Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Jetzt informieren Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen4
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2012
Auch ich bin ein großer Fan von Quantic, kann mich jedoch auch nicht mit der "elektronischen Beats" Rezension anfreunden.

Ich bin sogar richtig froh, das man keine "elektronischen Beats" auf diesem Album hört:), nur schöne Handgemachte Drums/Musik.. ein Mix aus Soul, Latin, R&B, Gospel und Jazz. Das ganze wurde sehr gut abgemixt/aufgenommen. Perfekt zum tanzen, abrelaxen, mitsingen, zuhören.. tolle Sommer/Strandmusik, frisch, luftig, leicht.. ein verdammt gutes Album und eine verdammt gute Band.. extrem gute Musiker, die verstehen ihr Handwerk.. da steht hinterm Schlagzeug ein Mensch, keine Maschine und der Typ kann richtig gut Schlagzeugspielen: "Here Again", "Travelling Song", "Su Suzy", "Road to Islay", "Similau".. alle Songs sind auf sehr hohem Niveau, so ein Album macht mehr Arbeit, verschlingt mehr Zeit - als diese monotonen/langweiligen Computer elektro Beats! Weiter so, bitte mehr davon! Quantic & Alice Russell, dankeschön für diese schöne Musik!

Fazit: Das ist Musik die man auch noch nach 100 Jahren hören kann^^. Genauso wie Sharon Jones & the Dap-Kings "Soul Time!", Charles Bradley "No Time for Dreaming", Spice "Fred's Bowling Center", Venue Connection "Fire It Up", The Bamboos & Kylie Auldist, Mother Earth "The People Tree"...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2012
Auch ich bin ein großer Fan von Quantic, kann mich jedoch nicht mit der Rezension meines Vorredners anfreunden.

Fakt ist, dass dieses Album keinem der vorherigen Produktionen gleicht, was es auch nicht im geringsten muss. Quantic experimentiert hier mit Jazz, Soul und Latin Tracks und das in gewohnt perfekter Qualität.

Für mich, der diesem Genre eher am Rande Aufmerksamkeit schenkt, ist dieses Album eine große Bereicherung. Nach einigem Einhören ist es aufgrund der Abwechselungsreichheit und der Frische, welche die Tracks versprühen, aus der Playlist nicht mehr wegzudenken. Alice Russel,fast auf jedem Track vertreten, belebt die Tracks mit ihrer souligen Stimme.

Fazit: Durch und durch gelungen und für jeden mit offenen Ohren wird hier Einiges zu entdecken sein..
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Hier wird sicher nicht der Soul neu erfunden, aber diese Produktion ist sehr liebevoll und gut arrangiert und gespielt. Durch das Hinzunehmen kolumbianischer Elemente wirkt sie sehr abwechslungsreich und frisch. Danke dafür!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2012
Ich bin ein großer Fan von Quantic alias Will Holland. Vorallem "the 5th exotic" gehört zu meinen top 5 Alben. Die Kombination aus klassischen Musikinstrumenten und elektronischen Beat patterns ergibt eine Mischung die nur selten von anderen Künstlern erreicht wird.

Dementsprechend waren meine Erwartungen an "Look Around the Corner" hoch, zumal sich Alice Russles Stimme gut in einige frühere Quantic Tracks eingeordnet hat.

Leider wurde ich herbe von den Tracks auf dem neuen Album enttäuscht: Keine elektronischen beats mehr, kaum sind andere Instrumente ausser den für Soul und Jazz üblichen aus den einzelnen Stücken herrauszuhören. Anstelle von fein aufeinander abgestimmte Tracks besteht "Look around the Corner" aus einer Reihe von sich ähnlich anhörenden Soul und Jazz Tracks.

Unterm Strich würde ich das Album allenfalls Jazz und Soulfreunden ans Herz legen, jedoch nicht denjenigen, die nach einem alternativen Downtempo Album aus dem Jahr 2012 suchen. Mit dem 2010 erschienenden "Black Sands" von "Bonobo" ist man besser beraten
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,49 €