Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pogoplug - Klasse und sinnvolle Lösung für intern und externen Zugriff auf eigene Daten/Informationen
Pogoplug Pro: Zugriff auf externe Festplatten von unterwegs - genau dass war der Anspruch unserer Großfamilie und zum Teil auch rund 10 Bekannte.

Mit dem Pogoplug Pro haben wir jeder Zeit und von jedem Ort über das Internet Zugriff auf seine externen Festplatten, ohne dass diese an einen Computer angeschlossen sein müssen. Denn das Gerät...
Veröffentlicht am 14. November 2012 von J. Effer

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfache Alternative zum NAS!
Update: Doch nicht so einfach. Nach ein paar Monaten Betrieb geht der Pogo OFFLINE wenn ich den Rechner runterfahre. An der Konfiguration wurde nichts geändert, hoffe es ist nur ein Hardware Defekt und nicht ein versteckter Bug. Weil WENN er funktioniert, macht er den Job recht gut...

Eine gelungene Alternative zum NAS. Speziell wenn der Bereich Netzwerke...
Vor 22 Monaten von Frank Gerrit veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pogoplug - Klasse und sinnvolle Lösung für intern und externen Zugriff auf eigene Daten/Informationen, 14. November 2012
Von 
J. Effer "jogi" (Koblenz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Pogoplug Pro: Zugriff auf externe Festplatten von unterwegs - genau dass war der Anspruch unserer Großfamilie und zum Teil auch rund 10 Bekannte.

Mit dem Pogoplug Pro haben wir jeder Zeit und von jedem Ort über das Internet Zugriff auf seine externen Festplatten, ohne dass diese an einen Computer angeschlossen sein müssen. Denn das Gerät verfügt über ein integriertes WLAN-Modul und ist kompatibel zu Windows, Mac, Linux, Android, Blackberry und iOS.

Wir haben Musik, Dokumente (pdf, word etc abgelegt) Bilder (png und jpg). Zum Teil auch Programmpakete udn auch verschlüsselte Container.

Man kann bis zu 4 externe Festplatten anschließen. Bei uns waren es 3x 2 TB und 1x 3TB.
Die Festplatten waren mit NTFS, FAT32, HFS+ und EXT-2/EXT-3 formatiert. Mit der Verwaltung hat der Plug keinerlei Probleme. Zeitweise hatten wir einen Drucker angebundne. Der wurde durch einen Netzwerkfähigen Drucker ersetzt. Das drucken empfand ich als perfomater als über den Neuen :).

Das WLAN-Modul versteht sich auf IEEE 802.11 b/g/n. WLAN nutzen wir kaum. Da wir PowerLAN im Einsatz haben ist der Plug über die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle in unserem LAN angebunden. Somit könnnen wir den Plug extern wie intern ansprechen.

Zugriff via iOS, Android ab 2.3 getestet, MAC, Blackbery mit Problmen und wohl Linux - hat niemand bei uns.

Wir können dadurch nicht nur von Desktop-Rechnern auf die Dateien zugreifen, sondern beispielsweise auch Bilder, Videos oder Musik auf Handy oder Tablet-Computer streamen. Office-Dokumente lassen sich dank integriertem Dateibetrachter unterwegs öffnen.

Via Webbrowser ist auch der Zugriff von Desktop-Rechnern auf die angeschlossenen Festplatten möglich. Pogoplug Pro unterstützt dabei mit Safari, Firefox, dem Internet Explorer und Chrome alle derzeit gängigen Browser. Zugriff von der Playstation 3 ist möglich. Für Windows-Nutzer steht hierfür zudem eine Desktop-Anwendung bereit.

Natürlich kann bei der Verwendung des Pogoplug Pro genau eingestellt werden, wer welchen Zugriff auf die Dateien erhält, zudem können Inhalte auch mit anderen Nutzern geteilt werden.

Die Einrichtung der Station ist in ein paar Minuten erledigt.

Gesichert ist der Zugriff auf die Dateien durch das Hyper Text Transfer Protocol Secure, dem selben Protokoll das laut Hersteller auch Banken für ihre Online-Banking-Systeme nutzen.

Alles in Allem nutzen wir dne Plug seit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Review pogoplug, 15. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Great piece of equipment for not a lot of money. With a little bit of knowledge you can turn this thing into a little NAS, which is great if you are into watching movies and stuff. So far it hasn't disappointed me once.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfache Alternative zum NAS!, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Update: Doch nicht so einfach. Nach ein paar Monaten Betrieb geht der Pogo OFFLINE wenn ich den Rechner runterfahre. An der Konfiguration wurde nichts geändert, hoffe es ist nur ein Hardware Defekt und nicht ein versteckter Bug. Weil WENN er funktioniert, macht er den Job recht gut...

Eine gelungene Alternative zum NAS. Speziell wenn der Bereich Netzwerke nicht zum Steckenpferd zählt, ist es eine einfache Möglichkeit Daten zu sharen bzw. mobilen Zugriff zu erhalten. Die Apps für iOS & Android ermöglichen einen komfortablen Zugriff auf die angeschlossenen Festplatten.
Limitiert wird das Ganze nur durch die Internetanbindung im heimischen Netzwerk, auch da gilt wieder umso schneller, desto besser.
Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Preis super - Leistung naja, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Ich habe mir die Pogoplug Cloud Engine geholt weil ich zuhause meine eigene Cloud erstellen und nicht irgendwelchen Onlineanbietern monatlich ein Haufen Geld in den Rachen werfen wollte.

Nach einigen Wochen kann ich nun ein erstes Fazit ziehen und dies sieht eher durchwachsen aus.

Pluspunkte:
+ die Einrichtung geht sehr schnell
+ es gibt Software und Apps für alle gängigen Betriebssysteme und Smartphones
+ der Preis, andere Geräte (die sicher auch ein wenig mehr können) von bspw. D-Link oder Synology sind deutlich teurer

Mittel:
o man ist bei der Einrichtung gezwungen einen Account über pogoplug.com anzulegen, ohne einen solchen Account funktioniert das Gerät nicht. Dies hat letztlich Vor- und Nachteile. Vorteil, man kommt von überall ohne Schwierigkeiten auf seine Daten und alles ist unkompliziert eingerichtet. Nachteil, man ist von Pogoplug abhängig und könnte diese Onlineregistrierung, durch welche Pogoplug.com auch immer meine IP usw. kennt, auch als Sicherheitsbedenklich einstufen. Allerdings, muss man, so man keine feste IP hat immer irgendeinen externen Anbieter wie DynDNS nutzen, sprich irgendwie weiß fast immer jemand was ich so mache ...
o man hat nur einen Benutzer, welchen man über Pogoplug.com anlegt. Weitere Nutzer sind standardmäßig nicht vorgesehen, man kann also nicht für den Rechner der Kinder einen Nutzer anlegen und für den eigenen Bürorechner. Alle arbeiten unter dem selben Nutzer, auch Rechte kann man nicht vergeben. Diese Funktion erhält man nur, wenn man sie über Pogoplug.com extra erwirbt.

Minuspunkte:
- die Geschwindigkeit; ich habe festgestellt, dass wenn man größere Mengen an Daten mit einem mal auf der Pogoplug löscht z.B. 15GB, dies auch mal 24 Stunden dauern kann. Die Daten werden zwar als gelöscht angezeigt, doch sieht man in der Prozessübersicht das die Pogoplug schwer arbeitet und man merkt auch das weitere Datenübertragungen extrem langsam sind.
- die PC-Software; sie ist genaugenommen eine reine Backupsoftware und keine Sycronisationssoftware. Sprich; lösche ich auf dem PC die Datei X so bleibt sie trotzdem auf der Pogoplug erhalten. Oder ändere ich den Dateinamen von XYZ in ABC so bleibt die Datei XYZ auf der Pogoplug erhalten und die Datei ABC wird extra als neue Datei gesichtert. Man müllt sich auf diese Weise langsam aber sicher die eigene Cloud zu. Denn ändert man bspw. den Namen eines Oberordners mit vielen Unterordnern und Dateien, so wird diese Dateistriktur neu gesichter, die alte bleibt zudem erhalten.
- die Dateisystemkompatibilität; ich hatte zuerst eine Festplatte mit NTFS angeschlossen, testweise habe ich diese mal während eines Schreib-/Lesezugriffs gezogen. Das Ergebnis war das die Festplatte nicht mehr erkannt wurde. Danach habe ich die Festplatte mit ext3 formatiert, mit diesem Dateisystem habe ich bislang keine Probleme gehabt.

Mein Fazit, ich arbeite weiterhin mit der Pogoplug, letztlich ist für mich der Preis ausschlaggebend. Hat man sich ein wenig auf die Macken des Systems eingestellt und kann man mit der Registrierung über Pogoplug.com leben, kommt man ganz gut klar. Doch so wirklich 100% bin ich nicht überzeugt und zufrieden, darum auch nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut top - eigene Cloud zum Top Preis, 14. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Habe diese Cloud seit gut 6 Monaten in Aktion
Was habe ich gesucht.
Arbeite viel mit Linux,MAC und Windows aber auch Android ist viel dabei.
Hier eine passende Lösung zu finden die nicht als Privater ins Geld geht.
PogoPlug ist genau was man als Privater benötigt. Sogar eine unlimited Cloud ist dabei um gerade mal 5 Euro im Monat.
Wobei die nicht nötig ist, da man bis zu 4 externe Festplatten anschließen kann, es werden alle Windows, MAC und Linux Formate erkannt außer die neue exFAT.
Laut Support kommt ein Update damit dieses exFAT dann auch unterstützt wird.

Egal ob eine HFS+ oder eine ext4 Platte anschließen und schon kann man auf die Daten zugreifen.
Per Google Chrome Browser ist sogar eine Drag&Drop der Dateien kopieren möglich.
Auch als Laufwerk kann man die Platten sichtbar im Explorer einbinden.

Bezüglich Internet - wie schon geschrieben wurde wenn es schnell gehen muss dann heißt es guten Upload bestellen.
Oder eben die Cloud für Ultra wichtige Dinge nutzen.
Dateien zu sharen ist super einfach und dazu ermöglicht die App für Android und iOS das alle Bilder und Videos auf Wunsch sofort hoch geladen werden.
So ist ein Datenverlust der meist ausser acht gelassenen Bilder am Smartphone auch sorge getragen das die gut geschützt sind.

Ich lade auch immer einmal die Woche per Smartphone gesicherte SMS, Whatsapp und sonstige Unterordner manuell auf den PogoPlug hoch.
Seit ich den nutze, weiß ich alles ist gut gesichert und nie mehr in einer Fremden Wolke.
Ach ja das kopieren GROßER Datenmengen ab 10GB und mehr dauert sehr lange, das kopieren von einer Festplatte zur anderen egal welches Format geht recht zügig von statten.
Im eigenen Netzwerk zu Hause ist es klarerweise schneller als unterwegs.
Sehr nützlich mit dem App können sogar Videos gestreamt werden auch ein Musikplayer ist mit dabei um die Musik von zu Hause per 3G und Bluetooth auf den Autoradio zu streamen.

Kurz: einfach perfekt und JA, sowas sollte sich jeder Leisten können und wollen.
Ein TIpp: nehmt eine externe Festplatte die in den Sleep-Modus wechseln kann, nicht das diese ständig läuft. Auch eine 2TB Platte voll bis oben hin, verkürzt die Zugriffrate. Warum keine Ahnung.
Meine 2TB ist die Backup-Platte die parallel angeschlossende 500GB meine täglih ich greife darauf zu und share Dateien PLatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perkekt, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Ich bin zufrieden, für 30 euro eine eigene cloud was will man mehr .
Anstecken app runterladen fertig, schneller und einfacher gehts kaum
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine eigene Cloud für wenig Geld, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Wer seine Daten zu Hause auf Platten haben möchte und trotzdem übers Internet oder W-Lan drauf zugreifen möchte sollte zugreifen!
Super ist auch das DLNA unterstützt wird. Mit dem richtigen Fernseher kann das echt Spaß machen.
Ein Software-Raid kannman auch einrichten. Wer noch mewhr sicherheit haben möchte kann die DAten zusätzlich noch gegen Bezahlung in die Pogoplug Cloud laden und dort sichern...

Kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genau das richtige, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Wir haben sehr lange gesucht und jede Menge ausprobiert. Nix. Aber dieses Teil für sehr kleines Geld bringt mehr als alle anderen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist okay, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Für leute die die vorinstallierten Dienste des Pogoplug nutzen wollen ist er super.

Für alle die Debian oder ähnliches darauf installieren wollen um einen kleinen Webserver oder andere Projekte aufbauen wollen, rate ich davon ab! Der Pogoplug hat schlicht weg einfach zu wenig Leistung für komplexe Spielereien!

Informiert euch also gut ob das geplante Projekt reibungslos und schnell darauf läuft!

Ich rate schonmal hiervon ab:
Webserver mit Apache oder Lightttpd
MiniDLNA-Server
Plex-Server

Geeignet ist er jedoch für SFTP und SAMBA!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Pogoplug, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pogoplug Cloud Engines Multimedia Sharing über Internet - schwarz
Ich hatte von Anfang an Probleme mit dem Produkt, die Konfiguration erwies sich als kompliziert, das gerät hat nie seinen Zweck erfüllt.
Auf meine Emails mit der Bitte um Hilfe beim Support wurde bis heute nie geantwortet. Das Gerät war zwar billig aber unbrauchbar, es hat mich so genervt das es direkt in die Mülltonne gelandet ist.
PS. Nie wieder Pogoplug, Kundensupport inexistent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen