Kundenrezensionen


329 Rezensionen
5 Sterne:
 (195)
4 Sterne:
 (30)
3 Sterne:
 (26)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (53)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


869 von 942 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ansichtssache
Hallo. Ich bin ein Film. Aus Hollywood. Ich denke, ich bin ein guter, sehenswerter Film. Und ich wurde vor meiner Veröffentlichung von einigen Medien auch sehr in den Himmel gehoben. Und wie das dann oft so ist, weckt das bei einigen Zuschauern falsche Erwartungen und führt immer mal wieder zu Enttäuschungen. Damit du keine Enttäuschung erlebst, habe...
Veröffentlicht am 2. Februar 2012 von Schwalbenkönig

versus
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht! Geschnitten!
Nur zur Sicherheit, weil Amazon die Rezensionen für den Film "Drive" (trotz unterschiedlicher Versionen) munter untereinander verlinkt: ich beziehe mich mit dieser 1 Stern Rezension auf die KulturSpiegel Ausgabe von Drive. Das ist die mit dem blauen Cover.
Wer, wie leider ich auch, nicht darauf achtet, erwirbt mit der KulturSpiegel Edition (Grosse...
Vor 13 Monaten von Monterey veröffentlicht


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

869 von 942 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ansichtssache, 2. Februar 2012
Von 
Schwalbenkönig - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
Hallo. Ich bin ein Film. Aus Hollywood. Ich denke, ich bin ein guter, sehenswerter Film. Und ich wurde vor meiner Veröffentlichung von einigen Medien auch sehr in den Himmel gehoben. Und wie das dann oft so ist, weckt das bei einigen Zuschauern falsche Erwartungen und führt immer mal wieder zu Enttäuschungen. Damit du keine Enttäuschung erlebst, habe ich hier zwei kleine Listen als Hilfestellung. Viel Spaß! Und vielleicht seh'n wir uns. :)

Schau mich unbedingt an..

..wenn Collateral und Tödliches Versprechen zu deinen Lieblingsfilmen und Die Sopranos und Breaking Bad zu deinen Lieblingsserien zählen.
..wenn du einen Film erleben willst, der sich genau auf dem schmalen Grat zwischen Arthouse und Mainstream bewegt.
..wenn dich ausführliche Gewaltszenen nicht abstoßen.
..wenn du schon immer geahnt hast, dass Ryan Gosling ein großartiger Schauspieler ist und du den endgültigen Beweis sehen willst.
..wenn dir in einem Film Atmosphäre sehr wichtig ist und du auch die unausgesprochenen Worte verstehst.
..wenn dich eine Mischung aus Thriller, Drama, Lovestory und Gangsterfilm neugierig macht.
..wenn Tempo und schnelle Schnitte für dich nicht wichtig sind, die Macht der Bilder aber schon.
..wenn du den Sound der 80er magst.

Mach einen Bogen um mich...

..wenn du einen Actionfilm im Stil von The Transporter suchst und Transformers 3 und Fast and Furious 5 zu deinen persönlichen Lieblingsfilmen des Jahres 2011 gehören.
..wenn du auf der Suche nach einer Komödie bist.
..wenn du einen klassischen Thriller erwartest.
..wenn du Ryan Gosling am besten in romantischen Komödien aufgehoben siehst.
..wenn du für mich schon einen Eimer Popcorn und eine Tüte Chips bereitgestellt hast.
..wenn du ein ungeduldiger Zuschauer bist.
..wenn dich dieser ganze Retrokram der letzten Jahre einfach nur genervt hat.

Ich hoffe, dass meine paar Punkte deine Entscheidung ein wenig erleichtert haben. Ach, und eine Garantie für Geschmack gibts von mir natürlich trotzdem nicht! ;) Nur soviel: Der Autor dieser Bewertung wird mich sicher noch öfter ansehen. Und er denkt sogar, dass hier ein Kultfilm geboren wurde. Aber das ist ja immer Ansichtssache...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht! Geschnitten!, 29. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
Nur zur Sicherheit, weil Amazon die Rezensionen für den Film "Drive" (trotz unterschiedlicher Versionen) munter untereinander verlinkt: ich beziehe mich mit dieser 1 Stern Rezension auf die KulturSpiegel Ausgabe von Drive. Das ist die mit dem blauen Cover.
Wer, wie leider ich auch, nicht darauf achtet, erwirbt mit der KulturSpiegel Edition (Grosse Kinomomente...) eine total verstümmelte FSK 16 Version des brillianten Originals!!!
Zwar gibt es ein eingeklebtes Booklet mit einigen netten Informationen, nur leider ist der Film fast bis zur Unkenntlichkeit gekürzt und als das Kunstwerk, das er im Original ist, nicht mehr zu erkennen!

