holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Wein Überraschung HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2012
Mein Ziel war es mir eine Telefonanlage aufzubauen, die ohne jegliche Vertragsabschlüsse (DSL ausgenommen) auskommt und trotzdem günstige Gespräche ermöglicht, sowie meinen Gesprächspartner nicht allzu sehr kostenmäßig belastet, sofern er mich anruft. Hinzuzufügen ist, das ich grenznah zu den Niederlanden wohne und neben deutschen auch niederländische Bekannte habe.

In Kombination mit einem Gigaset C610IP und einem Sipgate Voip Anschluss, verfüge ich zunächst über einen kostenfreien Basisanschluss für das deutsche Festnetz. Das Telefon hat zudem noch einen gewöhnlichen Analoganschluss. Hierbei kommt jetzt der Huawei Router zum Einsatz, der neben einer Rj45 Schnittstelle auch einen analogen Telefonanschluss hat, über den man mit ein haushaltsüblichen Festnetztelefon über das Mobilfunknetz telefonieren kann. Als Simkarte verwende ich eine niederländische von KPN / ALDI TALK. Die Leistung des Huawei Routers reicht aus, um sich noch in das niederländische Netz mit 3g einzubuchen (mit interner Antenne).

Das bedeutet, ich kann nun auf eine deutsche, sowie niederländische Nummer angerufen werden und auch mit beiden Nummern anrufen. Ebenfalls lässt sich mit einem hinzugebuchten Tarif das niederländische UMTS Internet nutzen. Praktisch, wenn man z.B. auf Youtube Inhalte zugreifen möchte die in Deutschland für gewöhnlich GEMA zensiert sind. Klar, man kann das mit Proxys umgehen aber die Möglichkeit besteht trotzdem.

Nun zu den Dingen, die mir positiv aufgefallen sind:
1. Internet über SIM funktioniert erstaunlich gut
2. Telefongespräche über die SIM werden sauber an das Telefon geleitet inkl. guter Qualität
3. Die Empfangsleistung (3g) ist mit der internen Antenne ausreichend (mit HTC Handy nur EDGE an gleicher Stelle)
4. Man kann das Netz manuell wählen! Wichtig bei meiner exotischen Konstruktion, um nicht in die Roaming Falle zu Tappen
5. Die vorhandenen Schnittstellen gewährleisten eine Ausbaufähigkeit, die man bei anderen mobilen Routern nicht hat
6. sehr kompakt das ganze
7. Wlan Signal fast gleich gut wie unser Stationärer Router
8. Anschluss einer externen 3G Antenne möglich

Die negativen Punkte:
1. Die Profileinstellung mit den Parametern ist etwas widerspenstig und klappte erst nach Versuch 3
2. Die Anordnung der Eistellungen ist etwas willkürlich und Gewöhnungsbedürftig
3. Keine Möglichkeit z.B. Prepaid Guthaben über SMS direkt über Admin Panel abzufragen
4. Stromanschluss ist eine Kombination aus 230v Stecker und USB Stecker wie am Drucker, das setzt dem mobilen Gebrauch gewisse Grenzen, da auch 5V und 2000mA hungrig (schafft kein USB Port!).

Fazit: Mein Aufbau hätte mit der Sagem RL500 Box auch günstiger gestaltet werden können. Allerdings sind die Funktionen des Huawei Routers vielfältiger und machen ihn für mich auch in Zukunft interessanter. Evtl. wenn dann dank LTE das simple UMTS mehr Volumen zum gleichen Preis bekommt, sehe ich keinen Grund mehr, überhaupt noch einen festen und vertragsgebunden Anschluss zu haben. Mit dem Huawei Router habe ich auf jedenfall eine sehr gute Lösung, wobei einige Dinge jedoch nicht zu Ende gedacht wurden und etwas nerven. Deswegen auch auf Punktabzug.

Auf Fragen gehe ich gerne über die Kommentarfunktion ein.
22 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 24. Oktober 2014
Huawei B260A 3G Router (7,2Mbps, 1×10/100Base-T) schwarz
********************************************************
Ich habe bisher mit einem Edimax Router mit einem Bild Mobil Vofafone Speedstick die Verbindung ins Internet hergestellt. Die Verbindung war recht unzuverlässig, es gab damit öfters Verbindungsabbrüche.

Da ich mir jetzt eine externe Antenne für schnelleres Internet besorgt habe, war dieser 3 G Router meine Wahl zum Verbinden mit dem PC.
Ich nutze den Router über den externen Antennenanschluss mit der UMTS HSDPA HSUPA UMTS Panel Richtantenne mit bis zu 20,5dBi Gewinn von Yagiwlan.

Design-Verarbeitung
*******************
Der Router hat ein schönes Design und ist sehr kompakt. Es liegt eine ausführliche Anleitung in Deutsch, ein USB Netzteil mit einem 0,8 Meter USB Kabel A Stecker auf B Stecker bei. Der Router ist SIM-Lock frei und kann mit SIM Datenkarten von allen Netzbetreibern verwendet werden.

Anwendung-LED's
**************
Die SIM des Mobilfunkanbieters wird auf der Unterseite unter einer Abdeckung eingeschoben. Oben ist die Einschalttaste, vorne am Router befinden sich 4 LED. Eine Grüne LED ganz rechts für den Betrieb, eine Grüne daneben für den WLAN Status. Die dritte LED zeigt die Signalstärke an grün für starkes Signal, gelb für mittel starkes Signal und rot für schwaches Signal.
Die letzte LED ganz links zeigt die Verbindung in drei Farben an. Beim einwählen in das Netz blinkt die Leuchte und leuchtet bei einer aufgebauten Verbindung dauernd.

Grün für Edge/GSM damit sind bis zu 250 kbits/sek verfügbar.

Dunkelblau für WCDMA das Verfahren ist eine Weiterentwicklung vom GPRS Dienst mit schnelleren Datenraten.
Ähnlich wie bei GPRS teilen sich die Teilnehmer automatisch die insgesamt zur Verfügung stehende Bandbreite der Funkzelle. Damit lässt sich die Übertragungsgeschwindigkeit erhöhen und die Netzressourcen können optimal genutzt werden. Weiterer Pluspunkt des Verfahrens: Der Teilnehmer ist immer online.

Wen die Leuchte blaugrün leuchtet ist man mit dem HSPA Dienst mit bis zu 7,2 Mbit/s verbunden.

Besonderheiten
**************
Auf der Rückseite gibt es einen SMA Anschluss für eine Externe Antenne daneben ist ein USB B-Stecker Anschluss für ein USB 2.0-Kabel A-Stecker auf B-Stecker für den Betrieb des Routers. Der USB A Stecker wird dafür in das beiliegende USB Netzteil gesteckt.
Das USB Kabel ist leider nur 0,8 Meter lang und damit viel zu kurz, ich habe mir ein längeres Kabel besorgt. Zur Verwendung kommt hier ein normales Drucker High Speed USB 2.0-Kabel A-Stecker auf B-Stecker.
Daneben ist der Ethernet Anschluss zum Anschluss des PC zum konfigurieren des Routers oder für den stationären Anschluss eines PC. Die letzte Buchse ist ein Anschluss für ein Analogtelefon.

Software
********
Über die IP Adresse 192.168.1.1 lässt sich der Router mit dem Passwort admin über den Web Browser konfigurieren. Der Router ist mit einem Base Profil vorkonfiguriert.
Es lassen sich mehrere Profile anlegen. Dafür benötigt man die Einwahldaten des jeweiligen Mobilfunkanbieters. Bei Vodafone Volumentarifen sehen die Daten dann folgendermaßen aus.

Vodafone Websessions APN Profile Name: Vodafone
APN dynamisch / statisch: statisch
Access Point Name (APN): event.vodafone.de
Telephone Nummer / Zugangsnummer: *99#
Account Name / Benutzername: vf
Passwort: vf

Die Software hat wohl einen kleinen Bug, die Daten werde bei mir erst nach dem dritten oder vierten abspeichern übernommen, zudem ist die Software unübersichtlich.
Man kann über die Webmaske auch Sicherheitseinstellungen wie eine Firewall, MacFilter, Lan IP Filter, Port Weiterleitung, DMZ Einstellung, UpnP Einstellung und ein Fernmanagement aktivieren.
Das WLAN arbeite über den 802.11 Modus mit max. 54 MBit/s und lässt sich vom Verbindungsmodus in vier Stufen anpassen. Die W-Lan Verbindung ist nicht sonderlich stark bei meinem alten Router war diese besser.
***********************************************************************************************

