holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen40
2,5 von 5 Sternen
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 27. November 2012
Wir haben jetzt schon mehrfach Urzeitkrebse gezüchtet und es hat immer gut geklappt, wenn man sich an die Anleitung und ein paar Grundregel hält.
Angefangen haben wir mit dem Grundset: Kosmos 659219 - Urzeit-Krebse selber züchten, aber weiter kommt man mit diesem Set, das zum Beobachten viel besser geeignet ist, wir sind deshalb recht bald umgestiegen.
Grudsätzlich ist es fast unmöglich die Krebse zu züchten und zu erhalten, wenn es draussen und drinnen zu kalt ist. Wir haben gute Erfahrungen in den Monaten ab Mai bis September (Norddeutschland) gemacht, wobei die Sommermonate kritisch werden können, denn wenn es zu warm wird, kippt das Wasser um und wird grün (Sofortiger Wasserwechsel kann die Krebse dann noch retten, sonst sterben sie sehr schnell).
Wenn man sich genau an die Anleitung hält, werden die Krebse meist bis zu 3 Monate alt und recht groß (4-5cm). Leider fressen die Größeren die Kleineren mit der Zeit auf, bei uns schlüpften immer 3-5 Krebse und anfangs überlebte meist nur der Größte. Man kann dem aber sehr gut mit der Gabe von getrockneten Mückenlarven (Tierladen) entgegenwirken (Mögen sie wohl lieber als ihre Artgenossen...), so daß wir die letzten Male immer mindestens 2 oft 3 Krebse übrig hatten, die nach 2-3 Monaten dann ganz natürlich wieder sterben.
Die Krebse legen wohl neue Eier in den Sand ab, aber es ist uns nie gelungen, daraus neuen Nachwuchs zu ziehen, man kann aber z.B. nur die Eier einzeln direkt bei Kosmos nachbestellen.
Ich halte dieses gesamte Experiment für sehr lehrreich, aber man sollte sich bewusst sein, dass für einen Erfolg der Einsatz der Eltern unabdinglich ist, auch diese kleinen Krebse machen Arbeit! Ständige Temperaturüberwachung, zu kalt - Lampe an, zu warm - Lampe aus oder höher stellen (genügend Licht ist das A und O für eine gelungene Aufzucht!), füttern und zum Schluß hin öfter Wasserwechsel, u.s.w.
Investiert man diese Arbeit, ist es ein voller Erfolg und die Kinder sind glücklich, unsere Triopse hatten übrigens alle Namen und wurden hinterher im Garten, in der Streichholzschachtel, beerdigt...
22 Kommentare|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Ich (11 Jahre) habe die Triopse zu meinem Geburtstag bekommen. Ich habe es direkt ausprobiert, aber es hat nicht funktioniert:-(. Beim zweiten Versuch sind dann zwei Triopse geschlüpft und haben angefangen sich fortzupflanzen, also hatte ich dann drei Triopse. Der erste Triops wurde 2 Monate und 20 Tage alt (uralt für einen Urzeitkrebs), der zweite wurde 2 Monate und 13 Tage alt und der dritte "nur" 2 Monate. Ich hatte sehr viel Spaß mit ihnen!

P.S.: Wenn man die Wassertemperatur nach ungefähr drei Wochen auf 21° C senkt, leben sie länger, da sie sich etwas weniger bewegen und so
weniger Energie verbrauchen.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Hab es meinen kleinen Bruder zu Weihnachten geschenkt. Muss wirklich sagen, ich bin positiv überrascht. Die Bedienung der Tierchen war sehr einfach und mein kleiner Bruder (9 Jahre alt) hatte viel Spaß mit der Zucht. Kann ich nur weiter empfehlen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2013
Der Kasten ist sehr schön gestalltet, die Erklärungen sind sehr gut und der lehrn und Spaßfactor sicherlich hoch.Leider hat es bei uns trotz einhaltung der Gebrauchsanweisung nicht funktioniert. Jetzt müssen wir Eier nachkaufen und mein Kind ist sehr enttäuscht. Ich finde es schade das Kosmos keinen zweiten Versuch einräumt. Denn eins ist doch klar. Jedes Experiment kann auch mal mislingen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Ich habe den Kasten zu Weihnachten bekommen und habe mich total darüber gefreut. Kurz darauf war das Becken vorbereitet und die ersten Triopse waren geschlüpft. Da ja nie alle überleben waren es am Ende noch drei kleine süße Babytriopse die fröhlich im Becken herumschwammen.
Ich habe sie gefüttert, ihnen Namen gegeben, beim herumschwimmen zugeguckt und ständig die Temperatur gemessen. Sie waren alle verschieden. Opper hat immer an der Wasseroberfläche gechillt, Speedy schwamm immer Loopings und Milly hat sich gerne ans Thermometer gekuschelt
Heute allerdings, ist das Becken einfach nicht warm geworden. Ich habe also eine zweite Lampe ans Becken gestellt und die Heizung aufgedreht um die Zimmertemperatur zu erhöhen. Zu dem Zeitpunkt war Milly bereits tot.

Als ich wiederkam habe ich auch Opper und Speedy tot aufgefunden. Das Thermometer hat 8 Grad angezeigt. Ich dachte sie seien erfroren.

Als ich es allerdings heraus nahm sank die Gradzahl immer weiter. Demnach sind in meinem Zimmer grade -6 Grad. Meine Babys sind also förmlich verbrannt und erstickt. Und das nur weil Kosmos so ein Kommerzschwein ist und Produkte in einem Zustand verkauft, der auf einer Qualitätsskala unten heraus fallen würde.

Prinzipiell ist das Set nicht schlecht aber das Thermometer kann man gleich in die Tonne kloppen.
In Gedenken an Milly, Opper und Speedy bekommt das Set also nur einen Stern.

Ich werde die drei Kleinen heute im Garten begraben.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
Die Lieferung erfolgte problemlos und super schnell. Die Ware war in einem einwandfreiem Zustand. Man braucht mir noch jede Menge Zusatzmaterial. Die Triopse sind bei uns leider nichts geworden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Alles super bin sehr zu frieden, Schnelle und unkomplizierter Ablauf. Gerne wieder. Alles wie beschrieben und unkompliziert.
So macht Einkaufen Spaß.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2016
Ich habe das Set zweimal bestellt und beim zweiten Mal fehlten die Eier, welche ja der wichtigste Bestandteil des Sets sind. Diese hätte ich aber dringend gebraucht. Auch dass man noch jede Menge anderen Zubehör braucht, ist ein Nachteil. Ich finde das Set nicht sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Amazon hat uns die erste Triops-Lieferung sofort umgetauscht. Danke für den schnellen Service.
Leider war auch am zweiten Becken, genau an der selben Stelle die Folie so dünn, dass sie bei der kleinsten Belastung einreißen würde.
Daher geht auch diese Lieferung zurück. Ein Anruf direkt bei Kosmos ergab nur, dass dieses Problem nicht bekannt sei und es möglich sei, dass eine ganze Charge betroffen ist. :-(
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Habe den Kasten hier über Amazon bestellt, als Geschenk. Leider teilten mir die Beschenkten heute mit dass das ganze nichts geworden ist und Teile des Kastens ein aufgedrucktes Ablaufdatum vor 2 Jahren haben...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)