Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön von der ersten bis zur letzten Seite
Plötzlich ist Liz ganz allein! Ihre Eltern kamen bei einem Unfall ums Leben und die junge Frau ist nun Erbin eines großen Vermögens. Bis zu ihrer Volljährigkeit in drei Monaten ist sie nun auf ihren Vormund und Onkel angewiesen. Doch dieser ist ein echter Tyrann, er möchte das Vermögen an sich reißen indem er die junge Unschuld...
Veröffentlicht am 12. Februar 2012 von Mephista

versus
3.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend
Ja, die Idee ist nett und auch gut geschrieben, aber die Figuren bleiben flach. Seine Motivation bleibt komplett im Dunkeln. Die ganze Zeit wehrt er sich gegen sie, warum auch immer, und plötzlich gibt er alles auf und wandert mit ihr aus??? Da wurden wohl ein paar Kapitel unterschlagen.
Vor 4 Monaten von S. O. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön von der ersten bis zur letzten Seite, 12. Februar 2012
Von 
Mephista - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Plötzlich ist Liz ganz allein! Ihre Eltern kamen bei einem Unfall ums Leben und die junge Frau ist nun Erbin eines großen Vermögens. Bis zu ihrer Volljährigkeit in drei Monaten ist sie nun auf ihren Vormund und Onkel angewiesen. Doch dieser ist ein echter Tyrann, er möchte das Vermögen an sich reißen indem er die junge Unschuld heiratet!
Liz ekelt sich und so ihr bleibt nur eine Möglichkeit: Die Flucht!!!

Also schleicht sie sich aus dem Haus und reitet weg, jedoch stürzt sie und verletzt sich am Kopf!
Gefunden wird sie dann von einer Sinti-Sippe, die das bewusslose Mädchen aufnehmen und verstecken. Hier fühlt Liz sich schnell geborgen, sie knüpft Freundschaften und lernt eine Freiheit kennen, die sie sich so niemals vorstellen konnte.

Sergio und Ivo, die beiden Söhne des Oberhauptes, könnten unterschiedlicher nicht sein. Sergio ist sanft und lustig, er verliebt sich schnell in Liz. Ivo ist der Rebell, das schwarze Schaf, er begegnet Liz sehr ablehnend, jedoch fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen.

Ob und wie sie hier ihr Glück findet: Lest es selber, es lohnt sich....

Dieser Roman hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd von der ersten Seite an. Ich konnte das Teil kaum aus der Hand legen.

Dadurch dass dieses Buch nicht sehr viele Seiten hat, gibt es hier keine unnötigen Längen und keine Langeweile, auf jeder Seite bleibt es interessant und spannend.

Die Handlung ist gut durchdacht und fesselnd, das beste an diesem Roman sind für mich aber die Protagonisten. Liz und Ivo, sowie alle anderen Personen, sind wunderschön und authentisch beschrieben, mit viel Liebe fürs Detail geschaffen und sehr sympathisch. Die Liebesgeschichte fand ich prickelnd und einfach bezaubernd!!!
Ich fand vor allem Ivos Charakter sehr interessant und hatte viel Spaß über ihn zu lesen.

Alles in allem eine wirklich gelungene Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweiliges Lesevergnügen für Fans des historischen Liebesromans, 17. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Mir gefiel die lebhafte Schilderung der Charaktere und ihrer Gefühlswelt. Liz und Ivo, die Hauptprotagonisten, werden für den Leser greifbar und sympathisch. Der sehr schön ausgearbeitete Plot hält seine Spannung durchgehend bis zum Ende.

Die noch nicht volljährige Liz hat beide Eltern verloren und ist schwer erschüttert. Als auch noch ein ungeliebter Onkel als Vormund in ihr Leben tritt und leider keine guten Absichten hat, ist ihre Not groß. In ihrer Verzweiflung flieht die junge Liz und findet zu ihrem Glück Obhut bei einer Sinti Sippe. Sie lernt dort viele nette Menschen kennen, aber auch Ivo, den heißblütigen, attraktiven Zigeuner, den Unbezähmbaren, und ist von dessen maskuliner Ausstrahlung fasziniert. Obwohl er bei ihre heftige, bis dahin ungekannte Gefühle von Begehren weckt, ist sie gleichzeitig von seiner vermeintlichen Grobheit und Feindseligkeit Frauen gegenüber abgeschreckt.
Kann sie trotz ihrer widersprüchlichen Gefühle für Ivo solange bei den Sinti bleiben, bis sie ihre Volljährigekeit erreicht hat und über ihr Erbe verfügen kann? Oder wird ihr Onkel sie doch noch finden und sie in die für eine Frau ihrer Zeit üblichen Schranken verweisen?

Obwohl der historische Liebesroman nicht mein bevorzugtes Genre ist, habe ich bei diesem Buch eine Ausnahme gemacht und bin nicht enttäuscht worden. Die Geschichte ist einfach rund und unterhaltsam und den Fans des Genres ans Herz zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung ohne Ende!, 1. Mai 2012
Von 
miraculum - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Ich konnte meinen Kindle-ebook-reader kaum aus der Hand legen bis das Buch fertig war. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Ich konnte mich richtig in der Geschichte versenken und alles um mich herum vergessen. Genau so muss gute Unterhaltung sein. Auch die Geschichte war für mich mal etwas anderes. Ich lese sehr gern historische Romane,aber da ich schon so viele gelesen hatte, wiederholte sich einiges. Hier gab es mal eine neue Story und wie ich finde auch mit toller Umsetzung z. B. Beschreibung der Charaktere. Davon würe ich gern mehr lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hannas Lovely Books (blogspot.com), 31. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Meine Meinung:
Liz hat beide Elternteil bei einem Kutscheunfall verloren. Da sie noch nicht ganz Mündig ist (21 Jahre) um das Erbe ihrer Eltern anzunehmen, soll ihr Onkel solang ihre Vormundschaft übernehmen und somit auch die Verwaltung ihre Konten. Liz ist nicht sehr glücklich darüber das ihr Onkel bei ihr einzieht und sie herum kommandiert. Vor kurzem konnte sie jederzeit reiten gehen oder einfach nach ihrer Laune heraus den Tag angehen, aber seit ihr Onkel da ist, erlaubt er ihr keine Freiheiten und das tyrannisiert ganze Haus. Wo vorher noch Leben und Ausgelassenheit war, herrscht nur noch eine bedrückte Stimmung und unbeschreibliche Angst und diese Angst wird bald zum bitteren Ernst...

Eines Tages beschließt ihr Onkel Liz zu verheiraten, nicht mit irgendeinem Mann, sondern er selbst soll ihr Ehegatte werden und damit wäre auch sein verschwenderisches Leben gesichert. Voller entsetzen widersetzt sich Liz diesem Anspruch und kommt zu dem Entschluss das sie ihr eigenes Heim verlassen muss, bis sie ihre Mündigkeit erreicht hat und ihr Erbe antreten kann. Obwohl ihr klar ist, das ihr Onkel schon ein Teil ihres Erbes aus dem Fenster geworfen hat, kann sie keine Minute länger bleiben. Auf ihrer Flucht kommt es zu einem blöden Zwischenfall, bei dem sie bewusstlos am Straßenrand liegen bleibt. Zu ihrem Glück wird sie von einer Gruppe Sinti, die auf dem Weg zu ihrem Sommerlager sind, mitgenommen und Gesund gepflegt. Dabei prophezeit die Älteste der Sinti, das sie mit dem Schicksal, mit einem der beiden Söhne des Anführers verbunden ist! Wer von beiden ist es aber nur? Sergio, der so sanft und einfühlsam ihr entgegenkommt oder eher Ivo, der egoistisch, herablassend und verführerisch ist? Ein Gefühlschaos bricht über Liz aus, bei der sie sich der dunklen und verführerischen Seite näher hinzugezogen fühlt als das sie sich selbst glauben schenken würde...

Ich sage nur WOW O___O Das Buch hab ich mir gestern erst runtergeladen und heute schon beendet und das sagt schon viel aus über den Inhalt XD Weil der echt der helle Wahnsinn ist *__* Ich konnte mich wirklich nicht von der Geschichte los reißen und musste mich dazu zwingen, es kurzzeitig aus der Hand zu legen >.< Eigentlich wollte ich es mir zu Beginn nicht kaufen und "nur mal kurz in der Leseprobe reinschnuppern" und zack, ich war drin gefangen und MUSSTE unbedingt weiterlesen, was mit Liz passiert, die übrigens als Hauptperson sehr sympathisch rüber kam ^^ Apropro die Geschichte spielt um 1888 in England =) ... Auch die zweite Hauptperson Ivo, ist auf eine verdrehte Art sehr faszinierend und man fragt sich ständig als Leser, was wirklich in seinem Kopf herumschwirrt >.< Einerseits stellt er Liz immer nach, anderseits stoßt er sie ständig von sich wieder weg. Also wie ein Katz- und Mausspiel, bei dem man nur denkt: "Man du IDIOT, sag endlich das du sie liebst =.="! Man bangt, hofft und leidet, das sie endlich zusammen kommen *__* und verflucht die Situation dass das HAPPY-END immer noch nicht Sicht ist XD Eine Story die von der ersten bis zur letzten Seite super spannend ist und ich jedem "notorischen" (like me ^^) Happy-End-Leser nur wärmsten empfehlen kann '.' Das ist zum ersten mal, das ich etwas über das Cover schreibe ;) aber hier muss ich tatsächlich meinen Senf dazu geben, weil es unglaublich super zu Story passt und ich mir die ganze Zeit Liz und Ivo so vorgestellt habe, wie sie zwei Personen auf dem Cover abgebildet sind *___* Ein sehr schönes Cover *lob lob*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut geschrieben, 23. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Es war wieder sehr spannend zu sehen, wie die Dinge sich entwickeln können. Es war klar ,dass sie fliehen musste! Doch wo sie dann gelandet ist, dass war eine Überraschung. Aber an ihrer Stelle hätte auch ich den Geheimnisvollen und cool aussehenden Mann genommen. Wie immer ein super Lesevergnügen. Danke Cathy McAllister!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ja, so ist man dass gewohnt, 13. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
wobei ich das im positiven Sinne vermerken möchte. Habe ich wieder einmal verschlungen. Das Buch liegt ganz auf meiner Linie.
Es war mir ein Vergnügen, das zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Unbezähmbare : Roman, 28. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Schöne kurzweilige Geschichte. Die Personen und Handlungen wurden gut beschrieben. Wunderschön von der Ersten bis zur letzten Seite. Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Liebe, 23. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Er ist unter ihrem Stand, er ist ein Schurke – und er ist der aufregendste Mann, dem sie je begegnet ist.

Als ihr Vormund die junge Elizabeth Graham in eine Ehe zwingen will, um an ihr Erbe zu gelangen, beschließt sie, bis zu ihrer Volljährigkeit unterzutauchen, um dem ungewollten Schicksal zu entgehen. Auf ihrer Flucht landet sie bei einer Gruppe Sinti, die sie bei sich aufnehmen. Die beiden Söhne des Anführers könnten unterschiedlicher nicht sein. Ist Sergio ruhig und liebenswert, so ist Ivo wild, rücksichtslos und ungeheuer sexy. Ivo ist es gewohnt, sich zu nehmen, was er will und ganz bestimmt will er sich niemals zähmen lassen. Oder doch?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend, 2. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Ja, die Idee ist nett und auch gut geschrieben, aber die Figuren bleiben flach. Seine Motivation bleibt komplett im Dunkeln. Die ganze Zeit wehrt er sich gegen sie, warum auch immer, und plötzlich gibt er alles auf und wandert mit ihr aus??? Da wurden wohl ein paar Kapitel unterschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Muss man mögen!, 30. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Unbezähmbare (Kindle Edition)
Die Geschichte ist überwiegend aus der ICH-Perspektive geschrieben. Das muss man schon mögen. Zudem kommt, dass die Protagonistin recht kindlich-naiv erzählt, was dazu führt, dass ich mich überhaupt nicht mit ihr identifizieren kann.
Alles in allem für mich eher ein Buch, das ich lese, wenn ich nichts anderes zur Hand habe....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb5a0a714)

Dieses Produkt

Der Unbezähmbare
Der Unbezähmbare von Cathy McAllister
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen