weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen1.217
3,9 von 5 Sternen
Größe: 32GB|Verpackung: Frustfreie Verpackung|Ändern
Preis:11,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2011
Dieser Stick schafft tatsächliche Schreibgeschwindigkeiten von knapp 19 MB/s (getestet unter USB 2.0) und übertrifft damit die Leistung von anderen Sticks um das Vielfache. Hatte vorher den Transcend 600, der leider nur ca. 10 MB/s schaffte, anstatt der versprochenen 18 MB/s.

Von einigen hier liest man ziemlich unqualifizierte Rezensionen, a la "ich finde 20mb schreiben ein bisschen langsam für einen USB 3.0 Stick". Die Leute vergessen, das nicht das USB Protokoll die Geschwindigkeiten begrenzt, sondern die Flashchips der Flaschenhals sind. Die USB-Version hat also kaum Einfluss auf die Geschwindigkeit aktueller USB-Sticks, sondern die verbauten Flashchips. Und diese sind in diesem Stick ziemlich schnell.

Die Kingston USB 3.0 Sticks scheinen zwar noch schneller zu sein als der Transcend, kosten aber auch deutlich mehr.

Von daher eine absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Der Transcend JetFlash 700 32GB USB-Stick ist wirklich schnell.
Ich habe den Stick aus Ermangelung von USB3-Unterstützung seitens Apple bislang nur an USB2 angeschlossen (iMac, MacBook Pro).
Das ist der schnellste USB-Stick, den ich bislang in Händen hatte.

Vor-Formatiert kommt der Stick mit FAT32 und erreichte auf Anhieb eine Schreibleistung von etwa 29MB/s und eine Leserate von 31MB/s (an USB2 wohlgemerkt).
Nach dem Formatieren mit HFS+ erreichte er leider nur noch eine Schreibgeschwindigkeit von etwa 25MB/s, die Lesegeschwindigkeit blieb jedoch unverändert hoch.
Keine Ahnung, warum er mit dem Apple-Dateisystem etwas langsamer arbeitet, aber selbst 25MB/s sind kein schlechter Wert.

Darüber hinaus fällt sehr angenehm auf, dass der Stick eine schlanke Bauweise hat und somit auch bei enger liegenden USB-Anschlüssen passt. Zwei Sticks nebeneinander passen zwar nicht ans Macbook Pro, aber neben einem normalen USB-Stecker (hier: der Tastatur) passt er jedenfalls noch rein. Manche anderen Sticks sind gerade bei höheren Kapazitäten so voluminös aufgebaut, dass der zweite USB-Anschluss des MacBook Pro unbrauchbar wird. Am iMac gib es dagegen keine Platzprobleme. Da könnte man sogar fünf Stück anschließen ;-)
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2015
Ware bestellt und in einem nigelnagelneuen Zustand geliefert. Den Stick benutze ich schon seit einigen Wochen und er funktioniert tadellos. Wie das bei jedem USB-Daten-Stick so ist, muss man diesen erstmal auf das NTFS-Format umformatieren, damit auch die volle Geschwindigkeit über USB 3.0 zur Verfügung steht. Wenn man allerdings das Standardformat "FAT32" bei behält, ist der Stick vom Lesen/Schreiben her sehr langsam - auch über USB 3.0. Siehe beigefügte Screenshots!

Der Stick liegt gut in der Hand und passt in jede Hosentasche. Es gibt natürlich auch Daten-Sticks, die eine noch höhere Geschwindigkeit beim Lesen/Schreiben haben. Allerdings haben diese Sticks in der Regel einen Schiebemechanismus statt mit Deckel, wie es bei diesem der Fall ist. Persönlich finde ich Daten-Sticks mit Deckelfunktion besser, aber das ist jedem selbst überlassen, was er sich für einen Stick zulegen möchte.

Ganz klare Kaufempfehlung, deshalb auch 5 Sterrne in der Gesamtbewertung.
review image review image
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Also ich kann mich nicht beschweren:

Anschluss: USB 3.0 mit Verlängerungskabel 3m
NTFS Formatiert

1 Datei - 1,17 GB - Dauer: 35 Sekunden - ca. 34MB/s Schreiben
3 Dateien - 3,21 GB - Dauer: knapp 100 Sekunden - ca. 33MB/s Schreiben
50 Dateien - 12,3 GB - Dauer: ca. 7,5 Minuten - ca. 28MB/s Schreiben
2539 Dateien - 11,3 GB - Dauer: 14.5 Minuten - ca. 13MB/s Schreiben

Fast jedem sollte bekannt sein, dass Flash-Speicher bei vielen kleinen Dateien mit der Geschwindigkeit zusammenbricht, aber das Problem haben auch normale HDD Platten.

Der Stick hat eine blaue LED, die leuchtet, wenn er angeschlossen ist, bei Zugriff auf den Stick, fängt die LED an zu blinken. Sobald man den Stick sicher entfernt, erlischt die LED Leuchte und man kann den Stick herrausziehen.
Ich benutze den Stick als Systembeschleunigung, somit läuft er die ganze Zeit und ein geringe Wärmeentwicklung (ca. Lauwarm).

+++ Tip Top USB3.0 Stick +++ empfehle ich meinen Freunden +++
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2011
Ich bin wirklich zufrieden sehr schnell bei lesen und schreiben.
Ich habe nur USB 2.0 aber auch da kann er zeigen was er kann. 20 MB/s bei schreiben das wird also unter USB 3.0 auch nicht mehr schneller.
37 MB/s beim lesen sind schon fast unglaublich das habe ich über USB 2.0 noch nie gesehen, wird aber bei USB 3.0 noch schneller.

Gut finde ich das der Hersteller bei seinen Transferangaben mal nicht gelogen hat, im gegensatz stehen hier bewertungen die das gegenteil behaupten.

Von Kataktschwierigkeiten kann ich auch nicht berichten werder am PC, Notebook, DVD Player oder Fernseher.

Ich habe auch mal ein Bild mit viermal dem selben Benchmark reingestellt immer die selben bedingungen nur die Grösse der Test Daten ändert sich und es sind immer andere ergebnisse. Also kann man sich gut ein Mittelwert bilden.

Von mir eine kaufempfehlung.
review image
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2016
Für den Preis kann man bei dem USB Stick nichts falsch machen, wenn man kein Geschwindigkeitswunder erwartet. Ein Betriebssystem würde ich nicht darauf Installieren, dafür gibt es schnellere USB Sticks auf dem Markt.

Ich habe mittlerweile 3 Stück hier im Einsatz, 1 x 16 GB mit goldener Aufschrift und zweimal 32 GB mit silberner Aufschrift.

Der 16 GB ist der älteste der dreien und der Langsamste, was aber nicht unbedingt an der Farbe der Aufschrift liegen muss. Denn je kleiner der Stick, desto langsamer ist er.
review image review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
Hatte den Stick vor 12 Tagen für 36,98 EUR gekauft, Preis inzwischen 10% niedriger. Immer noch einer der Sticks mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Die angegebenen 70 MB/s konnte ich fast nachvollziehen.
Hier die Testwerte im Detail:

Blockgröße Lesen Schreiben
1K 7,8 M 540 K
2K 15,6 M 1 M
4K 28,6 M 2,1 M
8K 48,7 M 4,1 M
16K 68,8 M 13,2 M !!
32K 68,8 M 9,2 M !!
64K 68,9 M 16 M
128K 69,0 M 22,3 M
256K 69,0 M 30,1 M
512K 69,0 M 36,2 M
1M 69,0 M 40,0 M
2M 69,2 M 42,0 M
4M 69,2 M 48,0 M
8M 69,0 M 36,0 M
16M 69,0 M 36,0 M

Zusammengefasst erreicht der Stick lesend bei Blockgrößen >= 16 K den versprochenen Durchsatz. Der Schreibzugriff bei kleinsten Blockgrößen ist grottenschlecht. Hier kommen meine alten USB2-Sticks erheblich besser zurecht (~5x schneller).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Schon mein zweiter der am TV Samsung 6500 als Aufnahmemedium akzeptiert wird.
Den Ersten hat mein Sohn mal in die Finger bekommen und meint er möchte ihn behalten. Der sei so schnell an USB 3.
Gut, mir ist wichtig, dass dieser JetFlash 700 32GB am Fernseher steckt und dort bleibt. Da geht zwar nicht so viel drauf, aber man hört nichts und hat keine Probleme mit der Stromversorgung.
Den letzten Stick musste ich zwar am Anfang zweimal einstecken und vom TV formatieren lassen, erst beim zweiten Anlauf hat der Fernseher den Stick akzeptiert.
Ist schon 'ne Weile her, seither nimmt er auf was ich will und spielt ab wann ich will - auch HD Kanäle...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
Seit mehr als 4 Jahren nutze ich den Stick (32GB) inzwischen an verschiedensten Computern und bin immer noch zufrieden. Keine Ausfälle, wurde bisher überall problemlos erkannt und die Geschwindigkeit sowohl an USB 3 als auch an USB 2 ist absolut in Ordnung.

Klar, mehr Speicher ist immer besser als weniger Speicher, aber ich denke, ich kann den Stick hier für den täglichen Einsatz noch eine ganze Weile einsetzen, bevor ein Upgrade nötig wird.

Der Preis hat sich in den 4 Jahren übrigens mehr als gedrittelt, so ist das halt mit der Technik. Das ist aber eigentlich nur noch ein Grund mehr zu kaufen, wenn die Qualität stimmt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Durch Installationen von Spielen wird der Speicher der Xbox360 schnell knapp, wenn man keine Festplatte dran hat.
Nachdem ich im Internet las, dass die Xbox360 mit irgendeinem Update die Fähigkeit der Nutzung eines 32 GB Sticks bekommen hat (vorher waren es lange Zeit 16GB) Musste ein Neuer Stick zu Speichererweiterung her.

Hab keine genauen Daten zur LEse- und Schreibgeschwindigkeit, das einzige was ich sagen kann ist, dass die Spiele und Daten in einer Xbox360 angemessenen Zeit geladen und gespeichert werden.

Kann den Stick daher für die Nutzung an einer Xbox 360 durchweg empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 19 beantworteten Fragen anzeigen