Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juli 2014
Der Multischleifer hat seinen Preis schon mehr als gerechtfertigt. Die Schleifleistung ist sehr hoch, Ersatzpapier ist sehr gut von verschiedenen Händlern erhältlich. Der Akku hält schon eine gewisse Zeit durch, bis sich der Schleifer ausschaltet.
Ich habe auch anderes Bosch-Werkzeug mit Li-Ion-Akkus 10,8V. Aber weiß der Geier, warum Bosch hier andere Akkus einsetzen muss!? Die Ladegeräte sind kompatibel, die Akkus passen dennoch nicht gegenseitig. Das ist mehr als ärgerlich! Hätte ich das gewusst, hätte das Auswirkungen auf meine Kaufentscheidung gehabt. Nun gut, das tut aber erst mal für den Multischleifer alleine nichts zur Sache. Ein gutes Werkzeug, erfüllt für sich alleine alle Erwartungen, passt aber akkumäßig nicht zu den blauen Werkzeugen...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Juni 2014
Ich habe mir den Akkuschleifer gekauft, damit ich auch mal "nur so" spontan schleifen kann, ohne nach einer Steckdose suchen zu müssen.

Und ich kann nur sagen: Ich bin begeistert!

Zur Haptik:
Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und ist wirklich sehr leicht zu handhaben.
Ausgesprochen leicht ist es, sogar mit Akku (also durchaus auch für die Damenwelt geeignet.)
Der Akku weist - entgegen vieler Akkus anderer Hersteller - ein erstaunliches Durchhaltevermögen auf!
Positiv ist auch: Die Vibration des Schleifers überträgt sich auf das Werkstück - nicht auf die Hand!

Zur Schleifleistung:
Da die Maschine keinen Geschwindigkeitsregler hat, sondern nur auf stärkeren Druck auch stärker schleift, kam die nächste angenehme Überrraschung:
Sogar freihändig!!! konnte ich ein 1 cm dickes, qualitativ recht miderwertiges Stück Sperrholz wirklich hervorragend abschleifen - fast ohne drücken zu müssen! Die Hand, mit der ich die Schleifmaschine hielt, war anschließend weder überanstrengt noch zitterte sie (im Gegensatz zur anderen Hand, mit der ich das Werkstück hielt: Diese zitterte noch ca. 30 Minuten wie ein Lämmerschwanz...)

Zum Akku:
Wie schon oben beschrieben: Er hält erstaunlich lange durch!
Ich habe so ca. 30 Minuten geschliffen (mit dem vorgeladenen, also noch nicht VOLL geladenen Akku), bis das Anzeigelämpchen auf rot umschaltete. Doch auch danach ging es noch munter 15 Minuten weiter mit dem Schleifen.
Erst danach war der Akku leer.

Das Aufladen dauert ca. 1 Stunde, wahrscheinlich weniger (hatte nicht auf die Uhr geschaut.)

In jedem Fall sollte man den Akku erst einmal komplett entleeren, bis man ihn wieder auflädt!!!
Und im Falle des Nichtgebrauches den Akku VOLL geladen einlagern (was natürlich auch für den zweiten Akku gilt)!!!

Zum Staubsaugeranschluss:
Mein Miele-Staubsauger passt wurnderbar, bei Rowenta & Co. muss man den Schlauch irgenwie gefestigen, damit er auf den Stutzen passt. Einen Bosch-Staubsauger habe ich nicht, somit kann ich das nicht beurteilen.
"Über-Kopf-Arbeiten" habe ich nicht ausgetestet, kann also auch hier nicht beurteilen, ob der Schlauch hält oder nicht.

Zum Koffer:
Quadratisch (fast), praktisch, gut!
Hat viel Stauraum, alles lässt sich ohne Mühe unterbringen - und man kann sogar zusätzlich noch ein paar Kleinigkeiten hinein legen, die man so brauchen könnte.
Recht hochwertig verarbeitet - also nochmals eine angenehme Überraschung!

Ausschließlich die beiliegenden Schleifbögen scheinen mir recht minderwertig. Da gibt es wirklich Besseres.

Fazit:
Für einen Akkuschleifer ein wirklich überzeugendes und gutes Gerät!

Pro: Alles
Contra: Nichts

Von mir eine klare Kaufempfehlung!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wir haben uns den Multischleifer zugelegt, um einige Möbel aufzuarbeiten, die leichte Oberflächenschäden hatten. Ein Rollregal hatte Fleckenränder von abgestellten Gläsern, die sich nicht mehr abwischen ließen (siehe Foto) und die konnten wir mit dem Gerät professionell abschleifen. Das Resultat ist, wenn man in regelmäßig kreisenden Bewegungen arbeitet, absolut überzeugend (siehe zweites Foto). Auch Kratzer und Katschen, die nicht zu tief gehen, ließen sich quasi als Nebeneffekt mit beseitigen. Bei starkem Andruck erhöht das Gerät automatisch die Schleifleistung, sodass höherer Druck auch mehr abträgt - anders als bei herkömmlichen Geräten, die bei hohem Andruck quasi blockieren und deren Leistung dann in die Knie geht. Das Schleifergebnis ist sehr gleichmäßig und glatt, zum sofortigen Überlackieren geeignet. Wir sind bis Korngröße 120 gegangen, aber man könnte ohne Zweifel auch hochglanzpolieren, wenn man Polierfilz verwendet. Das wäre zum Beispiel nach dem Lackieren denkbar.

Das Gerät ist hochwertig verarbeitet, dabei leicht und sehr laufruhig, und überträgt seine Energie auf das Werkstück und nicht auf den Handwerker. Die Knochen werden also geschont, was bei längeren Arbeitsphasen sehr angenehm ist. Durch die, mittlerweile übliche Bügeleisenform kommt man auch in etwas hakelige Ecken, das Schleifen von Hohlkehlen ist, anders als von Rundprofilen, allerdings schwierig. Das müsste man dann von Hand machen. Wegen des entstehenden Feinstaubs sollte man unbedingt im Freien oder dem Keller arbeiten, sonst ist die Sauerei groß. Das Gerät verfügt zwar über einen 19 Millimeter Absaugadapter, der aber an keinem der vier Staubsauger passte, die ich zum Testen zur Verfügung hatte (Miele, AEG, Fakir, Vax). Der Durchmesser scheint für Staubsauger ungewöhnlich zu sein und passt wohl eher zum Bosch Systemgeschäft. Schade, zumal es gerade beim Schleifen auch gesundheitsschädliche Stäube gibt.

Die Akkus sind sehr leistungsstark und erlauben eine Dauernutzung bis 45 Minuten (ich habe es im Leerlauf einmal bis zum Ende ausprobiert…). Die Ladezeit beträgt ebenfalls 45 Minuten. Für größere Arbeiten empfiehlt es sich also, die Variante mit 2 Akkus anzuschaffen, die man dann problemlos ohne Wartezeit im Zyklus verwenden kann.

Das Arbeitsergebnis und die Qualität des Schleifers haben mich in allen Punkten überzeugt. Sehr empfehlenswert.
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2015
Hallo,
die Bewertung mit den Sternen irritiert in diesem Falle eigentlich etwas, da das Gerät sehr handlich ist und toll seinen Dienst verrichtet. Das Problem ist der Akku, welcher relativ schnell den Geist aufgibt. Habe mich direkt bei Bosch erkundigt und dort erfahren, das dieser bei, intensiver Arbeit, nicht länger als 10 bis 15 Min.hält. Was kann man da wohl machen, nur Spielkram, oder die beiden Alternativen nutzen, jedesmal 50 Min. Ladepause oder ein zweiter Akku. Der wird auch wirklich bei einer Variante angeboten, allerdings mit gleichen Preisaufschlag, als ob man ihn einzeln kauft. Das finde ich nicht gut, sollte er doch zumindest für die Hälfte zu haben sein. Das eigentliche Problem ist aber, das man nirgends etwas über die Haltbarkeit des Akkus erfährt, allerdings jede Menge Sicherheitshinweise, welche Niemanden, ausser dem Hersteller, interessieren. Wenn ich gesehen hätte wie lange der Akku nur hält, hätte ich das Gerät gar nicht gekauft, allerdings auch kein Stromgerät, da es ja ein Akku sein sollte, der aber auch etwas hält. Nun war das Gerät aber schon in Gebrauch, wodurch es mit einer eventuellen Rückgabe schwierig sein wird.
m.f.G.
Thomas Leyh
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. September 2013
Schleifleistung könnte etwas besser sein. Akkus super. Handhabung gut.Aufsatz für den Staubsauger nicht zu gebrauchen,kein Handelsüblicher Sauger past zu diesem Anschluss
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2014
Positiv:
- Auch bei Hartholz gut geeignet
- Liegt gut in der Hand
- Geeignet um Kindern Handwerken näher zu bringen
- Leichtes Gewicht
- Akkus halten lange
- Leichte Handhabung
- Schnelles Aufladen (ca. 45 Min.)
- Koffer ist handlich
- Sowohl Schleifgerät als auch Koffer sind gut verarbeitet
- Akkus sind leicht zu wechseln
- Geräuscharm (im Gegensatz zu anderen Schleifgeräten)
- Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2014
Hervorragentes Gerät, sehr leicht zu Handhaben und kann deshalb das Gerät sehr empfehlen. Was man evtl. dazu kaufen sollte ist ein 2der Akku ansonsten ist man nach ca. 45min gezwungen eine Pause einzulegen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Mai 2015
Nachdem mein vorheriges Gerät vom Discounter relativ schnell den Geist aufgegeben hat, fiel die Wahl auf diesen Bosch. U.a. weil der Akku mit dem grünen 10,8 Volt Schrauber kompatibel ist. Ich habe die Wahl trotz des doppeltes Preises im Vergleich zum Billiggerät absolut nicht bereut. Das Gerät hat trotz geringerer Spannung mehr Kraft. Das drehbare vordere Schleifblatt ist durchdacht. Die Vibration wird auf das Werkstück übertragen. Akku ist innerhalb von ca 1 std wieder geladen. Koffer war in meinem Fall auch dabei. Zwei Kritikpunkte hab ich dennoch: beim Billigschleifer konnte man die Schleiffläche um 90Grad drehen. Praktisch für schwer erreichbare Stellen. Geht bei dem Bosch nicht.
Weiterer Punkt: der Staub ist überall, leider auch im Akkuschacht. Denke das wäre konstruktiv verhinderbar und man müsste nicht jedesmal den Akku + Schacht sauber machen. Daher ein Stern Abzug.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Ich habe den Akku-Schleifer als Blitzangebot erstanden. Ich wollte so etwas schon immer haben und unsere Holzfenster boten sich auch gleich als Testobjekt an. Das Gerät ist leicht in der Handhabung und dank des Akkubetriebes überall ohne Kabelwirrwarr einsetzbar. Die Lieferung zusammen mit einem zweiten Akku ist dabei von Vorteil.
Ich bin noch nicht der große Schleifexperte, denke aber, dass die Ergebnisse wirklich gut sind. Abhängig von der gewählten Korngröße nimmt der Schleifer ordentlich was weg. Ich freue mich schon auf die nächsten "Testobjekte".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2014
Ich wollte nicht mehr mit Kabeln hantieren und da dieser Schleifer überwiegend gute Kritiken bekommen hat, habe ich mich zum Kauf entschlossen.
Ich wurde angenehm überrascht...
Die Schleifleistung ist sehr gut. Die verfügbaren Körnungen sind gut abgestuft und das Schleifmittel hält recht lange.
Der Wechsel ist wegen dem Klettsystem schnell vollzogen.
Ein Akku reichte bei mir genau so lange, wie der andere zu Aufladen brauchte...durchgehendes Arbeiten ist so gewährliestet.
Auf höheren Druck reagiert der Schleifer mit deutlich mehr Power!
Einen großen Teil tragen hier wohl die Li-Io Akkus bei. Bei herkömmlichen NiCd Akkus sähe es wohl anders aus...
Dennoch: Auch Li-Io Akkus benötigen Pflege und sollten vor dem Laden gut entleert sein!
Vor dem Einlagern unbedingt voll aufladen!

Nachdem ich nun unsere Hartholz Gartenmöbel damit bearbeitet habe kann ich nur sagen:
Volle Kaufempfehlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.