Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen789
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2015
HANDHABUNG: Für (meine) Männerfinger sind diese Tasten ideal. Auch bei wenig Licht kann ich die Tasten erfühlen und spüren, ob ich eine Taste gedrückt habe. (Ja ich weiß, daß man es auch akustisch signalisieren kann.)

SPRACHQUALITÄT: Gut! In der Arbeit telefonieren wir viel. Ich nutze die Freisprech-Möglichkeit recht oft und auch da gibt es keine Probleme.

NETTES PLUS: Dieses Modell hat eine halbwegs glatte Unterkante und läßt sich dadurch senkrecht auf den Tisch stellen. Das ist im Alltag praktisch, weil ich es auch aus größerer Entfernung finden kann, ohne den Rundruf betätigen zu müssen.

NACHTEIL: Häufige Ausfälle.
In der Firma nutzen wir verschiedene Modelle der Fritz-Telefone. Das M2 ist leider mit verschiedenen Defekten negativ aufgefallen und wurde im Zeitraum von etwa 3 bis 4 Jahren schon 3x ersetzt. Mal war es das Mikrofon, beim Nächsten fiel das Display aus, danach war es der Akku, der nach nur wenigen Wochen kaputt ging. Gut: Jedes mal wurde das ganze Gerät ersetzt, im Rahmen der AVM-Garantie.

Das aktuelle Gerät zeigt eine neue Eigenheit, aber ob das ein Defekt ist?
Wenn ich das M2 nach dem Telefonat auf den Tisch lege (Kunststoff-Fläche), dann erscheinen im Display lauter "9999999999999" und manchmal auch sowas "99999 4#9999 999499999". Aber hier beobachten wir noch. Vielleicht liegt es auch an mir, weil es beim Kollengen (bis jetzt) nie passiert, wenn er dieses M2 nutzt. Aber im Gegensatz zu ihm bin ich öfter sowas von geladen... also elektrostatisch mit einigen tausend Volt im Körper.
Unser anderes Fritz-Telefon (schwarz, Vorgänger-Modell, Tasten ohne Abgrenzung) mußte noch nie reklamiert werden.

Btw. Seit etwa einem Jahr nutze ich an einem anderen Ort das FritzFon C4 (jüngstes Modell). Hier gibt es bis jetzt keine Prpbleme.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2012
Vom Netzbetreiber haben wir eine neuere FritzBox hingestellt bekommen. Dazu haben wir dieses Telefon gekauft. Das Preis-/Leistungsverhältnis erscheint mir sehr gut. Qualität und Haptik sind gut. Das Design ist in Ordnung. Installation unschlagbar. Auspacken, einschalten fertig. Die Pflichtfunktionen funktionieren sehr gut. Sprachqualität ist in Ordnung. Das Telefon korrespondiert perfekt mit dem eingebauten Anrufbeantworter der FritzBox. Und die Spielereien kann man nebenbei mitnehmen. Es zeigt E-Mails an, dient als Internetradios und versorgt zum Frühstück mit PodCasts. Mein einziger Vergleich ist ein Hagenuk Ocip ISDN. Da war die Qualität noch höher.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2014
Von drei bestellten AVM Fritz!Fon M2 DECT-Komforttelefonen waren bei Lieferung zwei - somit rund 67% - defekt !! (Bei Ladeversuch ständiger Neustart, auch mit geladenem Akku des funktionierenden Telefons nicht zu verwenden). Wo bleibt die Qualitätskontrolle !?
Das dritte Telefon funktioniert wie von AVM Produkten erwartet in Verbindung mit der Fritz!Box 7490 sehr gut.
Mit einer solchen Fehlerrate hätte ich - als Fan der m.E. sehr durchdachten und sehr guten Fritz! Produkte - wirklich nicht gerechnet !!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2012
Habe mir aufgrund von Tests im Internet dieses Telefon zugelegt.

Nach jetzt mehreren Tagen Nutzung kann ich nur positives über das Telefon berichten.

Es tut, was ein Telefon soll und das in guter Qualität:

- Sprache bei Telefonaten sehr sauber und deutlich zu vernehmen
- meine Gesprächspartner verstehen mich sehr gut
- die Lautsprechfunktion ist sehr gut, deutlich
- Ausdauer ist gut (hab es meistens in der Ladeschale, aber nach einem Tag ohne Nachladen, war kein Unterschied zu erkennen (wie bei meinem alten Telefon)

Im Zusammenhang mit einer Fritzbox (dafür wurde es ja auch konzipuert) lässt sich alles super über PC und Fritzbox einstellen (was manchen nerven könnte, ich aber finde es gut, dass man nicht alles am kleinen Telefondisplay mit permanentem hin und her im Menü einstellen muss).

Ein kleiner Nachteil ist die unregelmäßige Tastaturbeleuchtung, da ich aber nachts im Dunkeln nicht telefoniere, stellt dies für mich kein Problem dar.

Alles in allem ist dies ein gelungenes Produkt mit, für mich, ein paar unnötigen Extras (Internetradio, Podcasts)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Nach einigen Startschwierigkeiten läuft das Produkt jetzt einwandfrei. Allerdings denke ich, dass Technik-averse Leute das Telefon schon zurückgeschickt hätten (war selbst kurz davor).
Die Probleme waren:
* Telefon bricht nach 20 Sekunden Telefonat einfach ab; Fehlermeldung wird kurz im Display angezeigt.
* Internetradio funktioniert nicht - Fehlermeldung wird extrem kurz (0,5 s) angezeigt.
Nach einigem Hängen und Würgen hab' ich dann festgestellt, dass für einen vollwertigen Gebrauch (incl. "Extras") die DECT-Verschlüsselung aktiviert sein *muss*! Wenn man weitere Telefone hat, sollte man unbedingt vorher prüfen, ob die anderen Telefone das auch können.

Einige Kunden bemängeln, dass das Telefon "zu leise" ist und "schlechte Sprachqualität" bietet. Dazu kann ich sagen:
* Freisprechen und Internetradio ist in Ordnung, wenn man keine weiteren Lärmquellen (Musik, Waschmaschine, andere Gespräche im Raum, ...) hat. Auf dem Balkon z.B. ist Internetradio eher "Hintegrund-Begleitung" als "echtes Musikhören", wobei man sehr gut folgen kann, was passiert bzw. gesprochen wird.
Nochmal explizit: Das Telefon ist zum telefonieren *nicht* zu leise.
* Die Sprachqualität ist absolut in Ordnung. Natürlich kommt es nicht an die Sprachqualität von DVD / BlueRay auf meiner THX Anlage ran, aber hey - es ist ein TELEFON für <50€.

Fazit:
+ Nette Features (mobiles Internetradio ist wirklich nett)
+ Gute Akkulaufzeit
o Lautsprecher dürften ruhig etwas lauter sein.
- Haklige Inbetriebnahme

Es ist ein ordentliches Telefon mit wenigen Schwächen für Leute, die Probleme selbst beheben können.
22 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2015
habe Stunden bei amazon gesessen und Rezensionen gelesen, Telefone angeschaut und wieder verworfen, bis ich mich dann letztlich doch für das M2 entschieden habe (nur wegen Colordisplay mehr zahlen musste nicht sein)
hat zwar auch einige negative rezensionen, aber die positiven überwiegen. und ich füge heute eine hinzu.
Telefon wurde geliefert. gleich ausgepackt (war aber irgendwie zu müde um zu sehen dass an der Packung hinten noch Klebesicherungen waren ;) )
Ladestation am Schreibtisch in Steckdose gesteckt, Telefon eingeschaltet, an Fritzbox über DECT-Schalter angemeldet.
alles vollautomatisch! ich brauchte nichts konfigurieren, alles schon eingestellt.
im Konfigmenü bin ich dann allerdings schon mal durchgegangen, hab Klingelton und Lautstärke angepasst und auch in der Fritzbox eingestellt auf welche Nummern reagiert werden soll und wie rausgerufen wird.
alles völlig easy, selbst bei der kleinen 1&1 fritzbox 7412.
Reichweite des Telefons ist Klasse, ich hab keinerlei Probleme im ganzen Haus und auch noch vorm Haus auf der Straße zu telefonieren,
auch bis ins Schlafzimmer bei 2 geschlossenen Türen und 1 Etage höher kein Problem, was bei WLAN schon schwieriger war.
Akkulaufzeit auch völlig ok, selbst nach mehreren Telefonaten nicht merklich entladen (mal 1-2 Balken nach mehreren Tagen weg).
bin völlig zufrieden (bis jetzt :) ).
danke, AVM!
bei fragen zu routern, modems, telefonen würd ich immer zu AVM greifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dies ist nun das 3. Telefon, das ich mir in diesem Jahr zugelegt habe und wird wohl auch das letzte bleiben. Das Fritz!Fon ist perfekt auf meine Fritz!Box Cable abgestimmt, und zum ersten Mal seit ich ins Internet über Kabel (UM) gehe, habe ich eine hervorragende Sprachqualität ohne Rauschen und Verzögerung. Kann es nur empfehlen.

Nachtrag: Meine Begeisterung hat nach nur 4 Monaten deutlich nachgelassen. Ich muss mich jetzt allen 1-Sterne-Rezis anschließen. Rauschen, Echo, und nun fangen einige Tasten an, zu "zicken". Taste 5 muss mehrmals heftig gedrückt werden, damit sie funktioniert. Bin leider sehr enttäuscht.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Sitzt Du neben mir? HD-Telefonie klingt wirklich gut.

Ich habe das Fritz!Fon M2 in Kombination mit meiner Fritz!Box 7330.

Die Installation ist mehr als leicht. Nach dem Einlegen des Akkus und der vorherigen Aktivierung der DECT-Funktion in der Router-Oberfläche, hat sich das M2 mit der Box verbunden und war sofort einsatzbereit. Die Vergabe der Rufnummern lässt sich im Bereich Telefonie vornehmen.

Sehr gut: Gleich nach der Einrichtung, hat sich das M2 die neueste Firmware-Version heruntergeladen und installiert.

Die Optik und Haptik des M2 gefallen mir wirklich gut, außerdem ist es sehr leicht. Die Tasten haben einen festen Druckpunkt. Das Display ist bei mir gleichmäßig hellblau-weiß ausgeleuchtet und klar lesbar. Andere hatten hier wohl Probleme bezüglich der Ausleuchtung.

Die Einrichtung des Telefonbuchs war noch nie so bequem. Alle Telefonnummern kann man direkt am PC über die Weboberfläche der Fritz!Box eingeben. Alternativ kann man auch ein Google-Konto für die Telefonnummern verwenden, was den Vorteil hat, dass alle Nummern immer und überall gleich vorhanden und aktuell sind. Das ist Komfort.

Auch kann man mit dem Telefon E-Mails und RSS-Feeds lesen, Internetradio und Musik durchs Netzwerk über den Fritz!Mediaserver hören und ach ja: Telefonieren natürlich.

Ich habe mit diversen Freunden telefonieren und die HD-Funktion getestet. Man kann in der Oberfläche diese Funktion permanent aktivieren. Außerdem gibt es noch einen Equalizer zur Anpassung der Sprache. Die Freisprechfunktion gefällt mir ebenfalls sehr gut, da der rückwärtige Lautsprecher wirklich laut ist.

Das Einstellen der Uhrzeit bzw. des Datums entfällt, da diese Daten von der Box ans M2 übermittelt werden.

Die maximale Sprechzeit von bis zu 15 Stunden konnte ich bisher nicht testen. Soviel Zeit hatte dann doch niemand.

Mein Fazit:
Ein Telefon passend zur Telefonanlage - in meinem Fall die Fritz!Box 7330 - ist die beste Wahl. Das M2 bietet wirklich sehr gute Komfortfunktionen, gerade was die Einrichtung des Telefons betrifft. E-Mail, RSS und Musik sind nette Dreingaben aber nicht zwingend nötig. Für 45 Euro bekommt man ein klasse Telefon. Definitiv ein Kauftipp.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2013
Ich habe dieses DECT Telefon angeschafft, um ein Siemens Gigaset zu ersetzen. Erstens hatten die alten Geräte so ihre Probleme mit den Akkus, was aber am wichtigsten wiegt, ist der Tatsache, das wir schon eine FritzBOX haben; diese DECT kann und wir deshalb nicht noch eine Basisstation (Siemens Gigaset) brauchen.

Auf zum Strom sparen und ein Fritz!Fon gekauft!

Das Gerät ist hier schon ausreichend beschrieben worden, ich könnte dazu nicht Neues schreiben.
Für mich geht die Qualität des Telefons - bis auf die Tastaturbeleuchtung - völlig in Ordnung. Es ist vielleicht ein wenig zu flach um optimal in der Hand zu liegen - aber das ist doch wirkliche jammern auf Hohen Niveau!

Zur Sprachqualität: Ich habe kein Pfeifen und stelle auch keine Hintergrundgeräusche fest. Mein Gegenüber hat sich auch noch nicht beschwert. Im direkten Vergleich zu den noch vorhandenen Gigaset Telefonen schlägt sich das M2 wirklich gut und braucht diesen nicht zu scheuen. Um mal ein klein wenig "Off Topic" zu werden: Schon einmal eine der neuen professionellen VOIP Telefonanlagen im Büro oder der Firma "gehört". All die Anlagen die auch HD Telefonie bieten, hören sich im ersten Moment "komisch" an. Man hat das Gefühl es ist etwas "flau" - in Wirklichkeit ist es nur natürlicher und umfangreicher. So empfinde ich das hier beim M2 auch. Das Freisprechen erfüllt seinen Zweck und ist sehr gut brauchbar - zumindest habe ich beim Klang nichts vermisst.

Auch kann ich die Sache mit der Ladestation bei mir nicht nachvollziehen. Ehrlich gesagt habe ich dies erst hier in einigen Rezessionen gelesen und erst deshalb einmal darauf geachtet. Vorher wurde das Telefon schon 3x geladen - ohne Problem oder ohne eine spezielle Handhabung beim Einsetzen in die Station: Ab in die Ladestation und gut is!

Die Reichweite ist in unserer Wohnung wie mit den alten Gigasets. Ich habe die Eigenart beim Telefonieren in der ganzen Wohnung rumzulaufen - ehr unterbewusst, so wie Schlafwandler. Keine Verbindungsabbrüche, alles bestens

+ Für das Telefonbuch über die Fritzbox.
+ Für mehrer mögliche Telefonbücher.
+ Für das gut Menü - ohne Schnick Schnack!
+ Für das Display.
+ Für die Akkulaufzeit
o Für die Hintergrundbeleuchtung der Tasten.
o RSS, EMAIL usw. Aber nur, weil ich so etwas nicht brauche
- ist mir so noch nichts aufgefallen.

4 Sterne wegen einiger Kleinigkeiten. Sonst kann ich das Gerät nur empfehlen.
Eines der alten Gigasets hatte in der "FritzFon-Testphase" auch an die Fritzbox angemeldet. Dieses wird jetzt auch ersetzt - durch ein zweites M2.

Gruß
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
Ich habe wenig Ansprüche an ein DECT-Telefon, mir war nur wichtig, dass es gut mit der Fritzbox zusammenspielt, weil ich keine extra Basisstation haben wollte. Und das tut es! Die Verarbeitung ist ok, das Menü übersichtlich und ich konnte alles einstellen, was ich wollte. Die Federn der Ladekontakte sind tatsächlich zu stramm, wie auch andere Rezensenten schreiben. Einfaches Auflegen des Telefons kann deshalb ggf. dazu führen, dass es nicht aufgeladen wird. Ist für mich aber verkraftbar. Insgesamt ein solides Telefon, mit dem Fritz!Box Besitzer nichts falsch machen können.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 82 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)