Kundenrezensionen

12
4,5 von 5 Sternen
Dr. House - Season 1 [6 DVDs]
Format: DVDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 13. Oktober 2014
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Bin ein Fan der Serie und hatte fast alle folgen im TV gesehen. Doch um alles zu sehen musste ich mir natürlich noch die DVD's zulegen.

Grundkonstellation:
Jeder lügt. Das ist die Weltanschauung, welche Dr. Gregory House vertritt. Er ist ein renommierter Diagnostiker am Princeton-Plainsboro Teaching Hospital. Er bekommt die Fälle bei denen andere nicht mehr weiter wissen und löst die Fälle ohne Kontakt mit den Patenten zu haben, da diese seine Wahrnehmung verändern würden. Dies ist auch besser so, da er mit anderen Menschen schlecht auskommt und diese ihn auch nur selten mögen. Dies liegt daran, dass er ehrlich und sarkastisch ist. Er ist Drogensüchtig, nachdem ihm ein Muskel aus dem Oberschenkel entfernt wurde und seithe runter schmerzen leidet.Ihm zur Seite steht ein Team aus 3 Fachärzten, die für ihn die Arbeiten übernehmen sollen auf die er keine Lust hat.Sein einziger Freund ist der Onkologe Dr. James Wilson, der ihm des öfteren mit Rat unterstützt.Mit seiner Chefin Dr. Lisa Cuddy verbindet er eine Hassliebe, welche des öfteren stark brodelt.

Entwicklung der Serie:
Die Serie bleib sich stets treu. Lediglich einige Änderungen im Cast gab es im Laufe der Serie, was aber die Grundausrichtung nie ernsthaft änderte.Die Serie ist stets so aufgebaut, dass Dr House einen Fall bekommt, welchen niemand lösen konnte und nun er als letze Hilfe eingesetzt wird. Im Laufe der Diagnose und Behandlung kommt es immer wieder zu Rückschritten und meist löst House den Fall, indem er durch eine andere Begebenheit plötzlich den Heureka Effekt erzielt.

Genre:
Krimi/Arztserie

Die Charaktere:
- Dr. Gregory House
ist ein Arzt, welcher genial im Erkennen von Krankheiten ist doch im gleichen Maße unfähig ist mit Menschen umzugehen. Er weißt starke Auffälligkeiten zum Asberger Syndrom auf.

- Dr. Eric Foreman
ist ein aufstrebender Arzt, welcher versucht unter House zu lernen um später eine eigene Diagnoseabteilung zu bekommen. Er weisst Charakterlich leichte Ähnlichkeiten zu House auf, was dazu führt, dass auch er bereit ist über grenzen hinaus zu gehen.

- Dr. James Wilson
ist der beste Freund von Dr. House und sein genaues Gegenteil. Er ist besonnen, ruhig und geht auf seine Patienten ein. Oft führen Gespräche mit ihm zur Lösung des Falles

- Dr. Lisa Cuddy
ist die Leiterin des Krankenhauses und die einzige die bereit ist, House einzustellen und ihn machen lässt was er will. Des weiteren verbindet Cuddy und House eine Hassliebe welche die Stimmung im Krankenhaus oft zum kochen bringt.

Darsteller:
Hugh Laurie/Dr. Gregory House (auch Bekannt aus 101 Dalmatiner, Stuart Little, Der Flug des Phoenix)
ist ein britischer Schauspieler, welcher sich mit dieser Rolle unsterblich machte. Ein großer Teil des Erfolges der Serie beruht auf seinem Schauspielerischen Talent. Wenige Schauspieler schaffen es einen solchen Charakter zugleich hasserfüllt und liebenswert darzustellen

Omar Epps/Dr. Eric Foreman (auch Bekannt aus Die Indianer von Cleveland II, Shaft - Noch Fragen? )
spielt den Facharzt sehr gut und schafft es, dass man seine Rolle ebenfalls mag, obwohl seine Intensionen meist nicht liebenswert sind.

Robert Sean Leonard/Dr. James Wilson (auch Bekannt aus Der Club der toten Dichter)
spielt den besten Freund gut jedoch fällt er schauspielerisch etwas ab, was jedoch auch daran liegt, dass sein Charakter recht langweilig angelegt ist.

Lisa Edelstein/Dr. Lisa Cuddywar
in den 80/90ern dass was Paris Hilton heute ist, eine Partymaus ohne richtige Ziele im Leben (nannte sich Lisa E.). Um so erstaunlicher spielt sie hier eine sehr gute und glaubhafte Rolle.

Bild und Ton:
an Bild und Ton gibt eigentlich nichts auszusetzen. Die DVDs und Blurays entsprechen dem Stand der Technik jedoch sind die Blurays den DVDs hier klar vorzuziehen .

Ähnlich Serien:
- Sherlock
- Elementary
- Emergency Room
- Medical Investigation

Staffelanzahl:
8 mit 177 Episoden

Geplantes und rundes Ende?:
Das Ende war von vornherein geplant und erzählt die Handlungsstränge zu Ende.

Heute noch zu empfehlen?
Auf jeden Fall. Die Serie ist noch nicht angestaubt

Interessantes:
- Die Serie wurde entwickelt als Sherlock Holmes im Krankenhaus. Hierzu wurden viele Parallelen eingepflegt (Drogensucht, Hochnäsigkeit, hohe Intelligenz, Analysen nur mit Augenkontakt, Musik spielen zur Entspannung, Hausnummer 221B).
- Sir Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes beruht auf seinen befreundeten Arzt Dr. James Bell, einem Diagnostiker.
- Dr. James Wilson entspricht Dr. John Watson und Holmes House was sich auch an den ähnlichen Namen wiederspiegelt.
- Hugh Laurie gewann nie einen Emmy Awards für diese Rolle!
- Die eigentliche Titelmelodie ist Teardrop von Massiv Attack. Für diese gab es jedoch keine Rechte in Deutschland weshalb wurde für große Teile des europäischen Marktes ein eigener Titelsong komponiert.
- Aufgrund der Serie wurde ein Mann in Marburg gerettet, da der Arzt aufgrund einer Folge auf die Lösung des Falles kam (Eine Kobaltvergiftung aufgrund eines defekten Implantats)
- In vielen Fällen wird Lupus und Sarkoidose vermutet, was sich, vor allem beim Lupus, als Running Gag etablierte
- Kal Penn (Dr. Lawrence Kutner) trat aus der Serie aus weil er Berater für Obama wurde
- David Shore, der Macher von House, wusste nicht dass Hugh Laurie Brite ist, da er beim Casting so perfekt den Amerikaner gab.
- Jesse Spencer und Jennifer Morrison waren im wahren leben auch ein Paar und sogar verlobt.
- HOUSE steht in amerikanischen Krankenhäusern für History Of USE, womit Drogenabhängige gemeint sind,
- Laurie dachte zu beginn, dass Wilson der Hauptcharakter ist, da der Charakter House nicht beliebt sei.

Kurzum:
Diese Serie ist, ungelogen, super gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Februar 2013
Über die Qualität der Serie brauch ich nichts zu sagen. Es sollte jeder sich selbst ein Bild davon machen. Ich bin jedenfalls ein totaler Fan des Doktors und seines Teams.

Eines möchte ich jedoch anmerken bezüglich der Verpackung. Ich habe schon schlimmstes befürchtet bei so manchen Rezensionen hier, aber war sehr positiv überrascht als die Staffeln ankamen. Keine Spur von Pappschuber oder dergleichen. Die DVDs sind in einer stabilen Hülle aus Plastik zusammengefasst. Jede DVD hat ihren eigenen Platz und muss somit kein Zerkratzen befürchten. Auch haben die von mir gekauften Staffeln 1-6 eine einheitliche Verpackungsgröße und machen sich sehr gut im Regal.

Allen viel Spaß mit dem Doktor:-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2014
Wie viele Bewerter_innen kann ich mich der Kritik hinsichtlich des Bildformats nur anschließen. Es ist eine Zumutung, dass die erste Staffel nur im 4:3 - Format mit großen schwarzen Balken an den Seiten angezeigt wird. Das zeigt eine schludrige Arbeit, bei der Zusammenstellung dieser Box. Ansonsten gute Unterhaltung auf hohem Niveau.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. Juni 2015
Diese Serie ist echt toll. Ich bin begeistert und kann sie jedem nur empfehlen. Es hat Spaß gemacht sie zu schauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2014
Die Zeiten der Ärzte, denen die Frauen vertrauen, sind vorbei. Dr. House ist auf den ersten Blick ein sarkastischer, menschenverachtender Kotzbrocken, der lieber Ärzte-Seifenopern schaut, als sich um das Wohl seiner Patienten zu kümmern. Dennoch ist er für das Team unersetzlich und rettet besondes hoffnungslosen Fällen das Leben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2014
Filme sind so schnell vorbei, ich komme mehr und mehr auf den Geschmack von Serien. Nach Rome (Geschichte, hervorragend in Szene gesetzt), Breaking Bad (Der weltbeste Beweis, dass jeder zum Mörder werden kann), Elisa de Rivombrosa (Liebe, Nostalgie, Vollbad fürs Herz) und Lost (Mystery der Extraklasse) ist Dr. House, das Beste was mir geschehen konnte. Kein Abklatsch von etwas anderem, sondern wieder etwas ganz Besonderes. Jede Episode handelt hauptsächlich von jeweils einem anderen Patienten, der Dr. House und seinem Team Kopfzerbrechen bereitet. Nebenbei zieht sich als feiner Strang die Beziehungskiste zwischen House, seinen Teammitgliedern und der Krankenhausleitung durch alle Episoden dahin.

Phänomenal finde ich, dass die einzelnen Krankheitsfälle so gut recherchiert und fundiert sind, dass die einzelnen Episoden sogar an Universitäten, zumindest an der Uni Magdeburg, als Grundlage für Vorträge dienen und dort die Studenten freiwillig und zahlreich sogar an Samstagen zu den Vorlesungen erscheinen.

Es heißt immer wieder, Dr. House wäre Misanthrop (Menschenfeind), so kommt er aber meines Erachtens nach nicht rüber. Wenn ich selbst krank wäre, dann würde ich am liebsten an einen Mediziner wie ihn geraten, der den Durchblick hat, die Intelligenz, und der sich die Zeit nimmt, meine komplizierten oder sich widersprechenden Symptome zu analysieren und zum Schluss die Lösung hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2014
Dr. House - einfach superb.
Ich genieße jede einzelne Folge, auch wenn ich diese wiederholt ansehe.
Die Darsteller, auch die neben dem Hauptdarsteller, liefern hier eine tolle Leistung ab.
Die Ausstattung der DVD ist in meinen Augen ausreichend, auch und gerade für den Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. September 2013
Eine klasse Serie, die ich im TV schon gerne verfolgt habe und sie mir nun auch auf DVD gegönnt habe.
Ich werde sie einmal auf Deu. und dann auf Engl. gucken. Bin gespannt wie der Untertitel mit dem was gesagt wird übereinstimmt.
Ich werde immer mal wieder schauen wie sich die Preise dern weiteren Staffeln halten...denn im Moment sind sie hier leider noch am teuersten
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Oktober 2014
Natürlich hatte ich die Serie bereits im Fernsehen gesehen und besaß auch schon die Staffeln 4-8, jeweils einzeln in einem schönen Pappschuber. Ich dachte, dass bei den ersten drei Staffeln die gleiche Aufmachung verwendet wird. Allerdings waren diese in einer kleineren, aus Kunststoff gefertigten, Dvd-Hülle verpackt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. April 2013
Hier hat man sich wenig Müge gegeben, eine gute DVD zu erstellen. Die Bonus-Sequenzen sind über alle DVDs verteilt, die Kapitel sind willkürlich, bei Alle-Folgen-Abspielen wird der Endcredit nich abgekürzt. Spätere Staffeln machen auf DVD mehr Spaß.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Dr. House - Season 2 [6 DVDs]
Dr. House - Season 2 [6 DVDs] von Hugh Laurie (DVD - 2012)
EUR 9,99

Dr. House - Season 3 [6 DVDs]
Dr. House - Season 3 [6 DVDs] von Hugh Laurie (DVD - 2012)
EUR 9,99