wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen42
4,5 von 5 Sternen
Preis:119,00 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juli 2012
Bei den Lego-Sets zu "Der Herr der Ringe" bieten "Die Minen von Moria" vermutlich mit Ausnahme von "Gandalfs Ankunft" die beste Umsetzung von Film zum Bauset, 1 zu 1 ist es aber auch hier nicht.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist mit (noch) 65-80 Euro (je nach Anbieter) für ein Lego-Set als Lizenztitel und mit fast 800 Steinen ebenfalls anständig.
Das Set stellt die berühmte Szene in den Minen von Moria da, als die Gruppe schließlich von den Orks aufgefunden wird (1. Buch/1. Film) und es zum Kampf kommt.
OK, strenggenommen müsste man dann sagen, dass die Gruppe zu diesem Zeitpunkt noch komplett war und es so auf Seiten der Kameraden 9 Figuren waren und auch die Gegner werden durch grade mal zwei Orks und einen Höhlentroll etwas verharmlost, da es ja eigentlich eine Übermacht an Orks war in Buch und Film. Aber natürlich liegen den Lego Sets selten so viele Minifiguren bei und auch hier dann eben keine z.B. 20-30 Orks und keine komplette Gemeinschaft des Ringes. Enthalten sind Boromir, Legolas, Gimli und Pippin und dann eben 2 Orks und der Höhlentroll.
Ansonsten ist das Set aber sehr dicht an der Filmvorlage, auch im Größenvergleich. Es gibt einen großen Wandbereich mit (auf Druck) umfallenden Säulen, das Eingangstor zum Raum, einen Brunnen und Balins Grab.
Der Wandbereich bietet zudem (warum auch immer) eine ein- und ausfahrbare Schatzkiste. Balins Grab enthält eine Skelett-Minigur, welche auf Druck auch hervorspringt. Die Brunnenszene aus dem Film kann ebenfalls nachgestellt werden, denn mittels verschiebbarer Schiene fallen ein Skelett, eine Kette und ein Eimer in den Brunnenschaft - der Lärm (ausgelöst durch Pippin), der im Film die Orks anlockte.
Die Minifiguren sind schön gestaltet. Die spitzen Ohren von Legolas und den Orks befinden sich direkt an den Haarteilen. Der Helm von Gimli ist 1 zu 1 aus dem Film übernommen und liebevoll gearbeitet. Alle Figuren (außer dem Troll) haben zudem zwei Gesichtsausdrücke, je nachdem welche Seite man nach vorne dreht. Gimli und Pippin besitzen verkürzte Beine, logisch - Zwerg und Hobbit. Natürlich hat jede Figur auch die passende Waffe wie im Film. Wer also tatsächlich mit dem Set spielen will und es dann auch seiner Lego-Kiste einverleibt erhält viele interessante neue Teile für Minifiguren zum Kombinieren (Legolas Haar, Gimlis Bart usw.).
Der Höhlentroll selbst ist eigens für das Set entworfen und ziemlich massiv. Eine zusammengebaute Figur in der Größe wäre aber wohl auch wenig sinnvoll, da dann kaum Details erkennbar wären. Er besteht aus sieben Teilen: Rumpf mit Kopf und Beinen (nicht beweglich), zwei Armen, zwei Händen und Verbindungen um die Hände an den Armen befestigen zu können. Die Arme und Hände sind beweglich, wobei die Arme auch in der Schulter stabil eingerastet sind und leichtgängig immer um einige Grad weiterbewegt werden können. In dieser Position sind sie dann sehr stabil und können Figuren oder die Keule halten, ohne das die Arme absinken. Die Hände lassen sich um 360 Grad drehen und können sowohl dünnen Lego-Teile wie Stangen als auch Beine von Lego-Minifiguren halten. Auf dem Kopf befinden sich zwei Lego-Noppen um die Kette anzubringen oder auch einer Lego-Minifigur (im Film Legolas) Halt zu bieten. Als Waffe hat der Troll eine Keule, die erst zusammengebaut werden muß.
Im Set überwiegen graue Steine, was logisch ist, da es ja in den Steinernen Minen spielt. Alles ist sehr stabil, nur das Skelett auf dem Brunnen mit der Kette ist etwas wacklig, bis man es so platziert hat, ohne das etwas vorweg in den Brunnen fällt. In einem kleinen Beutel befinden sich zusätzliche Waffen die auf dem Boden verstreut werden können, da in diesem Raum vor langer Zeit ja schon einmal ein Kampf tobte. Überall finden sich kleine nette Details in den Nischen und Ecken. Und auch das Buch bei Balins Grab ist vorhanden.
Die besonderen Motive der Steinarbeiten werden mittels Aufklebern angebracht. Ich hoffe mal das sie halten. Es wäre wohl zu aufwendig Steine bedrucken zu lassen (?), aber ich habe es schon erlebt, dass diese Aufkleber sich eben auch mal lösen bei manchen Sets (Spongebob).
Die Steine wurden in 4 Beuteln (5 mit Troll) aufgeteilt, einer für jeden großen Bauabschnitt der Bauanleitung, welche in zwei Heften vorliegt:
Kameraden, Troll, Brunnen und Grab
das Tor
Legolas, Orks und Mittelteil der Wand
Außenbereiche der Wand
Die Aufbauzeit ist je nach Alter und Training unterschiedlich, ich würde sie mit 90-120 Minuten angeben.
Das Set ist für Kinder zum Spielen geeignet, aber auch für Sammler wie mich und lässt sich gut auf einer Grundfläche von 40x35 cm aufstellen, wie etwa bei den Detolf -Vitrinen von IKEA.
Ich kann dieses Set nur empfehlen, da es sich eben wie gesagt dicht an die Vorlage hält und auch bei den Proportionen überzeugt (anders als Helms Klam, Die Wetterspitze, Ork-Belagerung usw.).
0Kommentar27 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Die Nachbildung der Höhlenszene in Moria ist gut gelungen. Der Aufbau gelingt allerdings nur bereits in LEGO geübten Kindern problemlos, ansonsten ist Hilfestellung erforderlich. Grundsätzlich sind die LEGO-Produkte leider recht teuer.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles - das Set "Mines of Moria" zieht vor allem wegen der Figuren.
Das Set enthält zwei Skelette (eines davon stellt übrigens die sterblichen Überreste der Balin Minifigur (LEGO der Hobbit Minifigur Balin the Dwarf / der Zwerg aus 79003) aus Lego The Hobbit 79003 - Eine unerwartete Zusammenkunft dar! ;o), zwei Orks, den großen Höhlentroll, sowie die vier Gefährten Legolas, Pippin und Boromir (alle drei nur in diesem Set erhältlich) und Gimli (auch in Lego Herr der Ringe 9474 - Die Schlacht um Helms Klamm erhältlich).

Dieses Set ist also unbedingt notwendig, um die "Gemeinschaft des Ringes" zu komplett zu sammeln - natürlich ganz im Sinne der Firma LEGO. Die Minifiguren sind DIE Zugpferde der Sets - darum ist es extra schade, dass die Sets für die Hersteller manchmal eher nur Beiwerk sind.

Ich meine, hier gibt es tolle Figuren, ein Tor, eine Wand, Balins Grab und den Brunnen - wirklich alles ganz nett und notwendig um die Filmszene nachzustellen - aber das Bauvergnügen ist hier für einen erwachsenen Fan wirklich nicht grenzenlos.

Überdies hat es LEGO in diesem Set wirklich, wirklich, WIRKLICH mit den Aufklebern übertrieben - ich bin wirklich kein eingefleischter Sticker-Gegner, aber hier muss ich doch sagen: "Früher hätte es sowas nicht gegeben!". Ich habe die Aufkleber nicht gezählt, viel weniger als 20 werden es aber nicht sein und das ist für ein so hochpreisiges Produkt dann doch übertrieben.

Fazit:

Auf der Plus-Seite:
+) Viel, tolle und exklusive Figuren zur Vervollständigung der Gemeinschaft des Ringes und ihrer Gegnerschaft
+) der Höhlentroll
+) Viele Accessoires wie Edelsteine, herumliegende Waffen etc...
+) Alle Filmschauplätze sind da.
+) Interessante Details beim Bau durch verschiedene Kleinteile

Auf der Minus-Seite:
-) Viel zu viele Aufkleber!
-) Trend zu vielen kleinen, lose herumstehenden Bauteilen.
-) Features gehen auf Kosten der Stabilität
-) Grab-Feature (Skelett kann lt. Anleitung herausgeschossen werden) funktioniert gar nicht - unnötig!
-) Zumindest Frodo hätte in das Set hineingehört - damit ihn der Troll mit dem Speer aufspießen kann! :D
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Als Herr der Ringe Fan habe ich es mir nicht nehmen lassen, die Minen von Moria für meinen Sohn zu bestellen. Ich und natürlich er, waren begeistert von der Liebevollen Gestaltung.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Das Set beinhaltet tolle Funktionen, die aus dem Film bekannt sind und daher fürs Betrachten und Angreifen ansprechend sind.
So kann man mit einer großen Axt das Tor verriegeln, das Skelett samt Eimer den Brunnen hinabstoßen oder das Grab von Balin "zerstören".
Anders als der LEGO Troll von Harry Potter ist dieser hier groß und er kann eine LEGO-Figur in seiner Hand halten.
Lästig beim Aufbauen sind die vielen Sticker, denn die Steine sind nicht bedruckt und müssen eigenhändig mit Aufklebern mühevoll verziert werden, und das erfordert große Konzentration und Geduld.
Ansonsten bin ic sehr zufrieden mit dem Set und den Figuren!!!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Falls Sie es für unter 80€ bekommen können. Ich bekam es zu einem Preis von ca. 63€ , was uns auf ca. 7 Cent pro Lego Stein der in dem Set ist, bringt (Was ein extrem guter Wert für ein Lego-Lizenzprodukt ist). Für 70€ max. sollten Sie zugreifen, 60€ ist ein no-brainer, also ein SOFORTKAUF ^^.

Wir bekommen 4 von 9 Charakteren der Ring Gemeinschaft, unter anderem die populären Figuren Gimli und Legolas. Boromir wird höchstwahrscheinlich für immer exklusiv nur in diesem Set zu finden sein, während Sie Gimli in Helmsklamm und Legolas bald in einem Sommer-2013 Set finden werden (zusammen mit Gimli,Aragorn...). Ich denke nicht das Pippin, Merry und Sam exklusiv in den derzeitigen Sets zu finden sein werden, in denen sie jetzt sind. Ich bin mir sicher, dass sie noch woanders in Zukunft auftauchen werden.

Der Höhlentroll wird auch exklusiv sein, die Grünen Orks evtl. ebenso.

Der Bau hat relativ lange gedauert, da man 1. Sehr viele Details einbauen muss. und 2. Sehr viele Sticker aufzukleben hat^^.
Am Ende steht ein Set von angenehmer Größe mit vielen Details und den meiner Meinung nach besten Figuren von allen LotR sets vor uns.
Man kriegt in diesem Set super Ideen geliefert wie man Türen und Säulen bauen kann...
Sehr schön sind die Play-Features, mit denen man das ganze ein wenig zerstören kann ;)

Alles in allem ein Top Set, sehr Film getreu und detailiert!
Must Buy !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Das Moria-Set kommt in einem ziemlich großen Paket und man hat doch einige Zeit daran zu bauen.
Für Fans vom Herrn der Ringe-Film und für Sammler ist das ein sehr schönes Set.
Zum spielen halte ich das aber nur bedingt für tauglich.
Das ist leider häufig so bei den Lego-Lizenzprodukten.
Die Teile ergeben aufgebaut eine tolle Szenerie aus dem Film - aber eben auch NUR die und keine andere.
Man kann jetzt zwar die einzelnen Lego-Sets kombinieren und mit Phantasie etwas völlig neues zusammenbauen - aber den Reiz macht es nur aus, wenn man das Film-Set so original wie möglich nachbaut.
Ich würde mir auch mehr der Figuren darin wünschen, aber die sind dann immer über alle anderen Lego-Sets verteilt ... man soll ja auch die anderen Sachen kaufen ;-)
Der "Star" in dem Paket ist der Höhlentroll - der sieht einfach toll aus.
Mir gefällt das Paket ganz gut.
Wie gesagt - ein Set für Fans und Sammler.
Ich würde mir dazu noch eine Lego - Grundplatte besorgen, dann kann man alles etwas stabiler aufbauen.
Insgesamt empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Als ich mir das Set gekauft habe, hatte ich mehr erwartet.
Die Figuren sind sehr schön gemacht.
Vorallem der Höhlentroll mit seiner großen Keule. Sehr gut.
Aber die Mine ist Mist.
Man muss sehr viele Aufkleber anbringen. Früher waren solche Teile mal bedruckt.
Es ist ja schön das die Säulen umfallen können. Aber kommt man nur ein bischen hin, fällt alles um.
Und wo ist die Mine ?
Es sind nur 2 Kulisse da.
Habe mir das Set 2 mal gekauft und die Mine selber ausgebaut.
Für das viel Geld, hätte Lego sich mehr Mühe geben können.
Die Packung ist riesig und dann der viel Plastik Müll.
Muss alles nochmals und nochmals eingepackt sein ?
Preis Leistung, Fünf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Alles an diesem Set ist perfekt!
Der Kampf in der Kammer von Mazarbul war von anfang an meine Lieblingsszene der Trilogie!
Alle in diesem Set beinhalteten Komponenten sind perfekt, jedoch gebe ich nur 4Sterne, da ich enttäuscht bin, dass Lego das Set nicht mit allen Gefährten ausgestattet hat, denn die gehören für mich zu dieser Szene dazu!
So geht der Plan von Lego auf und ich werde alle Sets kaufen müssen um eine perfekte Darstellung der Szene in der Vitrine zu ermöglichen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Hallo, heiss ersehnt von meinem Sohn (8) zu Weihnachten. Und volle Begeisterung, obwohl mittlerweile - als alter Legobauer- schnell aufgebaut. Die Kleinen haben das ja schnell drauf! Lieferung usw. wie immer von amazon einwandfrei und schnell.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.