Zuverlässigkeit
***************
Der Router nimmt immer zügig die Verbindung zu den verbunden PC auf und arbeitet sehr zuverlässig. Die Interne Empfangs Antenne hat einen sehr guten Wirkungsgrad.
Ich bekomme damit bei mir über den 5 Km entfernten UMTS Sendemast mit kleineren Bergen dazwischen aber nur ein gutes Edge Signal im zweiten Stock rein.
Über den externen Antennen Anschluss und der beschriebenen Antenne ist es dann aber HSPDA mit 4 Mbit/s, dass reicht völlig.
Ich habe die Richtantenne in ca.8 Metern Höhe am Giebel montiert. Dafür benötigt man dann am besten ein Fenster-Durchführungskabel mit SMA Stecker auf SMA Buchse. Dann muss man keine hässlichen Löcher bohren.

Tipp von mir
************
Mit der Windows 8 App Speed Monitor lässt sich die Antenne sehr gut auf die schnellste Verbindungsgeschwindigkeit ausrichten. Ich habe das Notebook einfach mit auf das Dach genommen, neben dem Dach ist ein Flachdach.

Telefonieren
************
Das Telefonieren mit einem Analog Telefon habe ich noch nicht getestet. Zur Info wenn man diese Funktion nutzen möchte muss man zwingend einmalig die Pin der Mobilfunkkarte eingeben.

Fazit
*****
Der Router ist klein chic und sehr durchdacht. Das Gerät arbeitet zuverlässig und macht viel Freude. Die Software wirkt leider unausgereift, das W-Lan könnte auch was schneller und stärker sein. Dafür gibt es von mir 3 Sterne. Dieser Router ging zurück.

Ich habe mir dann den Huawei B 683 gekauft, der Preis ist fast gleich. Der hat natürlich auch eine externe Antenne.
Der Router ist wesentlich ausgereifter besonders die Software und wirkt wertiger, er hat HSPA+ mit bis zu 21 Mb/s schnelleres und stärkeres W-Lan 802.11 n mit bis zu 300 Mbit/s und einen USB Anschluss für eine externe Festplatte oder einen USB Stick.

Schlechter Service vom Verkäufer
************************************************************************************************
Hier mache ich ausdrücklich auf den miesen Service des Verkäufers we-sell-more G.S. Trading GmbH aufmerksam.
Die Ware wurde mir nach der Rücksendung nicht gut geschrieben, angeblich ist die nie beim Verkäufer angekommen. Das ist mir bisher bei über 100 Amazon Bestellungen noch nie passiert.
Die Ware wurde von mir vorschriftsmäßig mit Retourenaufkleber vom Verkäufer versehen und per DHL zurückgesendet. Der DHL Sendungsnachweiß war leider nicht mehr auffindbar.
************************************************************************************************

Pro
***
Schickes Design, kompakt
Ausführliche Anleitung in Deutsch
Sehr gute Info des Betriebsstatus
SIM-Lock frei
Externer SMA Antennenanschluss
Interne Antenne hat starke Verbindung
Telefonanschluss für externes Telefon

Contra
******
USB Verbindungs Netzkabel zur kurz
Schlechte Software mit wenigen Möglichkeiten zum konfigurieren
Lahmes W-Lan

Falls Sie diese Rezension als nützlich empfunden haben, freue ich mich über Ihre Kommentare und/oder die Nutzung des Abstimmungs-Buttons!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Da in meinem Wohnort DSL nicht verfügbar ist und LTE nicht hier nicht angeboten wird (ein Hoch auf die Statistik) sind die herkömmlichen UMTS-Netze die einzige Alternative. Mit der Box ist Telefonieren, Surfen per HSPA und WLAN-Verteilung ohne Probleme möglich. Mit einer externen Antenne bekommt man zudem sehr gute Netzstabilität. Keine Abbrüche, kein Warten

Einfach top, sollte vodafone als Startbox anbieten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Ein sehr gutes Gerät, Telefonieren in sehr hoher Sprachqualität, sehr gute Empfangsleistung für Internet ,
Bedienunganleitung in Deutsch dabei, für jede Sim Karte geeignet , habe mir jetzt ein zweites Gerät Bestellt
Routereinstellungen muss aber für Österreich einwenig Umgestellt werden
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Habe diesen Router für unser (recht grosses) Ferienhaus erworben. Für unsere Zwecke - zuverlässiger Empfang bei relativ schwachem UMTS Signal und ein WLAN Signal, das mehrere Wände durchdringen kann - ein perfektes Gerät. Ich habe den Telephonanschluss nicht getestet. Beim ersten Einsatz lief der Router mehr als 72 Stunden durch und das UMTS Signal hatte, mit der internen Antenne, zumeist WCDMA Qualität. Mit dem internen Modem meines Laptops hatte ich zuvor zumeist nur EDGE. Läuft, wie auch in anderen Rezensionen bemerkt, auch auf "roaming", was man als Bob-User in Österreich jedenfalls braucht.

Ich habe das Gerät schliesslich sehr günstig als Retoure eines Haendlers über Ebay erstanden. Bei meiner Lieferung war das "Handbuch" sehr knapp ausgefallen und etwas Klicken durch Menues und Rätselraten waren nötig, bevor ich die Einstellungen so hatte, wie ich wollte.

Die hier gelisteten Erfahrungen beziehen sich auf einen Nutzungszeitraum von bisher 4 Tagen, langfristige Stabilität bleibt noch zu erkunden.

Nachtrag 26. 4. 2014:
Geraet laeuft nach wie vor stabil ueber Zeitraeume von 7-14 Tagen, meine maximale konsekutive Nutzungsdauer.

Nachtrag 9. 5. 2016:
Laeuft immer noch stabil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
für Mobilfunk Empfang. Das Beste daran sind der ext. Antennen-Anschluss und der Telefon- Anschluss. Damit ist man auch bei wenig Empfang schnell online und kann zudem noch auf ein Festnetz-Telefon verzichten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Gerät ist deutlich besser als ein UMTS Stick, die interne Antenne ist sogar besser als eine Rundstrahlantenne die ich an den externen Anschluß gemacht habe. Das Gerät läuft zufriedenstellend.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Einfach zu installieren, stabil im Betrieb. Verliert nicht die Verbindung zum Provider, läuft (inzwischen einige Wochen) stabil.
Seltsam allerdings, dass via externer Antenne der Empfang deutlich schlechter ist, als über die interne Antenne.
Dies würde ich aber nicht als Nachteil bezeichnen, da der Empfang mittels eingebauter Antenne ohnehin sehr gut ist.
Das Gerät erwärmt sich nicht nennenswert (Netzteil extern) und hat Bohrungen für Wandmontage.
Wlan - Teil ist abschaltbar.
Die seitlich angebrachten LEDs zeigen gut sichtbar den Status.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Habe diesen Router gekauft, da ich in der Wohnung kein Festnetzinternet habe und sozusagen an ein mobiles Netz angewiesen bin. Ich betreibe Ihn mit einer Österreichischen Sim Karte von BOB (A1)

Positv:
-----------
+) Einfache Installation
+) Kann man auch ins lokale Netzwerk hängen mittels Ethernet Anschluss (1 Port besitzt das Gerät)
+) Guter Empfang über die interne Antenne

Negativ:
-----------
-) Vergleichsweise zu anderen (neueren) 3G Routern einfach zu teuer (war vor einem Jahr noch nicht so)
-) Niedrige (3G) Internet Übertragungsrate (7,2/5,76 MBit/s)
-) Oft fällt einfach das Internet aus und ich muss den Router neu starten (Kann auch an Bob liegen)
-) Langsames WLAN - nur 54MBit/s
-) So gut wie keine Einstellungs-Möglichkeiten bei der Software (Webinterface)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Es ist zwar zur heutigen Zeit nicht mehr aktuell aber vor 3 Jahren war es ein Super Ding, er funktioniert auch heute noch Problemlos und ist im Dauerbetrieb. Ich empfehle Ihn heute noch weiter für Leute die den Tarie haben mit der entsprechenden oder niedrigeren Datengeschwindigkeit.
Huawei weiß in meinen Augen genau was sie machen besonders bei Modem's oder Mobilen Lösungen ist es echt praktisch und Epfehlsenwert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)