Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brutal, einfach und gut!
In den 20er Jahren leben in New York viele aus Russland eingewanderte Juden, die Ostjuden, die unter schwierigen Bedingungen versuchen müssen, zurechtzukommen.

In dieser Kurzgeschichte geht es um zwei Familien aus diesem Umfeld und vor allem deren Söhne, gleich alt, ihre Väter sind Freunde. Während der eine Karriere als...
Vor 23 Monaten von Garnet veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so toll
Der Junge weckte Lust auf mehr. Diese Erwartung wurde nicht erfüllt. Spannungsbogen wird nicht gehalten, teilweise langatmig , obwohl deutlich weniger Seiten . Schade.
Veröffentlicht am 18. April 2012 von H. V. Finette


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brutal, einfach und gut!, 28. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
In den 20er Jahren leben in New York viele aus Russland eingewanderte Juden, die Ostjuden, die unter schwierigen Bedingungen versuchen müssen, zurechtzukommen.

In dieser Kurzgeschichte geht es um zwei Familien aus diesem Umfeld und vor allem deren Söhne, gleich alt, ihre Väter sind Freunde. Während der eine Karriere als „Schlammer“ macht, als Schläger für die reichen Westjuden, die Fabrikbesitzer, ist der andere Gewerkschafter und hat eine eigenwillige Idee, wie er mithilfe der Schlammer die Interessen der Gewerkschaft durchsetzen kann. Aber die beiden jungen Männer kommen sich gegenseitig in die Quere, und Sholem, der Gewerkschafter, schmiedet einen Plan …

Es handelt sich hier nur um eine etwas längere Kurzgeschichte, in der aber sehr prägnant die Lebensumstände der in den 20er Jahren in New York lebenden Juden dargestellt werden. Brutal geht es zu in dieser Welt, aber die Gewalt wird hier nicht um der Brutalität willen geschildert, sondern passt sich wie selbstverständlich in die Erzählung ein.

Mir hat diese sprachlich schnörkellose, atmosphärisch verdichtete Geschichte, in der Fragen aufgeworfen werden über Rache, Gewalt und ob man damit Gerechtigkeit erreichen kann, gut gefallen, umso mehr, als die Antworten auf diese Fragen mir nicht vom Autor aufgedrängt werden, sondern ich als Leser mir selbst Gedanken machen muss.

Nach dieser kleinen Erzählung bin ich auch neugierig geworden auf den Bestseller-Roman des Schriftstellers Luca Di Fulvio Der Junge, der Träume schenkte, den ich mir nun vorgenommen habe zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Zweitverwertung, lesenswert, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Di. Fulvio hat seine kleine Geschichte im Ganovenmilieu des historischen New York angesiedelt, das jedem sehr vertraut erscheint, der den wunderbaren Roman "Der Junge, der Träume schenkte" gelesen hat. Die Geschichte ist kurz, teilweise vorhersehbar in ihrer Entwicklung und doch lesenswert, dieser Autor kann einfach erzählen! Und warum sollte er die schillernde Szenerie nicht noch einmal verwenden?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzroman, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Dies ist eine Geschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, weil sie so spannend ist. Da es sich um einen Kurzroman handelt, ist sie (leider) auch in wenigen Stunden gelesen, genau das Richtige für den Flug in den Urlaub oder eine Autofahrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auge um Auge, 20. Juli 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Matthäus 26,52
Denn alle, die das Schwert nehmen, werden durchs Schwert umkommen.
In dieser Kurzgeschichte wirft uns der Autor in das New York der 20iger Jahre, in denen nicht nur die ostjüdischen Einwanderer skrupellos von ihren Arbeitgebern ausgebeutet wurden, ein menschenunwürdiges Dasein führend.
Und die Söhne zweier Überlebender des Progroms in Tomsk, die durch Feigheit überlebt haben, entscheiden sich für zwei verschiedene Wege, ihr Leben zu verbessern: Der eine als Gewerkschafter, der andere als Mitglied der Schlägertrupps, die die Streikenden zusammenschlagen und auch töten.
Und im Verlauf der Geschichte wirft der Autor die Frage auf, wie weit man gehen kann und darf, um berechtigte Ansprüche durchzusetzen, und ob Gewaltlosigkeit nicht womöglich Feigheit ist, die noch Schlimmeres provoziert.
Die Sprache ist packend, die Charaktere sind Personen aus Fleisch und Blut, die glauben, ihr Schicksal selbst bestimmen zu können, doch nichts weiter sind als kleine Rädchen im großen Getriebe.
Und die Moral von der Geschichte? Der Autor verurteilt uns dazu, unser eigenes Urteil zu fällen, eigene Entscheidungen auf ihre Richtigkeit hin zu überdenken. Und das fand ich besonders positiv!
Wer sich für die Situation der Arbeiter zu Beginn des 20. Jahrhunderts in New York interessiert, dem kann ich folgendes Buch ans Herz legen: A Tree Grows in Brooklyn (P.S.).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Audio CD)
Roman war zu kurz, ich hatte mir mehr versprochen. Die Zeit, in der der Roman spielt, hätte etwas anschaulicher beschrieben werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geht so., 15. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Die kurze Geschichte war zwar inhaltlich stimmig, aber hat mir keinen besonderen Unterhaltungswert gegeben. Nicht zu vergleichen mit dem "Mädchen, dass den Himmel berührte".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirklich nur ein Cent ....., 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
...... wert ist dieses e-bock. Eine sehr kurze Geschichte, die so kurz ist, dass nicht die geringste Spannung aufgebaut wird. Die Geschichte gehört eher kostenlos in die Tageszeitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter kurzer Roman, 19. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Interessante Geschichte über zwei Familien mit ähnlichem Schicksal und wie sie später wieder zusammen kommen.
Habe das Buch gekauft um einen kleinen Einblick in die Schreibweise von Luca di Vulvio zu bekommen und werde mir in jedem Fall weitere Bücher von ihm holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so toll, 18. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Der Junge weckte Lust auf mehr. Diese Erwartung wurde nicht erfüllt. Spannungsbogen wird nicht gehalten, teilweise langatmig , obwohl deutlich weniger Seiten . Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz ok, 13. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Cent für ein Leben (Kindle Edition)
Eine "kurze" Kurzgeschichte die sich sehr gut liest und meiner Meinung nach ganz interessant ist. Herr Di Fulvio hätte mit dieser Thematik gut und gerne ein "normales" Buch daraus machen können - deshalb nur 4 Sterne. Allerdings gibt gerade diese Kurzgeschichte viel zu denken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ein Cent für ein Leben
Ein Cent für ein Leben von Luca Di Fulvio
EUR 0,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen