Kundenrezensionen


133 Rezensionen
5 Sterne:
 (67)
4 Sterne:
 (36)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


256 von 269 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Wahnsinns-Objektiv !
Hallo !

Als ich die Kamera auspackte , war ich erstmal von folgenden Dingen sehr angetan :

Erstens von der unglaublich coolen Farbe - ein Rot , das ins Schwarze geht und wirklich ein Hingucker ist .

Zweitens von den recht kompakten Maßen und dem geringen Gewicht . Selbst mit eingelegten Batterien oder Akkus wiegt die L810 nur knapp...
Veröffentlicht am 13. April 2012 von Rick

versus
50 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Freizeitfotografen fein, für Ambitionierte enttäuschend
Eigentlich bietet diese Kamera mehr Schein als Sein, weil sie den guten ersten Eindruck in manchen Punkten nicht einlösen kann - aber andererseits ist das, was man für diesen Preis bekommt, dann auch wieder nicht schlecht.

Die Gehäuseform mit dem Griffwulst rechts lässt weniger an herkömmliche Kompakt-Digitalkameras denken als an...
Veröffentlicht am 2. Mai 2012 von Rene Granacher


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein edles Gerät für wenig Geld., 1. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin weder ein Profifotograph noch will ich einer werden, allerdings stößt unsere kleine Schnappschusskamera sehr schnell an ihre Grenzen, sobald es dämmert oder sonst wie die Beleuchtung nicht optimal ist. Damit war klar, dass hier etwas "Besseres" benötigt wird, ohne gleich zu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Die Nikon Coolpix L810 ist leicht im Gewicht und einfach in der Bedienbarkeit. Wenn man es wünscht, lässt sich alles automatisch einstellen und man "spielt" auf dem Niveau einer Schnappschusskamera. Wenn man sich aber etwas mehr Zeit nehmen will oder die Lichtverhältnisse es erfordern, dann kann man zwischen etlichen Kameramodi auswählen, die so einiges verzeihen. Der optische Zoom ist dann natürlich noch ein zusätzlicher Traum. Die Farbe "bronze" ist schick ohne aufdringlich zu sein.

In Stichworten ...
+ 26-fach optischer Zoom (ein Traum, wenn man ohne Riesenkamera unterwegs sein will)
+ liegt gut und leicht in der Hand (sofern man nicht zu große Hände hat)
+ etliche Kameramodi für jede erdenkliche Situation (Dämmerung, Feuerwerk, Landschaften, ...)
+ Automatikmodus, der es auch "kinderleicht" macht, wenn das erwünscht ist
+ Betrieb mit 4 AA-Batterien möglich (4 Batterien enthalten, Akku's müssen extra gekauft werden)
+ großes, gut lesbares Display
+ Software für Panorama- und 3D-Aufnahmen
+ Objektivdeckel und Umhängeschlaufe enthalten
+ Gehäusefarbe (man will sich ja irgendwie von der Masse absetzen)
+ kompatibel mit bis zu 32GB-Speicherkarten (keine Speicherkarte enthalten)
+ tolles Preis/Leistungs-Verhältnis
- Sucher ist nicht schneller als bei kleineren Kameras
- digitaler Zoom lässt sich nicht generell ausschalten (ist nur in einzelnen Modi so voreingestellt)
- Bilder abzuspeichern nicht schneller als bei kleineren Kameras

Fazit ...
Die L810 besticht durch ihren sehr großen Zoombereich und die vielen Kameramodi, die sie von normalen Schnappschusskameras deutlich abheben, ohne gleich unnötig kompliziert (und teuer) zu werden. Wer also schönere Schnappschüsse vom Candlelightdinner bei Sonnenuntergang haben will und ein Fotographie-Studium vermeiden will, ist hiermit goldrichtig oder eher bronze-, rot- oder blaurichtig ;o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Fotos aber, 3. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Fotos sind gut bis sehr gut. Klasse Monitor und handlich ist die Nikon L810 auch.
Das waren dann die guten Eigenschaften.
Der Zoom lässt sich nicht gut bedienen. Er läuft besonders beim Zurückzoomen über den Punkt hinaus.
In die andere Richtung zoomen geht erst wieder wenn der Autofokus fertig ist. Das dauert aber einige Zeit.
Die Kamera ist da viel zu langsam.
Das können sogar Billigprodukte besser.
Videoqualität ist hier teilweise mit "scharf" bewertet worden. Das ist mir völlig unverständlich.
Die Aufnahmen sind nur im Kameradisplay scharf. Am PC und erst recht am TV oder Beamer völlig unscharf im 720P Modus.
Außerdem ist der Autofokus ständig am einstellen. Auch die 2. Variante Autofokus nur bei Zoomänderung ist nicht zu gebrauchen.
Ich habe eine 2. L810 bestellt da ich einen Kamerafehler vermutete. Die war insgesammt aber noch schlechter.
Dazu kommt der klapprige Batteriefachdeckel der nicht sonderlich robust aussieht. Der wird ja wohl ständig benutzt
beim Accu - bzw. Batteriewechsel.
Somit gingen beide L810 an Amazon zurück. Schade sie hatte mir zuerst so gut gefallen.

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal ausdrücklich bei Amazon bedanken. Der Kundenservice ist erstklassig.
Schnelle Lieferung einfaches zurücksenden der Ware und auch eine schnelle Erstattung des Kaufpreises.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


64 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich habe sie zurück geschickt!, 29. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon Coolpix L810 Digitalkamera (16 Megapixel, 26-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) rot (Elektronik)
Nach einer Woche habe ich sie zurück geschickt...

Die Hardware:
Das Gehäuse der schön lackierten Kamera ist recht ordentlich verarbeitet. Mangelhaft ist die Batterieabdeckung, die bei seitlichem Druck sich verschiebt. Gerade da, wo die meiste Stabilität mit einer Hand gefordert wird, bewegt sich die Abdeckung. Ergonomisch nicht wirklich günstig ist die zweite Zoomwippe am Objektiv. Die Handhaltung wird unnatürlich, um sie zu bedienen. Das sie klapprig ist, ist ja bekannt. Klapprig ist auch der Zoomknopf unter dem Auslöser... Um das Objektiv findet sich im ausgeschalteten Zustand ein richtig schöner breiter Spalt, der mittels Objektivdeckel abgedeckt werden muss! Wenn nicht, dringt hier sofort Schmutz ein! Was nutzt das lichtstarke große Zoomobjektiv, wenn die Software damit nicht umgehen kann?

Die Software:
Alle die, die etwas vom Fotographieren verstehen, sollten hier die Finger weg lassen! Manuelle Einstellungen beschränken sich in einer halbautomatischen Einstellung auf die Vorwahl des ISO-Wertes! Keine Blendenautomatik, keine Zeitautomatik, kein manuelles Scharfstellen, ganz und gar keine manuellen Möglichkeiten. Wenn man fotographieren will, hat man die Wahl zwischen Programmen oder überläßt dies auch noch der Kamera. Wenn man dann Glück hat, findet sich ein annähernd passendes Programm. Ein NoGo ist die Programmierung dahingehend, dass grundsätzlich die Belichtungszeit hoch gesetzt wird oder der ISO-Wert! Die Blende scheint vergessen worden zu sein, was zu Lasten der Tiefenschärfe geht oder umgekehrt dem Bildrauschen. Nimmt man jetzt noch die Schärfenautomatik hinzu, die ja nicht manuell zu regeln geht, steht man mit dem Ding in der Hand da und kann warten ob was herauskommt, was wie ein verwendbares Foto aussehen könnte.

Ich habe eine Menge Bilder in unterschiedlichsten Verhältnissen gemacht, zufrieden war ich nie wirklich. Deshalb habe ich mein Rückgaberecht genutzt. Kaufen sollte diese Kamera nur, wer keine Ahnung hat, aber viel Gedult, denn schnell sind weder die Einstellungsversuche der Kamera noch der Speichervorgang, trotz Class10-Karte.
Ich kann die NIKON L810 nicht empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut für mich und meine zwecke, 23. Februar 2013
gute kamera mit sinnvollen automatikprogrammen liegt gut in der hand und
die bilder sind gut handhabung simpel ,gute batterielaufzeit fantastisch ich würde die coolpix jederzeit wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Wahl, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Kamera macht gestochen scharfe Bilder. Sie ist sehr leicht bedienbar. Meine Tochter ( 12 Jahre ) kommt damit
allein zurecht. Ein kleiner Minuspunkt ist das Batteriefach. Es ist nicht sehr stabil und man muß vorsichtig damit umgehen,
wenn man die Batterien wechselt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Bedienung, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klasse Kamera. Einfache kinderleichte Bedienung. Gute Handhaltung. So dass man sie wirklich fast überall dabei haben kann, ob beim Schlitten fahren, stürmischer See ..... Macht tolle Bilder mit vielerlei Möglichkeiten (Panorama etc.).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut aber nicht sehr gut, 5. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon Coolpix L810 Digitalkamera (16 Megapixel, 26-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) rot (Elektronik)
Die L810 ist eine gute Kamera für Leute, die es unkompliziert mögen.
Die Software bietet Programme für beinahe alle Gelegenheiten und der Zoom ist enorm.

Bei der enormen Vergrößerung, zu der das Objektiv in der Lage ist, wird jedoch ein Stativ, mindestens jedoch ein Mini-Dreibein zum ständigen Begleiter, denn bei 26fachem Zoomfaktor ist das Zielen ohne Sucher bereits eine Kunst. Ruhig genug, damit das Bild nicht verwackelt, kann man die Kamera ohne Hilfe praktisch nicht halten.

Die Schärfeeinstellung erfolgt ausschließlich (!) vollautomatisch. Das dauert seine Zeit und gelingt gerade bei starkem Zoom nicht immer. Ist die Scharfstellung einmal erfolgt, wird man jedoch mit tollen, detailreichen Bildern belohnt.

In dunkler Umgebung (z.B. Straßenbeleuchtung) schraubt die Automatik den ISO-Wert stark nach oben, um die Blendzeiten gering zu halten, was zu starkem Rauschen führt. Ich bin dazu übergegangen, den ISO-Wert herunterzuschrauben und dafür die längeren Belichtungszeiten in Kauf zu nehmen. Die Darstellung wird dadurch sehr brilliant, jedoch ist so jede Bewegung im Motiv schnell störend, da sie auf dem Bild durch die langen Blendzeiten (ich habe bereits über 3,5 sek erlebt!) verschwommen dargestellt wird. Durch die langen Belichtungszeiten wird ebenfalls wieder ein Stativ notwendig, um die Bilder nicht zu verwackeln.

Landschaftsaufnahmen gelingen mit dieser Kamera hervorragend.

Enttäuschend war für mich die Serienbild-Funktion:
Trotz einer schnellen Class10-Speicherkarte sinkt die Aufnahmefrequenz bereits nach den ersten 2-5 Bildern auf teils deutlich unter 1 Bild/Sekunde.

Dass der Speichervorgang, bis die nächste Serie begonnen werden kann dann bis zu 30 Sekunden (bei ca. 10 Bildern in der beendeten Serie) dauert ist da schon fast vernachlässigbar, wenn auch (gerade bei Sportveranstaltungen) schmerzlich.

Die Panoramafunktion ermöglicht durch eine Überblendung eines Teils vom Vorgängerfoto überlappende Bilder.

Leider muss dann nachträglich eine Spezialsoftware (die nicht im Lieferumfang enthalten ist) zurückgegriffen werden um die Bilder zu einem großen Panoramabild zusammenzufügen.
Das können inzwischen viele Kompaktkameras bereits intern, ohne zusätzlichen Computer.

Gleiches gilt für Formatwechsel. Bilder, die bei quer gehaltener Kamera aufgenommen werden müssen später am PC gedreht werden. Auch das können inzwischen viele Kompaktkameras besser.

Alles in allem eine gute Kamera für Laien, jedoch mit deutlichen Schwächen, wenn man sich auch nur ein wenig mit der Fotografie beschäftigt.

Ich habe die Kamera seit ca. 3 Monaten und wusste vorher nicht was eine Blende oder ein ISO-Wert ist. Inzwischen würde ich jedoch zu einem anderen Modell greifen und lieber etwas mehr Geld investieren und dafür ein besseres Gerät kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Anfänger TOP, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte erst bedenken sie zu kaufen da sie einige negativ Bewertungen hat - aber die Camera ist TOP, die besten Aufnahmen macht Sie bei mir auf Einfachautomatik :)
Aber ich kann auch nicht fotografieren und bin nun froh eine Camera gefunden zu haben die mir dies verzeiht und mir trotdem gute Fotos liefert

Hier mal 2 Bilder bei meinem ersten Versuch - ich stell Sie als link ein - weiß nicht ob man diese dann sieht ansonsten bitte einfach Link kopieren und ansehen :)

Ich finde die Bilder gut dafür das ich nicht fotografieren kannund tobende Hunde sehr schwer sind abzulichten :)

Die Hunde haben ca 500 m weiter gespielt :)

[ ... ]
[ ... ]

Und hier nochmal 2 Innen aufnahme im halbdunklen - da hatteich bei meiner alten Camera kein Cance ein halbwegsanständiges Foto zu bekommen :)

[ ...]
[ ...]

Hoffe das überzeut denndie Camera ist wirklich toll für Fotografieranfänger - ob Sie für Profis was ist - keine Ahnung :)

:D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nikon Coolpix L810 Digitalkamera, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Versand der Kamera war super schnell. Verpackung war top.
Auspacken und los ging es mit den ersten Fotos. Die Bedienungsanleitung war nicht erforderlich.

Es bleibt nur eins zu sagen: Top Kamera mit einfacher Bedienung. Das einzige was ich bereuhe ist, das ich die Kamera nicht schon früher gekauft habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Digitalkamera, 23. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon Coolpix L810 Digitalkamera (16 Megapixel, 26-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) rot (Elektronik)
Habe die Kamera hier von AVIDES gekauft.
Leider war diese defekt, so dass ich keine ausführliche Beschreibung liefern kann.
Die Rückabwicklung mit AVIDES lief sehr schnell und unproblematisch, dafür ein großes LOB
und vielen Dank.
Hatte die Kamera in einem Technik-Markt ausprobiert, da hat sie mir wirklich gut gefallen.
Lag gut in der Hand, ein wirklich toller Zoom, auch der Weitwinkel ist top, Autofokus ist ok.
Für alle denen eine digitale Spiegelreflexkamera zu teuer ist, eine gute alternative.
Halt NIKON
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen