Kundenrezensionen


293 Rezensionen
5 Sterne:
 (189)
4 Sterne:
 (66)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


451 von 471 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hosentaschenkamera mit sehr guter Bildqualität
Nach 2 Jahren intensiver Suche habe ich endlich eine Digitalkamera gefunden, die
gut in die Hosentasche passt und gute Fotos macht.
Meine alte Ixus 85, die super scharfe Fotos macht, wollte ich schon sehr lange
ersetzen, weil mich das kleine Display und der geringe Weitwinkel störten.

Deshalb bestellte ich mir letztes Jahr die Ixus 115 HS...
Vor 24 Monaten von Schlauer Fuchs veröffentlicht

versus
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Einsteiger ja - für Anspruchsvolle nein
Hallo meine Lieben,

ich habe mich für die IXUS 125 HS aufgrund der vielen positiven Berichte entschieden.
Ich habe Euch auch ein paar Beispielbilder eingestellt.

Mein Equipment vor dem Kauf:
+ DSLR EOS 500D mit 18-200er Objektiv
+ Nikon P300

Meine Suche nach "meiner neuen Immerdabei-Cam":
+ farbige Cam...
Vor 13 Monaten von Christina H. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

451 von 471 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hosentaschenkamera mit sehr guter Bildqualität, 20. April 2012
Von 
Schlauer Fuchs (Dortmund) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon IXUS 125 HS Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) rot (Elektronik)
Nach 2 Jahren intensiver Suche habe ich endlich eine Digitalkamera gefunden, die
gut in die Hosentasche passt und gute Fotos macht.
Meine alte Ixus 85, die super scharfe Fotos macht, wollte ich schon sehr lange
ersetzen, weil mich das kleine Display und der geringe Weitwinkel störten.

Deshalb bestellte ich mir letztes Jahr die Ixus 115 HS und die Ixus 130. Obwohl
die beiden Kameras hier bei Amazon gut bewerten wurden, waren die Bilder bei
Tageslicht nicht so scharf wie die Bilder meiner alten Ixus 85. Also habe ich
beide Digitalkameras zurückgschickt.

Jetzt habe ich mir die Ixus 500 HS für zur Zeit ca. 300 Euro und die 125 HS für
zur Zeit ca. 200 Euro bestellt. Beide Kameras waren von der Bildqualität identisch.
Da die Ixus 125 HS einen bessere Weitwinkel hat, moderner aussieht und günstiger ist,
habe ich mich für diese entschieden.
Die Bilder beider Kameras kommen zwar noch nicht 100%ig an die Schärfe meiner alten Ixus 85
heran, jedoch erkennt man den Unterschied nur im direkten Bildvergleich und der Unterschied
ist wirklich nur minimal.

In folgenden Punkten konnte mich die Ixus 125 HS überzeugen

+ gute Bilder
+ super schmal und laut unserer Waage inkl. Akku und Speicherkarte nur 134g
+ großes, scharfes Display
+ noch scharfe Fotos bei Dunkelheit
+ einfach zu bedienen
+ sehr großer Weitwinkel
+ gezoomte Bilder sind sehr scharf
+ Bilder mit Blitz im dunklen Raum wurden sehr natürlich
+ keine roten Augen bei Fotos mit Blitz

negativ sind mir folgende Punkte bis jetzt aufgefallen
- Fotos mit Blitz im Innenraum bei großer Dunkelheit erhielten teilweise
große runde Reflektionspunkte (2 bis 3 pro Bild). Bilder mit der 100 Euro teureren
Ixus 500 HS hatten jedoch auch diese hellen Flecken. Die Bilder meiner alten
Ixus 85 hatten zwar nicht diese Punkte, die Bilder sahen mit dem Blitz aber
nicht natürlich, einfach nur schlecht aus.

Mein Fazit:
Die Ixus 125 HS könnte im Moment die beste Kamera im Hosentaschenformat sein.

Nach 1000 Bilder im Frankreich-Urlaub Mai 2012:
Ich konnte jetzt meine Kamera ausführlich testen und gleichzeitig mit den
Fotos meines Bruders, der u.a. mit mir im Urlaub war, vergleichen. Mein Bruder
hat eine Ixus 95.
Die Bilder der Ixus 125 HS erhalten mehr Farbe als die der Ixus 95.
Die Schärfe ist von der Ixus 125 HS minimal schlechter.
Videos habe ich noch nicht ausprobiert!

Was mir negativ aufgefallen ist an der Ixus 125 HS:
- ich habe sämtliche Bilder im Automatikmodus gemacht, teilweise 2-3 Bilder vom gleichen
Objekt hintereinander. Dabei ist mir aufgefallen, dass die 2-3 Bilder schonmal nicht gleich aussehen,
je nachdem, wie die Sonne vielleicht gestanden hat. Jedenfalls wirkt das eine Bild sehr bunt,
das nächste überhaupt nicht. Naja............macht man nur ein Foto, merkt man es nicht :-).

400 Bilder, meist ohne Blitz schafft man mit einer Akkuladung. Das ist ganz OK, aber auch nicht besonders.

01.09.2012: Mit der Kamera habe ich mittlerweile über 3000 Fotos gemacht und sie funktioniert noch einwandfrei.
Den Weitwinkel der Kamera möchte ich nicht mehr missen!

29.11.2012: Nachtrag

1500 Bilder im Mallora Urlaub und 1500 Bilder in England hat die Kamera gut überstanden.

Vergleich zwischen 3 Kameras mit meinem folgenden Testurteil vom 29.11.2012:

1. Canon Ixus 125 HS(16 Megapixel), Note 2
2. Nikon Coolpix S6300 Digitalkamera (16 Megapixel), Note 2,5
3. Panasonic Lumix DMC-SZ1EG Digitalkamera (16 Megapixel), Note 4,5

Meinen Eltern wollte ich nun auch eine Digitalkamera kaufen.
Ich bestellte mir die Nikon Coolpix S3600 und die Panasonic Lumix DMC-SZ1EG.

Erster Test: Bilder im Automatikmodus im Inneren bei sehr dunklen Lichtverhältnissen, alle Fotos mit Blitz
Platz 1 und 2: Canon und Nikon, alle Bilder brauchbar, ziemlich identisch gute Bilder
Platz 3: Panasonic Lumix: Die Bilder waren grobkörniger, im Vergleich zu den anderen Bildern deutlich schlechter

Zweiter Test: Bilder im Automatikmodus draußen bei Dunkelheit, Motiv: Laternen und beleuchtete Fenster
Platz 1 und 2: Canon und Nikon, alle Bilder brauchbar, ziemlich identisch gute Bilder
Platz 3: Panasonic Lumix: Die Bilder waren einfach viel schlechter, undeutlich, viel zu dunkel

Dritter Test: Bilder bei Tageslicht
Hier bieten alle 3 Kameras in etwa gleich gute Bilder

Platz 3 ging nach den 3 Tests ganz klar an die Panasonic. Mein Testurteil: 4-

Warum gefällt mir nun die Canon besser als die Nikon?
Vorteil Nikon: Sie verfügt aufgrund der größeren Dicke der Kamera über einen besseren Zoombereich.
Vorteil Canon: Sie sieht besser aus, hat ein viel größeres Display, ist viel flacher und der Weitwinkel
ist noch etwas besser.

Wer einen super Zoom sucht, der sollte zur Nikon greifen.
Wer eine etwas flacherere Kamera mit mehr Weitwinkel und mit sehr großem und deutlichem Display sucht,
der sollte zur Canon greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


81 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollwertige, sehr kompakte Kamera mit HD-Video-Zoom!!!, 23. November 2012
Von 
Enrico Kobosil "H. i. G." (Großbeeren) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Canon Ixus 125 HS Kamera erstanden um meine etwas ältere Panasonic Lumix DMC-FS16 zu ersetzen. Nach meinen Erfahrungen mit beiden Kameras muss ich sagen, dass sich die Umstellung gelohnt hat.

Die Bedienung innerhalb der Menüführung ist viel schneller, ruckelt also nicht. Die Einstellmöglichkeiten sind weniger umfangreich als bei der FS16, aber vollkommen ausreichend. Die Reaktionszeit ist schneller, also kürzer. Der Autofokus ist schneller und hochwertiger. Es wird manchmal ein kleines Zoom-Fenster auf dem Display für den Fokus ausgegeben, um das Fokusziel zu überprüfen.
Die Kamera arbeitet sehr schnell und leise. Mit dem Blitzlicht habe ich in den 4 Monaten auch keinerlei schlechte Erfahrung gemacht.
Auch bei wenig Licht beeindruckt mich diese kleine Kamera. Ich fotografiere vor allem Texte und Bücherseiten. Dabei ist meine Erfahrung die, dass ein Verwackeln bei ausgeschaltetem Blitz leicht passiert, aber mit Blitz ist die Schärfe und Detailtreue der Buchseiten immer ganz hervorragend!!!
Iso ist eben immer so eine Sache. Aber bei viel Licht ist die Kamera im Iso-Bereich ohne Blitzlicht auch ganz ausgezeichnet.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut unschlagbar!!!

Die Haptik ist ganz ausgezeichnet. Ich mag keine Metallgehäuse, da diese immer sehr kalt sind und im Winter besonders schnell die Kälte annehmen. Dieses Gehäuse ist komplett aus Plastik. Die Oberfläche ist leicht angeraut und liegt sehr, sehr angenehm in der Hand.
Die Bedienung aller Knöpfe geschieht leicht und ohne Probleme.

Das Anschließen an den HD-Fernseher ist über HDMI-Kabel möglich. Dieses Kabel befindet sich aber nicht im Lieferumfang. Aber mit dem beiliegenden USB-Kabel geht das ja auch. Alle Bilder und Videos lassen sich so in HD auf dem Fernseher darstellen und bearbeiten. Alles ruck zuck!

Die Bildbearbeitungsmöglichkeiten lassen bei mir keine Wünsche offen. Ich hatte ja schon einige Kameras bei denen ich immer irgend einen Punkt zu meckern hatte. Bei dieser ist mir aber noch nichts über die 4 Monate aufgekommen.

Die Mitgelieferten beiden Software-Programme sind übrigens auch sehr leicht, hilfreich und benutzerfreundlich. Ich kann die Verwendung dieser Programme auch sehr empfehlen, da auch diese bei mir keine Wünsche offen gelassen haben. Sie sind sehr komfortabel und auf die Canon Ixus zugeschnitten!

Die HD Videofunktion hat mich ebenfalls sehr begeistert. Das Zoomen ist während des Filmens möglich!!!
Die Soundwiedergabe bzw. Aufnahme über das Mikrofon ist für diese kleine Kompaktkamera auch sehr außergewöhnlich gut. Selbst leiseste Geräusche werden aufgezeichnet und deutlich hörbar bei der Wiedergabe der Videos.

Ich habe diese Kamera in Silber erstanden. Ich kann dieser Kamera nur positive Eigenschaften entlocken. Es gibt einfach nichts für mich was ich an diesem Preis-Leistungsverhältnis negativ finden könnte.
Daher kann ich nur jedem diese Kamera empfehlen, der nicht mehr Geld ausgeben möchte. Die einzige Kamera, die die gleiche Bildqualität aufweist und noch dazu schneller und mehr Bedienungskomfort bietet, ist die etwas teurere Sony Cyber-shot DSC-WX100.

Fazit: Super Tipp!!!

Update 17.01.2013:
Über Weihnachten hatte ich die Gelegenheit eine Canon Ixus 65 zu testen. Diese Kamera ist von 2006 und im Vergleich zur Ixus 125 HS, in ihrer Bildqualität bei identischen Einstellungen, sehr deutlich pixeliger und unschärfer. Die Kamera ist auch ok, aber es lassen sich deutliche Unterschiede in Bild- und Bedienungsqualität feststellen. Nach 6 Jahren Entwicklung ist Canon einiges an fortschrittlichen Innovationen gelungen. Echt klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine gute kleine Kamera gefunden!, 2. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wir haben eine sehr gute Spiegelreflexdigitalkamera. Aber die nimmt man natürlich nicht mit an den Strand oder zum Bergwandern etc. Es musste also eine kleine Kamera her - die dem Vergleich mit der großen standhalten kann.
Nach einigen Fehlkäufen haben wir mit dieser Kamera endlich die richtige gefunden!
Sie löst wahnsinnig schnell aus und macht auch bei schlechten Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder!
Ich gebe zu, ich nehme sie im Moment häufiger als die große, teure Kamera...
Alles in allem wirklich nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kamera, würde ich wieder kaufen., 19. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wir haben die Kamera ein paar Tage vor unserem Sommerurlaub bestellt und wie gewohnt bei Amazon noch pünktlich vor dem Urlaub erhalten. Im Urlaub haben wir dann gut 300 Fotos mit der neuen Kamera gemacht und sind super zufrieden. Die Bedienung ist einfach und die Fotos klasse. Die Gesichtserkennung funktioniert genauso zuverlässig wie die "Lächelerkennung". Wir sind rundum zufrieden mit unserer neuen Canon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sogar ich kann mit dem Teil umgehen ..., 22. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
... und das will was heißen! Ich hatte seit vielen Jahren keine Digitalkamera mehr und hatte mich mehr schlecht als recht mit Handykameras durchs Leben geschlagen, als ich beschloss, mir doch nochmal so ein Teil zuzulegen. Nicht ganz einfach, da ich nicht den Hauch einer Ahnung hatte, was man da an Schnickschnack braucht und was nicht. Also habe ich einen Online-Test gemacht, so eine Art Kaufberatung, wo mir unter anderem diese Kamera empfohlen wurde. Habe noch etwas weiterrecherchiert und die vielen guten Rezensionen haben mich dann überzeugt. Die Kamera ist sehr klein und handlich, trotzdem mit gut sichtbarem, großen Display, viel Spielereien, mit denen ich mich sicher auch noch mal auseinandersetzen muss, aber das Wichtigste: Die Bilder werden selbst im Automatikmodus, d.h. für faule Leute wie mich, die sich nicht unbedingt stundenlang hinsetzen wollen und Einstellungen ausprobieren, sehr, sehr gut. Richtig belichtet, scharf, was will man mehr. Ich kann das Teilchen nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Produkt, in meinen Augen fairer Preis, mit einem kleinen Manko, 14. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte vorher jahrelang die Ixus 85, die mir kaputt gegangen ist, und suchte eine Kamera mit gleichen Funktionen. Die Ixus 125 erfüllt genau meine Erwartungen: Handlich (für die Hosentasche), leicht, diskret, liegt gut in der Hand (die Knöpfe sind zwar alle versenkt, lassen sich aber mit normal breiten Fingern dennoch gut und eindeutig bedienen); bei schon grundsätzlich toller Bildqualität und filigraner Automatik - und darüber hinaus jede Menge Einstellmöglichkeiten, wenn's mal ein etwas anspruchsvolleres Foto sein soll (Belichtung anpassbar, mehrere Selbstauslöse-Programme ... hab noch längst nicht alles ausprobiert). Tolle Sonderprogramme (Color Accent, ... dito) bringen Abwechslung ins Urlaubsalbum. Manche der Effekte sind Luxus, aber das Paket ist mir 150 Euro wert. Der Nachteil dieser Kamera ist ganz klar der klapprige Kunststoff-Deckel am Batteriefach mit einem wackeligen Verschluss und Scharnier - das müsste nicht sein (der Rest des Gehäuses ist aus Metall und wirkt sehr solide), ist meiner Ansicht nach eine Sollbruchstelle. Das war bei der Ixus 85 schon nicht anders, das Scharnier des Deckels war nach kurzer Zeit abgebrochen. Der Deckel der Ixus 125 sitzt noch "exponierter" an der Gehäuseecke als beim Vorvorvorgänger. Dafür nur 4 von ansonsten klar 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super zufrieden..., 10. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon IXUS 125 HS Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) rot (Elektronik)
vorweg, ich knipse "hier und dort" mal ein paar Bilder ohne gehobene Ansprüche zu haben.
Die Kamera ist nach dem Einschalten schnell bereit, die Bilder sind scharf, und das Menü ist leicht verständlich.
Die Batterieleistung empfinde ich als gut. Das Display ist schön groß und auch bei hellem Wetter gut zu erkennen.
Bei Filmen ist das Motorgeräüsch des Zooms in der Aufnahme etwas zu hören.
Ich würde sie mir wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mir reichts, 2. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ehrlich gesagt, habe ich eher wenig Ahnung von Fotografie darum versteige ich mich nicht in irgendwelche Details. Es ist erstaunlich wie es die Smartphonehersteller schaffen, den Kunden vorzugaukeln die Handyknipsen könnten eine Kamera ersetzen. Die Ixus 125 zählt, wenn man nach dem Preis geht, bestimmt nicht zu den wirklich guten Kameras. Ich hielt die Aufnahmequalität meines Galaxy S2s für gut und suchte den Fehler für die meist schlechten Bilder bei mir. Die IXUS hat mir gezeigt, nicht ich war die Ursache für misslungene Bilder sondern das Handy. Dass der Fotoapparat sowieso bessere Bilder macht als das S2 weil sie doppelt so viele Megapixel hat könnte man einfach behaupten. Um einen realistischen Vergleich zu haben, hatte ich die IXUS auf 8 Mexapixel reduziert. Bei wenig Licht macht das Handy erst recht keinen Stich gegen das Knippserl. Beim Lichte eines 15" Monitors ohne Blitz lässt die Qualität zwar deutlich nach aber beim S2 sehe ich nur schwarz ;). Der Unterschied ist riesig! Naja ich weiss jetzt warum sich auch kleine Kameras nach wie vor gegenüber Smartphones behaupten können und bin über die Bildqualität sehr glücklich!

Das Handbuch habe ich gleich links Liegen lassen können. -So einfach ist die Bedienung!
Die kleinen Abmessungen und das geringe Gewicht liegen mir. Das Gehäuse und das große Display sehen nach guter Qualität aus. Lediglich der Batteriedeckel schließt bei mir auf der Rückseite nicht so schön mit dem Gehäuse ab wie auf der Vorderseite. Eine Sache stört mich jedoch wirklich: Warum kann die IXUS nicht über USB geladen werden? -Wenn man schon so ein kleines, leicht mitnehmbares Wunderding baut, warum muss man auf Reisen oder ähnliches das Ladegerät mitschleppen, das man auch nur dann benutzen kann soweit kompatible Netzsteckdosen und Zeit vorhanden sind. Heutzutage kann man doch nahezu jeden Elektronik-Krimskrams am USB-Anschluß aufladen, dass das mit der IXUS nicht geht, damit hatte ich nicht gerechnet. Ich habe ein kleines 5 Ampere Akkupack an dem ich unterwegs MP3-Player, Handy und ähnliches X-mal aufladen kann und das hätte ich auch gerne mit der IXUS gemacht. Leider muss ich mir jetzt überlegen, ob ich noch 5 Akkus oder ein USB-Fähiges Ladegerät dazukaufen sollte.

Ich denke für Gelegenheitsknipser, welche die Nase voll von schlechten Handyfotos haben, machen mit der IXUS 125 einen großen Fortschritt. Sie ist sehr Transportabel aber leider recht unflexibel bei der Stromversorgung, was diesen Vorteil teilweise zunichte machen kann.

Nachtrag:
Nach mehreren Wochen begeistertem Herumprobieren mit der Kamera würde ich beinahe volle Punktzahl geben, weil man zwischen voll-, halb- und automatisch wählen kann und man so Bilder realisieren kann die die Automatik alleine niemals hergeben würde. Also rein von den Bildern her bin ich weiterhin begeistert und es gibt noch so einiges was ich austesten kann. Die Ixus hat bei mir den Spaß am fotografieren geweckt!

Allerdings!!!! -mag sein, dass das mit meinen Experimenten zusammenhängt aber entweder ist der Stromverbrauch viel zu hoch oder der Akku hat viel zu geringe Kapazität. Bzw. die Akkuanzeige ist schlecht... erst ständig Voll. Wunderbar! aber dann gehts plötzlich abwärts. Zu 90 Prozent der Akkulaufzeit is dieser voll; die restlichen 10 Prozent teilen sich fast voll, halb voll und fast leer. Ich finde das ungut. So gut wie ich diese Ixus als Knipse auch einschätze , sollte man wenigstens einen Reserveakku dabei haben. -glücklicherweise sind die aber nicht teuer...

Also gibt es meinerseits keine Auf- oder Abwertung, da sich der tolle Funktionsumfang mit dem schwachen Akku ausgleicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Einsteiger ja - für Anspruchsvolle nein, 16. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Hallo meine Lieben,

ich habe mich für die IXUS 125 HS aufgrund der vielen positiven Berichte entschieden.
Ich habe Euch auch ein paar Beispielbilder eingestellt.

Mein Equipment vor dem Kauf:
+ DSLR EOS 500D mit 18-200er Objektiv
+ Nikon P300

Meine Suche nach "meiner neuen Immerdabei-Cam":
+ farbige Cam (Gehäuse) - für Frauen - oberwichtig
+ gute Bildqualität
+ gute Lichtstärke
+ CMOS Sensor
+ Weitwinkel 24mm

Da kam ich auf die IXUS 125 HS - für eine "bunte" "Frauencam" waren die technischen Daten vielversprechend.

Mein erster Eindruck:

+ Bildqualität im Vgl. zur Nikon P300 schlechter (P300 hat aber auch bessere Lichtstärke)
+ Bilder im Automatikmodus und Innenaufnahme ohne Blitz für mich unbrauchbar (sehr hoher ISO)
+ Bilder im "Halbautomatikmodus" etwas besser (weil ich ISO selbst festlegen kann)
+ Bildquali bei schönem Wetter für diese Minicam briliant!
+ einfache Bedienung - ideal für Einsteiger
+ Automatikmodus bei schönem Wetter ideal
+ Abmessungen sind ein Traum - so klein und handlich *wow*
+ Display auch mit rund 400.000 Bildpunkten ausreichend "scharf"

Mein Fazit:

Da ich die P300 gewöhnt bin, kann ich mit meiner IXUS 125 HS nicht wirklich leben. Mir fehlt die Lichtstärke bei schlechteren Lichtverhältnissen.
Dafür bekommt man eine sehr schicke, handliche Kamera, die für Ihre Größe wirklich eine tole Bildqualität liefert.
Für eine "immerdabei" für EInsteiger ist die IXUS 125 HS eine ausgezeichnete Wahl. Gerade auch der Wunsch nach "bessere Bildern als mit Smartphone" wird vollends verwirklicht. Fotografieren mit der IXUS 125 HS für normale Einsteigeransprüche macht Spaß.

Für mich geht die Suche nun weiter, da ich anspruchsvoller bin.
Momentan schiele ich auf die Nikon P330 bzw. Canon G15.

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen helfen mit meiner Rezension.

Edit vom 03.04.2013 :::
Rückblickend auf die IXUS 125 HS, kann ich feststellen, dass die Bildquali für ihre Klasse und Größe (Bauart der Digicam) wirklich in Ordnung war.
Vielleicht war ich bei meiner Rezension etwas überkritisch - oder zu sehr geblendet von div. anderen Cams (höherer Ligen).
Momentan habe ich mir noch keine neue Kamera gekauft - für meine momentanen Bildprojekte (Einstellen von Bildern für Online-Auktionen ist die IXUS ausreichend).
Wer nicht in 100% Ansicht die Bilder betrachtet, sondern auf normaler Bildschirmgröße bzw. als Abzug als Foto in 10x15, da ist die kleine IXUS wohl auch ausreichend, genauso als Erinnerungskamera. Selbst die Nachtfotos sind in kleinerer Größe ausreichend - man erkennt alles und immer noch gilt: Im Vergleich zu einem Smartphone deutlich besser! (habe das iPhone 4).

PS: Wenn hier einige schreiben, dass die IXUS 125 HS zu langsam ist, kann ich das so leider nicht unterschreiben. Selbstverständlich ist die IXUS 125 HS nicht so schnell wie eine High-End-Kompakte und schon gleich gar nicht so schnell wie eine Spiegelreflexkamera. Ich finde, sie ist für ihre Klasse "normal schnell" - da habe ich schon langsamere Kameras gesehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wahrhaft exklusiv, 5. Mai 2012
Eine Rezension wage ich hier nicht zu verfassen. Wieso?
Insgesamt zwölf Rezensionen sind bisher vorhanden. Allein zehn davon wurden von Mitgliedern des exklusiven "Amazon Vine - Club der Produkttester" verfasst. Gekauft hat davon aber offensichtlich keiner diese Kamera. Lediglich die beiden verbleibenden Rezensionen stammen von ausgewiesenen Käufern. Was soll man davon halten.
Der Kamera, welche ich tatsächlich umfassend "getestet" habe, gebe ich vier ehrliche Sterne, ganz ohne unglaubwürdig wirkende Rezension.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb23926f0)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen