Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2012
Prompte Lieferung, kleine Montage problemlos.
Die Heckenschere ist recht schwer. Daher ist der Schultergurt nützlich. Trotzdem sollte man einige Muskeln mitbringen. Für hohe Hecken (hier: Buchenhecke und Bambus, beide über 2,5 m hoch) ist das Teil super. Auf eine Leiter kann verzichtet werden. Auch Fingerdicke Äste (Bambus) werden mühelos durchschnitten. Geräuschpegel ist ziemlich hoch, trage daher währenddessen Ohrenstöpsel.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Das Gerät wurde im Mai 2013 gekauft. Leider konnten wir die Heckenschere erst jetzt nutzen, da in Schl.-Holstein vor dem 16. Juni kein Heckenschnitt erlaubt ist und bis vor 3 Wochen keine Zeit zum Heckeschneiden war. Nach dem Gebrauch von ca. einer halben Stunde rauchte das Getriebe und das gute Stück war kaputt. Es wird bei der Beschreibung angegeben: Schnitt von einer Aststärke bis 24 mm, es fehlt anscheinend ein Komma: Aststärke 2,4 mm. Bei der Rücksendung wird verlangt: 1. Verpackung: Verkaufskarton + Zusatzkarton. Ware wurde als Sperrgut im Verkaufskarton geschickt (kein Zusatzkarton). Noch weitere Unkosten entstehen, falls das Gerät von der Fa. anndora Shopping-Welten gereinigt werden muß ( 8,00 Euro pro Gerät) und die Portokosten (Sperrgut ??), die bei Rücksendung vom Verbraucher gezahlt werden müssen.
Gerät zum Heckeschneiden nicht geeignet, evtl. für Ziersträucher.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2012
Schneidet frische Triebe bis zur Bleistiftdicke ganz gut. Darüber hinaus wird es schwierig.
Das Gewicht ist relativ hoch, bei langen Hecken anstrengend.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
In der Betriebsanleitung steht zwar 5,6kg, aber durch die Hebelwirkung hatte ich das Gefühl, einen 25 kg-Zementsack zur Heckenspitze zu bewegen. Nun bin ich nicht mehr der Jüngste, andere mögen damit zurecht kommen - ich tu es mir nicht an - unmöglich! Und laut ist die Schere auch wie ein Düsenjäger - aber es gibt ja Gehörschutz...

Dann steht auch noch "Hochentaster" in der Werbung. In der Betriebsanleitung wird ausdrücklich darauf hin gewiesen, dass KEINE Äste geschnitten werden dürfen, sondern nur "junge Triebe" - was immer die damit meinen(?) Bei meinem 24mm-Ast-Test blieb das Scherblatt jedenfalls einfach hängen, sprich, der Motor brummte nur noch - keine Autoabschaltung!

Fazit: Back to sender, it's a playtoy for the Terminator...
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
..WAR NACH DEM 2.GEBRAUCH SCHON KAPUTT.ZAHNRAD WAR DURCHGEBROCHEN.HECKENSCHERE
WAR ERST 6 MONATE ALT.ZAHNRAD WURDE ZWAR ERSETZT ,ABER OHNE DIE DAZUGEHÖRIGEN KUGELLAGER.
........nie wieder!!!!!!!!!!

.....werde bei Akte oder WISO vorsprechen!!!!!

...mit vorzüglicher hochachtung
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Die Teleskop-Heckenschere ist wegen des Metall-Getriebes im Kunststoffgehäuse völlig ungeeignet.
Der starke Motor und die Messer der Schere überzeugen. Dennoch kann das Getriebe die Kraft des Motors auf die Schere nur für kurze Zeit übertragen. Selbst Pausen während einer 1/2 -stündigen Benutzung konnten nicht verhindern, dass das Getriebe offensichtlich zerstört wurde. Offenbar sind die Achsen der Zahnräder in Kunststoff gelagert, was zum schnellen Defekt des Getriebes führten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Habe das Gerät drei Jahre. jetzt hat es einen Getriebeschaden weil es von Anfang an keine Schmierung hat. Das Getriebe läuft heiß und die Zahnräder brechen. Bin als Kunde nicht verpflichtet beim Neugebrauch nach der Schmierung zu sehen. Diese steht auch nicht in der Gebrauchsanweisung. Mehrere Käufer haben dies ebenfalls angeben. Also bin ich kein Einzelfall. Finger weg von diesem Gerät.
review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
schneidet sehr gut, man kommt überall hin. Aber die Teleskop-Heckenschere ist sehr schwer. Es fehlt nach hinten ein Ausgleichsgewicht. Aber ansonsten ein brauchbares Gerät.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Habe mit der Heckenschere das erste mal gearbeitet .Das Gerät hat mir schon zugesagt, aber nach 10 Minuten fing es an zu rauchen . nicht der Motor sondern die Schere sie wurde so heiß das man sie nicht mehr anfassen konnte. Habe sie zurück geschickt und gestern eine neue bekommen. Ich hoffe das die in Ordnung ist. werde sie nächste Woche testen
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
Schneidet man mit der Heckenschere Tujas so verkleben die Scherblätter durch das Harz so stark, daß der Motor überhitzt wird und eine Beschädigung nicht auszuschließen ist. Eine mehrfache Reinigung mit Demontage der Scherblätter ist während der Schnittarbeiten dringend notwendig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)