Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2012
Sicherlich kann man anmerken das The Crow, The Owl and The Dove 3mal auf dieser Single vertreten ist, 2 Versionen davon finden sich auch auf der Deluxe Edition von Imaginaerum - aber why not. Es sind keine seltsam remixten Versionen wie manche Künstler sie rausbringen. Das Radio Edit, die Album und die Instrumental Version des
Songs sind alle durchweg toll anzuhören.
Zum zweiten Song The Heart asks Pleasure first - wunderschöne Ballade mit grossartiger Instrumentierung hört sich auf einer guten Anlage richtig klasse an.
Alles in allem sei gesagt 2 wirklich tolle Balladen auf einer Single vereint, es gibt auch mal stille Momente im Leben bei denen man sowas schätzt
5 Sterne kaufen
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
klar die Strategie ist bekannt, Rare Tracks locken. Aber das ist es mir im Falle Nightwish echt Wert. Die beiden Versionen von "The heart asks pleasure first" sind grandiose Lieder und "The Crow, the Owl and the Dove", in den alternativen Versionen ebenfalls. Als Sammler und Urfan, sowieso Pflichtkauf!
5 Sterne.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2012
Viel Auswahl für Singles lässt "Imaginaerum" ja nicht, von daher war ich überrascht, daß das nicht schlechte, aber eher konventionellere Stück " The Crow..." als Nachfolger des (wirklich guten) "Storytime" ausgewählt wurde.

Dieses dann aber auf redundante Weise gleich dreimal aufzulegen, wobei zwei Versionen davon bereits auf dem Album vertreten sind und es sich bei der dritten lediglich um den etwas kürzeren radio edit handelt, gibt Punktabzug wegen Langeweile und ist eigentlich nicht mehr als zwei Sterne wert.

Aufgewertet wird das Gesamtpaket allerdings durch die gelungene Interpretation von Michael Nymans "The heart asks pleasure first", die man aufgrund des Vetos von selbigem bislang nur live genießen konnte, jetzt aber endlich veröffentlicht werden durfte, so daß die aktuelle Auskopplung alles in allem doch relativ zufriedenstellend ist.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Gefält mir seh rgut, auch wenn die Tonqualität etwas besser sein könnte - aber was nimmt nicht alles in kauf für ein seltenes Nightwish Stück
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Hier wieder die mystischen und dunkleren Klänge, die dennoch unglaublich schön sind. Einfach andere Musik, als das was man so im Radio hört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen