbereit! Vollen Akku rein und losgehst, interessant und sehr nützlich: der Betriebsschalter ist doppelt da: einmal am Griff (zu benutzen wie ein Fuchsschwanz) oder unterhalb des Motorblocks (benutzbar wie eine Stichsäge)! Also sehr empfehlenswert für den ambitionierten Hobbyheimwerker!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. August 2014
Ich hatte lange hin und her zwischen der 10,8V und 18V Variante von Makita. Letztendlich habe ich mich für diese hier entschieden weil sie einfach handlicher und vielseitiger einsetzbar ist .
Die 18V hat knappe 4 Kg Gewicht was ziemlich stramm ist wenn man mal auf einen Baum klettert oder mit einer Hand schneiden will. In Verbindung mit den 25cm Sägeblätter von Bosch (Bosch Reciprosägeblätter grünes Holz lang S1531L 5 Stück ) lässt sich super zum stutzen von Bäumen benutzen. Allerdings sollte man immer ein paar Akkus am Start haben. Bei dicken nassen Ästen ist der Akku halt schneller leer. Die alternativen 10,8V Akkus gibt es hier für ca 20 Euro und die sind echt gut und nicht so anfällig wie die 18V Variante.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. März 2014
Die Säge war ein Geschenk. Aber ich kann sagen, dass die Begeisterung für dieses Gerät sehr groß war und auch sehr oft genutzt wird. Von der Leistung her konnte auch nichts negatives gesagt werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2015
Hatte vorher bereits eine Bosch Keo und war mit deren Leistung auch nicht zufrieden.
Aufgrund der Bewertungen und weil ich die Akkus bereits hatte habe ich die Makita bestellt.
Leider hat sie noch weniger Leistung als die Keo.
Die Verarbeitung des Gerätes ist sehr gut, als Sägeblatt war das raue Blatt der Keo besser.
Beim Zerschneiden einer Einwegpalette hat die Maschine sich sehr gequält, nach 7 Schnitten war der Akku leer.
Dünne, frische Äste mit ca 4 cm haben sie schon überfordert, da bin ich mit der Astschere besser bedient.
Habe sie zurückgeschickt und werde vermutlich eine 18 V von Bosch nehmen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Schöne Säge, habe damit paar Äste gesägt, ging gut. Ab ca. 6cm braucht man aber Geduld und andere Sägeblätter. (Habe das Bosch Set genommen)

Akkus sollte man in außreichender Menge bereitlegen, von größeren Ästen zersägt man pro Akku nur 5-6 Stück.

Was äußerst gut funktioniert ist die Stichsägenfunktion.
Mein großes Problem mit Stichsägen war immer das gerade Sägen auf längere Strecken.
Mit der Reciprosäge setze ich auf gerade Strecken einfach ein normales Sägeblatt ein und mache viel geradere und schnellere Schnitte und bei Kurven wechsel ich dann zum Stichsägenblatt. Funktioniert für mich super.

In meinen Augen ein großes Manko: der Sägeblatt wechsel ist eine blöde Schrauberrei, immerhin ist der Inbus Schlüssel immer griffbereit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Mai 2015
Die Säge ist sehr hilfreich. Sie sägt erstaunlich kräftig und in Anbetracht des kleinen Akkus auch relativ lange.
Der Blattwechsel ist einfach. Es muss lediglich das bewegliche Teil der Aufnahme beim Einschieben etwas beiseite gedrückt werden, dann ist ein weites aufschrauben der Sägeblatthaltung nicht erforderlich.
Leider ist die Halterung für den erforderlichen Imbusschlüssel ungünstig platziert, so dass dieser beim Halten am Schaft in die Hand drückt.
Ich benutze diese nicht und hab den Imbusschlüssel zu den Sägeblättern gelegt.
Nun muss sie nur noch so lange halten, wie die anderen Makita-Geräte... wenn nicht, werde ich die Rezession entsprechend ergänzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. September 2013
Da man die Säge in verschiedenen Positionen führen/halten kann, ist sie sehr handlich. Und für viele Säge-, Schneid- und Schleifanwendungen geeignet.
Ich habe mir in den vergangen Monaten einige Werkzeuge mit T-Sägeblattaufnahme dazu gekauf:

Wellenschliffmesser Bosch - sehr gut
Raspel Bosch - nicht sehr effektiv
Schleifschuh Bosch - sehr gut

##### Rezension bis 16.07.2014 #####
Dieses kleine und relativ schwache Werkzeug ist trotzdem genial. Die Säge ist schlank und leicht stellt eine super Alternative zur Handsäge dar. Eine gute Handsäge ist schon ziemlich teuer und für verschiedene Schnitte sind mehrere Handsägen erforderlich. Bei der kleinen Reciprosäge wird schnell das Sägeblatt gewechselt und los gehts. Ich benutze die säge jetzt sogar zum sägen von 120x120mm Balken in Kombination mit der Makita Akku-Kreissäge 610. Die Kreissäge sägt von oben und unten einmal mit je 57mm und der kleine Steg dazwischen wird ruck-zuck mit der kleinen Recipro gesägt - eine wirklich gute Schnittfläche. Selbst der Zeitaufwand ist erstaunlich gering. Die Geräte sind einfach so leicht, präzise und handlich wie sehr hochwertige Handwerkzeuge. Und ganz nebenbei spart man natürlich den Kraftaufwand.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. April 2015
Grundsätzlich bin ich mit der Säge sehr zufrieden. Sie ist sehr leicht und man kann längere Zeit einhändig arbeiten, ohne dass der Arm abfällt.Nur mit der Akkuleistung hapert es ein wenig. Die von mir gelesenen Beurteilungen gaben mehr als 20 Minuten als Dauerleistung aus, bei mir sind es maximal 10 Minuten. Und wenn ich ein paar kleinere Äste vom Baum sägen will, müssen vorher beide Akkus geladen sein. Ansonsten geht die Zeit durch Auf- und Abstieg verloren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Mai 2015
da ich den passenden Akkuschrauber habe, mit dem ich im übrigen sehr zufrieden bin, wollte ich diese Säge dazu haben, um nicht verschiedene Akkus rumliegen zu haben. Aber die Sägeleistung ist echt beschämend, da bin ich mit einer vernünftigen japanischen Klappsäge fast doppelt so schnell durchs Holz... schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Angebote - Aktionen - Restposten Topaktuell - Immer zum besten Preis