Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
90
4,5 von 5 Sternen
Preis:44,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2015
Wir haben diesen Kasten für unseren technikbegeisterten 6-jährigen gekauft und das Geschenk war ein voller Erfolg. Die Grundlagen von einfachen Stromkreisen, Schaltern und Lämpchen lassen sich auch in diesem Alter mit dem Kasten sehr gut vermitteln und auch das freie Ausprobieren und Spielen kommt nicht zu kurz. Das Relais - als etwas komplexeres Bauteil - ist noch etwas schwierig, aber zugleich eine spannende "Denksport"-Aufgabe für unseren kleinen Erfinder. Nur das Verständnis der Größen Spannung und Strom wird - trotz des enthaltenen Messgeräts - wohl noch ein wenig auf sich warten lassen (siehe dazu auch weiter unten).

An der Verarbeitung habe ich eigentlich nichts auszusetzen. Die Luftschraube hat in der Tat recht schnell Macken abbekommen und fliegt nun eher horizontal als nach oben. Nach gut einem halben Jahr intensivem Spiels sind auch ein Taster und der Magnetschalter kaputt gegangen, was aber eher nicht dem Material anzulasten ist... Der Kasten hält mehr aus als ich gedacht hätte. So oder so ist es allerdings hilfreich, wenn man einen Lötkolben im Haus hat, um solche Defekte selbst zu reparieren, anstatt teuer Ersatzteile bestellen zu müssen.

Das Stecksystem, auf dem dieser Kasten basiert, ist keine Erfindung des Kosmos-Verlags und kompatible Kästen, mit offenbar baugleichen Bauteilen, gibt es durchaus auch für weniger Geld von der Konkurrenz (etwa hier: http://www.amazon.de/Elektronik-Baukasten-Experimentier-Elektro-Experimente/dp/B001V2DSH8). Dennoch scheinen mir die Kästen von Kosmos von der Zusammenstellung her deutlich runder: Hier geht es um Verständnis, nicht nur um Show-Effekte.

50 Euro bleiben allerdings ein stolzer Preis und ich habe leider den unschönen Eindruck, dass einige weitere naheliegende Bauteile bewusst weggelassen wurden, damit man später noch den "Easy Electronic"-Kasten dazukauft (dem dafür z.B. die Wechselschalter fehlen). Warum etwa sind keine Leuchtdioden enthalten (als zeitgemäße Alternative zum Lämpchen und als Experiment zur Stromflussrichtung)? Warum thematisiert die Anleitung Spannung und Strom, aber der Kasten enthält keinen einzigen Widerstand? Dafür ein Punkt Abzug.

Ansonsten: Hat jemand einen Tipp, wo man passende Druckknöpfe für eigene Erweiterungen findet?
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Ich hatte den Kasten bestellt und dachte "hach billiges, überteuertes China Klump in bunter Verpackung".

Aber denkste !

Das Stecksystem ist voll robust, die Versuche sind aufeinander aufbauend und sich immer weiter steigernd bis zum furiosen Finale.
Im Battereikasten ist ein elektronisches Bauteil verbaut, das scheint gegen gesteckten Kurzschluss zu helfen.
Sogar einige grundlegende physikalische Versuche sind dabei, wirklich fantastisch.

Einziger mir dirket aufgefallener Makel:
-mit Aldi-Batterien weigert sich der Propeller abzuheben (wohl zu schwach die Dinger)

Mein Fazit: die 40+ Euro sind gut angelegt.
0Kommentar| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Didaktisch hat der Experimentierkasten ein recht überzeugendes Konzept. Ich denke, dass dieser Kasten etwas für ambitionierte Schüler der 3. Klasse und für Schüler der 4. Klasse ist.
Leider läßt die Verarbeitung einzelner Teile sehr zu wünschen übrig. Ich habe den Kasten inzwischen zweimal verschenkt. In beiden Fällen war die Luftschraube schon nach dem ersten Startversuch kaputt. Wenn man Tränen z.B. unter dem Christbaum vermeiden will, sollte man für ein paar Euro gleich zwei oder drei Luftschrauben schon vorher beim Ersatzteilservice bestellen -allzu teuer ist das Spritzgussteil nicht
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Der "Easy Elektro Start" Baukasten von Kosmos ist ein Super Spiel- und Lernkasten. Mein Sohn und ich haben uns die vielen Experimente im nu erschlossen und hatten viel Spaß bei der Durchführung.

Das beiliegende Heft erklärt die Experimente und zugehörigen physikalischen Grundlagen sehr gut und Kindgerecht.

Das einfache Stecksystem mit der praktischen Grundplatte sorgt für einfaches Auf- und Abbauen und Ordnung beim Basteln.

Der Kasten ist mit sehr guter Qualität verarbeitet. Es bricht nichts ab, guckt nichts raus, alle elektrischen Kontakte stimmen und das System ist sehr robust.

Ich bin selbst Elektroniker und bin voll und ganz von diesem tollen Spielzeug überzeugt. Es hat sich gelohnt ein paar Euro mehr auszugeben! Alles in allem ein Super Geschenk für kleine Naturwissenschaftler und Bastler.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 13. November 2014
Unser Sohn hat diesen Kasten zu seinem 9. Geburstag bekommen und er beschäftigt sich täglich mehrere Stunden damit! Es ist wirklich ganz unglaublich. Er besteht auch darauf alles ganz alleine zu machen und zeigt und erklärt uns dann seine Ergebnisse.
Der Kasten ist sehr übersichtlich aufgebaut und wie alle KOSMOS-Kästen liegt eine Folie bei, die man einfach drauf legt, um zu sehen, was in welchem Fach (darunter) liegt. MIt Hilfe des beiligenden Heftes kann man verschiedene Schaltkreise bauen, die alle möglichen Komponenten (Lämpchen, Summer, verschiedenste Widerstände, eine Spule, einen kleinen Motor usw.) enthalten. Die Schaltkreise können ganz einfach von den Kindern nachgebaut werden. Die Teile sind auch sehr stabil. Unser Sohn ist wirklich absolut begeistert und hat mittlerweile alle Schaltkreise nachgebaut. Nun experimentiert er auch selbst rum. Er hatte sich schon vorher für Physik, speziell für Elektrotechnik interessiert, aber dieser Kasten hat die Begeisterung noch stärker entfacht. Er liest jetzt auch ganz viel über das Thema und führt seine Experimente gerne vor. Ich finde, dass die Bauteile sehr stabil sind. Er bastelt dauernd damit herum und bisher ist noch nichts kaputt gegangen.
Wir sind absolut begeistert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
War ein Geschenk für meinen 8 jährigen Sohn. Am Anfang
hat er auch gerne damit gespielt. Nachdem jedoch alle
Schaltungen einmal aufgebaut waren ( und das geht relativ schnell )
war das Interesse schnell verebbt.
Die Verarbeitung ist ok( wenn auch der Propellor sehr
schnell defekt war) und auch die Anleitung und Erklärungen sind
gut.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
Schön gemacht, für den Preis aber zu minderwertig:
- Der Schiebeschalter am Messinstrument hat schon seinen Geist aufgegeben
- Der Propeller hebt nicht immer ab, obwohl die Batterien voll sind
- Akkus funktionieren nicht vernünftig, Batterien halten nur kurz.
- Warum veraltete Glühlämpchen, sind wir in 1980? Warum keine LED? So werden Batterien vergeudet.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Zuerst einmal habe ich noch nicht alle Experimente durchgeführt, weil ich hab mir als Erwachsener diesen Baukasten gekauft. Nur will ich kurz auf den Vorwurf eingehen, dass die Bauteile schnell kaputt gehen. Davon merke ich bis jetzt ehrlich gesagt nichts. Gut, dass man mit elektronischen Bauteilen etwas vorsichtig sein sollte, das dürfte normalerweise klar sein. Mit genügend Gewalt bekommt man alles kaputt. Erst recht die Plastikteile hier. Aber das irgendwas von alleine den Geist aufgibt konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen.

Es werden einige elektronische Begriffe erläutert wie Parallelschaltung und Reihenschaltung oder Wechselstrom und Gleichstrom und auch teilweise praktisch gezeigt, was das eigentlich ist. Der Baukasten benötigt zwei Batterien. Ansonsten eigentlich gar nichts. Es sind Standardbatterien wie man sie in die Fernbedienung steckt, zum Beispiel.

Dieser Baukasten soll in erster Linie dazu dienen neugierig zu machen. Was ich persönlich denke, ist, dass ein 8-jähriger in der Regel damit überfordert sein dürfte. Das heißt ein Erwachsener sollte immer dabei sein - meiner Meinung nach. Ein 8-jähriger hat normalerweise weder die notwendige Intelligenz noch die nötige Vorsicht mit elektronischen Bauteilen. Mag wenige Ausnahmen geben, die sog. Wunderkinder, die frühzeitig schon ein sehr hohes Niveau haben, was den IQ angeht, aber ist unwahrscheinlich, dass ihr Kind das auch ist.

Deshalb lautet meine Empfehlung bei Kindern unter 12 Jahren bei jedem Experiment zumindest dabei zu sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Ich hab das Easy Elektro Start Set meinem 7 1/2 jährigen Neffen zu Weihnachten geschenkt.
Das Spielzeug wurd sofort ausgepackt und das ertse Experiment aufgebaut.
Durch das Stecksystem hatte er es schnell und einfach erledigt und der schnelle Erfolg, anhand der leuchtenden Lampe brachten ihn dazu sofort das nächste aufzubauen.

Schnell versuchte er auch dann eigene Schlatungen zusammenzustecken,und der Lerneffekt und Spielspass war innerhalb weniger minuten groß.

Der Probeller ist leider schon, durch ein schnelles in die Luft fliegen lassen, nach kurzer Zeit zu Bruch gegangen.
Ebenso sollte man auch die Batterien nicht all zu oft raus und reinlegen in den Schacht, da die Feder auch schon leidet. (aber schnell mal angelötet und alles wieder ok)

Jedenfalls war mein Neffe so begeistert, dass nun auch schon der nächste Bausatz bestellt wurdeKosmos 612511 - Easy Energy :-)

Für technisch interessierte Kinder auf jedenfall empfehlenswert.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Habe diesen Baukasten gekauft, um meine Tochter an Elektrik heranzuführen.
Ich kenne außerdem den "Elektronik Baukasten 256 Experimente" von S+K.

Die Bauteile werden mittels Knopfdrucktechnik auf einer Grundplatte verbunden, einfaches und zuverlässiges Prinzip.
Die Auswahl der Bauteile finde ich sehr gelungen:
1 Schalter, 2 Taster, 2 Umschalter, 1 Umschalter-Relais, 3 gleich dimensionierte Lampen, ein Reed-Relais, eine Spule, Eisenkern, Magnet, kleiner Kompass als Magnetfelddetektor, ein Motor, ausreichende Auswahl an Verbindungsleitern, ein Batterieblock als Spannungsquelle und sogar ein kleines Spannungs-/Strommeßgerät.
Das Anleitungsheft ist sehr schön geschrieben, die Bauteile werden erläutert und die Schaltungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad detailliert beschrieben. Unaufdringlich werden Zusatzinformationen geliefert - Morseverzeichnis, Erläuterung der Grundbegriffe der Elektrik und etwas Geschichte.
Der Karton ist farbenfroh gestaltet, aber verblüffend groß für den Inhalt - der untere Kartonteil ist ein (für die Kosmos-Baukästen typischer) Styroporblock, der die Bauteile zwar schützt, aber auch viel Platz raubt. Die Lage der Bauteile wird durch eine transparente Deckelfolie bezeichnet. Die Verbindungsleiter sind in wenigen Aussparungen en bloc untergebracht (man merkt nicht sofort, wenn etwas fehlt).
In puncto Aufbewahrung gefällt mir der "Elektronik-Baukasten" von S+K besser (die Bauteile liegen in einem transparenten Plastikformteil unter dem ein Bild der Bauteile ist) - obwohl er mehr Teile enthält, sind sie platzsparender und übersichtlicher untergebracht.
Was mir zum perfekten Kasten fehlt: Ein zweites Meßgerät. Es ist laut Kosmos-Webseiten als Ersatzteil erhältlich, mit ca. 14 Euro aber teuerer als ein Basis-Multimeter.

Von mir eine klare Kaufempfehlung als Einstieg in die Elektrik. Konzept, Bauteilauswahl und Anleitung sind stimmig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)