holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. August 2012
Durch den neuen Sensor,den auch die Praktica Luxmedia 16-Z21 C hat- neben der BenQ GH 700 nur diese Kamera aus der Serie!!!- ist sie eine sehr gute Allround Kamera.Außerdem kann man auch im Gegensatz zu vielen anderen Kameras in dieser Preisklasse noch einige Einstellungen manuell vornehmen,wenn dies gewünscht wird.Jede Menge Festprogramme gibt es sowieso.
Meines Erachtens werden die Bilder und die HD Videos sehr gut.Auch das Zoom macht,voll ausgefahren,noch recht gute Fotos.Ich vergleiche hier mit einigen anderen Kameras,die ich im Laufe der vielen Jahre hatte.Sie ist noch recht handlich und liefert sehr gute Ergebnisse ab.
Ich betreibe Sie mit Eneloop Akkus,da können Sie Fotos und Videos machen ohne Ende.
Die Fotos und Videos,die man freihändig,also ohne Stativ in der Dämmerung,oder nachts machen kann,sind das Tüpfelchen auf dem i.Das hatte vorher noch keine andere Kamera vollbracht.

Daher von mir 5 Sterne.Qualität und Preis/Leistung TOP!

Ob man nun von der Optik die oben erwähnte Praktica,oder die BenQ schöner/hübscher findet,ist reine Geschmackssache.Beide werden übrigens in Taiwan hergestellt und haben 24 Monate Garantie laut meiner Recherchen.
33 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Zuerst mal ganz dumm gestellt: Ausgepackt, Speicherkarte und Batterien rein - Klick.
Kann das sein? Das Bild erstklassig. Also bringt die Post gerade die Kamera und der Erbonkel ist gerade da, wird er mit seinem Porträt zufrieden sein und ein Pluspunkt ist sicher.

Minuspunkte bisher:

Das Einlegen der AAA-Batterien (bei Akkus wegen der geringeren Spannung Einstellen auf Akku im Menü nicht vergessen) muss etwas aufmerksam erfolgen, sonst geht das Teil nicht. Es kann aber auch nichts passieren. Der Deckel des Batteriefachs ist etwas hakelig zu Schließen. Die mitgelieferten Philips-Batterien waren zu leer, als dass sie noch funktionierten, waren allerdings auch extrem kalt. Sie ist nicht so richtig klein, dafür hat sie Normalbatterien, die vom Volumen größer sind als Spezialakku und liegt gut in der Hand. Man muss schon suchen, Negatives zu finden.

Pluspunkte bisher:

Bildqualität ist über jeden Zweifel erhaben. Farben, Schärfe und Funktion der Programme bisher ohne Fehl und Tadel. Die vielen Einstellmöglichkeiten erfordern etwas Lernen, wenn man sie ausnutzen will. Aber andererseits hat man sie und braucht sie ja nicht zu nutzen. Das Modusrad auf den grünen Bereich, einmal die wenigen Parameter eingestellt und es klappt eigentlich immer. Merkwürdig, ich konnte sogar meinen rabenschwarzen Kater auf einem rabenschwarzen Stuhl tadellos fotografieren. Alle diese Versuche gingen bisher schief. Die Schärfe ist dabei so exzellent, dass man auf dem 26Zoll-Bildschirm wirklich jedes Barthaar perfekt abgebildet sieht.

Dabei kann man aber auch durch manuelles Einstellen und Verwenden des Zooms z.B. ein Gesicht kristallklar, die Nasenspitze und Ohren dabei schon verschwommen darstellen. Plötzlich frage ich mich, welchen Sinn eigentlich Systemkameras noch haben. Die gute Farbwiedergabe und Bildschärfe ist in Verbindung mit dem Sensor und der Elektronik entscheidet über die Bildqualität. Warum soll das nicht in einem in sich geschlossenen Gerät möglich sein?

Und nun liegt so ein Teil vor mir, macht erstklassige Bilder zu einem unglaublichen Preis. Hat einen guten Zoom, der nach bisheriger Erfahrung auch wirklich gute Bilder zustande bringt. Besser jedenfalls als das Systemgehäuse mit dann aus Kostengründen billigem Zoomobjektiv. Und verwendet normale AAA-Batterien, die überall auf der Welt billig zu haben sind. Ansonsten verwende ich auch die Eneloop-Akkus, kaufte ich preiswert bei Reichelt.

Wie hat ein anderer Rezensent geschrieben? Neun von zehn Aufnahmen gelingen. Stimmt. Dazu eine gute Verarbeitung, helles, klares Display, in sich logische Menüführung, selbst bei ziemlich dunklen Räumen gute Aufnahmen selbst ohne Blitz.

Ein Bekannter hat sich eine Nikon Systemkamera gekauft, will er nicht wiederkehrende Bilder schießen, nimmt er zur Sicherheit wegen der einfachen Bedienung die alte Samsung Klick-Kamera. Da ist dann ja irgendwie der Sinn verfehlt, außer für wirkliche Profifotografie, die man aber erst mal lernen muss, die Lehrzeit für Fotografen ist auch drei Jahre. Ich kenne persönlich fast Niemanden, der das wirklich perfekt beherrscht und von den einheimischen Fotohändlern gibt es auch nur einen, der wirklich gut ist und tolle Bilder macht.

Mit dieser BENQ aber hat der „Normalknipser“ ein Gerät an der Hand, das ordentlich kreativen Spielraum zulässt und dennoch richtig gute Schnappschüsse in zwei bis drei Sekunden macht. Mein Tipp: Kaufen, ganz vorsichtig auspacken, damit man sie auch verantwortungsvoll wieder zurückschicken könnte und ausprobieren. So habe ich es gemacht, nun kommt der Karton in den Schuppen, falls mal was sein sollte innerhalb der Garantie.

Für die Jackentasche verwende ich eine kleine Canon Ixus 50. Das ist so ein guter Kompromiss. Volle Empfehlung für den Normalknipser mit Ambitionen zur Kreativität. Und unbedingt Eneloop-Akkus verwenden und auf NIMH im Menue stellen. Sonst kommt sehr schnell die Akku leer Anzeige.

Wichtiger Nachtrag:

Und nun ein Nachtrag: Die Kamera ist immer noch Spitze, aber die Erhöhung der Preise von damals ca. 110 Euro auf nun fast 170 Euro bis hin zu 390 Euro sollte geahndet werden: Lasst sie in den Regalen der Abzocker liegen, bis diese wieder auf den realen Boden zurück gefunden haben. Technik wird eher billiger, aber erhöht sich niemals innerhalb weniger Wochen um 60%, da sind Abkassierer am Werk.
Auch andere Mütter haben schöne Kameras.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Nur ein kurzer Hinweis: diese Kamera ist ein OEM-Gerät und technisch baugleich zur Medion Life X44000 und Praktica luxmedia 16-Z21C. Falls jemand weitere Rezensionen finden möchte.
44 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2012
Tolle Kamera für diesen Preis, macht hervorragende Bilder, vorallem im Makrobereich. Das Gehäuse wirkt sehr kompakt und stabil. Sehr einfach und leicht zu bedienen. Der 21fache Zoombereich macht sehr gute Bilder, kaum Bildrauschen.
Einziges Manko: Absturz der Kamera wenn der Objektivdeckel vor dem einschalten nicht geöffnet wird. Kurz Batteriefach öffnen und wieder schließen.
Im großen und ganzen eine tolle Kamera, kann ich nur weiterempfehlen. Dafür gibt es 4 Sterne!!
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Hatte die Kamera nun zum ersten Mal richtig im Einsatz und mir nun die Bilder auf einem großen Monitor angesehen. Bin angenehm überrascht von der Bildqualität. Für Nachtaufnahmen sollte man ggf. die ISO-Zahl von automatisch auf irgendwas hohes setzen. Danach wurden bei mir auch die Nachtaufnahmen gut.

Was hier jemand anderes geschrieben hatte, dass die Kamera einen hohen Batterieverschleiß hat, kann ich nicht bestätigen. Es sind seit mind. 2 Monaten noch die ersten drin.

Fazit: die Kamera ist ein guter Kompromiss
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
gute Kamera für den Amateur. Liegt auch für mich als Grobmotoriker gut in der Hand, keine Probleme mit dem Batteriefach.
Kritikpunkte: manuelle Blitzaktivierung und der Systemabsturz bei geschlossenem Objektiv, aber trotzdem bin ich zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Ich bin Fotoanfänger und bin jetzt mit dieser Kamera eingestiegen.Super zufrieden, einfache Handhabung, gute Menüführung. Preis-/Leistungsverhältnis optimal. Besser geht immer, aber auch teurer. Ich kann diese Kamera bestens Empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Es gibt schon einige Rezensionen die die guten Eigenschaften der Kamera beschreiben. In keiner dieser Rezensionen findet sich allerdings ein Hinweis auf den enormen Batteriebedarf.

Die Kamera wurde im Dezember 2013 gekauft und sollte gelegentlich für das Erstellen von Fotos für eine Online-Börse verwendet werden. Seit dem Kauf wurden rd. 70 gemacht, die eher dazu gedient haben, die Funktionen der Kamera kennenzulernen.

Eine wesentliche Feststellung dabei war, dass man immer wenn man sie braucht, erst einmal neue Batterie beschaffen muss. Zwischen dem Einlegen von neuen Batterien und dem Wunsch neue Fotos sind gerade mal 3 Tage vergangen und es wurden 10 Bilder geschossen. Obwohl selten in Gebrauch, wurden bisher schon etliche Batterie-Packs gekauft.

So ist die Kamera nicht zu verwenden.. schade eigentlich :(
33 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Entspricht voll meinen Erwartungen !!!!
Sehr zu empfehlen.Tolles Design.Tolle Aufnahmen.Liegt gut in der Hand.Der Preis ist okay.Versand wie immer gut !!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Die BenQ GH700 macht sehr gute und scharfe Bilder.
Der Bildstabilisator arbeitet allerdings nicht besonders gut.

Ich würde sie wieder kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)