Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

107 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. November 2013
Ich muss mal zwingend erwähnen, dass alleine Windows 7 SP1 Prof, die Samsung SSD 840 - 120GB (jetzt die neue EVO) und das BIOSTAR Mainboard, der Prozessor, der WLAN-Stick, DVD-Brenner und..und..und, wie auch das wirklich sehr leise SLIM-Gehäuse sicherlich einzeln um die 450 € kosten würden.
Was hier geboten wird ist für jeden User ein wahres Schnäppchen..und NEIN, ich werde nicht für die Rezension bezahlt, also traut dem Geschriebenen!

Alles kam sicher verpackt an (wobei ich einen Lieferschein vermisste) und nachdem der kleine Silent (wirklich leise) PC an meinem LG LED 42" TV hing, stöberte ich erstmal durch das vorinstallierte System.

Erstmal die Minuspunkte:

Die sogenannten "Programme" erwiesen sich meist als recht veraltete Links, um die eigentliche Software (Free-Downloadversionen, also nichts wirklich Wertvolles- bis auf die Office-Variante, die voll-kompatibel zu Microsoft ist) runterzuladen. (Achtung: Die Install-Software der Links will dann meist noch die ganzen unnützen Dinge wie Toolbars, Suchmaschinen und Änderungen der Startseite im Browser etc. installieren, also immer schön "benutzerdefiniert" installieren, alles Unnötige deaktivieren, nie per "Express"!!!)
Weil diese meist nicht aktuell waren, gabs fast jedesmal eine Upgrade-Neuinstallation. Denke hier wird seit Jahren ein altes Image aufgespielt.
Weiter im Text... Windows 7 liegt nur in installierter Version vor, es existiert aber ein Download-Link, um sich ein Image herunterzuladen.
Der Verpackung liegt der Freischalt-Code bei, wie auch die Treiber-CD des Mainboards, mehr ist aber nicht an Software zu erwarten.

Vermisst habe ich auch das Samsung-eigene SSD Festplattentool "SSD Magican", welches eigentlich beiliegen sollte, zudem es kostenlos ist (unbedingt besorgen).

Gut, das ärgerte mich erstmal ein bisschen, bis mir dann klar wurde, dass ich für das kleine Geld kein perfekt abgestimmtes Paket erwarten kann, ich kaufte hauptsächlich die Hardware und Windows 7. Von daher ziehe ich auch keinen Stern ab, trotz der "Minuspunkte".

Und hier komme ich zum Positiven, welches weit aus mehr Punkte aufweist:

Ein sehr leiser, wohnzimmertauglicher PC, sauber verarbeitet, ein fast perfekt konfiguriertes Windows 7 installiert - mit den nachträglichen Updates muss gelebt werden, hier nach Internetanschluss ca. 25. Bei SSD-Platten dürfen kaum Einstellungen, wie bei regulären HDDs angewandt werden, hier gut gelöst, bis auf kleine Mankos (per SSD-Magican zu beheben), dann bitte noch die Onboard-Grafik im BIOS konfigurieren, z.B. auf "Force" stellen und 512MB zuweisen (bei mehr als 4GB RAM dürfen es auch 1024 sein, dank der 64Bit windows 7 Version), es läuft zwar auch so, aber nicht so flott.
Dann gibts noch einen WLAN-USB-Receiver in Kleinstformat dazu (plug and forget), der alle neuen Übertragungsgeschwindigkeiten abdeckt.

Ich bin echt begeistert über das Preisleistungsverhältnis und ich machte mich vorher "schlau", ob es was Vergleichbares für das Geld gibt, aber ich fand nicht mal eine annähernde Alternative (Stand 11/2013).
Entweder kein USB 3.0, keine 4GB RAM (Achtung, Mainboard unterstützt nur bis 1066 Ghz), oder keine SSD, schon gar nicht mit Windows 7... und das alles im "Mini-Gehäuse".
Das Teil ist gerade mal so groß wie eine WII-U, wenn auch knapp doppelt so hoch und ich höre auch jetzt nichts, während der PC unter Last läuft, weil ich Musik nebenbei höre, noch einige Tasks offen habe etc.

Eine externe (intern ist kein Platz mehr) USB 3.0 Festplatte sollte aber noch nachgerüstet werden, damit es keine Speicherplatz-Probleme gibt.
Gute Festplatten mit 1 TB werden schon ab ca. 50 € angeboten.
Apropo USB 3.0 --- ich finde es im Gegensatz zu einem Mit-Rezesenten gut, dass die Anschlüsse hierzu auf der Rückseite
sind, denn was dort angeschlossen wird (z.B. Festplatte) ist ja eine dauerhafte Installation und dadurch würden mich die Verbindungskabel an der Front optisch sehr stören.

Nur einen einzigen Wermutstropfen muss ich noch erwähnen:
Das firmeneigene Logo wurde schief auf die Front geklebt... und ich muss immer drauf schauen- ärgerlich!!!

Was solls... ich kann das Teil nur empfehlen und ich bin ein recht erfahrener User.
Man(n) muss sich aber bewusst sein, dass es kein "Spiele-PC" sein kann, wer aber wie ich, eine Spielekonsole sein Eigen nennt, dem reicht das vollkommen aus. Filme äugen, surfen und Schreibarbeit sind seine Stärken.
Das Surfen im I-net geht flott, aber dann bitte noch unbedingt einen guten Virenscanner, bzw. ein Sicherheitspaket einplanen!

Noch ein Tipp: Ich benutze eine stylische RAPOO-Tastatur in Verbindung mit einem LOGITECH Trackball, beide verbinden sich mit dem PC über einen Kleinst-Receiver (auch hier "plug and forget"), die ich an den beiden Frontanschlüssen ansteckte. Also kaum sichtbar und man kann sich bis ca. 5m frei im Raum damit bewegen. Praktisch und cool ;-) (Übrigens beide von mir auch rezensiert)

p.s. Erwähnenswert ist auch noch der geringe Stromverbrauch:
Inkl.des "42" Full-LED LG-TV" als Monitor und jenem PC hier... gerade mal 85 Watt unter Volllast!!!! (per HDMI 1920 x 1080pp)
1010 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. September 2014
Ich habe mir den Mini-PC gekauft, weil ich im Wohnzimmer noch einen Rechner gebraucht habe, um an meinem großen LCD-Fernseher Fotos und Videos zu bearbeiten und zu präsentieren. Auch für ein paar Office- oder Internet-Anwendungen werde ich das Gerät nutzen. Und dafür ist es gut geeignet, die Leistung und die Ausstattung reichen vollkommen aus.

Das Gerät sieht exakt so aus wie auf der Amazon-Abbildung dargestellt. Windows 7 professional war bereits installiert, Setup-Icons für zusätzliche Freeware-Angebote (Windows Security Essentials, Nero Lite, LibreOffice, VLC-Player, ...) befanden sich bereits auf dem Desktop. Ein 150 Mbit USB-WLAN-Adapter lag in separater Verpackung mit dabei, die Installation ist ein Kinderspiel.

Das Gerät habe ich bewusst gewählt, weil es über einen DVD-Brenner verfügt. Ein Mini-PC ohne DVD-Laufwerk ist für mich ungeeignet. Dennoch sind die Gehäuseabmessungen immer noch sehr kompakt verglichen mit einem Tower-Gehäuse. Der Multi-Kartenleser an der Frontseite war für mich ebenso mit kaufentscheidend. Außerdem befinden sich 2 USB-Anschlüsse an der Gerätefront, jedoch leider nur USB 2.0. Auf der Geräterückseite sind nochmal 2 USB 2.0-Anschlüsse und 2x USB 3.0. Den HDMI-Anschluss auf der Rückseite braucht man für den Anschluss am Fernseher. Ich betreibe das Teil mit höchster und sogleich empfohlener Auflösung (Full HD), was super aussieht und funktioniert. Das Bild ist gestochen scharf, was jedoch auch noch durch meinen LCD-Fernseher begünstigt wird.

Die SSD-Festplatte ist erwartungsgemäß absolut geräuschlos und natürlich sehr schnell. Lediglich das DVD-Laufwerk verursacht Geräusche, wenn es in Betrieb ist, aber das ist ja immer so.

Ich kann den PC bedingungslos empfehlen und würde ihn für meine Zwecke wieder kaufen. Ein Gaming-PC ist es sicherlich nicht, dazu reicht die Grafik- und CPU-Leistung wohl bei weitem nicht aus, aber das wollte ich ja auch gar nicht. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach. Dazu bestellt habe ich mir noch eine kabellose Tastatur-/Maus-Kombination und Norton Internet Security 2014 als sinnvolle Ergänzung.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juli 2015
Meine Rezension bezieht sich auf folgendes Modell: Mini Slim PC Windows 7 / 10 UltraSilent (lautlos) mit AMD Quadcore A4 5000 4x 1,5Ghz, 8GB DDR3 1600 RAM, 240GB SSD, Blu-Ray, Radeon 8330 Grafik (VGA+HDMI+DVI), LAN, Sound (7.1 + optisch), WLAN (integriert)

Gekauft bei MegaComputerWorld (Angabe wichtig, da auf der Amazon Seite verschiedene Ausführungen auch von verschiedenen Anbietern erscheinen.

Der gelieferte Mini PC entsprach genau der Beschreibung und hat mich in den ersten Wochen komplett überzeugt. Er ist absolut lautlos und eignet sich hervorragend für meine Ansprüche (Intensive Büroarbeit, Internet, bin KEIN Gamer).
Besonders hervorzuheben:
+ wirklich sehr klein
+ sehr ansprechende Form
+ Ausreichend Anschlüsse vorhanden
+ WIN7 war komplett und sauber installiert. Lediglich die üblichen Updates waren etwas zeitaufwändig (halte ich aber für vertretbar)
+ es war keinerlei unnötige Software installiert!
Das Gerät ist in vollem Umfang seinen Preis wert!

Zwei Tipps:
Die WLAN Karte erreicht mit der einen eingebauten Antenne trotz Funktyp 802.11n und hervorragender Verbindung lediglich 150 MBit/s. Wer mehr Geschwindigkeit benötigt kann mit wenig Aufwand eine zweite Antenne einbauen. Mit dieser Maßnahme habe ich die 300 MBit/s realisiert. Hier kommt der übersichtliche Aufbau des PCs sehr positiv zu tragen.

Wer den Mini PC waagerecht aufstellen möchte, sollte darauf achten, dass er an der Unterseite auch sehr warm wird. Ich habe, um einen Wärmestau zu verhindern und die Abstellfläche zu schonen das Gerät auf "Stelzen" in Form von vier großen Muttern gestellt die ich mit Power Strips am Gehäuse befestigt habe :-).

Aus meiner Sich ist der PC in dieser Ausführung und von diesem Anbieter eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juli 2014
Ich war ziemlich verwundert als ich gesehen hatte, dass bereits Treiber und Betriebssystem schon drauf waren. Es war auch kein Quatsch installiert. Absolut spitze!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. August 2014
Lautlos, das ist er auf jedenfall. Klein und kompakt auch. Durch die SSD ist er quasi mit dem Einschalten auch schon hochgefahren, daher schön um auch mal zwischen drin mal schnell am PC was zu machen und ihn danach wieder abzuschalten. Einziges Manko, aber das war vorher klar. Wenn man größere Dateien kopiert, oder verschiebt dann geht gar nichts mehr ausser das. Aber bei dem Prozessor usw nicht anders zu erwarten.
Als Office PC super geeigenet und zum surfen im Internet völlig ausreichend
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juli 2013
Ich habe lange nach einem System gesucht das genügend Leistung zum täglichen Arbeiten und Surfen bietet ohne an die Grenzen zu stoßen, aber auch gleichzeitig wenig Strom verbraucht. Bei der Suche habe ich das System mit einem Intel G1610 gefunden und habe es mir bestellt.

Das System ist gut verpackt nach wenigen Tagen angekommen und konnte leicht in Betrieb genommen werden. Der Prozessor ist sehr flott, Office und Internet machen diesem keine Probleme. Das System habe ich bereits unter Windows 7 und Linux ohne Probleme getestet und noch keine Probleme feststellen können. Sogar einfache Spiele wie Minecraft laufen auf dem System unter Windows und Linux, jedoch ist es kein Spielesystem da hier einfach die Grafikleistung fehlt. Eine weitere Bremse ist die 2,5" Festplatte die zwar flott und leise arbeitet aber natürlich nicht an die Geschwindigkeit einer schnellen 3,5" Festplatte heran kommt. Aber im Desktop betrieb fällt das nicht weiter auf. Bei Bedarf kann die Festplatte auch ohne großen Aufwand durch eine SSD ersetzt werden. Das Gerät kann durch das lösen von 2 Schrauben problemlos geöffnet werden. So konnte ich weiteren Arbeitsspeicher einbauen. Allgemein ist die Hardware gut verbaut.

Das Gerät wird noch mit einem Standfuß geliefert so das es auch Hochkant aufgestellt werden kann.

Mein Fazit:
Wer ein System für die täglichen Aufgaben wie Textverarbeitung, Multimedia und Surfen sucht wird mit dem kleinen einen guten Kauf machen, wer jedoch Rechenintensive oder Grafik intensive Dinge wie Spielen machen möchte sollte zu einem anderen System greifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2015
Seriously ? Enough of all the cumbersome and dumb equipment that we need to have besides the TV in the living room. Have you ever tried a TV web browser ? That is so lame compared to a real PC browsing. But how to afford a PC linked to your TV ? That was not possible before because the old PCs were Big and noisy, well, this new PC is small and silent and that changes every thing. Small means ultra small (20 cm height), and silent means 0 sound, as the drive is ssd and it is fan-less (make sure you chose the fan-lass version if silence is needed).
And now, enough of the TV boxes, android boxes or all the nightmare with their software updates and non flash running stuff. This is just a PC and a very respectable one (see specs). Talking about flexibility let's take an example. I have my High quality bluetooth headset that I can't use to watch TV :( thanks to this PC and a 10€ bluetooth to usb stick, I can forward TV sound to the headset, and thanks to the 10€ more of usb sound card with optical input, I can use my headset without having to plug/ulnplug headphones jack every time (as TV optical is always enabled) and it is a full digital chain of sound quality (no analog).
An additional hint, this fits perfectly with a wireless keyboard that has a touch panel (no place for mice on the sofa) and if you can afford a back-lit keyboard, that would be the ultimate living room PC experience.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juli 2014
Der Mini Slim UltraSilent mit dem Athlon 5350 4x 2,05Ghz ist der optimale Büro-PC. Er ist klein, ausreichend schnell - und sehr leise.

Nur bei der Software-Installation sollte man einige Kenntnisse haben. Es empfiehlt sich im UEFI-BIOS auf IDE-Kompatibilität zu schalten, dann lassen sich fast alle Betriebssystem installieren.
Das herauszufinden hat mich 4 Stunden gekostet.

Ein Punkt Abzug gibts aber für die beiliegende Treiber-CD. Da sind zwar alle benötigten Treiber drauf, aber die All-in-one-Installation installiert nicht alle benötigten Treiber. Z.B. wird der LAN-Treiber nicht mitinstalliert. Und dieses Problem kann dann nur ein Erfahrener Freak lösen.
Dazu muss man in der CD in den LAN-Ordner gehen, dort die einzelnen Unterordner nach dem verwendeten Betriebssystem durchforsten und von dem Unterordner mit dem passenden BS dann die Installation durchführen.
Warum einfach, wenn's auf kompliziert geht?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2015
Der Computer gefällt mir sehr gut. Alle wichtigen Schnittstellen sind vorhanden. Ein Kunde schrieb, er könne seine MKVs nicht vernünftig wiedergeben, da diese ruckelten.Das kann ich bei mir nicht bestätigen. Mehrere HD-MKVs waren problemlos abspielbar.

Als verbesserungswürdig empfinde ich die blaue Kontrollleuchte. Die ist arg grell und wurde von mir erstmal mit einem Edding etwas entschärft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2015
Wer kennt das problem, habe bereits mehrfach die usb-treiber von der cd und aus dem internet geladen und dennoch werden an beiden 3,o usb-anschlüssen keine geräte erkannt bzw. wiedergegeben?
Kann mir jemand sagen, bevor ich das gerät wie vom händler mitgeteilt, wieder zur überprüfung zurückschicke, ob es noch weitere möglichkeiten gibt diese zum laufen zubekommen?
Danke für eure hilfe!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden