Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LONG GONE DADDY, 2. März 2013
Von 
SAINT - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Long Gone Daddy (Audio CD)
Ich bin ein großer Fan der Country Musik in jeglichen Auswüchsen, egal ob es die rockigere Sorte ist oder eher den traditionelleren Ton trifft. Stillistisch würde ich Hank III musikalisch oder Soundtechnisch größenteils eher in die traditionellere Kiste stecken, wobei auch er gelegentlich ne härtere Gangart anlegt bei manchen Songs auf seinen Alben.

Das Album kommt mit 10 Tracks daher, wobei ich sagen muss, das ich den Träck 4. "Wreck of the old 97" schon von einem Johnny Cash Tribute Album her kenne. Aber der Track hat es auch in sich wie ich finde. Besonders der melodische gesungenen Ausläufer des Songs sorgt jedesmal für Gänsehaut. Aber auch Tracks wie "The wind blew cold" sind ein Ohrwurm in meinen Ohren.
Die Songs in sich wirken von seinem Stil her geschlossen, nach "Lovesick,Broke & Driftin'" und "Rebell within" finde ich das jenes Album zu seinen besseren Werken zählt, also was die melodische Untermalung der Tracks betrifft. Da war mir "Damn Right Rebel Proud" melodisch etwas zu eintönig.

Was den Streit um die Zensur der Tracks angeht bzw. der Sprachwahl, möchte ich mich an dieser Stelle enthalten. Manche wird es sicher stören, das dem Hank für manche Tracks ein Riegel vorgeschoben wird was die Produktion angeht. Ich kann es verstehen, aber letztenendes entschädigt mich die melodischen Höhenflüge auf dieser CD.

Cover und Rückseite sind wirklich hübsch gestaltet finde ich und wirken für mich so als hätte man sich künstlerisch schon viel Mühe gegeben. Ich finde das Album sehr gelungen und freue mich auf "mehr" in dieser Sache. 4 Sterne gibt es deshalb, weil ich den Eindruck hatte ein paar der Songs schon mal gehört zu haben auf Hank III Alben. Am auffälligsten scheint mir da: "What they want me to be", dieser Song ist eideutig eine umgewandelte Version des Tracks "Trashville" aus dem Album "Lovesick, Broke & Driftin". Aber ansonsten bekommt man musikalisch wirklich gute Kost für sein Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Long Gone Daddy
Long Gone Daddy von Hank Williams III (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen