Kundenrezensionen

10
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Mai 2013
In einer Meßreihe habe ich das gute AL 800 mit dem vergleichsweise grottenschlechten und veralteten AL 300pro verglichen. Denn mich machte die Masse der teils geradezu euphorischen Positivkommentare zum schlechten AL 300pro stutzig. Hier folgt jetzt mein Kommentar mitsamt den Meßwerten, den ich zum AL 300pro verfaßt hatte.

---

Das AL 800 basiert auf moderner leistungsfähiger und stromsparender Schaltelektronik, das alte AL 300pro hingegen auf veralteter ineffizienter Trafotechnik.

Zum Vergleich die Fakten im einzelnen:
(die Werte gelten für das neue AL 800 / das alte AL 300pro)

max. Akku-Ladestrom: 850 mA / 180 mA
(gemessen an 36 Ah-Akku, Autobatterie, mit lastfreier Eigenspannung von 12,8 V, also in gutem Ladezustand)
das ergibt eine Leistungsabgabe an den Akku von: 10,9 W / 2,3 W
dabei beträgt die Leistungsaufnahme (aus dem Stromnetz): 16,1 W / 9,0 W
daraus ergibt sich für diese Situation ein Wirkungsgrad von: 68 % / 26 %
Verlustleistung (Aufnahme- minus Abgabe-Leistung) in dieser Situation: 5,2 W / 6,7 W

Bei zweckgemäßer Gerätenutzung, also zur Ladungserhaltung über lange Zeit, gilt folgendes. Die Zeiträume, in denen ein Ladevorgang stattfindet, sind im Vergleich zu den Zeiträumen, in denen kein Ladevorgang stattfindet, äußerst gering. Sie dürften ganz grob bei 2 % der Gesamtzeit liegen, die ein Gerät zur Ladungserhaltung an einen Akku angeschlossen ist. Dies bedeutet, daß für die Energiebilanz der Geräte der Stand-by-Verbrauch ein entscheidender Faktor ist.

Verlustleistung im Stand-by-Betrieb (also Stand-by-Verbrauch): 1,8 W / 6,4 W
(gemessen bei freien Anschlußklemmen)

Unter Einbeziehung dieser Werte wird der Unterschied der oben genannten Wirkungsgrade für beide Geräte noch drastischer!

Stromkosten pro Jahr (siehe auch Fazit unten): 4,40 € / 15 €
Ladekontrolleuchte (gelb): ja / nein
Gewicht incl. Klemmen: 163 g / 343 g

FAZIT:
Das neue AL 800 hat eine vier- bis fünffache Nutzleistung bei nur einem Drittel bis Viertel der Verlustleistung gegenüber dem alten AL 300pro.
Für den Beispielfall, daß ein nicht benutzter Bleiakku über's Jahr fit gehalten wird, gilt: Das neue AL 800 verbraucht dafür nur ca. 17 Kilowattstunden (kWh) im Jahr, das alte AL 300pro dagegen ca. 57 kWh (damit läuft ein moderner Kühlschrank drei bis vier Monate lang). Bei rund 26 Cent für die kWh betragen die Stromkosten beim AL 800 nur rund 4,40 Euro pro Jahr, beim alten AL 300pro aber rund 15 Euro pro Jahr. Das AL 800 liegt im Preis nur unwesentlich über dem AL 300pro und ist bei den Elektronikversendern ELV, Pollin oder Voelkner günstig zu erhalten. Amortisation der Anschaffungs-Mehrkosten in gerade mal ein paar Monaten - super, oder? Und: man spart nicht nur Moneten, sondern vor allem wertvolle Energie und tut was für unsere Umwelt und Zukunft.

Zum Schluß mal was anderes:
Diesen Bewertungstext habe ich auch als kleines Experiment hier reingesetzt. Denn mir war die himmelschreiende Diskrepanz zwischen der gewaltigen Anzahl positiver Bewertungen und der Realität aufgefallen. Immerhin haben bis jetzt (Anfang März 2013) in den gut zwei Monaten seit der Erstveröffentlichung fünf Leute meine Kommentierung als hilfreich bewertet. Und bisher ist sie als einzige 1-Stern-Bewertung eingetragen und steht somit an exponierter Stelle. Jeder kann sich also leicht über die Fakten kundig machen. Umso erstaunlicher finde ich daher, daß teilweise schon im Tagesrhytmus hemmungslos ständig neue 5-Sterne-Bewertungen rausgehauen werden, deren Verfasser/Innen durchweg durch einen besonders interessanten Bewertungsmaßstab auffallen: ausgeprägtes Nichtwissen. Na klar, man kennt Einsteins Ausspruch, daß wohl nicht nur das Universum unendlich sei ... Und immer wieder wurden Leute, die dem Volk mit Fakten die Augen zu öffnen versuchten, bekämpft oder manchen gar ihr Leben genommen (Sokrates, Galilei, Sophie Scholl, ...). Aber ist es nicht irgendwie niedlich, hier in diesem klitzekleinen und superbanalen Einzelfall möglicherweise beispielhaft widergespiegelt zu bekommen, daß sich in unserer heutigen medial hyperversorgten und zugemüllten Zeitepoche daran nichts, aber auch rein gar nichts geändert zu haben scheint? Kann man hier sehen, was Politik und Gesellschaft laufend vorführen: daß das ignorante Geschrei der großen Menge vernunftgemäße und zukunftsfähige Entscheidungen und Entwicklungen zu Themen wie etwa Energiewende, Verkehrswende, soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit etc. pp. verhindert?
Naja, nun bin ich mal gespannt, wie dieses kleine Experiment weiter verläuft...
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2013
Den AL 800 Compact hatte ich deswegen gekauft, weil sich ein Elektrotechniker in einer anderen Rezension über den kleinen Bruder ausgelassen und dabei festgestellt hat, dass der AL 800 wegen des erheblich besseren Wirkungsgrades und der damit einhergehenden viel geringeren Betriebskosten die deutlich sinnvollere Anschaffung ist.

Nachgeprüft habe ich das nicht, finde die Preis-Gegenwert-Relation aber auch so sehr gut!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. August 2013
ein unkompliziertes produkt was man einfach nur anschließen muss, keine tasten knöpfe garnix :)

ich vergebe trotzdem nur 4 sterne da, das erste produkt nach ein paar wochen die batterie nicht mehr vollständig laden wollte ABER muss sagen SUPER Kundensupport ohne großes meckern wurde es mir ausgetauscht und dieses funktioniert soweit tadellos =)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Das Gerät ist einfach zu bedienen, einfach anschließen und schon beginnt der Ladezyklus. Die intelligente Ladetechnik erlaubt ein permanentes Laden und "Fit halten" der Batterie, ohne Überladung, auch über längere Standzeiten des Fahrzeugs. Ideal für Roller, Motorräder, Quads und Fahrzeuge mit längeren Standzeiten. Ich bin absolut zufrieden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Mai 2014
Habe den Al 600 Compact-Lader gekauft, um die Autobatterie meines Cabrios, welches im Winter nicht gefahren wird, zu
"trainieren". Wird ab und zu an die Autobatterie angeschlossen und verbleibt dort für einige Stunden. Funktioniert wunderbar!!! Auto ist im Frühjahr tadellos angesprungen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. August 2013
Qualitativ hochwertiges Produkt. Man kann bei der Anwendung eigentlich nichts falsch machen. Habe für mein Motorrad einen Stecker angebaut, somit fällt das abbauen des Sattel aus.
Das Gerät ist handlich. Die Plusklemme auf Pluspol und Minusklemme auf Bügel und alles ist gut.
Gerne wieder
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. April 2014
Qualitativ hochwertiges Produkt. Man kann bei der Anwendung eigentlich nichts falsch machen. Kann die Batterie beim Leonardo laden ohne das Teil aubauen zu müssen. Plusklemme auf Pluspol und Minusklemme auf Bügel und alles ist gut.
Gerne wieder
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. Juli 2013
Zur Aufladung der Batterie für den Motorroller gekauft; insbesondere auch für die Wintermonate zur automatischen Entladung.

Alles bestens; Roller Batterie 24 Stunden aufgeladen und schon sprang er an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. März 2013
Ich habe eine Batterie dranhängen und offensichtlich wird diese auch gelagen. Die grüne LED leuchtet und das Gerät gibt auch Strom ab. Wenn ich jedoch leicht auf das Gehäuse tippe, leuchtet für kurze Zeit auch die gelbe LED, ebenso, wenn ich das Gerät an einer Mehrfachsteckdose betreibe und einen anderen Verbraucher zuschalte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juni 2013
Gebraucht schön und gut aber es handelt sich bei der gelieferten Ware um das AL 600 nicht wie bestellt um das AL 800.
Anleitung ist auch keine dabei.
Alles in allem nicht so in Ordnung aber ich behalte es vorerst.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
WAECO bietet die optimale Lösung für Batterien aller Art. Mehr hier!
  -  
4 Stufen, umschaltbar Blei,AGM,Gel Einführungspreis 129,- EUR.
  -  
Kompaktlader im Angebot! Jetzt vergleichen & kräftig sparen.