Wenn Sie sich für das Original in der FSK 18 Version entscheiden, bekommen Sie einen meisterhaft und stimmungsvoll gemachten Film, der volle 5 Punkte verdient.

In der FSK 16 Version gibt es einen fast bis zur Unkenntlichkeit zerhackten Streifen, ohne jeden Sinn und Verstand.

Entscheiden Sie selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


124 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warnung!!!!, 26. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Drive [BLU-RAY] (Blu-ray)
Drive [Blu-ray]Der namenlose Driver, dessen Beruf Stuntfahrer ist und gleichzeitig als Fahrer bei Banküberfällen sein Geld verdient, freundet sich mit seiner Nachbarin Irene und ihrem Sohn Benicio an. Als Irenes Mann Standard aus dem Gefängnis entlassen wird und von Gangstern aufgesucht wird eskaliert die Situation....

Soweit zur Rahmenhandlung....ABER lasst euch nicht blenden!

Ich habe Drive bis jetzt 2mal gesehen, im Originalton und mit der deutschen Synchro. Ich möchte alle Zuschauer warnen, die einen Actionfilm erwarten, wie der Trailer ihn ansatzweise verspricht. Dieser Film ist fernab aller Mainstream Actionfilme und wird alle diejenigen enttäuschen, die einen kurzweiligen Film ala Fast and Furious oder Drive Angry erwarten. Dieses Publikum wird sicherlich enttäuscht und gelangweilt das Kino verlassen.

Dieser Film stellt für mich eine perfekte Symbiose aus Film noir, großartigem 80er Jahre Soundtrack und knallharter Gewalt dar. Es ist ein Nischenprojekt das kaum das breite Publikum ansprechen wird. Es wird kaum gesprochen und wenn dann nur das nötigste. Dieser Film ist für alle Cineasten und für Leute die Filme lieben, die fernab jedem Mainstream sind. Die Gewalt wird drastisch dargestellt, die wenigen Verfolgungsfahrten werden großartig zelebriert und der Look ist einzigartig. Für den dänischen Regisseur Refn ist dies sein erster Film in Hollywood, nach Filmen wie Bronson und Valhalla Rising, und dennoch schafft er es auch diesem Film seinen Stempel aufzudrücken und seinem Stil treu zu bleiben.

Die Schauspieler sind allesamt großartig besetzt. Vor allem der Driver, welcher von Ryan Gosling gespielt wird, könnte durch diesen Film zur Kultfigur werden. Ryan Gosling charakterisiert seinen Macho-Protagonist als stillen, regungslosen Zeitgenossen, der keine Kommunikation zu seinen Mitmenschen sucht. Für mich eine großartige Leistung von Gosling, die an die Figur des Travis Bickle aus Taxi Driver oder an den von Steve McQueen dargestellten Bullit, erinnert.
Die anderen Akteure, wie Brian Cranston, Ron Perlman und Albert Brooks, fand ich ebenfalls Klasse.

Mein Fazit:
Dieser Film hat mich noch lange beschäftigt und ist für mich schon jetzt einer der besten Filme der letzten fünf Jahre. Eine absolute Filmperle, die sicherlich seine Fans finden wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die negativen "Rezensionen" sind verständlich..., 24. Juli 2012
Von 
Dude - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
...wenn man - möglicherweise vom Cover in die Irre geführt - einen anspruchslosen Popcorn-Film á la "Drive Angry", "The Transporter" oder "The Fast & Furious" erwartet und eher Mainstream-Produktionen konsumiert als Arthouse-Filme.

Ansonsten jedoch nicht, denn Regisseur Nicolas Winding Refn ist zweifellos ein Genie, das hat er spätestens mit "Bronson" unter Beweis gestellt.
Sein neuer Film "Drive" ist nichts anderes als ein Meisterwerk. Punkt.

Die meisten haben das auch erkannt, so hat der Film bei imdb.com momentan eine hervorragende Durschnittsnote von 8,0 - über 200.000 Filmfans können nicht irren.

Nicolas Winding Refn (geb. 1970), ein Däne, wird seinen Weg machen, ein Ausnahmetalent.

Wer das Besondere liebt, Cineasten, Freunde der Werke Michael Manns, William Friedkins oder Quentin Tarantinos etc. werden begeistert sein.

Großartige Bilder, großartiges Schauspiel von Ryan Gosling, aber auch von allen anderen, fantastische, hypnotische Musik, eine tolle Story, hier stimmt alles.

Hier liegt die Kraft in der Ruhe und Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, das wusste schon Mutti und hier ist der filische Beweis.

Kurz noch zur Story:

Der Driver ist Automechaniker und Stuntfahrer und verdient sich nachts ein kleines Zubrot als Fahrer, der zwielichte Figuren vom Tatort per Auto in Sicherheit bringt.
Als er Nachbarin Irene und dessen kleinen Sohn kennenlernt, gerät seine Welt aus den Fugen und seine coole Driverjacke ist irgendwann blutgefärbt...

Ein Film wie ein Hammerschlag, zu dem auch der Driver irgendwann ausholt...

Bisher DER Film des Jahres!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles andere als ein handelsüblicher Actionfilm, 21. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
Durch das filmische Meisterwerk »Only God Forgives« wurde ich auf den dänischen Regisseur Nicolas Winding Refn und seinen Hauptdarsteller Ryan Gosling aufmerksam und sah mir nun auch seinen offenbar recht bekannten Spielfilm »Drive« an. Dabei geht es, wie der Titel wohl schon mehr als überdeutlich andeutet, um das Fahren von bzw. mit Autos. Insgesamt werden drei Verfolgungsfahrten geschildert, die sich – das macht den eigentlichen Reiz des Filmes aus – mit der Entwicklung der Figuren verändern.

Gegenstand des Streifens ist die Geschichte eines Stuntfahrers (Ryan Gosling), der gelegentlich auch Jobs für Verbrecher übernimmt. Er entkommt nach Raubüberfällen durch seine Fahrkünste verfolgenden Polizeifahrzeugen und bringt seine »Kunden« in Sicherheit. Dies geht – wie man sich denken kann – nicht gut, und so endet die Geschichte in einem Debakel.

Auch bei »Drive« mündet das Geschehen wieder langsam aber unaufhaltsam in einer Katastrophe. In psychologisch ausgefeilten Gewaltszenen, die allerdings in den Versionen des Films, die unter 18 Jahren abgegeben werden, geschnitten sind, wird der blitzschnelle und unvermittelte Ausbruch von Gewalt gezeigt.

Gosling überzeugt als cooler Driver in einem atmosphärisch dichten Milieu. Durch lange Kamerafahrten und relativ sparsame Schnitte weicht dieser Film von handelsüblichen Actionfilmen und Mainstreamprodukten klar ab und ist schon aus diesem Grunde sehenswert.

Der Rezensent meint: Hab Sonne im Herzen und bewerte diese Besprechung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das ist kein Film, das ist ein Meisterwerk !, 16. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
Ich glaube den Machern von DRIVE ist nicht ganz klar, was Sie hier für ein Meisterwerk erschaffen haben ! Die Kombination aus allen Beteiligten macht den Film zu dem was er ist. Klar, aber ...

Ein Meisterwerk der in zwei Jahren mehr Bewertungen gesammelt hat, als Pulp Fiction in zwanzig Jahren !

Die zwischenmenschlichen Beziehungen, die Musik und der Stylefactor, haben einen Wert der durch die Decke schiesst, als wenn der Hulk den "Hau den Lukas" schlägt !

Und der Höhepunkt des ganzen ist der Kuss im Fahrstuhl !

Ich liebe diesen Film und werde mir irgendwann den besten Schneider der Welt ordern, um diese Jacke zu tragen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blu-ray im Test!, 28. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Drive [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Story: Der Driver - wirklicht gut gespielt von Ryan Gosling - ist tagsüber ein Stuntfahrer für Hollywood und zusätzlich arbeitet er als Automechaniker. Nachts ist er der Driver für Fluchtwagen. Er hat nur ein paar Regeln und dadurch ist er der Beste auf diesem Gebiet. Er mischt sich in nichts ein und will von nichts wissen - nur fahren.
Als in der Nebenwohnung Irene mit ihrem kleinen Sohn einzieht, ändert sich für ihn schlagartig seine ganze Welt. Leider kommt alles anders als Irenes Mann aus dem Gefängnis kommt. Dieser schuldet zwielichtigen Gestalten sehr viel Geld. Driver bietet ihm seine Hilfe an und sieht schnell, dass er in einem Strudel aus Gewalt und Verachtung gelandet ist.
Wo hat "Drive" seine Stärken? Einmal spielt der Soundtrack "Drive" eine sehr große Rolle - danke Cliff Martinez. Ohne diesen wäre sicherlich dieser Film nicht so gut. Die Darsteller sind perfekt gewählt und man leidet mit Ihnen mit, auch wenn es kurze Dialoge sind. Die Story ist gut - vor allem das Wechselspiel zwischen Liebe und Gewalt. Eindeutig kein Film fürs breite Publikum - es handelt sich nicht um einen Actionfilm! Leider muss ich zugeben, ist mir diese Lovestory ziemlich zäh vorgekommen. 4 Sterne

Das Bild: "Drive" kann auf der Blu-ray überzeugen. Das Bild weist einen guten Schwarzwert vor, der Detailgrad ist sehr gut, der Kontrast weis ebenso zu überzeugen und die Farben sind kräftig und wirken nicht unnatürlich. Leichtes Filmkorn ist mir 1-2 aufgefallen aber das nur kurz und minimal. 5 Sterne

Der Ton: Dieser liegt in Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 5.1 vor. Der Soundtrack verschmilzt mit den Bildern und die (seltenen) Dialoge versteht man klar und deutlich. Wenn es dann mal zur Sache geht, kommt ein satter und starker Sound zum Vorschein, der gut mit der Musik und den Dialogen abgemischt wurde. 5 Sterne

Die Extras: Es gibt ein Wendecover und der Rest der Extras ist "nett". Neben dem Trailer gibt es ein gutes Making-of, Interviews mit Cast & Crew (schon dort wiederholen sich ein paar Infos), B-Roll und vier Featurettes über den Film (I Drive, Under the Hood, Driver and Irene, Cut to the Chase). 3 Sterne

"Drive" ist mein persönlicher "Black Swan [Blu-ray]" 2012 und das habe ich nicht nur bei den Kinogängern gemerkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Visueller Klassiker!!, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drive [Blu-ray] (Blu-ray)
Für mich ist Drive jetzt schon ein Klassiker. Der Film versprüht über weite Sequenzen so ne krasse Gänsehautatmosphäre, wenn man sich in den Film einlässt. Dialoge sind nicht im Vordergrund, eher mehr das Bild, die Kameraführung und der Ton.
Selten so einen atmosphärischen Film gesehen der es echt schafft einen in den Bann zu ziehen.

Einer meiner Lieblingsfilme geworden. Ryan Gosling spielt so unfassbar gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicolas Winding Refn, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drive [Blu-ray] (Blu-ray)
Über Drive wurde bereits viel gesagt und ich kann die positiven Bewertungen nur bestätigen!
Daher möchte ich in meiner Rezension eigentlich nur einen wichtigen Hinweis geben, da ich selber nämlich
den Fehler gemacht habe. Nach genüsslicher "Inhalation" von Drive war ich so sehr von der Machart des Filmes begeistert, dass ich nach weiteren Filmen von Nicolas Winding Refn gesucht habe und mir gleich im Doppelpack Walhalla Rising und Only God Forgives bestellt habe. Absolute Entäuschung! Während Drive einen gesunden Mittelweg zwischen alternativer Machart und solider, nachvollziehbarer Storyline fährt fragt man sich während des Anschauens von Walhalla Rising / Only God Forgives was um Himmels Willen der Regisseur einem vermitteln will. Also VORSICHT ist hier geboten ;)
Zu Drive habe ich nix weiter zu sagen außer 5*****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ruhe vor dem Sturm ..., 12. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Drive (DVD)
Der Film ist ein Konzept aus stimmungsvoller Musik, ästhetischen Farben und einer Dynamik die sich von sehr ruhigen Momenten in eine um so heftigere Gewaltorgie steigert.
Gerade das häufige Innehalten, wenn sich die Hauptdarsteller ansehen, küssen, wenige Worte wechseln oder auch Innehalten, um die Gewalt scharlach-rot auszumalen, unterscheidet "Drive" von den allermeisten anderen Filmen und vor allem Hollywoodproduktionen.
Auch wenn die Handlung in wenigen Sätzen erzählt ist, verschafft gerade dieses Stehen Bleiben und Betrachten dem Film seine Unverwechselbarkeit und erheblichen Ruhm.
Wer sich darauf einlassen kann, wird ein intensives Erlebnis haben, das ihn noch lange danach beschäftigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Drive
Drive von Nicolas Winding Refn (DVD - 2012)
EUR 10,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen