holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2012
Zugegeben: man lässt sich ab und an von den Floskeln der Hersteller einlullen und schlägt spätestens dann hart auf, wenn man die Dinge mit eigenen Augen betrachten kann.

So auch bei diesem „Kandidaten“. Auf den Herstellerseiten trompetet man von „noch nie dagewesener Schärfe…“ also bestellte ich das gute Stück, denn ein scharfes Bild ist immer gefragt. Der Preis stimmte mich fröhlich, der Versandt war zügig.

Gut gelaunt packt man die Ware aus, schließt sie an und macht ein paar Probeaufnahmen, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Nach wenigen Sekunden der Betrachtung am PC und am TV stand fest, dass man derlei „Schärfe“ niemandem zumuten kann. Kurzerhand wurde das Gerät retour gesendet.

Das allgemeine Handling verlief jedoch völlig problemlos. Daumen runter, ein Stern.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2016
Ich habe die Cam geschenkt bekommen und 'frohlockte' als Unwissender bei
den ganzen Herstellerbezeichnungen wie (HD-Video, Power OIS etc.).
Nach den ersten Filmversuchen dachte ich, es wurde hier bereits ähnlich formuliert,
das die Linse verschmutzt sei oder die Einstellungen total verstellt sein könnten.
Rumprobiert, immer und immer wieder. Ich muss letztlich leider sagen,
dass die Videoqualität dermaßen schlecht ist, dass selbst mein älteres Iphone (über 6 Jahre alt!) bessere Videos
hinbekommt. Der Stabilisator leistet dabei recht vernünftige Arbeit, der Zoom ist völlig überdimensioniert und
überflüssig, da die Cam ja nicht mal vom Nahen vernünftiges Bild abgibt.
Grausam sind die Fotos (siehe beigefügt), weswegen man sich ja eigentlich keinen Camcorder kauft, aber dennoch.
Meine No-Name-Digicam von 2005 hat Bessere gemacht (!).
Überrascht war ich von dem eingebauten Mikro, dass trotz Distanzen von über 5 Meter einen recht ordentlichen Klang abgegeben hat.
Da ich aber ohnehin Audio über Externgerät aufzeichne für mich überflüssig.
Im Großen und Ganzen tut die Kamera eigentlich nichts so wirklich, was sie soll und ist mit dem derzeitigen Kaufpreis völlig überteuert.
Lieber das Doppelte ausgeben und 10fachen Spass haben!
Ich frage mich wirklich, was sich Panasonic bei diesem Modell gedacht hat. Für Hobbyfilmer die sich ihre Aufnahmen
gerne in Qualität von der Jahrtausendwende ansehen wollen?
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
Habe diese Cam von einem Bekannten mitgenommen, nachdem ich das erstellte Urlaubsvideo gesehen habe.
Mit der bitte, sie mir mal anzuschauen und einzustellen.
Ich kann mich da nur anschließen. Das man sowas als HD-Camcorder verkauft ist schon der Hammer.
Habe alles an Einstellungen versucht um zumindest ein brauchbares Bild hinzubekommen.
Hat aber nichts geholfen. Das Bild blieb Unscharf und hat mit HD nichts zu tun.
Ganz besonders bei Außenaufnahmen ist die Unschärfe extrem zu erkennen.
Hatte auch erst gedacht, das irgend ein Fleck auf der Linse ist.
Und das man diese noch für soviel geld verkauft, ist mir nen Rätsel.
Hier mein vergleich, was ich unter HD verstehe:
[...]
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Habe die Kamera jetzt ein paar Tage zum Test ausgeliehen, weil ich mich mit dem Thema Camcorder beschäftigen wollte. Bisher habe ich mit Bridgekameras oder meiner Spieglreflexkamera gefilmt. Hier hab ich das Problem gehabt, dass die Dateigrößen der Aufnahmen zu groß waren. Mich interessierte, ob die Dateigrößen beim Camcorder bei vergleichbarer Bildqualität kleiner sind. Daher habe ich mich etwas genauer mit der Kamera beschäftigt. Hier eine Zusammenfassung meiner Erfahrungen.

Verarbeitung/äußerer Eindruck:
Macht einen guten, würdigen Eindruck. Die Knöpfe fühlen sich aber eher minderwertig an.

Bedienung:
Die Menüführung ist sicher ok für alle, die regelmäßig mit Handy und co. arbeiten.

Stromverbrauch:
Ich habe keine Erfahrung mit vergleichbaren Geräten, aber ich musste den Akku während der Probeaufnahmen nicht nachladen.

Display:
Die Auflösung ist eher gering.

Gewicht:
Die Kamera ist klein und leicht.

Bildqualität:
Ist, wie die Vorrezensenten schon feststellten, eindeutig ein Problem bei der Kamera. Ab einem Zoomfaktor von etwa 30 wird das Bild nicht mehr scharf! Man muss sich schon wundern, warum der Zoombereich nicht eingeschränkt wird, um Enttäuschungen bei den Kunden zu vermeiden. Der Bildstabilisator arbeitet zwar gut, aber das hilft nicht, wenn das Bild so unscharf ist, dass sogar auf dem Display nur noch grobe Schemen zu erkennen sind.
Des weiteren hat die Kamera Probleme wenn helle Objekte wie zum Beispiel eine Lampe oder ein Fenster im Bild sind. Dann ziehen sich sehr störende weiße Streifen von diesem Objekt aus durch das Bild. Offensichtlich wurde am Sensor gespart.

Tonqualität:
ist ok. Leider kein Anschluss für externe Mikrofone oder Audioquellen vorhanden.

Aufnahmeformat/Speicherbedarf
ist bei der Kamera auch nicht ok. Die Videokompression ist offenbar wenig effizient. Warum man zudem gezwungen ist, mit 50 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, ist nicht verständlich. Man kann zwar die Auflösung reduzieren, aber selbst bei geringster Auflösung passt auf eine 4GB große Karte grade mal rund eine Stunde Film. Das ist echt zu wenig, wenn man bedenkt, dass Spielfilme auf DVD eine vergleichbare Dateigröße haben. Bei wesentlich besserer Bildqualität.
Aufgrund der Dateigröße wird also die Archivierung des Videomaterials dieser Kamera zu einem Problem.

Klarer Fall: lieber etwas mehr Geld in eine bessere Kamera investieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Ich muss mich dem Urteil meines Vorgängers "ruessler" leider anschließen! Ich hatte die Videocamera für Naturaufnahmen bestellt, die diese einen sehr starken Zoombereich bietet. Diesen wollte ich auch ausgiebig nutzen. Doch leider erwies sich wieder mal, dass Theorie und Praxis zweierlei sind. Der optische Bildstabilisator war hierbei gar nicht mal das Problem, denn der funktionierte meiner Meinung nach sogar überraschend gut. Er deckte den gesamten optischen Zoombereich zufriedenstellen ab, was bei anderen Camcordern wie z.B. dem "Sony DCR-SX21EB" nicht der Fall ist. Aber die Bildquallität würde ich ebenfalls als "Grottenschlecht" bezeichnen wollen. Das Bild wirkte sowohl im Nahbereich, als auch im Zoombereich sehr verwaschen und nicht detailreich. Ich dachte erst, es liege daran, dass das Objektiv im Anlieferungszustand einen schönen, großen Fettfleck auf der Linse hatte, welchen ich erst einmal mit Hilfe eines Tuches beseitigen musste. Komischerweiße war auch der Objektivverschluss der Camera beim Auspacken geöffnet. Seltsam. Bei einer Nachtaufnahme des Mondes war um den Mond herum ein grüner Granz zu sehen, der dort nicht hingehörte. Sehr negativ war auch, dass der Zoom trotz Aufnahme mittels eines Statives das Bild nicht ruhig hielt, sondern dieses sich sprunghaft änderte. Die Handhabung und die Größe fand ich ebenfalls in Ordnung. Was schlecht gelöst wurde ist, daß sich der Ladeanschluss an der rechten Seite, hinter dem Display verbirgt, was bedeutet, dass das Display zum Laden aufgeklappt werden muss. Dieses wiederum ist bei o.g. Sony-Gerät besser gelöst. Die Akkuleistung kann ich leider nicht beurteilen, da ich dazu den Camcorder zu wenig an hatte. Die schlechte Bildquallität reichte mir schon, um das Gerät wieder zurück zu schicken. Ich hatte vor 25 Jahren mal eine Panasonic-Videocamera, welche wirklich quallitativ hochwertig war. Kein Vergleich zu heute - leider! Für mich zweifelsohne ungeeignet.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Habe das Gerät nun seit 2 Jahren wir sind sehr zufrieden! Der Camcorder ist Empfehlenswert.
Ich versehe nicht das die Cam so schlecht geredet wird .Dann sollen die Unzufriedenen mehr Geld ausgeben und das kaufen was sie erwarten!!!
Unter Test de. wird die Cam mit 3.2 bewertet. Also lasst euch nicht von dem Gerede abschrecken es gibt viel schlechtere die auch teurer sind jeder hat andere Vorstellungen Unsere Cam. hat 234€ gekostet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
Ich hatte mir den Camcorder bestellt, um mit ihm das Aufwachsen unseres Sohnes festzuhalten. Lieferung klappte zwar nicht sofort, da der Artikel entgegen der Ankündigung nicht sofort verfügbar war, aber ich hatte es nicht absolut eilig, den Camcorder am nächsten Tag in Händen zu halten. Also Schwamm drauf.
Vier Tage später kam er dann doch und wurde ausgepackt, alles vollständig usw. Akku geladen und schon konnte es losgehen.
Handhabung und Bedienung erscheinen gut, lediglich zum Drücken des Aufnahmeknopfes ist ein wenig Fingerverrenkung nötig.
Ich habe meine Speicherkarte eingesetzt und bin durch die Wohnung.
Da wir eine Digitalkamera haben (Panasonic TZ8), die auch HD filmen kann, wollte ich feststellen, ob der Camcorder ihr überlegen ist und sich die 235 Euro lohnen.
Nachdem ich mit beiden Geräten die gleiche Tour durch die Wohnung gemacht hatte (mit hellen und dunklen Stellen usw.)schaute ich mir die Videos auf meinem Full-HD-Fernseher an. Und als Ergebnis lässt sich festhalten, dass die Digitalkamera die Farben besser wiedergibt als der Camcorder, was man mit dem bloßen Auge erkennen kann.
Von der Bildschärfe her ist der Camcorder unwesentlich besser.
Das sind für mich aber alles Gründe, das Gerät nicht zu behalten, wenn es quasi kein besseres Bild liefert, als meine "alte" TZ8!
Dafür kann ich mit den 235 Euro wirklich was anderes anfangen!

Positiv muss ich noch anmerken, dass der Verwacklungsschutz gut funktioniert und das Video nicht so sehr verwackelte wie mit der Kamera.
Das rechtfertigt für mich aber nicht diese Ausgabe, ich werde mich in absehbarer Zeit nach einem Full-HD-Gerät umsehen, das auch bessere Videos liefert als meine Digitalkamera!
Camcorder zurück an Amazon!
22 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Der Bildstabi macht seine sache Super aber mit hd hat das alles nichts zu tun!!! meine Empfehlung kan ich dafür nicht geben Sorry
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Die Cam braucht viel Licht - dann ist sie gut - dem Preis angemessen.
Leichte Handhabung - robust und gut im Rucksack dabei zu haben ...
Das Format mp4 ist mir neu und ich mußte meine Bearbeitungssoftware umstellen - desderwegen nur 4 Sterne

Mast- und Schotbruch
H1
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
HD und Zoom waren wichtigste für mich als Berg wanderer....Klein und günstig als die anderen auch wichtig.... für zoomen braucht man eine gute halter....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)