Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Lied, das ein paar Anläufe benötigt
Da ist sie nun die neue Ärzte Single und der erste Eindruck ist...enttäuschend.

Zeidverschwändung eine Nummer aus der Feder Belas erinnert vom Stil ein wenig an die Solonummer 1-2-3. Nach mehrmaligem Hören weiß die Nummer durchaus zu gefallen und bereitet mir als Fan der Band auch Spaß, aber ein Knaller vom Schlage Junge oder...
Veröffentlicht am 4. März 2012 von Amenhotep

versus
42 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Jetzt mal ehrlich . . .
..., was soll das bitte??? Ich höre die "Die Ärzte" seit mittlerweile 25 Jahren und man ist auch einiges gewohnt. Aber aus purer Freude, weil endlich was Neues kommt, diese EP zu feiern? NEIN!!!
Ich persönlich bin extrem enttäuscht und hoffe, dass sie uns alle verarschen und das Album stark wird. "Mutig" lasse ich mir noch gefallen, "Quadrophenia"...
Veröffentlicht am 2. März 2012 von Oliver310


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Lied, das ein paar Anläufe benötigt, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
Da ist sie nun die neue Ärzte Single und der erste Eindruck ist...enttäuschend.

Zeidverschwändung eine Nummer aus der Feder Belas erinnert vom Stil ein wenig an die Solonummer 1-2-3. Nach mehrmaligem Hören weiß die Nummer durchaus zu gefallen und bereitet mir als Fan der Band auch Spaß, aber ein Knaller vom Schlage Junge oder Unrockbar ist dieser Song nicht. Erstaunliche Wahl für die Vorabsingle vom neuen Album. Für mich eher ein Albumtrack.

Farins Mutig weist sehr große Parallelen zum Stück Wir sind die Besten vom Jäzz ist anders Album auf. Kein großer Song, aber für einen Singlebonussong völlig in Ordnung.

Quadrophenia von Rod ist für mich das wahre Highlight dieser Single. Eine melodische Hommage an die 60er. Wunderbar.

Abschließend noch ein netter Bela Song, der durchaus zu den besseren Bonusliedern der Bandgeschichte gehört.

Eigentlich fette 3,5 Sterne. Da dies nicht möglich ich, gibt es von mir als langjähriger Fan 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen, wenngleich der Titelsong nicht überragt, 23. März 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
Die neue EP von Die Ärzte ist gelungen, vor allem aber durch drei starke Songs 2-4.

Der Titelsong "zeiDverschwÄndung" ist keinesfalls schlecht, nur ist er eher eine Mischung aus Hommage und ironischer Widmung an die (über)treuen Fans.
Lyrisch kann er dadurch natürlich nicht an ihre Toplieder anknüpfen, genausowenig musikalisch; dennoch ist der Song grundsolide.

"Mutig" ist ein klassischer Knaller aus dem Hause Urlaub, und das merkt man nicht nur an der Stimme, sondern auch an grandios unterhaltsamen
Reimen wie "Grand Canyon / zu bänd'jen".

Den Höhepunkt der EP bildet für mich ganz klar Track 3 "Quadrophenia", ein Lied von Rod, das wirklich auf ganzer Ebene überzeugt und zeigt,
dass B-Seiten sich längst nicht immer hinter Albumtracks verstecken müssen.
Der Song überzeugt auf ganzer Linie und ist sowohl musikalisch (man merkt eindeutig Rods Handschrift) als auch textlich voll ausgereift.

Denn Schlusspunkt bildet ein weiter Song von Bela, "Will dich zurück", der nicht überragend, aber doch überdurchschnittlich gut ist.
Der Hybrid aus Rock und Ska ist durchaus hörenswert und rundet die EP gut ab.

Fazit: Ich kann die EP allen empfehlen, die offen für Neues sind und auch sehen, dass eine Band sich entwickelt. Wer hier nur auf Lieder im Stile von "Schrei nach Liebe" oder "Junge" hofft, wird eventuell enttäuscht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt auch Schlechteres zu tun., 3. März 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung [Vinyl LP] (Vinyl)
Die Ärzte sind, wie man so sagt, eine INSTITUTION und nicht nur das: Sie sind auch eine SINGULARITÄT. Sie stehen für sich selbst, sie SIND ihre eigene Liga. Damit sind sie wiederum auf der Ebene der eigenen Ligen vergleichbar mit a) PUR, b) den TOTEN HOSEN und c) mit den leider, haha, verblichenen blöhsen ONKELZ. Sagte ich "vergleichbar"?! Alles Quatsch, Die Ärzte sind mit den genannten Ensembles natürlich in keinster Weise vergleichbar, da sie a) selbst die hässlichsten Zeichen unserer Zeit erfrischend unbetroffen verhackstücken, b) originell sind und c) intelligent. Im Laufe ihrer Karriere (die ihnen, wie Bela B. im Titeltrack zurecht festellt, "...gut gelungen..." ist) haben sie um sich selbst eine Wolke entstehen lassen, ein Ärzteversum, wenn man so will, in dem manch rezeptionsphysikalisches Gesetz einfach nicht gilt. In einem Lied wie "Grotesksong" [1998] UmweltschützerInnen ans Latzhosenbein urinieren und sich gleichzeitig seit Jahren aktiv für Klimaschutz und anderes Unterstützenswerte einsetzen. Sexistische Witze reißen, wie andere Leute ihre Hemden wechseln, aber selbst bei den verklemmtesten Antifa-Kämpen Kredit haben. Die Ärzte können machen, was sie wollen, und sie kommen nicht nur damit durch, nein, es verwandelt sich auch noch alles in Silber und Gold, was sie anfassen. Dafür gebührt ihnen Respekt, und wer immer noch glaubt, sie als Teenie-Kapelle abtun zu können, leidet unter Phänomenblindheit.
Das Cover zitiert 60er-Jahre Gesellschaftsspiel-Verpackungskarton-Ästhetik. "ZeiDverschwÄndung" ist meines Wissens der erste richtige 12-Bar-Song im großen Ärzte-Liederkatalog. Produktion und Arrangement kokettieren stark mit Beat und Rock'n'Roll. Soviel retro war noch nie bei den Ärzten. Dass Bela B. die Nummer singt, scheint naheliegend (hat er sich doch in den letzten Jahren und im Zuge zweier gelungener Solo-Alben nachträglich Rockabilly- und Country-Roots zugelegt bzw. sich auf diese besonnen), ist aber auch erstaunlich, denn eigentlich hätte man mit einer Urlaub-Rockpunk-Hymne gerechnet. Auf den Alben war Farin U. tendenziell stets für die offensichtlichen Hits zuständig, während von Bela B. die (Man ahnt es schon...) B-Seiten kamen. Nicht, dass die reizlos gewesen wären, aber die Zuständigkeiten schienen klar verteilt. Hier ist es anders: Nur ein Urlaub-Song ("Mutig") ist drauf, routiniert und gut genug, vielleicht nicht der ganz große Wurf. Dafür kriegt Bela B. sogar noch einen zweiten Track dabei, "Will dich zurück"; ganz klar das schwächste Stück der Platte aber auch dasjenige mit dem besten Witz: "Ich bin wieder frei/wie Wastl von Bastei...wer?" textet B. gleich am Anfang. Freigeistiger Umgang mit der Notwendigkeit des Reims, selbst an den scheinbar unbezwingbarsten Stellen, war zwar schon immer ihre Stärke (Farin Urlaub reimt ja auf "Mädchen" auch "bestät'chen".), aber: DAS MUSS MAN ERSTMAL BRINGEN. Ich lach' mich jedes Mal tot, wenn ich an diese Stelle nur denke.
Rodrigo Gonzales' "Quadrophenia" ist eine merkwürdig lakonisch vorgetragene, stellenweise meta-ironisch verbogene/gebrochene Hommage an die Swinging Sixties. Es wimmelt nur so von ikonisch gewordenen Trademarks: Vox Continental, Hammond-Orgel, Carnaby Street, Vespa, Mods, Rocker. Wissen die jungen Leute, was es damit auf sich hat? Kennen sie Keith Moon oder Pete Townsend? Wahrscheinlich nicht, aber die Popularität und Autorität der Ärzte könnte nicht wenige dazu animieren, das Eine oder Andere zu googeln. So oder so ist "Quadrophenia" der beste Song dieser EP, und die genamedropten Instrumente sind auch tatsächlich zu vernehmen. Dazu shuffelt es ordentlich, und Gonzales spielt einen wunderbar gelenkigen McCartney-Bass. Soviel retro war, wie gesagt, noch nie bei den Ärzten. Ick freu' mir wie Bolle auf det Album! Fast fünf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Jetzt mal ehrlich . . ., 2. März 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
..., was soll das bitte??? Ich höre die "Die Ärzte" seit mittlerweile 25 Jahren und man ist auch einiges gewohnt. Aber aus purer Freude, weil endlich was Neues kommt, diese EP zu feiern? NEIN!!!
Ich persönlich bin extrem enttäuscht und hoffe, dass sie uns alle verarschen und das Album stark wird. "Mutig" lasse ich mir noch gefallen, "Quadrophenia" geht und die anderen beiden gefallen mir absolut nicht.
Dies ist meine persönliche Meinung. Da mir FAST alle bisherigen Alben gefallen haben, kann ich mir nicht vorstellen, daß ich der Einzige bin der so denkt. Bei aller verständlichen Freude endlich mal wieder was von den Jungs in den Händen zu halten ist die Enttäuschung umso größer.
Hört Euch das Ding mal an, von mir aus auch öfter, dreht es auf und dann soll mir mal einer sagen, daß die Lieder abgehen oder Spass machen . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum solche Ohren-Orgasmen als B-Seiten?, 20. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
Zuerst einmal: Das neue Design ist ja wohl super! Ich steh auf diesen Retro-Comic-Look :D
Zu den Songs:
"Zeidverschwändung" 4/5 - Man muss diesen Song tatsächlich mehrmals hören, um Gefallen daran zu finden. Mittlerweile liebe ich diesen Song - die Experimentierfreude der Ärzte wird hier mal wieder mehr als sicht- bzw. hörbar :)
"Mutig" 5/5 - Eigentlich 6 von 5 Sternen. Warum dieser Song eine B-Seite wurde und nicht aufs Album gekommen ist, kann ich nicht nachvollziehen. Typisch Urlaub, witzig, punkig, der beste Song der EP!
"Quadrophenia" 5/5 - Neben "Anti-Zombie" der beste Rod-Song, ganz klar! Auch unerklärlich, warum dieses Lied kein Album-Track wurde.
"Will dich zurück" 4/5 - Nach mehrmaligem Hören wird dieser Song etwas langweilig bzw. nervig, aber nichtsdestotrotz kein schlechtes Lied. Als B-Seite gut geeignet, und lässt die EP nett ausklingen :)

Die EP lohnt sich wirklich, allein wegen "Mutig" und "Quadrophenia", die beiden Bela-Songs sind allerdings ebenfalls nicht zu verachten :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen es hat etwas gedauert..., 13. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
ich muss vorweg sagen, dass es eine ganze weile gedauert hat, bis ich die töne dieses albums zu schätzen wusste.
ich kaufte mir die ep erst zusammen mit dem darauffolgenden album.
jetzt gefallen mir beide cds super! die ep besticht eigentlich durch alle ihr vier songs. jeder song hat zuerst etwas belangloses, aber dann doch etwas anziehendes und einprägsames.
wenn man die cd öfter hört, muss man sie noch öfter hören. exponentielles wachstum!
super cäde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sound eher mau, Text grau und Verpackung wau!, 2. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
"Zeidverschwändung" ist ganz ok, nette Einleitung.

"Mutig" von Farin seehr kurz und auch nicht kreativ, wie ichs erwartet hätte.

"Quadrophenia" ist der einzige Song der Substanz hat.
Und der ist von Rod (hätte ich nicht erwartet)!
Er ist auch sehr schön eingespielt.

"Will dich zurück" setzen: 6!, was soll das?
Ein Liebeslied von Bela, dass er wahrscheinlich in 5 Minuten geschrieben hat.

Das Beste ist eigentlich die Verpackung,
die sieht sehr schick aus und beim Aufklappen musste ich auch lachen :).

Vielleicht bleibt Quadrophenia ja bei mir hängen.

Ein Ärzte Fan kauft sich die EP natürlich, alle anderen können sich es eigentlich sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt nichts Besseres zu tun...., 2. März 2012
Von 
K. Kaufmann (Saarland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
Die neue Single der die ärzte überrascht in mehrfacher Hinsicht.
Einerseits verzichtet man auf die gewohnte Farin Urlaub Vorabsingle; andererseits betritt man musikalisches Neuland, bei dem mancher alteingesessener Ärzte Fan sich wohl auf den Schlips getreten fühlt.

Ich selbst stehe der Band seit vielen Jahren kritisch gegenüber, aber muss nun zugeben, dass sie es noch einmal geschafft haben zu überraschen. Der Titeltrack ist lässig, groovig und geht nach mehrmaligem Hören gut ins Ohr. Die Vergleiche mit Belas und Soloprojekten finde ich müßig und überflüssig. Den Text des Songs finde ich sehr gelungen und passend, zumal ich mich selbst stellenweise sehr gut darin wiedererkennen kann.

Song Nr. 2 'Mutig' ist ein klassischer DÄ/Farin Urlaub Song, den man irgendwo schon einmal gehört zu haben scheint. Nix neues, aber auch nichts schlechtes. Der Song geht gut nach vorne und hat einen witzigen Text.

Der dritte Song 'Quadrophenia' geht auf Rod González zurück und thematisiert die 60er Jahre. Musikalisch und textlich wohl einer der besten Rod Songs der letzten Jahre, der sehr gut ins Ohr geht und mich absolut gefesselt hat. Ein Highlight, der die Messlatte für die Rod Songs auf dem Album sehr hoch ansetzt.

Will dich zurück ist eine Bela Nummer im Offbeat und weist im Refrain leichte Parallelen zu einem Donots Song auf. Meines Erachtens der schwächste Song der Platte, aber dennoch interessant, weil es in den Strophen eine andere Seite von Bela zeigt.

Das Video ist gut gelungen und persifliert gekonnt die eigenen Fans.

Fazit: Ein sehr gelungener Einstieg ins neue die ärzte Jahr. Die Band zeigt sich von einer anderen Seite und verlässt teilweise gewohntes Terrain, was ich sehr begrüße. Vier abwechslungsreiche Songs, ein Video und eine gelungene Produktion zeichnen diese EP aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle EP, eben die Beste Band der Welt, 26. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
zeiDverschwÄndung (EP)

Tolle EP, tolle Lieder, wie immer bei der "Besten Band der Welt"! Bin seit Gründung der Band treuer Fan und freue mich natürlich schon auf das neue Album, ist selbstverständlich schon vorbestellt.

Einziges Manko an der EP: Die CD lässt sich schwer aus der Verpackung nehmen. Da es natürlich schnell gehen musste, weil ich wollte sie ja unbedingt gleich und sofort hören, hab ich das Cover etwas kaputt gemacht. Aber!! die Musik entschädigt dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders aber gut, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: zeiDverschwÄndung (EP) (Audio CD)
Ok, die älteren Ärztelieder haben mir definitiv besser gefallen, aber das war auch schon bei "Jazz ist anders" so. Und die Jungs haben sich nunmal weiterentwickelt.
Trotzdem gebe ich fünf Sterne, da mir die Lieder, wenn man sich darauf einlässt, wirklich gut gefallen.

"ZeiDverschwÄndung" ist, wenn man die Solostücke von Bela kennt, eben der momentane Stil des Grafen, aber in Ordnung und ein echter Ohrwurm.

"Mutig" ist ein typisches Urlaub-Stück: Voller Witz, Wahn und Ironie. =D

"Quadrophenia" dagegen finde ich schwach, aber vielleicht kommt das auch nutr von meinem Alter, dass ich keinen bezug dazu finde.

"Will dich zurück" ist ebenfalls ein Bela-Song und mein absoluter Liebling dieser EP.

Fazit: Leute, die mit "Jazz ist anders" rein gar nichts anfangen konnten und sich total auf die Ärzte der 80ger eingefahren haben, werden an dieser Single der besten Band der Welt keine Freude haben. Wenn man jedoch ein Mensch ist, der sich auf neue Stile gewöhnen kann, wird man mit dieser EP viel Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

zeiDverschwÄndung (EP)
zeiDverschwÄndung (EP) von Die Ärzte (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen