Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2011
Der Titel "Der Meisterkurs" ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen, allerdings stimmt es, dass sich dieses Buch definitiv nicht an den absoluten Anfänger richtet, sondern voraussetzt, dass die wichtigsten Grundlagen und Begrifflichkeiten der Fotografie bekannt und verstanden worden sind.
Wie man hier bei amazon beim "Blick ins Buch" sehen kann, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Kapiteln und Themenbereichen, die der Autor sehr gut verständlich und praxisnah zu erklären versteht.
Er schreibt zu allen Themen mit ihren vielen kleinen Unterpunkten, wie z. B. Bildgestaltung, Perspektive, Nachtfotografie, Landschafts-, Natur- und Makrofotografie, richtig Blitzen, HDR usw. kurzweilige und prägnante Erklärungen, gibt Tipps zur logischen (logistischen) Vorbereitung bestimmter Aufnahmen und bietet an den richtigen Stellen kleine Checklisten, die einem helfen, in der passenden Situation auch das Richtige zu tun.
Eine Vielzahl an zum Teil sehr schönen Bildern mit dazugehörigen EXIF-Daten zeigt die Umsetzung des Beschriebenen in die Praxis und macht das Gelesene somit noch verständlicher. Auch auf die spätere (RAW-) Bearbeitung der Bilder in Photoshop (Elements) und Lightroom geht der Autor an den passenden Stellen ein. Wenn einen diese Ausführungen nicht interessieren, kann man sie einfach überspringen, ohne etwas zu verpassen.

Kurzum, dieses Buch war für mich genau der richtige Schritt in die richtige Richtung. Die Theorie ist "durchgekaut", einige praktische Erfahrungen hat man ebenfalls gemacht und bekommt mit diesem Buch nun viele nützliche Tipps von einem Profi, die einem zeigen, was man vielleicht schon richtig, möglicherweise aber auch falsch gemacht hat.

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2010
hallo,
ich habe mit dem kauf meiner digitalkamera ebenso diesen Fotokurs erworben.. was gibt es dazu zu sagen?
das buch ist aus 14 Kapiteln aufgebaut, die mit jeweils 5 bis >20 seiten einen guten einblick in das jeweilige Thema geben. Angefangen wird mit dem Weg zu guten Bilder, Landschafts- und Portraitaufnahmen sowie die anschließende Bildbearbeitung am Computer.
Der Autor schreibt verständlich und gut lesenswert, so dass der inhalt leicht zu verstehen ist. Zusätzlich gibt er praktische tipps, die bei der Motivwahl zu bedenken sind oder im Vorfeld der Fotosarafi berücksichtigt werden können odere gegebenenfalls später bei der Nachbearbeitung am Computer "optimiert" werden können.
Zahlreichen Fotos und Abbildungen machen Lust auf eine weitere Fotopirsch. Meiner Meinung nach sind die einzelnen Kapitel knackig formuliert und machen Spass an einer eigenen Umsetzung.
Von daher gibt von mir die volle Punktzahl, denn ich habe das bekommen was ich gesucht habe: eine praktischer fotokurs, in der man auch mal zwischendurch oder gezielt schmökern kann.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Wenn ich den Untertitel "Der Meisterkurs" lese, denke ich eigentlich, dass hier anspruchsvolles geboten wird. Das ist aber leider nicht so, die Beispielbilder sehen teilweise sehr laienhaft aus und die Beschreibungen sind wohl doch eher für Anfänger, denn für "Meisterfotografen".
Ich lehre selbst Fotografie und habe das Buch nur deshalb behalten, weil ein paar einfache Dinge einfach erklärt werden. Aber mich hat das Buch nicht weiter gebracht. Es ist wohl doch eher für den Hobbyfotografen und nicht für den anspruchsvollen Leser, der schon fotografieren kann und dazu lernen wollte.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2010
Ich fotografiere gern und bediene meine 'DigiCam' rein intuitiv. Daher war ich war auf der Suche nach einem Buch mit vielen plakativen bzw. inspirierenden Beispielen, um meine Bildergebnisse zu verbessern.
Der Autor deckt mit seinem Meisterkurs eine unglaublich breite Pallette an Themen ab.
Wer Anregungen für lebhafter und spannender gestalte Bilder (Landschafts-, Bauwerks-, Makro, Bewegtbildfotografie, uvm.) sucht, wer zusätzlich noch zahlreiche Tipps hinsichtlich Blendeneinstellungen, Belichtungszeit etc. erhalten möchten und sich darüber hinaus noch mit der digitalen Nachbearbeitung und der Präsentation seiner Bilder beschäftigen möchte, macht mit diesem Buch alles richtig. Wichtig für den Meisterkurs ist vielleicht nur, dass die eigene Kamera Einstellungsmöglichkeiten über die Automatikprogramme hinaus bietet. Viel Spaß mit diesem wirklich gelungenen Buch!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2011
Man hat ein gewisses Niveau des Fotografierens erreicht und empfindet instinktiv, dass da noch mehr sein koennte, man noch mehr aus seiner Kamera herausholen, Bilder weitaus gefaelliger "komponieren" und "gestalten" koennte. Man koennte auf einen Lehrer zurueckgreifen, sich Software zur Bildbearbeitung kaufen oder mit viel Glueck ein Buch finden, das einen Hobbyfotograf ein bischen besser macht und vielleicht auf die naechste Ebene hebt. Ein Lehrer waere zu teuer, die Arbeit mit einer Software ist zu zeitintensiv und bei der Literatur hatte ich mit dem "Meisterkurs" wirklich Glueck. Uebersichtlich gestaltet und geordnet, werden fast alle Aspekte der modernen und digitalen Fotografie abgedeckt, zumindest all die Themen, die mich als Privatperson interessieren. Dabei ist das Buch nicht ueberfrachtet, sondern fuer mich als ambitionierten "Knipser" mit einer Vielzahl von gut aufbereiteten Informationen versehen, die den praktischem Bezug und die praktischen Beispiele nicht vermissen lasssen. Theoretisch nachvollziehbar, bin ich intuitiv zu einem besseren "Knipser" geworden, der sich auf dem Weg zum Fotografen befindet. Dank eines Buches, das sich an der Praxis orientiert und genau die Zielgruppe inhaltlich bedient, die definiert wurde.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2010
Wer sich wirklich für Fotografie interessiert und kein weiteres Buch braucht, das nicht über die grundlegenden Dinge hinausführt, der sollte sich diesen Meisterkurs kaufen! Es wird alles anhand von Bildern erklärt und so ist es gar kein Problem, alles selbst wie ein Profi durchzuführen. Auch ist das Buch an sich mit den wunderschönen Landschaftsaufnahmen, den präzisen Fotos von Personen und den Bildern voll Bewegung bereits ein kleines Kunstwerk. Also: Ich kann es absolut empfehlen, man bekommt viele hilfreiche Tipps und wird nach dem Lesen auf jeden Fall professioneller fotografieren als vorher!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2013
Das Buch ist super für Anfänger geeignet, die sich nicht unbedingt tiefgehend mit dem -oft sehr neutral gehaltenem- Benutzerhandbuch ihrer Kamera auseinandersetzen wollen. Der Autor schneidet technisches und physikalisches zwar an, gibt dem Leser aber die Möglichkeit, diese Passagen zu umgehen. Außerdem gibt es ausreichend Beispielbilder und Tips, wie sich besondere Bilder realisieren lassen.

Das Buch ist aber auch gut geeignet, Sachverhalte einfach anders als im Handbuch darzustellen und Ideen zu liefern - das kann der Autor jedenfalls.

Die Erklärungen zur Kamera/Tasten/Display etc. beziehen sich auf eine Nikkon. Canon-, Sony- und sonstige -Nutzer kommen also nicht drum herum, doch einmal einen Blick in das Handbuch zu werden. Allerdings muss ich hier anmerken, dass, wenn man nur mit dem Automatikmodus schnell und einfach Bilder machen will, man sich ohnehin gegen eine Spiegelreflex entscheiden und lieber mit einer guten Kompakten fotografieren sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
ist gut, was soll man dazu in 19 worten sagen, alles toll, klasse, prima, schönes ding, guter einkauf, alles bestens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2010
Dies ist nun schon mein zweites Beuch, welches ich mir als Neuling der digitalen Fotografie gekauft habe.
Das erste liegt nach ca. 6 Stunden Frust im Regal; dieses hier wird von mir täglich hervorgeholt: Als Lektüre oder als Unterstützung während des Foto-Prozesses. DENN ES IST EINFACH GUT!
Im Vergleich zum anderen Buch (ca. gleicher Umfang und Preis) ist es besser strukturiert, lenkt einen Neuling einfacher und transparenter an Themen heran und schafft nebenbei noch viele Ideen und Ispiration beim Leser (Subjektiv). Es ist übersichtlich un logisch.
Ich habe vor ca. 6 Monaten eine moderne Spiegelreflexkamera erstanden und hatte tausend Fragen zur Bedienung, Logik und Equipment, die nun nach und nach durch dieses Buch erklärt werden. Der Autor verwendet eine andere Kamera, welche er stets für Beispiele heranzieht (auch unterschiedliche), deren Hintergründe und Erläuterungen sich jedoch auch auf meine Hardware transferieren lassen.
Für Vollprofis mag das Buch nicht all zu spannend sein; als Neuling ist es großartig.

Ich werde das Buch weiterempfehlen und verschenken.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Habe mir das Buch zugelegt weil ich mir eine neue DSLR gekauft habe. Hab mir erhofft neue Anregungen und Tipps aus dem Buch holen zu können. Leider Fehlanzeige: Buch beschreibt alles recht oberflächlich, auch geht es meistens darum was ein tolles Motiv sein könnte und ob man eher im Hoch- oder Querformat fotografieren sollte. Jeder der von sich aus ein Gefühl für Fotografie hat braucht dieses Buch nicht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)