Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Contains fascinating detail.
In what often feels ‘now’ like another lifetime, in a previous career in the British Army, I once occupied a splendid married quarter overlooking the Möhnesee and from where (in the winter months when the leaves had fallen) we could see the very structure made famous by the exploits of the Dambusters which is the subject of this book. I often took my...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2010 von Ned Middleton

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide recherchiert, aber letztlich unkritische Schilderung einer Militäroperation
Die Zerstörung der Möhne- und Edertalsperre in Jahre 1943 durch britische Bomber nimmt in der kollektiven Erinnerung der britischen Kriegsgeneration einen besonderen Platz ein. Damals gelang es der Royal Air Force in einer spektakulären und fliegerisch höchst komplizierten Operation die Talsperren teilweise zu zerstören und so die...
Vor 21 Monaten von Martin veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Contains fascinating detail., 17. Dezember 2010
Von 
Ned Middleton (British professional underwater photo-journalist & author) - Alle meine Rezensionen ansehen
In what often feels ‘now’ like another lifetime, in a previous career in the British Army, I once occupied a splendid married quarter overlooking the Möhnesee and from where (in the winter months when the leaves had fallen) we could see the very structure made famous by the exploits of the Dambusters which is the subject of this book. I often took my family for a walk along the road which runs along the top of the dam and have two abiding memories from that time. Firstly, the original and very distinctive twin towers were still intact and secondly, the repaired dam wall was easily discernible against the original material.

As a scuba diving instructor based well inland in what was then Western Germany, we visited many of region’s reservoirs - often in search of a mythical Lancaster bomber which we believed had crashed into the water. After many a fruitless search, 1977 was a year of such drought that all the reservoirs were reduced to a trickle of water which was not deep enough for any water sports. That dry summer, however, did allow us to survey each of those reservoirs and finally answer the question of whether or not a Lancaster aircraft existed. There were none. But I digress!

Another in a series of what might be described almost as “booklets” by Osprey Publishing, this one covers the subject of the Dambusters in fascinating detail and includes much that I did not know already. With refreshing insights into such pivotal personalities as Barnes Wallis and Guy Gibson plus additional details of each dam and the three-dimensional ground plan models with which the aircrews had to work and plan, this work answers a good many questions about one of the most successful air raids of all time.

I found the explanation of the Dann Bombsight to be particularly revealing. Each ‘bouncing’ bomb had to be released at exactly the correct height and exactly the right distance from each target in order to be effective and the device produced by Wing Commander Dann was simplicity itself.

Nineteen aircraft took part in the raid, each manned by a seven-man crew. Of the 133 men, therefore, who took part in the operation, no fewer than 37 were later decorated for their role. The decorations awarded included; One VC (Victoria Cross), six DSOs (Distinguished Service Order), fourteen DFCs (Distinguished Flying Cross), another fourteen DFMs (Distinguished Flying Medal) and two CGMs (Conspicuous Gallantry Medal). Guy Gibson’s and all his crew were decorated with Gibson receiving the VC, his five officers each receiving the DFC and the lone sergeant the DFM.

Altogether, of considerable interest to those who want to know more about this extraordinary exploit from WW2.

NM
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide recherchiert, aber letztlich unkritische Schilderung einer Militäroperation, 28. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dambusters - Operation Chastise 1943 (Raid) (Kindle Edition)
Die Zerstörung der Möhne- und Edertalsperre in Jahre 1943 durch britische Bomber nimmt in der kollektiven Erinnerung der britischen Kriegsgeneration einen besonderen Platz ein. Damals gelang es der Royal Air Force in einer spektakulären und fliegerisch höchst komplizierten Operation die Talsperren teilweise zu zerstören und so die Industrieproduktion an der Ruhr zu stören.
Während die militärisch-wirtschaftlichen Folgen eher gering blieben war der Propagandaerfolg grandios. Die beteiligten Flieger wurden als Helden gefeiert und die britische Öffentlichkeit verspürte nach dem Erlebnis des verheerenden Bombenkrieges auf die britische Zivilbevölkerung erstmals so etwas wie ein Gefühl der Oberhand im Luftkrieg. Der englische Codename der Operaton Chastise = Züchtigung zeigt deutlich, dass die Luftwaffenplaner diesen moralischen Effekt bewusst geplant hatten.
Auch nach dem Krieg lebte die Legende der Dambusters weiter. Ein äußerst erfolgreicher Spielfilm dokumentierte die Operation und die Filmmusik wird heute noch gerne bei englisch-deutschen Sporttreffen gespielt.

Das Buch "Dambusters" aus der Raid-Reihe des bekannten Miltärliteraturverlages Osprey schildert Planung und Ablauf der Operation Chastise detailliert und faktengetreu. Wer sich also ein Bild über die peniblen Vorbereitungen machen will und minutengenau den tatsächlichen Operationsverlauf nachlesen will, der findet hier genügend Stoff.

Tatsächlich töteten die Flutwellen aus den zerstörten Talsperren fast 2000 Menschen, wobei die Mehrzahl der Opfer nicht-deutsche Zwangsarbeiter waren. Die erwarteten Effekte auf die Industrieproduktion im Ruhrgebiet bleiben fast vollständig aus. Die eigenen Verluste unter den Bomberbesatzungen waren extrem hoch (8 von 18 Maschinen gingen verloren). Was blieb war der nationale Stolz auf eine gelungenen Operation und das Gefühl, es dem Gegner gezeigt zu haben.
Auf deutscher Seite gelang es den Nazi-Machthabern das Ganze als Kriegsverbrechen darzustellen und damit den Durchhaltewillen der Bevölkerung anzustacheln.

Diese eher negative Bilanz der Operation Chastise fehlt in dem Buch fast völlig. Damit verpassen die Autoren die Chance, diese Ereignisse über die rein militärisch-technischen Gesichtspunkte hinaus in den politisch-historischen Kontext einzuordnen. Schade, denn hier liegt m.E. die eigentliche Bedeutung.

Zur Kindle-Aufbereitung des Buches ist zu sagen, dass diese sehr lieblos erfolgte. Wie schon bei anderen Büchern aus dem Osprey-Verlag leiden darunter besonders die detaillierten Zeichnungen, die gerade den Reiz der Bücher ausmachen. Die zahlreichen Karten und Skizzen sind einfach abschnittsweise gescannt und damit zerstückelt worden. Mann sieht als keine Gesamtskizze mehr, sondern auf jeder Kindle-Seite 1/6 und darf sich das Bild dann im Kopf zusammensetzen. Man hat den Eindruck, als ob die Seiten einfach abgescannt wurden. Da tauchen Bilder ohne Zusammenhang mitten im Text auf, die Bildlegende steht dann woanders.
Wer sich wirklich für das Thema interessiert, sollte also die Druckversion kaufen.

Fazit: Als Einstieg in das Thema wegen der Faktenfülle gut, aber letztlich ist auch bei Militärgeschichte die Beschränkung auf Waffen und Taktik zu wenig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen