Kundenrezensionen


53 Rezensionen
5 Sterne:
 (46)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mal was anderes...
Habe die Jungs bei Inas Nacht gesehen und hatte danach einen Ohrwurm. Zwar hat die Platte auch Längen aber insgesamt bringt sie einen frischen Wind und oft auch Partielaune.
Vor 22 Monaten von Thomas S veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Django 3000
Diese Version ist nicht schlecht, aber der Rhythmus und die Tonlage sind immer gleich, etwas mehr Abwechslung und Durtöne wären besser gewesen.
Vor 21 Monaten von Hans-Joachim Wrase veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Bayern rockt, weiter so, 12. Mai 2014
Von 
fdirscherl "MFD" (Rosenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (MP3-Download)
Super Scheibn, da Rockt as Chiemgau. Mit dem Beat im Ohr derf I blos ned fahrn (sonst Gefahr gross das I no as schubsn O''fang)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hochkarätige Musiker, interessanter Crossover aus Balkan- und Bayerischer Musik., 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (MP3-Download)
Die Musiker von Django3000 sind nicht nur voller Herzblut bei ihrem Projekt, sie sind auch "studierte" Musiker und von daher technisch auf hohem Niveau. Jeder der sie schon einmal live in einer Gastwirtschaft erlebt hat, wird bestätigen können, wie schnell der Esprit der Musik auf das Publikum überspringt; jedoch auch bei ihrem ersten (kommerziellen) Studioalbum ist vieles davon zu spüren, wenngleich die Musik hier noch etwas technisch "einwandfreier" konserviert ist, als dies vielleicht ein Live-Mitschnitt möglich gemacht hätte.

FAZIT: Unbedingt empfehlenswert für jeden, der interessante bayerische Texte mit Balkanklängen von Gipsymusikern (v.a. Violine und Contrabass) gemischt geniesen möchte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Musik, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (MP3-Download)
Django 3000 habe ich wie die Lenze & de Buam in einer Fernsehsendung gesehen und mir anschließend die MP3 Version heruntergeladen. Ich kann Sie nur empfehlen, gute Texte, eingängige Musik zum Autofahren, als Nebenbei Musik und zum Nei Losa, Bekannt ist vor allem Heidi in der mp3 Fassung sowohl als Radioversion als auch als Wirtshausversion auf der CD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen echt genial, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (Audio CD)
die Texte sind spitze, die Melodien laden zum tanzen ein!!! War schon auf einem Konzert und es war einfach nur genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Musik ist flott und macht gute Laune. Ich habe die CD schon 3mal verschenkt!, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (Audio CD)
die Musik gefällt mir sehr gut

die Musik ist moderne Zigeunermusik

es macht Spaß auf diese Musik zu tanzen

schön
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hmmmm,, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (MP3-Download)
Ich weiß nicht wie man Musik bewerten kann, aber ich finde die Musik super.
Der Rest ist geschmackssache.
Der Download war gut.... wie nicht anders zu erwarten, hihi
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Django3000, 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (Audio CD)
läuft bei mir rauf und runter, einfach super. freu mich auf die neue cd im september, hab sie schon bestellt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine empfehlung für alle die auf Gipsy stehen, 15. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (Audio CD)
Bin zufällig über das Lied "Heidi" gestoßen und nach der such des Gruppen Namens fündig geworden.
Bin begeistert das nicht nur ein gutes Lied auf de CD ist, sondern jeder Track klasse ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kann man sich in Musik verlieben?, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (MP3-Download)
Absolute Kaufempfehlung! Die Jungs von Django 3000 sind für mich Heimatverbundenheit in Reinform. Ein absolut genialer, innovativer Musikstil mit bayrischen Texten und einem Beat der Dich nicht mehr stillhalten lässt.

Macht einfach nur richtig richtig richtig viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kennt ihr schon die „Heidi“?, 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Django 3000 (Audio CD)
Mittlerweile gibt es ja einen wahren Fundus an neuen, jungen, aufstreben Musikgruppen aus Bayern. Nicht zuletzt dank Stefan Dettls Powerblasmusikformation „LaBrassbanda“, die derzeit als Vorband von „Die Ärzte“ durch das Land ziehen und mit ihrer „geklauten“ Teilnahme am Europäischen Gesangswettbewerb in Malmö diesen Frühling für deutschlandweites mediales Aufsehen sorgten, sind diverse Gruppen, die man zur relativ neuen Stilrichtung „Volxmusik“ (= „Neue Volksmusik) zählt, aus dem Alpenvorland auch außerhalb des Weißwurstäquators auf dem Vormarsch. Eine davon ist „Django 3000“ aus dem Chiemgau. Ihr gleichnamiges Debutalbum erschien im Herbst 2012, nachdem ihr erstes und zugleich bekanntestes Stück „Heidi“ ein Hit auf youTube wurde und sie sogleich vom Runfunk entdeckt und gefördert wurden.
Der Name klingt ja nicht gerade nach urtypisch bayerisch, aber genau dies ist ein Merkmal vieler Bands dieser interessanten musikalischen Stilrichtung der „Neuen Volksmusik“ um z.B. Moop Mama, LaBrassbanda, HMBC,… und eben Django 3000. Auch sie vermischen traditionelle bayerische Elemente, hier eben die Texte in oberbayerischer Mundart mit vielen anderen musikalischen Einflüssen. Der Musikmix von Django 3000 lässt sich am ehesten beschreiben als „Bayerischer-Gypsy-Folk-Rock. Der Name ist zur Hälfte angelehnt an ihrem musikalischen Vorbild Django Reinhardt, dem bekannten Folk-Musiker, sowie an das Jahr 3000, denn der Sound der Gruppe soll zukunftsweisend sein.
Django 3000 das sind Jan-Philipp Wiesmann am Schlagzeug, Michael Frenzl, am schwarzen Kontra-bass, Kamil Müller am Gesang und der Gitarre, sowie das charismatische Gesicht der Band Florian Starflinger (Geige, Gitarre und Gesang). Die Einflüsse des Gypsy dürfte wohl Kamil Müller wohl Kamil Müller mit in die Band, der mit 17 Jahren aus der Slowakei nach Bayern kam und innerhalb kürzester Zeit sich den bayerischen Dialekt nahezu akzentfrei angeeignet hat. Schon an Hand dieser Instrumente lässt sich erneut erkennen, dass es sich weder um traditionelle, zum Teil angestaubte Blasmusik handelt, noch um „volkstümelnde“ Schlagermusik. Die vier Jungs sind auch live ein Erlebnis.
Ich habe selten elf so kurzweilige, abwechslungsreiche Stücke auf einem Debutalbum gehört. Diese Behauptung wird bereits mit der ersten Aussage des ersten Lied unterstrichen: „So weit umananda, san nu ned fui ganga…I bleib mei Leben lang frei, I hob mei Leben lang Zeit fia ois“ (deutsch: „So weit herum, sind noch nicht viele gekommen… Ich bleib mein Leben lang frei, ich werde mein Leben lang Zeit für alles haben“) In „Zeit fia ois“ (deutsch: Zeit für alles) wird das Image der mittellosen aber freien Straßenmusiker kreiert, die umherreisen, überall diverse Einflüsse aufschnappen, in den Tag hinein leben und sich mit Musik ihren Lebensunterhalt verdienen. Schon das Intro mit diesem „Gute-Laune“-Drive legt den Maßstab für die ganze Platte fest.
Im ruhigeren zweiten Stücke „Tschavo“ wird dieses Image gefestigt, indem eben dieser Straßenhund beschrieben wird mit „bist a echter Streuner, a voglwilder Zigeuner.“ Die Strophen dominiert der rauhe, sonore Gesang Kamil Müllers, im mehrstimmigen, melodiösen Refrain möchte man am liebsten seine Taschen packen, und mit dem Hund „auf staubigen Straßen“ durch die Prärie ziehen.
Danach folgt die erste Singleauskopplung „Heidi“, dem bekanntesten Musikstück der Gruppe. „Heidi“ - welches auch als akustische Wirtshaus – Version die CD beschließt – wurde auch vom ZDF als Titelmelodie für die Serie „Die Garmisch-Cops“ ausgewählt. Ohne Frage, diese Nummer hätte das Zeug zum Sommerhit oder Wiesnhit, denn wer da nicht zumindest beim Refrain zwangsläufig trotz textlicher Hürden auf der Autobahn den Volumeregler auf Max stellt, die Fenster herunter fährt und lauthals mitsingt, sollte sich einen Termin beim Psychiater geben lassen. „Heidi“ ist die „gute Laune“ – Nummer schlechthin und bildet den Höhepunkt jeden Konzerts.
So ziehen die vier Djangos mal schneller, mal langsamer, aber nie langatmig oder gar langweilig umher und erzählen uns etwas vom Wilden und dem Teufel („Da Wuide und da Deifi) und von wilend Rössern („Wuide Rösser, hob I gsehn, wias über d'Wiesn ziagn“). In „Südwind“ lassen sie uns denselbigen durch die Haare wehen und man fühlt sich unweigerlich frei, als ob man auf einem der besungenen Pferde durch endlose Landschaften ziehen würde. Etwas melancholischer wird es in „I zu hoam“, wo sie sich nach Hause sehnen „I wui hoam, I war lang furt, mia duat des umananda ziagn nimmer guat,…“ („Ich will heim, ich war lange fort, mir tut das herum ziehen nicht mehr gut“). Der einzige Song, der etwas aus der Reihe tanzt und mir persönlich zu elektrolastig ist, ist „Secret Gypsy Agent“. Aber sicherlich wird es auch Hörer geben, die an diesem Stück, welches an den typischen Sound der 80er erinnert, ihre Freude haben.
Keine Sorge! Nicht einmal eingefleischte Bayern verstehen die Text vollständig, denn Bayern hat so viele Dialekte wie „Volkxmusik“ musikalische Einflüsse. Die Lyrics sind nicht das Alleinstellungsmerkmal der Musik und die Melodien haben sich unterzuordnen, sondern sie fügen sich nahtlos in den mitreißenden Gesamtklang der Stücke ein und ergeben ein harmonisches Ganzes. Wäre es anders, so hätte sie die bekannte Moderatorin Ina Müller nicht in ihre Sendung nach Hamburg eingeladen. In diesem Sinne: „Wer woaß wos'd ois vasammst, wennst steh bleibst und grad dramst“ („Wer weiß, was du alles versäumst, wenn du stehen bleibst und zu träumen anfängst“ aus „Zeit fia ois“: Django 3000 sind in Prinzip auf Dauertour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Man kann und darf gespannt sein, ob das zweite Album, welches im September 2013 erscheint, das Niveau dieses Erstlings halten oder sogar noch toppen kann – Ich würde es den rastlosen Djangos wüschen: Hoppaaa!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Django 3000
Django 3000 von Django 3000 (Audio CD - 2012)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen