Kundenrezensionen


75 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Boombox
Wow einfach geil diese Kopfhörer!
Für richtige Bassheads fällt mir grad nix besseres ein!
Ich musste zwar leider sehr lange warten, da ich über Silvester bestellt hatte und nicht bei Amazon direkt, aber das
fliesst nicht mit in die Bewertung ein (macht auch keinen Sinn?).

Wenn man die mal an einem Android Smartphone mit...
Vor 18 Monaten von R. Barisic veröffentlicht

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Voller Soundgenuss, jedoch wohl nicht lange...
Dieser In-Ear-Kopfhörer ist eine echte Überraschung für mich!

Von der Beschreibung hätte ich nichts anderes erwartet, als guten impulsiven Mittel und Tiefbass. Dies erfühlt er voll und ganz und ich mag es sehr den Bass zu betonen, weil bei normalen linearen Frequenzgang einfach nicht genügend rüberkommt.

Jedoch...
Vor 21 Monaten von M. Warkentin veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Boombox, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow einfach geil diese Kopfhörer!
Für richtige Bassheads fällt mir grad nix besseres ein!
Ich musste zwar leider sehr lange warten, da ich über Silvester bestellt hatte und nicht bei Amazon direkt, aber das
fliesst nicht mit in die Bewertung ein (macht auch keinen Sinn?).

Wenn man die mal an einem Android Smartphone mit CyanogenMod betreibt, die zumindest bei meinen Schmachtphones die Lautstärke ziemlich hochpushen (ohne zu verzerren), dann fällt es schon sehr schwer, nicht auf MAX zu hören.

Bei diesen Kopfhörern sind nicht nur extrem FETTE BÄSSE da, sondern auch übertrieben starke Höhen, was ich nicht negativ meine. Es ist weder schrill noch kratzig, sondern vielmehr zeigen die Höhen eine mächtige Präsenz (auf sehr hohen Lautstärke-Einstellungen...), als wär da richtig Power dahinter.
Generell fühlt man sich mit diesen Kopfhörern ein bisschen, als würde man in einem Auto mit Bassbox und Endstufe sitzen.

Ich habe sie mit verschiedensten Songs ausgetestet, und mittlerweile, nach ca. 1 Monat auch die halbe Musik auf meinem Handy durch (ca. 600 Titel). Darunter sind z.B. Kategorien wie Dubstep, Rock, Hip Hop, Jazz, Electro, Funk, etc. etc. und was ich sage muss ist, dass diese Kopfhörer eigentlich bei jedem Musikgenre, auch Klassischer, eine gute Form abliefern.
Ich hatte Anfangs die Befürchtung, dass man damit z.b. keine Orchestermusik hören könnte für den Fall dass ich Melancholisch werde, aber im Gegenteil, die Dynamik der Kopfhörer macht sich hier erst richtig bezahlt, da dröhnt es dann auch nicht wie aus einem Subwoofer, sondern die Bässe werden, falls vorhanden, sehr sauber rübergebracht.

Für mich die besten Kopfhörer, die ich bisher hatte und DEFINITIV besser als die Philips SHE 9000, Philips the Snug, der Sennheiser Scheiss von 20-50€, der nach 2 Wochen kaputt geht oder meine AKG's, obwohl ich von AKG noch nicht viele hatte und daher auch nicht weiss, ob die vllt sehr gute haben.

Mankos für mich sind:

Die Farbe könnte knalliger sein (Ist aber trotzdem gut / schön)
Kopfhöreraufsätze sehr "kurz" (Da die Kopfhörer groß sind)
\_ <- jedoch im gegensatz zu den Philips SHE9000 keine Aufsätze für Hagrid, Dumbo und Godzilla, sondern kleine mittlere und große
MENSCHEN-Ohren (+Pluspunkt+)

---------------------------------------------------------------------------------
FAZIT
---------------------------------------------------------------------------------

Wie gesagt, für Leute, die auf Kraftvolle Höhen, ausgeglichene Mitten und Saftigen Bass im In-Ear Bereich stehen, ist dies definitiv die beste Wahl.
Leider stumpft das persönliche Empfinden wie bei jedem Kopfhörer nach einer Zeit ab, da man sich dran gewöhnt :)

Was auch SEHR WICHTIG ist, ist die richtigen Aufsätze zu nehmen! Also ruhig alle 3 probiere, bei welchen der Bass am besten rüberkommt. Alles andere ist eig. unwichtig, bei diesen In-Ears ist das Motto "XTREME XPLOSIVE".

Mein persönlicher Favorit dieses Jahr, und wenn sie mir mal verloren oder kaputt gehen, werde ich sie mir wieder holen :P
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Voller Soundgenuss, jedoch wohl nicht lange..., 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser In-Ear-Kopfhörer ist eine echte Überraschung für mich!

Von der Beschreibung hätte ich nichts anderes erwartet, als guten impulsiven Mittel und Tiefbass. Dies erfühlt er voll und ganz und ich mag es sehr den Bass zu betonen, weil bei normalen linearen Frequenzgang einfach nicht genügend rüberkommt.

Jedoch vermutete ich durch die Wertlegung des Herstellers auf den Bass, dass bei dem Preis die Höhen und Mitten darunter leiden. Aber dies ist nicht der Fall, jegliche feinen Höhen werden klar und im guten Verhältnis zu den Tiefen wiedergegeben.

Doch!!! trotz der guten Klangeigenschaften hat Jvc sehr am Kabel gespart, was ich sehr enttäuschend finde. Kein L-Klinkstecker was ein Kabelbruch beim Tragen des Mp3-Players in der Hosentasche weitestgehend hemmt, und auch das Kabel selber ist so dünn und so zierlich, das es wie ein Witz neben den so mächtigen Lautsprecherkapseln wirkt. Also diese Kabel ist der Ls nicht würdig!

Tragekomfort ebenso gut, sind schon bisschen klotzig, aber noch lange nicht so wie einige anderen Kopfhörer.

Also kurz:
+Sehr gute Bässe
+Klare Höhen
+Tragekomfort

-Klinkenstecker
-Kabel

Sie sind ein Soundtipp, jedoch werden sie wohl wegen dem schlechten Kabel schnell zum Kabelbruch kommen, trotz vorsichtiger Handhabung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistung Verhältnis, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muß sagen der Sound ist Überzeugend.
Es gibt nichts was man an dem In Ear Kopfhörer aussetzen kann.
Angeschlossen an mein IPhone kommt nun ein Sound aus dem Handy, das seines gleichen sucht.
Volle Lautstärke - Unmöglich, ich mußte den Sound leiser stellen, bekamm sofort Ohrenschmerzen.
Und der Sound( bevorzugt Metal) bleibt klar.
Der Bass ist gut, so wie man es sich wünscht.
Das einzige Manko - Amazon sollte die Produktbeschreibung ändern.
Das angegebene "Hard-Case für den Transport" ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Deshalb auch einen Stern Abzug.
Ansonsten eine Absolute Kauf Empfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht von den schlechten Bewertungen täuschen lassen.., 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin schon seit längeren auf der Suchen nach den Ultimativen Techno - Kopfhörer und habe diese auch gefunden der Bass ist wirklich gut, man bekommt den Eindruck vermittelt das man wirklich im Club steht nicht weil der Bass so extrem reinhaut sondern weil es sich so "anhört" Bass Down low..

Hatte bereits die Beats Turbine, und die iBeats ansonsten diverse mittelklasse Kopfhörer von Senheiser (für ca.55€) bis jetzt finde ich diese von JVC gleichwertig mit den Turbine Beats von Monster also was den Bass angeht natürlich :)

Bei meinem iPhone darf die Lautstärke nicht ganz hoch sein sonst kratzen die ein wenig was aber auch weiter nicht stört..

sry für die kleinschreibung ^^

4 von 5 Sterne!

Ein Stern abzug wegen dem kratzigen ton bei voller lautstärke und zweitens wegen dem kabel das etwas zu dünn geraten ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bzzz...zuerst Ohrenschutz einsetzen!, 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kann mich den Rezensionen mit dem kratzenden Geräusch nur anschliessen.
Bass würde ich schon als ziemlich gut bezeichnen, allerdings muss man die Mitten und die Höhen komplett wegmachen, sonst hat man das Gefühl, da versucht sich was ins Kopfinnere durchzubohren. Und nur Bass zu hören ist nicht gerade der Sinn des Musikhörens (für mich). Ich dachte bei so vielen positiven Rezensionen kann nix schief gehen. Ich dachte, vielleicht hab ich was mit den Ohren, und hab sogar meine vorigen zwei Kopfhörer von 'Cre....' und von "Ko..' (beide unter 20 Eu) provisorisch zum Hörvergleich zusammengelötet. Und siehe da: die alten klingeln schon fast himmlisch im Vergleich zu diesen da.
Ich kann mir die positiven Rezensionen nur so erklären, dass man über Jahre auf maximaler Lautstärke gehört hat und die Ohren schon nix mehr taugen, oder...man kaufte sonst nur 10 eu Kopfhörer davor, oder... evtl. verschiedene Produktionsreihen oder so was.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bass Booster, 1. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach günstigen, jedoch ausreichend kräftigen Ohrhörern, die sich an meinen musikalischen Präferenzen, welche sich eher im Bereich Rock/Metal bewegen, orientieren. Da ich mich ausdrücklich nicht der audiophil-neutral-analytischen Gilde verbunden fühle, sondern einen kräftigen Bass nicht nur schätze, sondern Produkte, die diese Vorgabe nicht erfüllen, schlichtweg verschmähe, boten sich einige In Ear Alternativen an, jedoch blieb ich nach einiger Recherche, insbesondere mit Blick auf Bewertungen aus dem englischsprachigen Raum, bei den Xtreme Xplosives hängen. Meine Referenz, zumindest im portablen Bereich, ist der Koss Porta Pro, für mich ein Klangwunder mit der Verarbeitungsgüte einer Klopapierrolle, außerdem extrem schallemitierend, somit nicht für den diskreten Einsatz im öffentlichen Nahverkehr zu gebrauchen.
Die JVCs erfüllen meine Vorgaben exzellent, sind außerordentlich bequem, und, nachdem die mehr als störrische Verpackung überwunden ist, haptisch und qualitativ mit den ach-so modischen "B"-Kopfhörern vergleichbar, wobei der Preis der japanischen Stöpsel stets im Hinterkopf zu behalten ist.
Bleibt sich noch zu fragen:
1) Wieso ist dieses Produkt, zumindest in unseren Breiten, so unbekannt?
2) Wieso für (nach subjektiven Testkriterien) schlechtere Kopfhörer mit plattem Kabel so viel mehr bezahlen?
3) Wieso Amazon das Produkt leider nur noch in Fehlfarben anzubieten in der Lage ist?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Ware - Guter Preis, 13. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,
ich habe mir die Kopfhörer bestellt, die in üblicher Amazon Geschwindigkeit ankammen,

PRO

Gute Bässe
Schöne Höhen
Guter Preis

und zu KONTRA fäll mir spontan nichts ein, kann den Artikel sehr Empfehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Positiv überzeugt, 15. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Kopfhörer passendend zu meinem HTC 8X in Blau gekauft - Optisch passen diese perfekt zum Handy.
Der Sound ist sehr Basslastig, was wiederrum gewünscht und ich in den Erwartungen nicht enttäuscht wurde. Gute Ohr-Passform durch die abgewinkelten Stöpsel mit verschiedenen Größen.

Warum 4 Sterne und nicht 5?
- leicht verknotendes Kabel
- Sehr geringer Rauschen im Hintergrund aufgrund der Bass-Lastigkeit

Insgesamt ein gutes Produkt, dass aber noch den Langzeittest überstehen muss! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen JVC HA-FX101-A-E Xtreme Xplosives In-Ear-Kopfhörer blau, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Siehe meine Bewertung für die Kopfhörer in grün. gleiche Qualität ( gut ) . Der Klang ist gut und die Bässe intensiv .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Kopfhörer aber deutlicher Rückschritt zum Vorgänger, 5. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JVC HA-FX101-R-E Xtreme Xplosives In-Ear-Kopfhörer rot (Elektronik)
Ich habe mir vor fast zwei Jahren das Vorgängermodell HA-FX1X gekauft, weil diese im Angebot waren und hatte keine allzu hohen Erwartungen an diese - was kann man für Kopfhörer unter 15 € immerhin verlangen? Als das Paket ankam und ich diese zum ersten Mal Probe gehört habe, fiel mir sprichwörtliche "die Kinnlade auf den Boden" - wie schaffte JVC es einen derartigen Wahnsinnsbass aus diesen kleinen Kopfhörern herauszubekommen?! Dazu noch das Wahnsinnsdesign und das dicke, stabil anmutende Kabel. Ich war schlichtweg begeistert und bis heute der Meinung, dass es im Bereich bis 100,- € keine vergleichbaren In-Ears gibt.

Vor einiger Zeit drohte das Kabel zu brechen und ich habe leider nichts dagegen unternommen - so passierte dies kurze Zeit darauf auch und ich brauchte Ersatz. Also kaufte ich mir diese neuen Kopfhörer / das Nachfolgemodell HA-FX101-R-E - in der Hoffnung, ein mindestens gleichwertiges Produkt zu erhalten.

Leider wurde ich bitter enttäuscht: Das vormals wertig anmutende Kabel ist beim neuen Kopfhörer nur noch halb so dick und wirkt geradezu zerbrechlich. Hinzu kommt, dass es einen regelrecht billigen Anschein macht, im Wind flattert und schlecht an den Ohrstöpseln befestigt wirkt. Diese sind nun rot, was auf den ersten Blick zwar besser wirkt, jedoch bin ich kein Fan des Glanzfinishs.

Bei all den Mankos muss ich aber zugeben, dass der tiefenlastige Wahnsinns-Bass-Sound immer noch erhalten geblieben ist und sogar noch einen Ticken besser klingt als vorher. Nichtsdestotrotz würde ich mich immer wieder für den Vorgänger entscheiden und werde mir diesen erneut zulegen.

@JVC: Bitte wieder am Vorgänger orientieren. Das war ein wirklich außergewöhnliches Produkt. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen